Search

Your search for 'dc_creator:( "Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)" ) OR dc_contributor:( "Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)" )' returned 53 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Andromache

(216 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀνδρομάχη). Tochter des Königs Eetion im hypoplakischen Theben, Gemahlin Hektors, Mutter des Astyanax-Skamandrios (Hom. Il. 6,395 ff.). Bei ihrer Hochzeit (Sappho fr. 44 Voigt) beschenkt Aphrodite sie (Hom. Il. 22,470). A. ist Hektor zärtlich zugetan, vor allem nach dem Tod ihrer Familie (Hom. Il. 6,370 ff.). Ihre Klage um den gefallenen Gatten ist eindrücklich (Hom. Il. 22,477 ff.; 24,723 ff.). Ihr Sohn wird nach der Eroberung Trojas ermordet (Iliupersis arg. fr. 5 PEG; Eur. Tr…

Praxithea

(230 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Πραξιθέα). [English version] [1] Gattin des Erechtheus Tochter oder Enkelin des Kephisos, die einerseits als Gattin des Erechtheus (Demaratos FGrH 42 F 4) und Mutter mehrerer Kinder (darunter Kreusa [2], Oreithyia, Prokris), andererseits als Gattin des Erichthonios [1] und Mutter des Pandion [1] (Apollod. 3,190; Φρασιθέα Tzetz. chil. 1,174) erscheint. Nach einem Orakel kann Erechtheus den Krieg gegen Eumolpos nur nach der Opferung einer Tochter gewinnen. Euripides läßt in seinem ‘Erechtheus P. die Ent…

Helene

(1,204 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Hoesch, Nicola (München) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἑλένη, Helena). [English version] [1] schöne Gattin des Menelaos Göttin, die an verschiedenen Kultplätzen in und um Sparta verehrt wurde, vor allem im Menelaion in Therapne (Hdt. 6,61; Paus. 3,15,3; Hesych. s.v. Ἑλένεια, [1]). Auf Rhodos hatte sie einen Kult als H. Dendritis (Paus. 3,19,10), in Kenchreai und auf Chios ist sie als Quellgottheit belegt (Paus. 2,2,3; Steph. Byz. s.v. Ἑλένη). Für ihren Namen gibt es keine vollständig gesicherte Etym. [2. 63-80]. Zu den Zeugnissen über ihren Kult in histor. …

Galateia

(386 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Γαλατεία). [English version] [1] Nereide Nereide, Tochter des Nereus und der Doris (Hom. Il. 18,45; Hes. theog. 250; Apollod. 1,11), deren Name sich wohl auf die milchweiße Farbe bezieht, d.h. entweder auf den Meeresschaum oder die in der Weidewirtschaft wichtige Milch (Lukian. 14,3; Eust. 1131,5 ad Hom. Il. 18,42). In Sizilien wurde G. als Herdenbeschützerin verehrt (Duris FGrH 76 F 58); dorthin gehört auch die Gesch. der Liebe zw. dem Kyklopen Polyphem und G. (Prop. 3,2,7f.; Nonn. Dion. 39,257-264…

Prokris

(258 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πρόκρις; lat. Procris). Tochter entweder des Erechtheus und der Praxithea (Apollod. 3,196) oder des Pandion (Hyg. fab. 189; 241) oder des Iphiklos (Serv. Aen. 6,445). Berühmte Jägerin, die mit dem athenischen Jäger Kephalos [1] verheiratet ist, der ihre Treue prüft, indem er sie verkleidet mit Geschenken verführt (vgl. Pherekydes nach schol. Hom. Od. 11,321, Ov. met. 7,690-865, Antoninus Liberalis 41). Beschämt flieht sie zu Minos oder zu Artemis, deren Jagdgefährtin sie ist (Kall…

Klytaimestra

(342 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Κλυταιμήστρα, jüngere Namensform Klytaimnestra/Κλυταιμνήστρα; lat. Clytaem(n)estra). Tochter des Tyndareos und der Leda, Schwester der Helene [1] und der Dioskuroi, Gattin des Agamemnon, der ihren ersten Gatten Tantalos, den Sohn des Thyestes, tötete. Mit Agamemnon hat sie mehrere Kinder: Chrysothemis [2], Laodike [I 2] oder Elektra [4], Iphianassa [2] oder Iphigeneia und Orestes. Von Aphrodite mit einem Fluch der Untreue belegt (Hes. fr. 176; Stesich. fr. 223 PMG), läßt sie sic…

Penelope

(1,002 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πηνελόπη, homer.: Πηνελόπεια, lat. Penelope, Penelopa). Gattin des Odysseus. Seit der Ant. existieren zwei Deutungen ihres Namens. Nach der einen bedeutet P. “Weberin”, was auf die in der ‘Odyssee so prominent dargestellte typische Frauenarbeit hinweist, nach der anderen leitet sich ihr Name von pēnélops (“Ente”) ab, was damit erklärt wird, daß sie von ihren Eltern ins Meer geworfen und von Enten gerettet worden sei. Zur etym. Erklärung von P.s Namen s. [1]. P. ist die Tochter des arkadischen Königs Ikarios [2] und der Nymphe Periboia [1] (Apollod. …

Ismene

(202 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἰσμήνη). [English version] [1] theban. Heroine Theban. Heroine, die sich wegen ihrer Liebesbeziehung zu Periklymenos den Zorn der Athene zuzieht und von Tydeus getötet wird (Mimn. fr. 21 IEG; Pherekydes FGrH 3 F 95). Im 5. Jh. v.Chr. wurde sie v.a. durch die Tragiker in den Oidipusmythos integriert: Als Tochter des Oidipus und der Iokaste oder Euryganeia, als Schwester der Antigone [3], des Eteokles [1] und Polyneikes überlebt sie mit Antigone den Angriff der Sieben gegen Theben (Aischyl. Sept. 861ff…

Myrrha

(186 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Μύρρα). Tochter des kyprischen Königs Kinyras und der Kenchreis oder des assyrischen Königs Theias. Götterzorn bewirkt, daß sie sich in ihren Vater verliebt. Es gelingt ihr, ihm unerkannt beizuwohnen; sie wird schwanger. Als er sie erkennt, versucht er, sie zu töten, worauf sie von Zeus oder Aphrodite aus Mitleid in einen Baum verwandelt wird, ihre Tränen sind das Myrrhenharz. Aus dem Baum kommt später Adonis auf die Welt (Apollod. 3,183f. = Panyassis fr. 27 Bernabé; Antoninus L…

Polykleia

(89 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πολύκλεια). Heroine aus dem Geschlecht der Herakleidai, der ein Orakel vorhersagt, daß der, welcher zuerst den Acheloos [1] überschreite, Herrscher der damals in Thessalien ansässigen Boioter werde. Sie bittet ihren Bruder Aiatos darum, sie durch den Fluß zu tragen, macht sich kurz vor dem anderen Ufer los und betritt dieses als erste, worauf ihr Bruder sie heiratet, um die Herrschaft für seine Familie zu sichern, und mit ihr Thessalos zeugt (Polyain. 8,44). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) Bibliography G. Radke, s. v. P. (1), RE 21, 1695-1698.

Phyllis

(188 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Φυλλίς). [English version] [1] eponyme Heroine der Landschaft am unteren Strymon Eponyme Heroine der Landschaft am unteren Strymon, die sie als Mitgift in die Ehe mit dem Theseus-Sohn Akamas einbringt. Als er ihr untreu wird, kommt er durch ihren Fluch ums Leben. Die Sage illustriert das große Interesse Athens an der Gegend mit den reichen Bodenschätzen (Aischin. 2,31 mit schol.; Thuk. 1,100,3; 4,102; Androtion FGrH 324 F 33; Tzetz. ad Lykophr. 495). Ph. erhängt sich und wird in einen Baum verwandelt. Bei…

Aglauros

(270 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἄγλαυρος, auch Ἄγραυλος). [English version] [1] Tochter des ersten Königs von Attika Tochter des Aktaios, des 1. Königs in Attika, Gemahlin des Kekrops, Mutter des Erysichthon, der Aglauros [2], Herse und Pandrosos. Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Tochter der Aglauros [1] und des Kekrops Tochter der A. [1] und des Kekrops. Athena vertraut A. und ihren Schwestern den von Schlangen bewachten Erichthonios in einer Kiste an mit dem Verbot, diese zu öffnen, was A. und Herse trotzdem tun. Durch das Gesehene werden sie wahn…

Eriphyle

(124 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἐριφύλη). Tochter des Talaos; Schwester des Adrastos und Gemahlin des Sehers Amphiaraos in Argos, die sich nach einer Fehde versöhnten und bei zukünftigen Streitigkeiten E.s Urteil beugen wollten. Amphiaraos verweigerte sich in Voraussicht seines Todes Adrastos' Zug gegen Theben. Von Polyneikes mit dem Halsband der Harmonia bestochen, zwang ihn E. zur Teilnahme. Er trug seinen Söhnen auf, ihn an E. zu rächen (Hom. Od. 11,326f.; Stat. Theb. 4,187-213; Apollod. 3,60ff.). Beim Zug …

Iokaste

(232 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἰοκάστη, in älteren Quellen auch Epikaste/ Ἐπικάστη). Tochter des Menoikeus, Schwester des Kreon, Gemahlin des Laios, Mutter und später Gattin des Oidipus. Trotz des negativen Orakelspruchs des Apollon in Delphi zeugt Laios mit I. Oidipus, der nach der Geburt ausgesetzt wird, später den Vater tötet und, nachdem er das Rätsel der Sphinx gelöst hat, die Mutter heiratet. In den älteren Quellen offenbaren die Götter den Inzest (Hom. Od. 11,271-280), worauf sich I. tötet. I. hat hier…

Aithra

(155 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Αἴθρα). Tochter des Pittheus, des Königs von Troizen, Mutter des Theseus von Aigeus oder Poseidon (Bakchyl. 17,33 ff. SM; Apollod. 3,208; 216; Hyg. fab. 37). Die Variante bei Paus. 2,33,1 erklärt die Gründung des Tempels der Athena Apaturia auf der Insel Sphairia durch A. Theseus vertraut A. die von ihm geraubte Helena an. Als die Dioskuren diese befreien, wird A. als Sklavin mitgenommen und gelangt später mit Helena nach Troia (Hom. Il. 3,144; Alkm. fr. 21 PMGF; Plut. Theseus 1…

Rhoio

(132 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ῥοιώ). Tochter des Staphylos und der Chrysothemis [1], Schwester der Molpadia [1] und der Parthenos [2]. Nachdem die Schwestern bei der Bewachung des vom Vater neu hergestellten Weins versagt haben, stürzen sie sich ins Meer und werden von Apollon gerettet, der mit Rh. den Anios zeugt. Staphylos sperrt die schwangere Rh. in einen Kasten, der in Delos (oder Euboia, Tzetz. Lykophr. 570) angeschwemmt wird, wo Apoll sich des Sohnes annimmt (Diod. 5,62 f.; Dion. Hal. de Dinarcho 11,1…

Deianeira

(371 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Δηιάνειρα). Mythische Tochter des Königs Oineus von Kalydon (Soph. Trach. 6f.) oder des Dionysos (Apollod. 1,64; Hyg. fab. 129) und der Althaia. D. behielt nach dem Tod ihres Bruders Meleagros, anders als ihre Schwestern, ihre menschliche Gestalt (Ov. met. 8,542ff.; Ant. Lib. 2 nach Nikander; Hyg. fab. 174). Der Flußgott Acheloos warb um sie, später kam auch Herakles als Freier hinzu, der Meleagros D. rühmen gehört hatte (Pind. fr. 249aSM; Bakchyl. 5,165ff. SM). Herakles besiegt…

Laodike

(1,953 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Karttunen, Klaus (Helsinki)
(Λαοδίκη). I. Mythologie [English version] [I 1] Tochter von Priamos und Hekabe Tochter des Priamos und der Hekabe; als ihre Gatten werden Helikaon (Hom. Il. 3,122-124; 6,252), durch den ihr eine Versklavung nach der Eroberung Troias erspart bleibt (Paus. 10,26,3), oder Akamas (Parthenios 16 MythGr), Demophon [2] (Plut. Theseus 34,2), Telephos (Hyg. fab. 101) angegeben. Nach Apollodor (epit. 5,25) wird sie nach der Eroberung Troias von einer Erdspalte verschluckt (vgl. auch Lykophr. 316f.; Tryphiodoros 660f.). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [I 2] Tochter …

Danae

(224 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Δανάη). Mythische Tochter des Akrisios, des Königs von Argos, und der Eurydike oder Aganippe (Hom. Il. 14,319f.; Hes. fr. 129; 135MW; Hyg. fab. 63). Aufgrund des Orakels, daß sein Enkel ihn töten werde, sperrte ihr Vater sie ein, um jeden Kontakt mit der Außenwelt zu verhindern. Zeus näherte sich D. in Form eines Goldregens, worauf sie Perseus gebar (Pind. P. 10,44f.; 12,9ff.; Soph. Ant. 944ff.; Isokr. 10,59; Ov. met. 4,610f.). Als Akrisios dies entdeckte, warf er sie mit ihrem …

Philomeleides

(51 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Φιλομηλείδης). Mythischer König auf Lesbos, der die Vorüberfahrenden zum Ringkampf herausfordert. Odysseus besiegt ihn nach Hom. Od. 4,343 = 17,134 im Kampf, nach Hellanikos FGrH 4 F 150 zusammen mit Diomedes [1] durch eine List. Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) Bibliography H. von Geisau, s.v. Ph., RE 19, 2519f.
▲   Back to top   ▲