Search

Your search for 'dc_creator:( "Badian, Ernst (Cambridge, MA)" ) OR dc_contributor:( "Badian, Ernst (Cambridge, MA)" )' returned 126 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Glykera

(108 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Γλυκέρα). [English version] [1] Berühmte athenische Hetäre im späten 4. Jh. v. Chr. Berühmte athenische Hetäre (Hetairai) im späten 4. Jh. v.Chr., nach dem Tod der Pythionike von Harpalos nach Tarsos berufen. Harpalos ordnete für sie königliche Ehren an, was bei Griechen Spott und Unwillen erregte. Durch ihre Vermittlung unterstützte er Athen mit Getreide und erwarb dort das Bürgerrecht. Sie scheint ihn bei seiner Flucht begleitet zu haben und verbrachte den Rest ihres Lebens in Athen, wo sie u.a. die Gelie…

Bagoas

(172 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Βαγώας), griech. Name für persische Eunuchen (Plin. nat. 13,41). [English version] [1] Befehlshaber des Artaxerxes Ochos bis 338 v. Chr. ‘Ein äußerst dreister und frevelhafter Mann’ (Diod. 16,47,4); nahm unter Artaxerxes Ochos an der Wiedereroberung Ägyptens teil, wurde Oberbefehlshaber der Oberen Satrapien, dann Chiliarchos (“Herr des Reiches” Diod. 16,50,8). 338 v.Chr. vergiftete er den König und 336 dessen Sohn und Nachfolger Arses und setzte einen Höfling, der den Namen Dareios annahm, auf den Thron. Als er au…

Erigyios

(98 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Ἐρίγυιος). Aus Mytilene, mit seinem Bruder Laomedon in Amphipolis ansässig, älter als Alexandros [4] und mit anderen von dessen Jugendfreunden 337/6 v.Chr. verbannt. Als einziger dieser Gruppe schnell mit dem Befehl über Truppen betraut, führte er die griech. Kavallerie bei Issos und Gaugamela und erscheint später als vertrauter Ratgeber des Königs. Er übernahm auch mil. Sonderaufträge, so z.B. gegen Satibarzanes, den er im Zweikampf tötete (Arr. an. 3,28,3; Curt. 7,4,32-38). Er starb im Winter 328/7 und wurde mit den höchsten Ehren begraben (Curt. 8,2,40). Bad…

Barsaentes

(66 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Βαρσαέντης). Unter Dareios Satrap von Arachosia und Drangiana; kommandierte bei der Schlacht von Gaugamela die Arachoten und ihnen benachbarte Inder. Mit Bessos und Nabarzanes ermordete er Mitte 330 v.Chr. Dareios, floh dann in seine Satrapie und von dort zu den Indern. Als Alexandros [4] den Indus erreichte, wurde er an ihn ausgeliefert und hingerichtet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 205.

Prepelaos

(121 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Πρεπέλαος). Feldherr im Dienst des Kassandros. 315 v. Chr. brachte er Alexandros [8] auf dessen Seite. Mit Asandros [2] wurde er 303 nach Asien geschickt, wo Polemaios eine Truppe von 8000 Mann aus ihrer Armee vernichtete. 311 wirkte er bei den Friedensverhandlungen mit (OGIS 5, Z. 10 und Z. 28). 303 verlor er Korinthos an Demetrios [2]. 302 schickte ihn Kassandros zur Verstärkung von Lysimachos [2] nach Asien, wo er schnell mehrere Städte eroberte (vgl. Syll.3 353, Ephesos), aber die meisten ebenso schnell an Demetrios verlor. Vielleicht ist er der ca…

Barsine

(75 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Βαρσίνη). Tochter des Artabazos, Gemahlin des Mentor von Rhodos, dann seines Bruders Memmon. B. wurde nach der Schlacht von Issos in Damaskos gefangen. Sie wurde die Geliebte von Alexander dem Gr. und gebar ihm (wahrscheinlich 327 v.Chr.) den Herakles. Sie kehrte mit dem Sohn nach Kleinasien zurück, wahrscheinlich bald nach Alexanders Vermählung mit Roxane. 309 wurde sie auf Polyperchons Befehl in Pergamon ermordet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 206.

Langaros

(69 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Λάγγαρος). König der Agrianes, Freund von Alexandros [4] schon zu Lebzeiten Philippos' II. 335 v.Chr. griff L. als Philipps Verbündeter die Autariatae an, um ihr Land zu plündern und Alexandros beim Feldzug gegen Kleitos [8] und Glaukias [2] den Rücken zu decken. Alexandros belohnte ihn großzügig und bot ihm seine Halbschwester Kynnane als Braut an, doch starb L. vor der Hochzeit (Arr. an. 1,5,1-5). Badian, Ernst (Cambridge, MA)

Ariamazes

(79 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] Herr einer Felsenfestung in Sogdiane, wohin 327 v. Chr. viele Sogdier vor Alexandros [4] d. Gr. flohen. Sie schien so uneinnehmbar, daß A. gesagt haben soll, nur Soldaten mit Flügeln könnten sie erobern. Einer kleinen Einheit geübter Kletterer gelang es aber, den Gipfel über den Befestigungen zu ersteigen. Darauf ergab sich A. bedingungslos; er wurde hingerichtet. Unter den Geflohenen, die in Alexandros' Hände fielen, war auch Roxane. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 113.

Arrianos

(842 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Heucke, Clemens (München)
[English version] [1] Dichter, wohl 2. Jh. Verf. (wohl 2.Jh. v.Chr.) einer griech. Übers. von Vergilius' Georgica, eines Epos über Alexandros [4] und mehrerer Lobgedichte auf Attalos. Die Werke sind verloren (Suda α 3867). Badian, Ernst (Cambridge, MA) [2]A. von Nikomedeia griech. Philosoph und Historiker, geb. um 85-90 [English version] A. Name L. Flavius Arrianus ist durch Inschr. bezeugt. “Flavius” geht auf den Patron zurück, dem die Familie das röm. Bürgerrecht verdankte: vielleicht L. Flavius, cos. suff. 33 v.Chr., oder erst Vespasian (wenn A. ein jüngerer Sohn war…

Hegelochos

(223 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena)
(Ἡγέλοχος). [English version] [1] Flottenoffizier unter Alexandros d.Gr., 4. Jh. v.Chr. Sohn des Hippostratos, Offizier unter Alexandros [4]. Anfangs Kommandeur der Vorhutkavallerie, wurde er im Sommer 333 v.Chr. beauftragt, aus von griech. Städten gesammelten Schiffen eine maked. Flotte zu bilden (Arr. an. 2,2,3; ungenau Curt. 3,1,19f.; Amphoteros war ihm unter- und nicht beigeordnet). Nach dem Tod von Memnon beherrschte seine Flotte den Hellespont, wo er u.a. eine athenische Getreideflotte aufhielt (Ps.-…

Aristandros

(142 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Neudecker, Richard (Rom)
[English version] [1] Seher aus Telmessos (4. Jh. v. Chr.) Seher aus Telmessos, im Dienste Philippos', dann Alexandros' [4] d. Gr., Held vieler Anekdoten, die nur von erfolgreichen Vorhersagen berichten; nach dem Tod des Kleitos nicht mehr erwähnt. Prophezeiungen künftiger Erfolge einiger Diadochen erwiesen sich als Fälschungen. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 117. [English version] [2] Bronzebildner aus Paros, um 405 v. Chr. Bronzebildner aus Paros. An dem Dreifuß, den die Spartaner nach Aigospotamoi (405 v. Chr.) in Amyklai weihten,…

Philotas

(537 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Nutton, Vivian (London)
(Φιλώτας). [English version] [1] Vornehmer Makedone, 4. Jh. v. Chr. Ältester Sohn des Parmenion [1], stand nach Philippos' [4] Ehe mit Kleopatra [II 2] bei der Pixodaros-Affäre zu ihm gegen Alexandros [4] d.Gr. Nach Philippos' [4] II. Tod (336 v.Chr.) und der Ermordung Attalos' [1] durch Parmenion [1] avancierte Ph. zum Kommandeur über die hetaíroi , die er in den großen Schlachten gegen die Perser führte. Im Herbst 330 starb sein Bruder Nikanor [1]. Ph. blieb zur Leichenfeier zurück, während Alexandros den Marsch fortsetzte. …

Amastris

(468 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Marek, Christian (Zürich)
(Amestris). [English version] [1] Mutter Artaxerxes' [1] (Anf. 5. Jh. v. Chr.) Tochter eines der sieben Verschwörer unter Dareios. Mutter Artaxerxes' [1]. Badian, Ernst (Cambridge, MA) [English version] [2] Tochter Artaxerxes' [2] (1.H. 4. Jh. v. Chr.) Tochter Artaxerxes' [2], der sie Tiribazos versprochen hatte, doch sie dann selbst heiratete. Das bewog Tiribazos, Dareios zu einer Verschwörung gegen den König anzustacheln. (Plut. Art. 27 ff.). Badian, Ernst (Cambridge, MA) [English version] [3] Königin von Herakleia (305-284 v. Chr.) Tochter des Oxathres, Nichte Dareios'…

Perdikkas

(812 words)

Author(s): Zahrnt, Michael (Kiel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Περδίκκας). [English version] [1] Gründer des maked. Reiches Nach Herodot (8,137-139) war P. im 7. Jh.v.Chr. der Begründer des maked. Königshauses und des maked. Reiches, dessen Anfänge im Gebiet der späteren Residenz Aigai [1] lagen. Zahrnt, Michael (Kiel) Bibliography M. Zahrnt, Die Entwicklung des maked. Reiches bis zu den Perserkriegen, in: Chiron 14, 1984, 345-348. [English version] [2] P. II. Makedonenkönig ca. 450-413 v. Chr. Sohn des Alexandros [2] I., König der Makedonen ca. 450-413 v.Chr., setzte sich erst allmählich gegen seine Brüder durch, bewa…

Hermolaos

(139 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Neudecker, Richard (Rom)
(Ἑρμόλαος). [English version] [1] Verschwörer gegen Alexander d.Gr. Sohn des Sopolis, Page (Basilikoi paides) von Alexandros [4], kam dem König bei der Erlegung eines Wildschweins zuvor und wurde von ihm demütigend bestraft (327 v.Chr.). Zur Rache zettelte er unter den Pagen eine Verschwörung an, die aber fehlschlug und an den König verraten wurde. Die Beschuldigten wurden nach Folterung mit Zustimmung des Heeres zum Tode verurteilt und gesteinigt. Kallisthenes, als Gegner der Proskynesis dem Alexandros…

Karanos

(85 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Κάρανος). [English version] [1] Ahnherr des maked. Königshauses Begründet nach Diod. 7,15-17 als Nachfahre des Herakleiden Temenos (Theopompos FGrH 115 F 393) nach der Einwanderung aus Argos das maked. Königshaus. Er ersetzt den bei Hdt. 8,137-139 als Stammvater der Makedonen genannten Perdikkas. Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] angeblicher Sohn Philippos' II. Angeblicher Sohn von Philippos II., von Alexandros [4] d.Gr. nach Philippos' Tod umgebracht (Iust. 11,2,3). Da ihn Satyros bei Athenaios (12,557) nicht nennt, ist seine Existenz zweifelhaft. Badian, Ern…

Ephippos

(251 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Ἔφιππος). [English version] [1] Schriftsteller zur Zeit Alexanders des Großen von Olynthos, in den letzten Jahren am Hof von Alexandros [4] d.Gr., schrieb später ein anekdotisches Werk ‘Über den Tod von Hephaistion und Alexandros. Da alle Fragmente (FGrH 126) aus Athenaios [3] stammen, beschreiben sie zumeist Gelage. Wir hören auch, daß Alexandros sich die Insignien verschiedener Götter anzulegen pflegte und wie Gorgos sich um die Befreiung von Samos bemühte. Die Gleichsetzung von E. mit einem Offizier von Alexandros in Ägypten (so Berve 2, Nr. 331) ist falsche Kombination. Badian…

Antigenes

(282 words)

Author(s): Robbins, Emmet (Toronto) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Ἀντιγένης). [English version] [1] Dithyrambendichter, 5. Jh. v. Chr. Att. Dithyrambendichter, vermutlich der Autor einer Inschr. auf einem Dreifuß für den Sieg der Phyle Akamantis beim Dithyrambenwettstreit an den Dionysien (FGE 11-15). Die Quelle (Anth. Pal. 13,28) schreibt das Epigramm ›Simonides oder Bacchylides‹ zu, aber Hecker erkannte A. zwingend als Autor, der sich selbst den χοροδιδάσκαλος nennt [1.149-152]; der χορηγός und der αὐλητής werden auch genannt. Um die Eigennamen in das Versmaß zu bri…

Arridaios

(473 words)

Author(s): Zahrnt, Michael (Kiel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Ἀρριδαῖος). [English version] [1] Fürst der obermaked. Elimeia (5. Jh. v. Chr.) Sohn oder Schwiegersohn des Makedonenkönigs Amyntas [1] I. und Fürst der obermaked. Elimeia (Schol. Thuk. 1,57,3). Zahrnt, Michael (Kiel) Bibliography F. Geyer, Makedonien bis zur Thronbesteigung Philipps II., 1930, 78f.  HM, Bd. 2, 18f. [English version] [2] Vater des Makedonenkönigs Amyntas [3] III. (2.H. 5. Jh. v. Chr.) Sohn eines Amyntas, Enkel des Makedonenkönigs Alexandros [2] I. und Vater des Königs Amyntas [3] III. (Syll.3 135, 157; Diod. 15,60,3). Zahrnt, Michael (Kiel) Bibliography Erringt…

Laomedon

(524 words)

Author(s): Stoevesandt, Magdalene (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Λαομέδων, “Herrscher des Volks”). [English version] [1] myth. König von Troia Myth. König von Troia, Sohn des Ilos [1]. Söhne: Priamos, Hiketaon, Klytios [I4], Lampos, Tithonos (Hom. Il. 20,236ff.), der uneheliche Bukolion (ebd. 6,23), nach Ilias parva 29,4 PEG I auch Ganymedes [1]. Töchter: Antigone [4], Astyoche [2], Hesione [4] u.a. Die (in Einzelheiten divergierenden) Hauptquellen für seine Gesch. sind Homer (Il. 5,640ff.; 7,452f.; 20,145ff.; 21,441ff.), Apollodor (2,103f.; 134ff.) und Diodor (4,32; 4…
▲   Back to top   ▲