Search

Your search for 'dc_creator:( "Lohmann, Hans (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Lohmann, Hans (Bochum)" )' returned 405 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Dema

(99 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (neugriech. Δέμα). Unvollendete (?) turmlose Polygonalmauer von 4,3 km Länge mit zahlreichen Ausfallpforten und zwei Wachttürmen, die bei Ano Liosia den nördl. Zugang zw. Parnes und Aigaleos von der Thriasia ins Pedion sperrt. 404 v.Chr. nach Vertreibung der 30 Tyrannen [2] oder im Boiot. Krieg 378/375 v.Chr. [1] erbaut. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 M.H. Munn, The Defense of Attica, 1993 2 A. Skias, Τὸ λεγόμενον Δέμα καὶ ἄλλα ἐρείπια [Tó legómenon Déma kaí álla ereípia], in: ArchE 1919, 35-36. J.P. Adam, L'architecture militaire grecque, 1982, 25f.…

Erikeia

(70 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἐρίκεια, von ἐρείκη, “Heide”?). Att. Asty(?)-Demos der Phyle Aigeis, ein Buleut (nach 307/6 v.Chr. zwei). Bei Kypseli als dem FO eines Dekrets (IG II2, 1215, Anf. 3. Jh. v.Chr.) lokalisiert, mit dem ein unbekannter Demos einen Spender für die Instandsetzung kult. Einrichtungen ehrt. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography Traill, Attica 16, 39 mit Anm. 10, 59, 70, 74 Anm. 10, 110 Nr. 42, Tab. 2 Whitehead Index s.v. E.

Aigeis

(122 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Αἰγηίς). Seit der Phylenreform des Kleisthenes 2. der 10 Phylen Attikas (IG II/III2 1740 ff.); eponymer Heros Aigeus. A. umfaßte im 4. Jh. v. Chr. acht Asty-, fünf Paralia- und acht Mesogeia Demen. Vier davon wechseln 308/7 v. Chr. in die maked. Phylen Antigonis bzw. Demetrias; nach deren Auflösung 201/200 v. Chr. wieder in der A. Kydantidai wechselt 224/3 v. Chr. in die Ptolemais, Ikarion 201/200 v. Chr. in die Attalis, Phegaia 127/8 n. Chr. in die Hadrianis. In den beiden letzten vollstän…

Aulon

(228 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Wirbelauer, Eckhard (Freiburg)
[English version] [1] Häufige Bezeichnung für Talmulden und Schluchten Häufige Bezeichnung für Talmulden und Schluchten: 13 Belege bei [1], 17 bei [2]. Athen. 5,189 bezeugt für Attika mehrere hieroi Aulones (“hl. A.”), nur der des Dionysos ist bekannt [3]. Der südatt. A., ein kleines Bergbaurevier, erscheint in mehreren Grubenpachturkunden und lag evtl. im Bereich des Demos Phrearrhioi [4]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Pape/Benseler 1, 176 2 A. Milchhoefer, s.v.a., RE 2, 2413ff. 3 J. Jessen, s.v. Auloneus, RE 2, 2415 4 H. Lohmann, Atene, 1993, 53, 98f. …

Euonymon

(199 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Εὐώνυμον). Att. Asty-Demos der Phyle Erechtheis, zehn (ab 307/6 v.Chr. zwölf) Buleutai. Die Lokalisierung in “Trachones” (h. Alimos) am Leoforos Vuliagmenis ist durch Inschr.-Funde gesichert. Dort befinden sich auch myk. Gräber [1] und eine spätgeom. Nekropole [2; 6. 7]. E. grenzte nördl. an Alopeke, östl. an den Hymettos, südl. an Aixone und westl. an Halimus. Nördl. des Flughafens liegt das Theater von E. mit orthogonaler Proedrie des 5. Jh. v.Chr., das im späteren 4. Jh. eine…

Acharnai

(324 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀχαρναί). Größter att. Demos, einziger der Mesogeia-Trittys der Phyle Oineis, 22 Buleutai. 60 Stadien von Athen (Thuk. 2,21,2) bei oder südwestl. von Menidi. Umstritten sind die Grenzen [7], ebenso die von Thuk. 2,19 [1; 5; 8] überlieferte Zahl von 3000 Hoplitai - wohl eine Verschreibung aus 1000 [1; 8. 397 ff.], was sehr genau der “Normalrelation” von 42 Vollbürgern je Buleutes entspräche [3. 286 f.]. Myk. Kuppelgrab bei Lykopetra südl. von Menidi und bronzezeitliche Siedlung i…

Ionidai

(115 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἰωνίδαι). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis, stellte zwei (einen) buleutaí. Meyer [1] lokalisiert I. bei Charvati, Siewert [2] bei Lutró, Traill [3; 4] bei Draphi (?) und Vanderpool [5. 24ff.] bei Vurva. Genealogische Beziehungen seines eponymen Heros Ion zu Gargettos (Paus. 6,22,7) könnten I. allg. in die Gegend von Charvati südl. von Pallene verweisen. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 E. Meyer, s.v. I., RE Suppl. 10, 329 2 P. Siewert, Die Trittyen Attikas und die Heeresreform des Kleisthenes, 1982, 87 Anm. 2, 172ff. 3 Traill, Attica, 5, 15f., 41, 6…

Asty

(141 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (ἄστυ). Im allg. Sinn “Stadt” (auch physisch im Gegensatz zu pólis = Bürgerschaft), in Attika im engeren Sinn Athenai. In klass. Zeit entfielen von 139 Demoi ca. 42 auf das A. (1 bis 8 je Phyle, bei 3 Phylen, Aiantis, Antiochis, Pandionis, bestand die A.-Trittys nur aus je 1 Demos) [2. Tab. 1-10, Karte 1]. Die A.-Demoi besaßen überwiegend ländlichen Charakter, urban verdichtetes Habitat ist nur für wenige anzunehmen [1. 37]. Sie stellten in der Bule insgesamt ca. 130 Bul…

Acherdus

(78 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀχερδοῦς, von ἄχερδος, Dornstrauch, Achradus). Att. Paralia(?)-Demos der Phyle Hippothontis, 1 Buleutes. Lokalisierung unsicher [1. 23 (bei Goritsa); 2. 217 (bei Eleusis oder Dekeleia); 3. 137], offenbar im Bereich der Thriasia. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 A. Milchhoefer, Erläuternder Text, in: E. Curtius, J. A. Kaupert (Hrsg.), Karten von Attika 7-8, 1895, 23 2 Ders., s. v. A., RE 1 3 J. S. Traill, Demos and Trittys, 1986. Traill, Attica, 52, 109 Nr. 2, Tab. 8  Whitehead, 23, 336, 372.

Aithalidai

(111 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Αἰθαλίδαι). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Leontis (IG II2 1742), dann der Antigonis. Zwei Buleutai. Lage unsicher, Zusammenhang mit Eupyridai, Kropidai und Pelekes möglich [2; 3. 45, Karte 1]. Zur Grabinschr. eines Aithalides beim h. Marathon s. [4. 319 Anm. 2]. Mit 94 überlieferten Namen erstaunlich hohe Erwähnungsquote [1. 59]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 A. W. Gomme, The Population of Athens, 1933 2 A. Milchhoefer, s. v. A., RE 1, 1092 f. 3 Traill, Attica, 8, 45, 68, 109 (Nr. 6), 133, Tab. 4, 11 4 E. Vanderpool, The Deme of Marathon and the Hera…

Hippothontis

(159 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἱπποθοντίς). Seit der Phylenreform des Kleisthenes 8. der 10 Phylen von Attika; eponymer Heros Hippothoon. Die H. umfaßte z.Z. der 10 Phylen im 4. Jh. v.Chr. 17 (6? Asty-, 7? Paralia, 4? Mesogeia-) Demoi [1. 11f., 51f., 102] vornehmlich um Eleusis und in NW-Attika; etliche sind nicht lokalisiert [1. Karte]. 307/6 v.Chr. wechselten Koile und Oinoe (h. Myupolis) in die Demetrias, Auridai oder Korydallos in die Antigonis, 224/3 v.Chr. Oion Dekeleikon und Oinoe (aus der Demetrias) i…

Mesogeia

(90 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Μεσόγεια), das Binnenland von Attika. Seit der Phylenreform des Kleisthenes [4. 157ff.] bestand jede der zehn att. phýlai aus je einer Asty-, M.- und Paralia- trittýs (“Drittel”) von dḗmoi (Aristot. Ath. Pol. 21,4) [1; 2. 251ff.; 4. 159]. In klass. Zeit umfaßten die 10 M.- trittýes ca. 47 dḗmoi [3. 125ff.]. Attika (mit Karte); Demos [2] Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 M.H. Hansen, Asty, M. and Paralia, in: CeM 41, 1990, 51-54  2 P.J. Rhodes, A Commentary on the Aristotelian Athenaion Politeia, 1981 3 J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986 4 K.-W. Welwei, Di…

Leukonoe

(204 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] [1] Tochter des Phosphoros (Λευκονόη). Tochter des Phosphoros. Sie ist von Apollon Mutter des Philammon (Hyg. fab. 161), dessen Mutter sonst Chione [2] oder Philonis ist (Hyg. fab. 200; Pherekydes FGrH 3 F 120; Konon FGrH 26 F 1,7). Michel, Raphael (Basel) Bibliography M.C. van der Kolf, s.v. Philonis, RE 20, 74-75. [English version] [2] Att. Asty-Demos (Λευκονόη, Phot. s.v.). Namensbelege: Suda s.v. Λευκόνιον, Harpokr. s.v. Λευκόνοιον [ἐγ Λ]ευκονοίο (500/480 v.Chr.) [3]. Die Demotika im 4. Jh.v.Chr. stets Λευκονοεύς oder Λευκονοιεύς. Im Prytanenkatalog IG II2…

Ikarion

(257 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἰκάριον; Ἰκαρία nur Steph. Byz. s.v. Ἰ.). [English version] [1] Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis, 307/6 bis 201 der Antigonis, ab 200 v.Chr. der Attalis am NO-Hang des Pentelikon (h. Dioniso). Nur ein Demos namens I. ist bezeugt [7. 115 Nr. 16]. Mit fünf (sechs) buleutaí mittelgroß, aber (durch Kultbetrieb?) wohlhabend [9. 160 Anm. 77, 163]. 1888/9 wurde das Dionysos-Heiligtum [9. 221] mit einem der ältesten Theater von Attika [2; 3; 8] und archa. Kultbild des Dionysos (IG I3 254, IG II2 2851 [5; 9. 215]) freigelegt [1; 8]. Der Tragödi…

Ankyle

(90 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀγκυλή). Att. Asty-Demos (Ober- und Unter-A.) der Phyle Aigeis, später der Antigonis mit 2 (1/1) Buleutai, im Osten oder Südosten Athens (Alki. 3,43: “Proasteion”). A. grenzte im Norden [1. 170] oder Süden an Agryle (IG II2 2776 Z. 57-59 [2. 70]). Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 W. Judeich, Top. von Athen, 21931 2 S. G. Miller, A Roman Monument in the Athenian Agora, in: Hesperia 41, 1972,50-95. Traill, Attica, 7, 29, 39, 68, 69, 109 f. (Nr. 14, 15), 126 f. Tab. 3, 11  Ders., Demos and Trittys, 1986, 127.

Phrearrhioi

(99 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Φρεάρριοι). Großer att. Paralia-Demos, Phyle Leontis, mit neun (zehn) buleutaí. Der Name ist nicht von φρέαρ/ phréar, “Brunnen, Schacht” abzuleiten, sondern ist vorgriech. [1. 74568]. Der Fund eines Kultkalenders sichert seine Lage nördl. des südatt. Olympos [2] beim h. Pheriza. Ph. grenzte im Osten und Süden an Anaphlystos [1. 74f.; 2]. Gruben in Ph.: [1. 78568]. Aus Ph. stammte Themistokles. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 H. Lohmann, Atene, 1993, Index s.v. Ph. 2 E. Vanderpool, A lex sacra of the Attic Deme Ph., in: Hesperia 39, 1970, 47-53. Traill, A…

Melia

(121 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Μελία). Nach Hekat. (FGrH 1 F 11, bei Steph. Byz. s.v. Μ.) Stadt in Karia, nach Vitr. 4,1,4-6 eine der altion. Städte. Von diesen um 700 v.Chr. zerstört, das Landgebiet zw. Samos und Priene aufgeteilt (IPriene Nr.37). Seit [1. 78-167] gilt der spätgeom./früharcha. Ringwall auf dem Kale Tepe bei Güzel Çamlı nördl. der Mykale (h. Samsun Dağı) als M., das jedoch eher an einer 1999 entdeckten Ruinenstätte auf der Mykale (ebd. auch das archa.Panionion? [2. 1371]) zu lokalisieren ist. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 G. Kleiner, P. Hommel, W. Müller-Wiener, Panion…

Oion Kerameikon

(69 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Οἶον Κεραμεικόν). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Leontis, von 307/6 bis 224/3 v.Chr. der Demetrias; mit einem buleutḗs. Der Namenszusatz (Harpokr. s.v. O.) deutet auf Nähe zum Demos Kerameis und zum Kerameikos [1. 44 mit Anm. 17]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Traill, Attica, 8, 44, 62, 69, 105, 111 Nr. 96, 14, Tab. 4, 12. J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986, 131, 148f.  Whitehead, Index s.v. O.

Hermos

(295 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Kaletsch, Hans (Regensburg)
(Ἑρμός). [English version] [1] Att. Asty-Demos der Phyle Akamantis Att. Asty-Demos der Phyle Akamantis, mit zwei buleutaí. Lage: an der “Hl. Straße” nach Eleusis am Eingang des Passes beim h. Daphni, h. Chaidari; dort befindet sich das Grabmal der Pythionike, der Gattin des Harpalos (Plut. Phokion 22,2; Paus. 1,37,5; [1]). Bei Daphni Grabinschr. von Hermeioi: IG II2 6072. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 N.D. Papachatzis, Παυσανίου Ἑλλάδος Περιήγησις. Ἀττικά, 1974, 468 mit Anm. 6. W. Kolbe, s.v. H., RE 8, 903  Traill, Attica, 47, 69, 110 Nr. 54 Tab. 5. [English version] [2] Fluß i…

Attika

(3,077 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(ἡ Ἀττική). [English version] A. Landschaft Östlichste Landschaft Mittelgriechenlands, die als dreieckige Halbinsel nach SO zw. das Euboiische Meer und den Saronischen Golf vorspringt. A. grenzt im Westen an die Megaris, im Norden an Boiotia. Über 40% der Fläche A.s (2530 km2) bedecken Gebirge: Im Norden der Kithairon (1407 m) als Grenze nach Boiotia, dessen östl. Fortsetzung der Megalo Vuno und das Parnes-Massiv (1413 m) bilden, ferner der Hymettos (1026 m) und der Pentelikon (1108 m). Weithin bestimmen Berge mittlerer Höhe den Land…
▲   Back to top   ▲