Search

Your search for 'dc_creator:( "Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)" ) OR dc_contributor:( "Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)" )' returned 30 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Christodoros

(266 words)

Author(s): Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
[English version] (Χριστόδωρος) aus Koptos. Sohn des Paniskos, lebte zur Zeit Anastasios' I. (491-518). Verf. von Πάτρια ( Pátria), d.h. Dichtungen über die Frühgesch. von verschiedenen Städten (Thessalonike, Nakle, Milet, Tralles, Aphrodisias und Konstantinopel). Neben den Λυδιακά ( Lydiaká) schrieb Ch. ein Epos Ἰσαυρικά ( Isauriká) über Anastasios' Kriege gegen die Isaurier. Erh. ist seine ἔκφρασις (Ekphrasis) der achtzig Statuen im Bad des Zeuxippos in Konstantinopel, das beim Nika-Aufstand im J. 532 n.Chr. durch ein Feuer zerstört wurd…

Aigimios

(305 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) | Nutton, Vivian (London)
(Αἰγιμιός). [English version] [1] Stammvater der Dorier am Oitegebirge Sohn (oder Vater) des Doros, Vater von Dyman und Pamphilos (Hes. fr. 10a 7). Stammvater der Dorier am Oitegebirge (Pind. P. 1,64;5,72; Strab. 9,427 nach Ephoros, FGrH 115 F 15). Er nahm Herakles' Sohn Hyllos nach dem Tod des Vaters neben seinen eigenen Söhnen an, um sich für Herakles' Hilfe erkenntlich zu zeigen. Nach ihnen erhielten die drei dorischen Phylen die Namen Hylleis, Pamphiloi, Dymanes. Andere lokalisierten A. in Thessalien…

Diotimos

(546 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Degani, Enzo (Bologna) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
(Διότιμος). [English version] [1] Strategos in Kerkyra 433/2 v. Chr. Athener, Sohn des Strombichides, von Euonymon (Familie bis ins 3. Jh. bekannt). Strategos in Kerkyra 433/32 v.Chr. (Thuk. 1,45,2; IG I3 364,9); 439-32 Nauarch bei Neapolis (Timaios FGrH 566 F 98); führte evtl. eine Gesandtschaft nach Susa (Strab. 1,3,1). Vielleicht identisch mit D. bei Athen. 10,436e. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Fraser/Matthews (1)  Davies, 4386. [English version] [2] Athenischer Stratege um 390 v. Chr. Athenischer Stratege. 390/89 v.Chr. Befehlshaber des athenischen S…

Aristeas

(275 words)

Author(s): Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) | Schwemer, Anna Maria (Tübingen)
[English version] [1] Verf. von Epen über seine Nordeuropareisen von der Insel Prokonnesos in der Propontis. Die Suda siedelt ihn in der Zeit des Kroisos und Kyrosan. A. erzählte in seinem Epos Ἀριμάσπεια ( Arimáspeia) von seinen Reisen in das Land der Skythen und der weiter nördl. lebenden Issedonen. Nach Hdt. 4,13-15 sei A. von den Issedonen über die einäugigen Arimaspen, die Gold hütenden Greifen und die Hyperboreer informiert worden. In diese Beschreibung myth. sowie histor. bezeugter Völker und Orte fügte A. eine Erklärung …

Epikichlides

(70 words)

Author(s): Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
[English version] (Ἐπικιχλίδες) ist der Titel einer dem Homer zugeschriebenen Dichtung erotischen Inhaltes (Athen. 14,639a). Menaichmos bringt ihn in Zusammenhang mit dem Wort für Drossel (κίχλη, kíchlē), was an eine Travestie oder Parodie der homer. Epen im Tierbereich denken läßt (vgl. Batrachomyomachia). Vielleicht bezieht sich der Titel auf die kichlismoí, die ausgelassenes Gelächter bezeichnen. Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) Bibliography U. v. Wilamowitz-Moellendorff, Die Ilias und Homer, 1916, 18, Anm. 2.

Chersias

(126 words)

Author(s): Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
[English version] (Χερσίας). Aus Orchomenos; Plutarch, der Ch. in seinem ‘Gastmahl der sieben Weisen als Dichter (mor. 156f) an den Gesprächen teilnehmen läßt, macht ihn zu einem Zeitgenossen und Vertrauten des Tyrannen von Korinth, Periandros (Ende 7./Anf. 6.Jh. v.Chr.). Zwei Hexameter des Dichters (Paus. 9,38,9), in denen der Stadtheros Aspledon als Sohn des Poseidon und der Mideia bezeichnet wird, sollen die Richtigkeit der Lokaltradition der gleichnamigen boiot. Stadt belegen. Pausanias' ausdr…

Dorotheos

(799 words)

Author(s): Neudecker, Richard (Rom) | Hoesch, Nicola (München) | Montanari, Franco (Pisa) | Pressler, Frank (Heidelberg) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) | Et al.
(Δωρόθεος). [English version] [1] Bronzebildner aus Argos, M. 5. Jh. v. Chr. Bronzebildner aus Argos. Bekannt durch zwei Signaturen aus der Mitte des 5. Jh.v.Chr. auf Basen in Delphi und in Hermione (Kreta), mit Einlaßspuren für Pferd oder Reiterstatue. Neudecker, Richard (Rom) Bibliography J. Marcadé, Recueil des signatures des sculptures grecques, 1, 1953, Nr. 30-31  P. Orlandini, I donari firmati da Kresilas e Dorotheos a Hermione, in: ArchCl 3, 1951, 94-98. [English version] [2] Maler, M. 1. Jh. n. Chr. Maler des mittleren 1. Jh.n.Chr. Von Nero beauftragt, das schadha…

Archytas

(1,152 words)

Author(s): Riedweg, Christoph (Zürich) | Frede, Michael (Oxford) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
[1] aus Tarent pythag. Philosoph, um 400 v. Chr. [English version] A. Leben Bedeutender pythagoreischer Philosoph der “mathematischen” Richtung und Politiker aus Tarent, Freund Platons. Leben und Lehre sind wegen der ungünstigen Überlieferungslage nur noch in Umrissen kenntlich; die echten Werke sind mit Ausnahme weniger Fragmente verloren, ebenso Aristoxenos' Biographie, Aristoteles' Schrift über A.' Philos. und seine Gegenüberstellung von Platons Timaios und A. (Nr. 94 bei Diog. Laert. 5,25 = Nr. 85 in Hesychs Kat.). A. wird als Sohn des Mnesagoras (Di…

Diophilos, Diophila

(73 words)

Author(s): Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
[English version] Auf dem POxy. 20, 2258C fr. 1 sind neben den Fragmenten der Plokamós Bereníkēs des Kallimachos neun Hexameter eines astrologischen Gedichtes erh., die sich thematisch und sprachlich an Aratos und Kallimachos anlehnen. Der Name des Verf. (Diophilos/Diophila) ist nicht eindeutig zu identifizieren. Die Verse wurden auf dem Pap. zitiert, da sie gleichfalls die “Locke der Berenike” behandeln. Selzer, Christoph (Frankfurt/Main) Bibliography R. Pfeiffer, Callimachus 1, 1949, 118-120  SH 179-181

Dioskoros

(296 words)

Author(s): Makris, Georgios (Bochum) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
(Διόσκορος). [English version] [1] Ptr. von Alexandreia 444-451 Patriarch von Alexandreia (444-451). Kirchenpolit. verfolgte er das Ziel, seinem Patriarchat den ersten Rang zu verschaffen, theologisch war er Vertreter der Lehre vom Vorrang der göttl. Natur Christi (gemäßigter Monophysitismus). Als in J. 448 der radikale Monophysit Eutyches verurteilt wurde, ergriff D. Partei für ihn, setzte sich mit Hilfe Kaiser Theodosios' II. auf der sog. “Räubersynode” von Ephesos (451) durch und stürzte den Patriarc…
▲   Back to top   ▲