Search

Your search for 'dc_creator:( "Inwood, Brad (Toronto)" ) OR dc_contributor:( "Inwood, Brad (Toronto)" )' returned 23 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "inwood, brad (toronto)" ) OR dc_contributor:( "inwood, brad (toronto)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Musonius

(398 words)

Author(s): Inwood, Brad (Toronto) | Portmann, Werner (Berlin) | Weißenberger, Michael (Greifswald)
[English version] [1] C. M. Rufus stoischer Philosoph, ca. 30-100 Stoischer Philosoph, der Epiktetos [2] beeinflußte, vor 30 n.Chr. in eine ritterliche Familie in Etrurien geboren; M. lehrte in griech. Sprache. Nero ließ ihn wegen seiner Verbindungen zu stoischen Senatoren verbannen; nach Neros Tod wurde M. zurückgerufen, wieder verbannt und unter den Flaviern erneut zurückgeholt. Bereits zu seinem Tod um 100 n.Chr. war er zum Symbol des philos. Lebens geworden. Er selbst schrieb nichts, doch wurden Vorl…

Mnesarchos

(334 words)

Author(s): Riedweg, Christoph (Zürich) | Inwood, Brad (Toronto)
(Μνήσαρχος). [English version] [1] Vater des Pythagoras Vater des Pythagoras (6. und frühes 5. Jh.v.Chr.), dessen Historizität gesichert scheint (vgl. bereits Herakl. fr. 17 Marcovich und Hdt. 4,95,1), auch wenn die Überl. widersprüchlich und z.T. legendenhaft ist. Bald wird M. als samischer Steinschneider (Diog. Laert. 8,1; Apul. flor. 15; vgl. Porph. vita Pythagorica 1; [1]), bald als Kaufmann von der tyrrhenischen Insel Lemnos bezeichnet, der sich in Samos niedergelassen habe (Neanthes FGrH 84 F 29a…

Dardanos

(1,026 words)

Author(s): Scheer, Tanja (Rom) | Harrauer, Christine (Wien) | Inwood, Brad (Toronto) | Schwerteck, Hans (Tübingen)
(Δάρδανος). [English version] [1] Sohn des Zeus Sohn des Zeus, den dieser vor allen seinen sterblichen Söhnen liebt (Hom. Il. 20,215; 304), und einer Sterblichen oder der Atlantide Elektra/Elektryone (Hes. fr. 177/80 MW; Hellanik. FGrH 4 F 23). Namengebender Heros der Dardanoi, die am Idagebirge wohnen, bei Homer mit den Troern verbündet sind und oft sogar mit ihnen gleichgesetzt werden. D. ist Vorfahr des troischen Königsgeschlechts. Evtl. schon in der Iliupersis stammt er aus Arkadien, wo er in einer Höhle geboren sein soll (Iliupersis fr. 1 PEG I; Strab. 8,3,19…
▲   Back to top   ▲