Search

Your search for 'dc_creator:( "Sonnabend, Holger (Stuttgart)" ) OR dc_contributor:( "Sonnabend, Holger (Stuttgart)" )' returned 231 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Lyktos, Lyttos

(322 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Apollon | Kreta (Λύκτος, Λύττος, lat. Lyctus). Bed. dor. Stadt in Ostkreta mit weitem Territorium, im Landesinnern auf einem Ausläufer des Lassithi-Massivs. Die ältere Namensform ist Lyktos (so bereits um 1380 v.Chr. auf einer äg. ON-Liste), jünger und gebräuchlicher Lyttos. Pol. 4,54,6 bezeichnet L. als die älteste Stadt Kretas. Bei Homer (Hom. Il. 2,647; 17,611) ist L. Teilnehmer am Troianischen Krieg; mit engem Konnex zu Sparta, als dessen Gründung L. galt (Pol. l.c.). Der S…

Aptara. Aptera

(147 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Bildung | Kreta (Ἀπτάρα, Ἀπτέρα). Hafenstadt im Nordwesten von Kreta auf 230 m hohem Plateau, h. Aptara, auf Münzen und Inschr. Aptara, lit. Aptera (ant. Erklärung des Namens: Steph. Byz. s. v. A.; Paus. 10,5,10). Siedlungsspuren seit dem 2. Jt. v. Chr. In frühhell. Zeit mehrfach in zwischenstaatliche Politik involviert. 220 v. Chr. löste A. auf Druck von Polyrrhenia das Bündnis mit Knosos (Pol. 4,55,4). Für das 3. Jh. v. Chr. ist eine Symma…

Galaesus

(69 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Auch Eurotas (Pol. 8,35,8) gen. Fluß, 40 Stadien (Pol. l.c.) bzw. 5 Meilen (Liv. 25,11,8) von Tarentum entfernt. 212 v.Chr. errichtete Hannibal am G. ein Lager. Erwähnt bei Vergil (georg. 4,12,6), Horaz (carm. 2,6,10) und Properz (2,34,67). Gepriesen wird das für das Waschen von Wolle bes. geeignete Wasser des G. (Mart. 2,43,3; 4,28,3; 5,37,2; 8,28,3; 12,63,6; Stat. silv. 3,3,93). Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography Nissen 2, 870.

Leuka (ore)

(74 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] (Λευκὰ ὄρη). Die “weißen Berge” im Westen von Kreta, mit einer H bis zu 2482 m (Strab. 10,4,4). Unkultiviert und unzugänglich, mit bemerkenswertem Bestand an Zypressen (Plin. nat. 16,142; vgl. Theophr. h. plant. 4,1,3), von Plin. nat. 31,43 auch erwähnt im Zusammenhang mit der Suche nach Wasserquellen. Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography J. Bowman, Kreta, 1965, 271ff.  P. Faure, Noms de montagnes crétoises, in: L'Association G. Budé. Lettres d'humanités 24, 1965, 426-446.

Phoinix

(1,605 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Nünlist, René (Basel) | Ameling, Walter (Jena) | Di Marco, Massimo (Fondi (Latina)) | Hünemörder, Christian (Hamburg) | Et al.
(Φοῖνιξ, lat. Phoenix). Personen Ph. [1-4], der mythische Vogel Ph. [5], die Dattelpalme Ph. [6], die geogr. Orte Ph. [7-9]. [English version] [1] myth. König von Sidon oder Tyros Myth. König von Sidon oder Tyros, Sohn des Agenor [1] und der Telephassa (Apollod. 3,2-4), Bruder der Europe [2], des Kadmos [1] und der Kilix, nach anderen auch deren Vater (Hom. Il. 14, 321); andere Kinder: Phineus (Apoll. Rhod. 2, 178), Karne (Antoninus Liberalis 40). Eponym der Phoiniker und der Punier ( Poeni; vgl. Phönizier, Punier). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Sohn des Amyntor Sohn des Amyn…

Antissa

(88 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Attisch-Delischer Seebund | Attischer Seebund (Ἄντισσα). Hafenstadt im Nordwesten von Lesbos, ca. 9 km nordöstl. vom h. A., seit dem 14. Jh. v. Chr. besiedelt. Mitglied des att.-del. Seebundes, beteiligt an der von Mytilene initiierten Abfallbewegung lesbischer Städte (Thuk. 3,18. 28). Mitglied des 2. Att. Seebundes. 167 v. Chr. von den Römern zerstört, Umsiedlung der Bevölkerung nach Methymna (Liv. 45,31,14; Plin. nat. 5,139). Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography R. Koldewey, Die ant. Baureste der…

Ampelos

(232 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart) | Zahrnt, Michael (Kiel) | Graf, Fritz (Princeton)
(Ἄμπελος). [English version] [1] Kap an der Südostküste von Kreta Kap an der Südostküste von Kreta (Ptol. 3,17,4), nach Plin. nat. 4,59 auch eine der oppida insignia. Die Stadt ist nahe beim h. Xerokampos zu lokalisieren. Gräber und Keramik (u. a. rhodischer Provenienz) aus hell.-röm. Zeit. Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography C. Bursian, Geogr. von Griechenland 2, 1972, 577 f.  I. F. Sanders, Roman Crete, 1982, 137. [English version] [2] Kap an der Südwestspitze der Insel Samos Kap an der Südwestspitze der Insel Samos (Strab. 14,1,15; Ptol. 5,2,30; Steph. Byz. s…

Naxos

(1,572 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart) | Falco, Giulia (Athen) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] [1] Kykladeninsel und gleichnamige Stadt Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Attisch-Delischer Seebund | Attischer Seebund | Ionisch | Marmor | Peloponnesischer Krieg | Perserkriege (Νάξος, lat. Naxus). Sonnabend, Holger (Stuttgart) [English version] A. Geographie Stadt und gleichnamige Insel, letztere mit einer Fläche von knapp 420 km2 die größte der Kyklades. Prägnantes top. Merkmal ist eine Bergkette, die die Insel von Norden nach Süden durchzieht (höchster Gipfel der Zia mit 1004 m, zugleich di…

Castrum

(245 words)

Author(s): Uggeri, Giovanni (Florenz) | Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] [1] C. Inui Ortschaft der Rutuli (Sil. 8,359) im Zentrum von Latium, gegr. von den Königen von Alba Longa (Verg. Aen. 6,775). In archa. Zeit aufgegeben, oft verwechselt mit C. Novum in Etruria (Rut. Nam. 1,227). Uggeri, Giovanni (Florenz) Bibliography A. Nibby, Analisi storico-topografica-antiquaria della Carta de' Dintorni di Roma 1, 1848, 440  Nissen 2, 579  O. Toti, 1984. [English version] [2] C. Novum Gründung an der Südküste von Etruria Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Bundesgenossensystem | Coloniae | Coloniae | Tribus | Umbri, Umbria Röm. Grü…

Lindos

(721 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Achaimenidai | Attisch-Delischer Seebund | Bildung | Dunkle Jahrhunderte | Mykenische Kultur und Archäologie | Perserkriege | Theater (Λίνδος). [English version] A. Topographie Stadt an der Ostküste von Rhodos in exponierter top. Lage mit einer steil aus dem Meer aufsteigenden Akropolis (116 m) und einem natürlichen Doppelhafen. Das Territorium von L. erstreckte sich über mehr als die Hälfte der Insel; L. verfügte über Festlandsbesitz in Kleinasien (Physkos). Sonnabend, Holger (Stuttgart) [English version] B. Geschichte Zusam…

Phalasarna

(270 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Kreta (τὰ Φαλάσαρνα). Hafenstadt im NW von Kreta (Strab. 10,4,2; Plin. nat. 4,59) mit top. markanter, steiler Akropolis, h. Koutri. Histor. Nachrichten beginnen mit einem Bündnisvertrag mit der Nachbarpolis Polyrrhenia auf Vermittlung von Sparta Anf. des 3. Jh.v.Chr. [1. Nr. 1, p. 179-181]. 184 v.Chr. erhielt Ph. auf Betreiben der Römer von Kydonia die zuvor verlorene Autonomie zurück (Pol. 22,15). 172 v.Chr. stellte Ph. zusammen mit Knoso…

Lappa

(149 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Kreta | Makedonia, Makedones | Pompeius (Λάππα). Stadt in Westkreta (Strab. 10,4,3) beim h. Dorf Argyropolis. 220 v.Chr. in die innerkret. Auseinandersetzungen des Lyttischen Krieges involviert (Pol. 4,53-55). Um 200 v.Chr. schloß L. ein Bündnis mit Gortyn, das die Vormachtstellung des östl. Nachbarn dokumentiert [1. Nr. 31, p. 265-267]. 183 v.Chr. gehörte L. zu den 30 kret. Städten, die sich mit Eumenes II. zu einer Koalition vereinigten [2. 1…

Aletrium

(60 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Stadt im Gebiet der Hernici (Plin. nat. 3,63), h. Alatri. Wie Ferentinum und Verulae beteiligte sich A. 307/06 v. Chr. nicht an dem Krieg der Hernici gegen Rom (Liv. 9,42,11) und wurde deshalb wie diese mit Autonomie und conubium belohnt (Liv. 9,43,23). Wenige bauliche Überreste, u. a. Aquädukt und Mauer. Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography Nissen 2, 654.

Kos

(1,089 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Ägäische Koine | Attisch-Delischer Seebund | Attischer Seebund | Bildung | Naturkatastrophen | Pompeius | Theater (Κῶς, lat. Cos). [English version] I. Geographie und Besiedlung Insel in der östl. Ägäis, vor der SW-Küste Kleinasiens, die zweitgrößte der dor. Inseln (298 km2). Einer fruchtbaren Ebene im Norden steht ein karges und wenig besiedeltes Bergland im Süden (höchste Erhebung der Oromedon, 850 m; im SW der Latra, 425 m) gegenüber. In neolith. Zeit (Funde in einer Höhle beim h. Dorf Kephalos) wurde…

Gallinaria

(123 words)

Author(s): Pera, Rossella (Genua) | Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] [1] Insel im Ligurischen Meer (h. Gallinara). Kleine unbewohnte Insel im Ligurischen Meer (Varro rust. 3,9); Zufluchtsort der Hl. Martinus und Hilarius (Sulp. Sev. Sanctus Martinus 6,5; Soz. 3,14; Ven. Fort. Sanctus Hilarius 35). In der See vor der Küste arch. Funde. Pera, Rossella (Genua) Bibliography G. Forni (Hrsg.), Fontes Ligurum et Liguriae Antiquae (Atti della Società ligure di storia patria 16), 1976 G. Spadea, Archeologia Subacquea in Liguria, in: Bollettino di Archeologia Subacquea 2-3, 1995/6, 103. [English version] [2] Waldgebiet in Campania Waldgeb…

Mochlos

(113 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] (Μόχλος). Kleine Insel an der NO-Küste von Kreta im SO des Golfs von Mirabello. Die Insel war wohl in der Ant. durch einen Isthmos mit dem Festland verbunden. Reiche Funde aus minoischen Nekropolen dokumentieren erheblichen Wohlstand. Bed. hatte M. auch in röm. (Reste von Mauern und Türmen) und byz. Zeit. Auf der Festlandseite befinden sich unter der Wasseroberfläche röm. Fischbehälter. Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography H. Beister, s.v. M., in: Lauffer, Griechenland, 439  J.W. Myers u.a., Aerial Atlas of Ancient Crete, 1992, 186-193  I.F. Sanders, Roma…

Gnathia

(81 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] (auch Egnatia, Ignatia). Peuketische Hafenstadt in Apulia zw. Barium und Brundisium (Strab. 6,3,7; Ptol. 3,1,15; in Sallentino oppido G., Plin. nat. 2,240) an der via Minucia (Tab. Peut. 6,5). Station auf der Reise des Horatius nach Brundisium, der sich sat. 1,5,97-100 über angebliche Weihrauch-Wunder mokiert (vgl. Plin. l.c.). Ruinen beim h. Torre d'Egnazia (Mauer zur Landseite, Nekropolen, Basiliken). Spuren oriental. Kulte (ILS 4178: sacerdos Matris Magnae et Suriae deae et sacrorum Isidis). Sonnabend, Holger (Stuttgart) Bibliography Nissen, 860.

Polichne

(152 words)

Author(s): Olshausen, Eckart (Stuttgart) | Sonnabend, Holger (Stuttgart)
(Πολίχνη). [English version] [1] Siedlung im Olympieion im SW von Syrakusai Siedlung im Olympieion, einem Zeus-Heiligtum am rechten Ufer des Anapos im SW von Syrakusai, bei der 414 v. Chr. Gylippos einen Teil der Reiterei stationierte, um den Athenern auf dem Plemmyrion das Fouragieren im Hinterland von Syrakusai zu erschweren (Thuk. 7,4,7; Diod. 13,7,5; vgl. [1. 41, 4110]). Olshausen, Eckart (Stuttgart) Bibliography 1 H.-P. Drögemüller, Syrakus (Gymnasium Beih. 6), 1969. [English version] [2] Ort im NW von Kreta Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Kreta Ort im NW …

Eunostidai

(196 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Pappalardo, Umberto (Neapel) | Sonnabend, Holger (Stuttgart)
(Εὐνοστίδαι). [English version] [1] Att. Demos (?) der Phyle Ptolemais Att. Demos (?) der Phyle Ptolemais, erstmals 201/0 v.Chr. (IG II2 2362) bezeugt, vgl. die Inschr. 108/7 v.Chr. (IG II2 1036 Z. 37; [1. 159; 2]). 154/5 n.Chr. (IG II2 2067) und 173/4 n.Chr. (IG II 2 2103) werden Epheben der Phyle Ptolemais aus Εὐν bzw. Εὐ erwähnt. Lage unbekannt. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 C.A. Hutton, The Greek Inscriptions at Petworth House, in: ABSA 21, 1914/16, 155-165 2 Traill, Attica 90, 114 Nr. 12. [English version] [2] Phratrie in Neapolis Von Kyme eingeführte Phratrie in Neapo…

Parentium

(251 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Coloniae | Venetisch | Straßen Stadt an der Westküste von Histria, h. Poreč. Illyrische Besiedlung ist bereits für die späte Brz. nachgewiesen. Im Zuge der röm. Okkupation im 2. Jh. v.Chr. kam es zur Errichtung eines castrum an der Küstenstraße. Später gehörte P. zu den oppida Histriae civium Romanorum (Plin. nat. 3,129). Vom nachmaligen Augustus in den Status eines municipium erhoben, wurde P. unter Tiberius (14-37 n.Chr.) colonia Iulia Parentium, tribus Lemonia. P. entwickelte sich zu einem wichtigen Hand…
▲   Back to top   ▲