Search

Your search for 'dc_creator:( "Beck, Hans" ) OR dc_contributor:( "Beck, Hans" )' returned 71 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Hippokleides

(110 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ἱπποκλείδης). Sohn des Teisandros, Athener aus dem Geschlecht der Philaiden (Philaidai). Er warb um das J. 575 v.Chr. um Agariste [1], die Tochter des Tyrannen Kleisthenes von Sikyon, unterlag dabei aber, trotz guter Aussichten, dem Alkmaioniden (Alkmaionidai) Megakles aufgrund eines gesellschaftlichen Affronts (Hdt. 6,126-130; Athen. 14,628d) [1]. Unter dem Archontat des H. wurden, vermutlich im J. 566/5 [2. 57f.], die Panathenäen eingerichtet (Pherekydes FGrH 3 F 2; Hellanikos FGrH 4 F 22). Beck, Hans (Köln) Bibliography 1 E. Stein-Hölkeskamp, Adelskul…

Pasion

(358 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Πασίων). [English version] [1] Griech. Söldneranführer (Ende 5. Jh. v. Chr.) P. aus Megara führte eine Söldnereinheit zu Kyros [3] nach Sardeis (Xen. an. 1,2,3), setzte sich dann aber zusammen mit dem Söldnerführer Xenias in Myriandos unter ungeklärten Umständen vom Heer des Kyros ab (ebd. 1,4,6-9). Beck, Hans (Köln) [English version] [2] Freigelassener aus Athen, 4. Jh. In der Person des P. ist die geschäftliche Tätigkeit eines trapezítēs in Athen gut faßbar; ursprünglich war P. Sklave von Antisthenes und Archestratos; nach seiner Freil…

Leokrates

(229 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Engels, Johannes (Köln)
(Λεωκράτης). [English version] [1] strategos 479 und 459/8 v. Chr. Sohn des Stroibos, einer der athen. stratēgoí in der Schlacht von Plataiai im J. 479 v.Chr., soll danach den Kampf zwischen Athenern und Spartanern um die Aufstellung des Tropaion verhindert haben (Plut. Aristeides 20,1). Im Anschluß stiftete er in Athen ein Weihgeschenk (Epigramm des Simonides [1. Nr. 312]; IG I3 983). Im J. 459/8 erneut zum stratēgós gewählt, schlug L. die Aigineten in einer Seeschlacht und legte einen Belagerungsring um die Insel (Thuk. 1,105,2-3; Diod. 11,78,3-4) [2]. Beck, Hans (Köln) Bibli…

Pelopidas

(382 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Πελοπίδας). Vornehmer Thebaner, Sohn des Hippokles, nach Epameinondas der herausragende Feldherr und Politiker des Boiotischen Bundes während der Thebanischen Hegemonie (s. Boiotia, Boiotoi mit Karte). Im J. 382 v.Chr. war P. ein junger Mann, sein Geburtsjahr ist daher wohl um 410 anzusetzen. Als Anhänger der demokratischen Faktion des Ismenias [1] floh er infolge der spartanischen Besetzung der Kadmeia (s. Thebai) nach Athen und organisierte von dort maßgeblich den Widerstand gegen das Regime des Leont…

Ismenias

(730 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Dreyer, Boris (Göttingen) | Zaminer, Frieder (Berlin) | Hoesch, Nicola (München)
(Ἰσμηνίας oder Ἱσμηνίας). [English version] [1] Prominenter theban. Politiker, 5./4. Jh. v. Chr. Prominenter theban. Politiker, für seinen Reichtum berühmt (Plat. Men. 90a). Nach dem E. des Peloponnes. Krieges (431-404 v.Chr.) trat I. mit Androkleidas als Führer einer Hetairie hervor, die gegen die prospartan. Politik des Leontiades opponierte. Ziel waren die Zurückdrängung der Leontiades-Faktion und die außenpolit. Neuorientierung an Athen (Hell. …

Theopompos

(1,565 words)

Author(s): Meier, Mischa | Bäbler, Balbina | Meister, Klaus | Beck, Hans | Matthaios, Stephanos | Et al.
(Θεόπομπος). [English version] [1] spartan. König, um 700 v. Chr. Unter den frühen spartanischen Königen ist der Eurypontide Th. (Eurypontidai), Sohn des Nikandros [1] (Hdt. 8,131), als einziger in einer zeitnahen Quelle sicher belegt: Tyrtaios (fr. 2 Gentili/Prato) nennt ihn als siegreichen König im 1. Messenischen Krieg (ca. 700/690-680/70 v. Chr.). Er war wohl Kollege des Agiaden Polydoros [6] (Paus. 4,7,7), scheint in spartan.-argivischen Konflikten um die Kynuria [1] eine Rolle gespielt zu haben (Pau…

Theokrines

(55 words)

Author(s): Beck, Hans
[English version] (Θεοκρίνης). Athener aus dem Demos Hybadai (IG II/III2 2,2, 2409, 44 f.), notorischer sykophántēs (vgl. Demosth. or. 18,313), der seinen Lebensunterhalt durch Klagedrohungen und Erpressungen bestritt. Die Gerichtsrede des Epichares aus dem J. 342 v. Chr. ([Demosth.] or. 58) ist gegen ihn gerichtet. Beck, Hans Bibliography Traill, PAA, 508320  Schäfer, Bd. 4 (Beilagen), 266-280.

Oinobios

(46 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (ᾨνόβιος). Athener aus dem dḗmos Dekeleia, im J. 410/409 v.Chr. als Stratege in Thrakien (IG I3 101, Z. 47). O. ist wahrscheinlich mit dem Antragsteller der Rückberufung des Thukydides im J. 404/3 identisch (Paus. 1,23,9). Beck, Hans (Köln) Bibliography Develin, 2191  PA 11357.

Pherenikos

(189 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Fornaro, Sotera (Sassari) | Portmann, Werner (Berlin)
(Φερένικος). [English version] [1] Thebanischer Politiker Thebaner, Sohn des Kephisodotos, der vor den Dreißig Tyrannen ( triákonta ) geflohene Athener in Theben aufgenommen hatte (Lys. fr. 78). Nach der Besetzung der Kadmeia 382 v.Chr. mußte Ph. als Anhänger der Faktion des Ismenias [1] nach Athen fliehen (Plut. Pelopidas 5,3). Beim Angriff der Emigranten auf Theben im Dez. 379 wartete Ph. mit seinen Leuten in der Thriasischen Ebene, bis eine Schar um Pelopidas die Polemarchen in Theben ausgeschaltet hatte (Plut. Pelopidas 8,1; s. ferner Plut. mor. 576c; 577a). Beck, Hans (Köln) Bibliography …

Onomakles

(105 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ὀνομακλῆς). Athen. Politiker, führte im Jahre 412/1 v.Chr. als Stratege ein Geschwader nach Samos und gegen Milet (Thuk. 8,25,1; 30,2). Nach dem oligarchischen Umsturz gehörte er dem Rat der 400 ( tetrakósioi ) an, wurde aber noch im Jahre 411 in einem eisangelía -Prozeß angeklagt und entzog sich durch Flucht der Verurteilung (Plut. mor. 833f) [1. 385]. O. kehrte später nach Athen zurück und gehörte zu den Dreißig ( triákonta ; Xen. hell. 2,3,2). Lysias ( Perí tēs Onomakléous thygatrós, fr. 104 Thalheim) bezog sich auf seine …

Themison

(316 words)

Author(s): Beck, Hans | Nutton, Vivian; Ü:L.v.R.-B.
(Θεμίσων). [English version] [1] Tyrann von Eretria [1], 4. Jh. v. Chr. Tyrann von Eretria [1], besetzte 366 v. Chr. mit einigen Exulanten Oropos. Die Drahtzieher der Aktion saßen in Theben, und von dort kam auch Hilfe, um einen athenischen Gegenangriff abzuwehren. Nach einem Schiedsgericht ging die pólis an die Thebaner, die das Regime des Th. beibehielten (Diod. 15,76,1; Demosth. or. 18,99; Xen. hell. 7,4,1). Beck, Hans Bibliography J. Buckler, The Theban Hegemony, 1980, 193 f. [English version] [2] Th. aus Laodikeia grie…

Timomachos

(435 words)

Author(s): Meier, Mischa | Beck, Hans | Meister, Klaus | Hoesch, Nicola
(Τιμόμαχος). [English version] [1] aus Theben, Befehlshaber im Peloponnesischen Krieg Anführer der thebanischen Aigeidai, soll mit diesen die Spartaner im Konflikt gegen Amyklai [1] unterstützt und in der Kriegskunst unterwiesen haben. Sein Br.-Panzer wurde bei den Hyakinthia (Hyakinthos [1]) ausgestellt, T. selbst in Sparta stets hoch geehrt (Aristot. fr. 532 Rose). Meier, Mischa Bibliography M. Nafissi, La nascita del kosmos, 1991, 324-326. [English version] [2] athen. Stratege aus Acharnai, 4. Jh. v. Chr. Athen. Stratege aus Acharnai; ließ Epameinondas 366 v. Chr…

Timosthenes

(291 words)

Author(s): Beck, Hans | Gärtner, Hans Armin
(Τιμοσθένης). [English version] [1] von Euboia, um 300 v. Chr. Sohn des Demophanes aus Karystos [1] auf Euboia. Nach dem Beitritt seiner Heimat zur anti-maked. Allianz kämpfte er engagiert im Lamischen Krieg. 306/5 v. Chr. wurde er in Athen für seine Verdienste geehrt (Syll.3 327). Noch die Belobigung seines Enkels vom J. 229/28 erinnert an sein Engagement (Syll.3 496,23-…

Phalaikos

(289 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Albiani, Maria Grazia (Bologna)
(Φάλαικος). [English version] [1] Phokischer Militär, 4. Jh. v. Chr. Sohn des Onomarchos. Ph. wurde im J. 352 v.Chr. als Minderjähriger von seinem Onkel Phayllos [1] als vierter stratēgós autokrátōr (Stratege mit Sondervollmachten) der Phoker im 3. Heiligen Krieg eingesetzt. Als Vormund wurde Mnaseas [1] bestellt, der aber bereits 351 starb (Diod. 16,38,6f.). Nach wechselnden Kämpfen gegen Theben wurde Ph. 347 abgesetzt, offenbar weil er sich den Friedensbemühungen der Phoker widersetzte (als offizieller Grund wurde die Ver…

Miltas

(64 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)

Learchos

(76 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Λέαρχος). Sohn des Kallimachos, Athener. L. befand sich im J. 430 v.Chr. am Hof des Sitalkes, als peloponnes. Gesandte eintrafen, die den Thrakerkönig zum Abfall von Athen überreden sollten. Durch den Prinzen Sadokos, dem kurz zuvor das att. Bürgerrecht verliehen worden war, erreichte L. ihre Festnahme, sie wurden nach Athen deportiert und hingerichtet (Thuk. 2,67).…

Timarchos

(481 words)

Author(s): Beck, Hans | Neudecker, Richard | Ameling, Walter | Mehl, Andreas
(Τίμαρχος). [English version] [1] Athener aus Sphettos, Politiker, 4. Jh. v. Chr. Sohn des Arizelos aus dem Demos Sphettos, athenischer Politiker des 4. Jh. v. Chr. Er bekleidete seit 361/0 mehrere Ämter (Mitglied des Rates und der Rechnungsbehörde, Gesandte…

Neogenes

(40 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Νεογένης) aus Euboia. Errichtete um das J. 378/7 v.Chr. mit Hilfe des Iason [2] von Pherai eine Tyrannis in Histiaia, wurde aber kurz darauf von der Bevölkerung unter spartanischer Beteiligung vertrieben (Diod. 15,30,3f.). Beck, Hans (Köln)

Tagos

(122 words)

Author(s): Beck, Hans
[English version] (ταγός). Für gewöhnlich wird im t. (etym. von táxis, also vergleichbar mit “Herzog”) der gewählte (auf Lebenszeit, später für den Kriegsfall: IG IX 2,257) Oberbeamte des Thessalischen Bundes gesehen [1. 237-249; 2]. Die Dominanz der Adels-Clans (Aleuadai; Echekratidai; Skopadai) bewirkte im 5. Jh. v. Chr. einen Bedeutungsverlust des Amts der tageía

Timasion

(55 words)

Author(s): Beck, Hans
[English version] (Τιμασίων) aus Dardanos in der Troas. Nach der Schlacht von Kunaxa 401 v. Chr. und der Ermordung des Klearchos [2] zu einem der Anführer der griech. Söldner im Heer des jüngeren Kyros [3] gewählt; Reiterführer beim Zug der Zehntausend gegen Artaxerxes [2] (Xen. an. 3,1,47 u.ö.). Beck, Hans Bibliography O. Lendle, Kommentar zu Xen. An., 1995, 157 f.
▲   Back to top   ▲