Search

Your search for 'dc_creator:( "Heinze, Theodor (Genf)" ) OR dc_contributor:( "Heinze, Theodor (Genf)" )' returned 41 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Homonoia

(247 words)

Author(s): Heinze, Theodor (Genf)
[English version] (Ὁμόνοια). Das Wort h. (“Einigkeit”) wird in Athens Krise von 411 v.Chr. (darauf bezogen bei Thuk. 8,75,2; 93,3) als Mahnung der Demokraten zum inneren Zusammenhalt offenbar neu geprägt (vgl. Antiphon 87 B 44-71; Thrasymachos 85 B 1; Gorgias 82 B 8a DK). Polisinterner H. liegen von da an meist sozioökonom. Konflikte (Gegenbegriff stásis : Lys. 18,17-18) zugrunde, bi- und trilateraler H. (seit hell. Zeit) neben Grenzkonflikten v.a. im kaiserzeitlichen Kleinasien Rangstreitigkeiten, aber auch Interesse an ökonom. Beziehungen. Panhellenische H. formiert sich im 4. Jh. gegen die pers., dann makedon. Bedrohung, erneut im Chremonideischen Krieg gegen Antigonos Gonatas.…
▲   Back to top   ▲