Search

Your search for 'dc_creator:( "Frey, Alexandra (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Frey, Alexandra (Basel)" )' returned 52 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Klytios

(130 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
(Κλυτίος, Κλύτιος). [English version] [1] Gigant Gigant, der von Hekate mit Fackeln oder von Hephaistos mit glühenden Eisenmassen getötet wird (Apollod. 1,37). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Sohn des Alkmaion und der Arsinoë [I 3] Sohn des Alkmaion und der Arsinoë [I 3]; Enkel des Amphiaraos (Apollod. 3,87; Paus. 6,17,6). Das Wahrsager-Geschlecht der Klyti(a)dai in Elis führt sich auf K. zurück (Cic. div. 1,91). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [3] ein Argonaut Argonaut, Sohn des Eurytos von Oichalia (Apoll. Rhod. 1,86; 2,1043). Bei der Erobe…

Ogygos/Ogyges

(144 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Ὤγυγος/Ὠγύγης). Der Name O. ist wohl vorgriech. und dürfte auf die lykisch-karische Einwanderung zurückzuführen sein; damals wurde O. als Gott verehrt. Die boiotischen Eidgöttinnen Praxidikai werden seine Töchter genannt (Paus. 9,33,5; Suda s.v. Πραξιδίκη; Steph. Byz. s.v. Τρεμίλη). Uralter König in Boiotien (das Adj. ὠγύγιος wurde für “boiot.” und “uralt” gebraucht: Suda s.v. Ὠγύγια κακά; Ὠγύγιον); Autochthone und König der Ektener (Paus. 9,5,1); Sohn von Boiotos (schol. Eur. P…

Nikaia

(1,336 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Dreyer, Boris (Göttingen) | Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand) | Strobel, Karl (Klagenfurt) | Et al.
(Νίκαια). [English version] [1] Naiade Naiade, Tochter des phrygischen Flußgottes Sangarios und der Göttin Kybele. Als Jägerin verschmäht N. die Liebe und bleibt Jungfrau. Bei Memnon von Herakleia wird Dionysos von ihr nicht erhört, so daß er zu einer List greift und die Quelle, aus der N. zu trinken pflegt, in Wein verwandelt. Sie wird betrunken und schläft ein. Dionysos überwältigt sie im Schlaf und zeugt mit ihr ‘Satyrn und andere’ (Memnon FGrH 434 F 41, 8f.). Bei Nonn. Dion. 15,169-16,405 ist der…

Kypselos

(248 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Patzek, Barbara (Wiesbaden)
(Κύψελος). [English version] [1] Sohn des Aipytos Sohn des Aipytos [2], der über Arkadien herrscht, als die Herakleiden wieder versuchen, in die Peloponnes einzudringen. Er gibt dem Herakleiden und Messenerkönig Kresphontes seine Tochter Merope zur Frau und wird so vom Einfall verschont (Paus. 4,3,6; 8,5,6). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Tyrann von Korinth, wohl 657-627 v. Chr. Tyrann von Korinth (wohl 657-627 v.Chr.), Sohn des Eëtion. Er löste die Herrschaft der Bakchiadai, einer Gruppe herrschender Aristokraten, ab und etablierte die …

Makedon

(161 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
(Μακεδών). Stammheros und Eponym der Makedonen. Es gibt mehrere Genealogien: [English version] [1] Sohn des Zeus und der Thyia Sohn des Zeus und der Thyia (der Tochter des Deukalion), Bruder des Magnes [1] (Hes. fr. 7). Seine Gattin ist Oreithyia, seine Söhne sind u.a. Europos (Steph. Byz. s.v. Εὐρωπός), Pieros, Amathos: ebenfalls Eponyme für maked. Städte (schol. Hom. Il. 14,226). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Sohn des Aiolos Sohn des Aiolos, des Sohnes des Hellen und Bruders von Doros und Xuthos; dadurch verbindet M. sein Volk mit den hellenisch…

Marmax

(43 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Μάρμαξ). Freier der Hippodameia [1], der als erster von Oinomaos getötet wird (Hes. fr. 259a). Zusammen mit M. werden seine Pferde Parthenia und Eripha bestattet. M. wurde auch Mermnes (schol. Pind. O. 1,127b) oder Mermnon genannt. Frey, Alexandra (Basel)

Meles

(150 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Μέλης, auch Μέλητος). Athener, der den in ihn verliebten Metoiken Timagoras in den Tod treibt, weil er ihn nicht erhört; nach dessen Tod folgt ihm M. aus Trauer nach: Aition für den Altar des Anteros, den die Metoiken in der Stadt aufgestellt hatten und in Erinnerung daran verehrten, daß Anteros den Timagoras gerächt hatte (Paus. 1,30,1). Eine ähnliche Gesch. findet sich bei Ailianos (fr. 72 Domingo-Forasté = Suda s.v. Μέλητος μ 497): Meletos und Timagoras sind beide athen. Bürg…

Kerebia

(43 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Κηρεβία). Gattin des Poseidon, Mutter von Diktys [1] und Polydektes, der über die Kykladeninsel Seriphos herrscht (schol. Lykophr. 838). Nach Hesiod (fr. 6 Rzach) und Apollodor (1,88) sind Magnes und eine Naiade die Eltern der beiden. Frey, Alexandra (Basel)

Pelanos

(136 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (πελανός), ein mehr oder weniger flüssiger Mehlbrei oder Teig, der auch Honig, Öl, Mohn, Milch oder Wein enthalten konnte, wurde als Opfergabe ins Feuer gegeben und verbrannt bzw. ausgegossen (vgl. Aischyl. Pers. 203f.; Eur. Ion 226f.; 705-707). Der p. nahm laut Theophrast (bei Porph. de abstinentia 2,29) in seiner histor. Entwicklung immer feinere Formen an. Zuletzt wurde der angerührte Teig zu flachem Brot, Kuchen oder einem Fladen gebacken. Der p. wurde aber nie gegessen. Er war als Opfergabe bes. in chthonischen Kulten üblich, z.B. für Ge und …

Libys

(97 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Welwei, Karl-Wilhelm (Bochum)
[English version] [1] einer der tyrrhen. Seeräuber Einer der tyrrhenischen Seeräuber, der mit diesen den als betrunkenen Knaben verkleideten Dionysos entführt. Zur Strafe werden alle Seeräuber vom Weingott in Delphine verwandelt, außer dem Steuermann Acoetes (Akoites [1]), der sie vom Frevel abhalten will (Ov. met. 3,605-691; Hyg. fab. 134). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Bruder des Lysandros, spartan. Nauarch 403 v. Chr. Bruder des Lysandros, blockierte als spartan. Nauarch 403 v.Chr. den Peiraieus, um die Erhebung des Thrasybulos und seiner…

Lelante

(42 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Ληλάντη). Ehefrau des myth. Molosserkönigs Munichos und Mutter u.a. des Alkandros. Die gottesfürchtige Familie wird, als Räuber sie überfallen und ihr Haus in Brand stecken, von Zeus zur Rettung in Vögel verwandelt (Antoninus Liberalis 14). Frey, Alexandra (Basel)

Pegasos

(255 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
(Πήγασος, lat. Pegasus). [English version] [1] Ein geflügeltes Zauberpferd Ein geflügeltes Zauberpferd, mit dem korinthischen Helden Bellerophon verbunden. Als Perseus [1] der Medusa das Haupt abschlägt, springen P. und Chrysaor [4] aus ihrem Rumpf (Hes. theog. 280f.). P.' Vater ist Poseidon (Hes. theog. 276). Nach Hesiod schickt Poseidon P. dem Bellerophon (Hes. fr. 43a,82ff. M.-W.), nach anderen erhält dieser von Athena goldenes Zaumzeug, das die erforderliche Wunderkraft besitzt, - erst damit kann er …

Maiandros

(186 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Blümel, Wolfgang (Köln)
(Μαίανδρος). [English version] [1] Gott des gleichnamigen Flusses Gott des gleichnamigen Flusses M. [2], der in der Bucht von Milet ins Meer mündet; Sohn des Okeanos und der Tethys (Hes. theog. 339); u.a. Vater der Samia und der Kyanee, die dem Miletos die Zwillinge Byblis und Kaunos [1] gebiert (Ov. met. 9,450ff.). Die Söhne des M. sind u.a. Kalamos [1] (Nonn. Dion. 11,464ff.) und Marsyas [1]. Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Fluß im südwestl. Kleinasien Längster Fluß im südwestl. Kleinasien (h. Menderes), entspringt bei Kelainai und nimmt nach kurzem Lauf…

Nessos

(194 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Νέσσος, Νέσος). Kentaur, Sohn des Ixion und der Nephele [2] (= Nubes), der nach dem Kampf der Lapithen (Lapithai) und Kentauren zum Fluß Euenos (= Lykormas) flieht, wo er als Fährmann arbeitet (Apollod. 2,86). Als Herakles [1] und seine Frau Deianeira den Fluß überqueren wollen, hilft N. und trägt sie über den Strom, Herakles hingegen geht oder schwimmt (Ov. met. 9,101ff.) hinüber. In der Mitte des Flusses will N. Deianeira vergewaltigen. Herakles erschießt N. mit einem Pfeil, d…

Loxias

(109 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Λοξίας). Epiklese des Gottes Apollon (Pind. P. 3,28; Pind. I. 7,49; Hdt. 1,91; 4,163; Aischyl. Sept. 618; Soph. Oid. T. 853). Auffallend ist, daß die Verbindung Apollon L. nicht vorkommt; der Bezug zu Apollon als delph. Orakelgott ist aber klar (vgl. l.c.). Wenn der Name L. sich von loxós “krumm”, “schief” ableiten läßt, dann bezieht er sich auf Apollons dunkle und verwirrende Orakelsprüche (Lukian. Iuppiter tragoedus 28; Plut. mor. 511b). Nach den Schol. zu Kallimachos wird Apollon L. genannt, da er von Loxo, einem hyperbor…

Panchaia

(74 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (παγχαΐα sc. χώρα, “ganz vortreffliches Land”). P. ist die wichtigste Insel der von Euhemeros erdichteten Inselgruppe. Diese liegt im Indischen Ozean: ‘Wenn man vom glücklichen Arabien auf den Ozean hinausfährt’, gelangte man ‘in ein noch gesegneteres Land’, in das ‘ganz vortreffliche Land’ (Diod. 5,41,3; 6,1,4). P. gilt sowohl wegen seiner Naturbeschaffenheit wie auch wegen seiner polit. und ökonomischen Verhältnisse als Idealland (Euhemeros FGrH 63 F 2). Utopie Frey, Alexandra (Basel)

Norax

(48 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Νῶραξ). Sohn des Hermes und der Erytheia, der Tochter des Geryoneus. N. soll der Sage nach die Iberer aus dem span. Tartessos nach Sardinien geführt und dort die erste Stadt gegründet haben, die nach ihm Nora [1] genannt wird (Paus. 10,17,5). Frey, Alexandra (Basel)

Lakinios

(120 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Λακίνιος, Λακῖνος). Iapygischer König, der über das Land der Bruttier herrscht; Eponym des Lakinion-Gebirges bei Kroton. L. nimmt den aus Korkyra verbannten Kroton auf und gibt ihm seine Tochter Laure (oder Laurete) zur Frau (schol. Lykophr. 1007; schol. Theokr. 4,33b). Als Herakles [1] aus dem Geryon-Abenteuer zurückkehrt, gerät er mit L. in Streit. Über die Ursache gibt es zwei Varianten: Entweder hat L. dem Herakles das Gastrecht verweigert, ihn weggejagt und der Hera Lakinia…

Mentor

(395 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Neudecker, Richard (Rom)
(Μέντωρ). [English version] [1] Vater des Imbrios aus Pedaion Vater des Imbrios aus Pedaion (Hom. Il. 13,171). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Sohn des Alkimos, Gefährte des Odysseus M. aus Ithaka, Sohn des Alkimos (Hom. Od. 22,235), Gefährte des Odysseus; dieser überträgt M. bei seiner Abfahrt nach Troia die Aufsicht über sein Haus (ebd. 2,225ff.). M. tritt in der Volksversammlung energisch gegen das Verhalten der Freier auf (ebd. 2,224ff.). Die Göttin Athena nimmt oft seine Gestalt an, um Telemachos mit ihre…

Neikos

(100 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Νεῖκος). Personifikation von Haß und Streit bei Hesiod in seinem Schöpfungsmythos (Hes. theog. 229). Die Göttin Eris, die Tochter der Nyx, gebiert die Kräfte des Bösen: N., Pseudeis ( pseudeís, “Lügen”) und Logoi ( lógoi, “böse Reden”). Als Bruder und Diener der Eris wird N. bei Timon [1. fr. 21] genannt. In Empedokles' [1] Theorie über die Weltentstehung ist N. das abstoßende und trennende Prinzip, der Gegenpol zur Philotes ( philótēs, “Liebe”). N. bewirkt, daß aus dem Sphairos, wo alle Kräfte durchmischt waren, der Kosmos, die gegenwärtige Welt, entsteht. Frey, Al…
▲   Back to top   ▲