Search

Your search for 'dc_creator:( "Herz, Peter (Regensburg)" ) OR dc_contributor:( "Herz, Peter (Regensburg)" )' returned 26 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "herz, peter (regensburg)" ) OR dc_contributor:( "herz, peter (regensburg)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Flottenwesen

(1,690 words)

Author(s): Herz, Peter (Regensburg)
[English version] I. Allgemein Frühe Flotten der Ägypter und der Seestädte in Syrien/Palaestina und auf Zypern wurden meist zum Truppen- oder Materialtransport verwendet. Im Kampf dienten Schiffe als Träger von Bogenschützen, so etwa in der Schlacht Ramses' III. gegen die Seevölker (Medinet Habu). Ähnliches gilt auch für die frühen phöniz. und griech. Schiffe, die sowohl für Transport- als auch für Kampfzwecke eingesetzt wurden. Es handelte sich um Schiffe mit einer Ruderreihe (μονόκροτος) mit bis z…

Holz

(2,243 words)

Author(s): Herz, Peter (Regensburg) | Neudecker, Richard (Rom)
[English version] A. Allgemein H. war in der Ant. wie allg. in vorindustriellen Gesellschaften ein universell verwendeter Werkstoff, der sogar als Ersatzstoff für Metall und für Verschleißteile eingesetzt wurde und gleichzeitig neben der tierischen und menschlichen Muskelkraft die wichtigste Energiequelle war. Zusammenfassend werden die Baumarten und ihre wirtschaftliche sowie technische Nutzung von Theophrastos (h. plant. 5), Vitruvius (2,8,20; 2,9f.) und Plinius (nat. 16) behandelt. Herz, Peter (Regensburg) [English version] B. Landwirtschaft, Handwerk, Hausbau Lan…

Fleischkonsum

(975 words)

Author(s): Jameson, Michael (Stanford) | Herz, Peter (Regensburg)
[English version] I. Griechenland Die Ernährung der Griechen war in der Ant. weitgehend vegetarisch und bestand wie in den meisten prämodernen Agrarges. aus Getreide, Hülsenfrüchten, Gemüse und Früchten. Oliven (eingelegt oder in Form von Öl), Käse, Fisch und Fleisch ergänzten die Nahrung und lieferten tierische und pflanzliche Fette; für die meisten Menschen bestand nur ein kleiner Teil ihrer Nahrung aus Fleisch. Die lit. Zeugnisse können hier irreführend sein: Die Helden der Epen Homers scheinen v…

Mattiarii

(144 words)

Author(s): Herz, Peter (Regensburg)
[English version] Die m. waren mit kurzschäftigen Wurfgeschossen ( plumbatae, mattiobarbuli) ausgerüstete röm. Soldaten (Veg. mil. 1,17; 2,16; 3,14; 4,29). Die in der Notitia dignitatum belegten legiones palatinae m. seniores (Not. dign. or. 6,42) bzw. m. iuniores (ebd. 5,47) scheinen aus zwei tetrarchischen legiones im Illyricum (Veg. mil. 1,17) hervorgegangen zu sein. Daneben sind legiones comitatenses der m. constantes (Not. dign. or. 9,31) und m. iuniores (ebd. 5,232) sowie der m. Honoriani Gallicani (Not. dign. occ. 5,220) nachgewiesen. Die m. wurden von Constantius I…

Associations

(1,754 words)

Author(s): Herz, Peter (Regensburg)
[German version] I. Definition Associations are defined as more or less permanent organizations of people in groups for the pursuit of a common end. The reasons for this could be of topographical, religious ( cultores, ‘venerators’ of a deity -- hence the anthropological concept of a ‘cult association’), and/or economic nature (representatives of a certain trade), in each case with consequences regarding the purpose and composition of the membership. In all of this, the boundaries remain fluctuating regarding composition, motive and organization of individual associations. Herz,…

Feriale Duranum

(469 words)

Author(s): Herz, Peter (Regensburg)
[German version] The feriale Duranum is a papyrus found during excavations in 1931/32 in the garrison town of Dura-Europus (prov. Mesopotamia) with a calendar of feast days dating from the rule of Severus Alexander, which was originally intended for official use by the cohors XX Palmyrenorum (2/3 extant, from beginning of January to the end of September). Alongside date and reason for a particular festival, it also contained information on what kind of sacrificial animal was to be used. It has been possible to identify with a sufficient de…
▲   Back to top   ▲