Search

Your search for 'dc_creator:( "Lohmann, Hans (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Lohmann, Hans (Bochum)" )' returned 182 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Elaius

(209 words)

Author(s): von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἐλαιοῦς). [English version] [1] Stadt im Süden der thrak. Chersonesos Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Attischer Seebund | Kolonisation Stadt im Süden der thrak. Chersonesos beim h. Eceabat (Türkei), Gründung der Athener im 6. Jh.v.Chr., bed. Hafenstadt, um die südl. Zufahrt in die Propontis zu kontrollieren. Von Miltiades d.J. als Ausgangspunkt für Expeditionen gegen Lemnos und Lesbos genutzt (Hdt. 6,140). E. diente Xerxes als Ankerplatz (Hdt. 7,22). Das dortige Heiligtum des Protesilaos wurde von …

Hekale

(298 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἑκάλη). [English version] [1] Att. Heroine, Gastgeberin des Theseus Heroine des gleichnamigen att. Demos am Pentelikon, die Theseus, der auf dem Weg zum Kampf mit dem marathonischen Stier von einem Sturm überrascht wird, trotz ihrer Armut sehr gastfreundlich aufnimmt. Als er nach seinem Sieg zurückkehrt, findet er sie tot und stiftet ihr und Zeus Hekal(ei)os aus Dankbarkeit einen Kult, zu dem die umliegenden Demen für ein Jahresopfer zusammenkommen. Auf ältere Atthidographen greifen Kallimachos (Hekale …

Krya

(95 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Lykioi, Lykia (Κρύα; Καρύα, Ptol. 5,3,2; Crya fugitivorum, Plin. nat. 5,103; h. Taşyaka). Befestigter Ort der rhodischen Peraia an der SW-Küste Kleinasiens in Lykia am Golf von Telmessos 2,4 km WNW von Fethiye. Quellen: Mela 1,16; Steph. Byz. s.v. Κ. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography G.E. Bean, s.v. Taşyaka, PE, 886  Ders., Kleinasien 4, 1980, 31, 34  Ders., P.M. Fraser, The Rhodian Peraea, 1954, 55f.  GGM 1, 494f. Nr. 258f.  P. Roos, Topographical and Other Notes on South-Eastern Caria, in: OpAth 9, 1969, 59-93  TAM…

Prasia, Prasiai

(202 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Πρασία, Πρασίαι). Att. Paralia-Demos, Phyle Pandionis, drei buleutaí. Mit Steiria lag P. an der Bucht von Porto Raphti (h. Limen Mesogeias), wo der ON als Pras(i)as überlebt hat (Strab. 9,1,22; Thuk. 8,95,1; Liv. 31,45,10; Steph. Byz. s. v. Π.; [4. 67 ff.]). Siedlungsreste finden sich in der Gemarkung Natso [1; 2]. Paus. 1,31,1 bezeugt einen Tempel des Apollon, IG II2 4977 Kult der Herakliden. 286/5 v. Chr. wurden P. und Steiria auf die Halbinsel Koroneia verlegt und befestigt [3; 4], 262 v. Chr. erstürmten die Makedonen die Festung. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliograp…

Dema

(99 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (neugriech. Δέμα). Unvollendete (?) turmlose Polygonalmauer von 4,3 km Länge mit zahlreichen Ausfallpforten und zwei Wachttürmen, die bei Ano Liosia den nördl. Zugang zw. Parnes und Aigaleos von der Thriasia ins Pedion sperrt. 404 v.Chr. nach Vertreibung der 30 Tyrannen [2] oder im Boiot. Krieg 378/375 v.Chr. [1] erbaut. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 M.H. Munn, The Defense of Attica, 1993 2 A. Skias, Τὸ λεγόμενον Δέμα καὶ ἄλλα ἐρείπια [Tó legómenon Déma kaí álla ereípia], in: ArchE 1919, 35-36. J.P. Adam, L'architecture militaire grecque, 1982, 25f.…

Erikeia

(70 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἐρίκεια, von ἐρείκη, “Heide”?). Att. Asty(?)-Demos der Phyle Aigeis, ein Buleut (nach 307/6 v.Chr. zwei). Bei Kypseli als dem FO eines Dekrets (IG II2, 1215, Anf. 3. Jh. v.Chr.) lokalisiert, mit dem ein unbekannter Demos einen Spender für die Instandsetzung kult. Einrichtungen ehrt. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography Traill, Attica 16, 39 mit Anm. 10, 59, 70, 74 Anm. 10, 110 Nr. 42, Tab. 2 Whitehead Index s.v. E.

Aigeis

(122 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Αἰγηίς). Seit der Phylenreform des Kleisthenes 2. der 10 Phylen Attikas (IG II/III2 1740 ff.); eponymer Heros Aigeus. A. umfaßte im 4. Jh. v. Chr. acht Asty-, fünf Paralia- und acht Mesogeia Demen. Vier davon wechseln 308/7 v. Chr. in die maked. Phylen Antigonis bzw. Demetrias; nach deren Auflösung 201/200 v. Chr. wieder in der A. Kydantidai wechselt 224/3 v. Chr. in die Ptolemais, Ikarion 201/200 v. Chr. in die Attalis, Phegaia 127/8 n. Chr. in die Hadrianis. In den beiden letzten vollstän…

Aulon

(228 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Wirbelauer, Eckhard (Freiburg)
[English version] [1] Häufige Bezeichnung für Talmulden und Schluchten Häufige Bezeichnung für Talmulden und Schluchten: 13 Belege bei [1], 17 bei [2]. Athen. 5,189 bezeugt für Attika mehrere hieroi Aulones (“hl. A.”), nur der des Dionysos ist bekannt [3]. Der südatt. A., ein kleines Bergbaurevier, erscheint in mehreren Grubenpachturkunden und lag evtl. im Bereich des Demos Phrearrhioi [4]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Pape/Benseler 1, 176 2 A. Milchhoefer, s.v.a., RE 2, 2413ff. 3 J. Jessen, s.v. Auloneus, RE 2, 2415 4 H. Lohmann, Atene, 1993, 53, 98f. …

Euonymon

(199 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Εὐώνυμον). Att. Asty-Demos der Phyle Erechtheis, zehn (ab 307/6 v.Chr. zwölf) Buleutai. Die Lokalisierung in “Trachones” (h. Alimos) am Leoforos Vuliagmenis ist durch Inschr.-Funde gesichert. Dort befinden sich auch myk. Gräber [1] und eine spätgeom. Nekropole [2; 6. 7]. E. grenzte nördl. an Alopeke, östl. an den Hymettos, südl. an Aixone und westl. an Halimus. Nördl. des Flughafens liegt das Theater von E. mit orthogonaler Proedrie des 5. Jh. v.Chr., das im späteren 4. Jh. eine…

Eroiadai

(174 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἐροιάδαι). [English version] [1] Att. Asty?-Demos der Phyle Hippothontis Att. Asty?-Demos (IG II2, 1927) der Phyle Hippothontis, ein Buleut (nach 307/6 v.Chr.: zwei). Nur dieses E. wird von Harpokr., Hesych. und Steph. Byz. s.v. E. erwähnt, nicht aber E. [2]. Vermutlich bei Chaidari gelegen (da FO von IG II2, 1867, 6090). Ὀρε(ι)άδαι (SEG 13,115; SEG 17, 98; IG II2, 2776 Z. 52 [1. 82]) ist evtl. eine auf Vokalmetathese beruhende Nebenform zu E. [2. 171f.]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 S.G. Miller, A Roman Monument in the Athenian Agora, in: Hesperia 41, 1972, 50-95 2 P. Siewe…

Philaïdai

(383 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum) | Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln)
(Φιλαΐδαι). [English version] [1] Attischer Demos Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis mit drei buleutaí an der Ostküste von Attika, auf dessen Gebiet das Artemis-Heiligtum von Brauron lag. Aus Ph. stammte Peisistratos [4] (Plat. Hipparch. 228b; Plut. Solon 10,2). Daß Kleisthenes [2] den Demos deshalb nicht Brauron genannt habe [4. 11 mit Anm. 30, 24 mit Anm. 83], ist unbegründet, die Lokalisierung des Demenzentrums von Ph. westl. der frühchristl. Basilika von Brauron [1. 41; 2. 127] hypothetisch [3. 56]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 Traill, Attica, 41, 68, 112 N…

Ionidai

(115 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἰωνίδαι). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis, stellte zwei (einen) buleutaí. Meyer [1] lokalisiert I. bei Charvati, Siewert [2] bei Lutró, Traill [3; 4] bei Draphi (?) und Vanderpool [5. 24ff.] bei Vurva. Genealogische Beziehungen seines eponymen Heros Ion zu Gargettos (Paus. 6,22,7) könnten I. allg. in die Gegend von Charvati südl. von Pallene verweisen. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 E. Meyer, s.v. I., RE Suppl. 10, 329 2 P. Siewert, Die Trittyen Attikas und die Heeresreform des Kleisthenes, 1982, 87 Anm. 2, 172ff. 3 Traill, Attica, 5, 15f., 41, 6…

Asty

(141 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (ἄστυ). Im allg. Sinn “Stadt” (auch physisch im Gegensatz zu pólis = Bürgerschaft), in Attika im engeren Sinn Athenai. In klass. Zeit entfielen von 139 Demoi ca. 42 auf das A. (1 bis 8 je Phyle, bei 3 Phylen, Aiantis, Antiochis, Pandionis, bestand die A.-Trittys nur aus je 1 Demos) [2. Tab. 1-10, Karte 1]. Die A.-Demoi besaßen überwiegend ländlichen Charakter, urban verdichtetes Habitat ist nur für wenige anzunehmen [1. 37]. Sie stellten in der Bule insgesamt ca. 130 Bul…

Acherdus

(78 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀχερδοῦς, von ἄχερδος, Dornstrauch, Achradus). Att. Paralia(?)-Demos der Phyle Hippothontis, 1 Buleutes. Lokalisierung unsicher [1. 23 (bei Goritsa); 2. 217 (bei Eleusis oder Dekeleia); 3. 137], offenbar im Bereich der Thriasia. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 A. Milchhoefer, Erläuternder Text, in: E. Curtius, J. A. Kaupert (Hrsg.), Karten von Attika 7-8, 1895, 23 2 Ders., s. v. A., RE 1 3 J. S. Traill, Demos and Trittys, 1986. Traill, Attica, 52, 109 Nr. 2, Tab. 8  Whitehead, 23, 336, 372.

Aithalidai

(111 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Αἰθαλίδαι). Att. Mesogeia-Demos der Phyle Leontis (IG II2 1742), dann der Antigonis. Zwei Buleutai. Lage unsicher, Zusammenhang mit Eupyridai, Kropidai und Pelekes möglich [2; 3. 45, Karte 1]. Zur Grabinschr. eines Aithalides beim h. Marathon s. [4. 319 Anm. 2]. Mit 94 überlieferten Namen erstaunlich hohe Erwähnungsquote [1. 59]. Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 A. W. Gomme, The Population of Athens, 1933 2 A. Milchhoefer, s. v. A., RE 1, 1092 f. 3 Traill, Attica, 8, 45, 68, 109 (Nr. 6), 133, Tab. 4, 11 4 E. Vanderpool, The Deme of Marathon and the Hera…

Hippothontis

(159 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἱπποθοντίς). Seit der Phylenreform des Kleisthenes 8. der 10 Phylen von Attika; eponymer Heros Hippothoon. Die H. umfaßte z.Z. der 10 Phylen im 4. Jh. v.Chr. 17 (6? Asty-, 7? Paralia, 4? Mesogeia-) Demoi [1. 11f., 51f., 102] vornehmlich um Eleusis und in NW-Attika; etliche sind nicht lokalisiert [1. Karte]. 307/6 v.Chr. wechselten Koile und Oinoe (h. Myupolis) in die Demetrias, Auridai oder Korydallos in die Antigonis, 224/3 v.Chr. Oion Dekeleikon und Oinoe (aus der Demetrias) i…

Mesogeia

(90 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Μεσόγεια), das Binnenland von Attika. Seit der Phylenreform des Kleisthenes [4. 157ff.] bestand jede der zehn att. phýlai aus je einer Asty-, M.- und Paralia- trittýs (“Drittel”) von dḗmoi (Aristot. Ath. Pol. 21,4) [1; 2. 251ff.; 4. 159]. In klass. Zeit umfaßten die 10 M.- trittýes ca. 47 dḗmoi [3. 125ff.]. Attika (mit Karte); Demos [2] Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 M.H. Hansen, Asty, M. and Paralia, in: CeM 41, 1990, 51-54  2 P.J. Rhodes, A Commentary on the Aristotelian Athenaion Politeia, 1981 3 J.S. Traill, Demos and Trittys, 1986 4 K.-W. Welwei, Di…

Leukonoe

(204 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] [1] Tochter des Phosphoros (Λευκονόη). Tochter des Phosphoros. Sie ist von Apollon Mutter des Philammon (Hyg. fab. 161), dessen Mutter sonst Chione [2] oder Philonis ist (Hyg. fab. 200; Pherekydes FGrH 3 F 120; Konon FGrH 26 F 1,7). Michel, Raphael (Basel) Bibliography M.C. van der Kolf, s.v. Philonis, RE 20, 74-75. [English version] [2] Att. Asty-Demos (Λευκονόη, Phot. s.v.). Namensbelege: Suda s.v. Λευκόνιον, Harpokr. s.v. Λευκόνοιον [ἐγ Λ]ευκονοίο (500/480 v.Chr.) [3]. Die Demotika im 4. Jh.v.Chr. stets Λευκονοεύς oder Λευκονοιεύς. Im Prytanenkatalog IG II2…

Ikarion

(257 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἰκάριον; Ἰκαρία nur Steph. Byz. s.v. Ἰ.). [English version] [1] Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis Att. Mesogeia-Demos der Phyle Aigeis, 307/6 bis 201 der Antigonis, ab 200 v.Chr. der Attalis am NO-Hang des Pentelikon (h. Dioniso). Nur ein Demos namens I. ist bezeugt [7. 115 Nr. 16]. Mit fünf (sechs) buleutaí mittelgroß, aber (durch Kultbetrieb?) wohlhabend [9. 160 Anm. 77, 163]. 1888/9 wurde das Dionysos-Heiligtum [9. 221] mit einem der ältesten Theater von Attika [2; 3; 8] und archa. Kultbild des Dionysos (IG I3 254, IG II2 2851 [5; 9. 215]) freigelegt [1; 8]. Der Tragödi…

Ankyle

(90 words)

Author(s): Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] (Ἀγκυλή). Att. Asty-Demos (Ober- und Unter-A.) der Phyle Aigeis, später der Antigonis mit 2 (1/1) Buleutai, im Osten oder Südosten Athens (Alki. 3,43: “Proasteion”). A. grenzte im Norden [1. 170] oder Süden an Agryle (IG II2 2776 Z. 57-59 [2. 70]). Lohmann, Hans (Bochum) Bibliography 1 W. Judeich, Top. von Athen, 21931 2 S. G. Miller, A Roman Monument in the Athenian Agora, in: Hesperia 41, 1972,50-95. Traill, Attica, 7, 29, 39, 68, 69, 109 f. (Nr. 14, 15), 126 f. Tab. 3, 11  Ders., Demos and Trittys, 1986, 127.
▲   Back to top   ▲