Search

Your search for 'dc_creator:( "Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)" ) OR dc_contributor:( "Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)" )' returned 35 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Charmadas

(108 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Χαρμάδας od. Χαρμίδας). Lebte um 165- 91 v.Chr. (vgl. Cic. de orat. 2,360). Apollod. chronica 119-130 Dorandi (= FGrH 244 F 59; danach Philod. ind. Acad. 31,35-32,10) ist sehr wahrscheinlich auf ihn zu beziehen: Schüler des Karneades, nach Gründung einer eigenen Schule Rückkehr in die Akademie. Bei S. Emp. Pyrrhōneioi hypotypṓseis 1,220 und Eus. pr. ev. 14,4,16 neben Philon als Begründer einer “Vierten Akademie” genannt. Bed. wohl vor allem als Lehrer der Rhet. (vgl. Cic. de ora…

Lakydes

(210 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Λακύδης) aus Kyrene. Akad. Philosoph des 3. Jh.v.Chr. Übernahm das Scholarchat der Akademeia von Arkesilaos [5], das er nach Diog. Laert. 4,60/61 26 Jahre lang innehatte und zu Lebzeiten an Euandros und Telekles übergab. Wie damit die Angaben bei Philod. Academicorum index 27,1-7 in Einklang zu bringen sind, ist umstritten (im einzelnen dazu [1. 831]). L. starb wohl im Jahr 207 v.Chr. ([1. 830], anders [2. 50]). Das Lakydeion, in dem er lehrte, hatte Attalos I. Soter von Pergamo…

Hermodoros

(370 words)

Author(s): Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Albiani, Maria Grazia (Bologna) | Höcker, Christoph (Kissing)
(Ἑρμόδωρος). [English version] [1] Kritiker seiner Mitbürger in einem Heraklit-Fragment In einem Frg. des Philosophen Herakleitos [1] von Ephesos kritisiert dieser seine Mitbürger, weil sie H., den ‘wertvollsten Mann’ unter ihnen, mit der Begründung verbannt hätten, bei ihnen solle ‘niemand der wertvollste sein’ (Diels/Kranz 22,121 = Strab. 14,1,25; Cic. Tusc. 5,105). Nach späterer Trad. soll der nach It. ins Exil gegangene H. an der Abfassung der Zwölftafelgesetze (Tabulae duodecim) beteiligt gewesen sei…

Euandros

(512 words)

Author(s): Scheer, Tanja (Rom) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Neudecker, Richard (Rom)
(Εὔανδρος). [English version] [1] myth. Gründer der ersten Siedlung auf dem Palatin Arkadisch-röm. Heros (lat. Evander), nach Paus. 8,43,1ff. Sohn des Hermes und einer arkad. Nymphe (Themis, Nikostrate: Plut. qu. R. 278B-C) oder der weissagenden Carmentis aus Pallantion. Bei Hes. fr. 168MW ist er Sohn des Tegeaten Echemos und der Tyndareos-Tochter Timandra, im Hell. wird er zum Sohn der ital. Sibylle. Wegen eines Volksaufstands oder Tötung eines Elternteils (Serv. Aen. 8,51) vertrieben, kommt E. 60 Jahre vo…

Karneades

(586 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
(Καρνεάδης). [English version] [1] akad. Philosoph, 3./2. Jh. v. Chr. Akademischer Philosoph, geb. 214/3 (oder 219/8 v.Chr.) in Kyrene, gest. 129/8 in Athen. Er kam wohl bereits in frühen Jahren nach Athen, wo er später das Bürgerrecht erhielt, und schloß sich nach Studien u.a. bei dem Stoiker Diogenes [15] von Babylon der Akademie (Akademeia) an, deren Leitung er etwa 164/60 von Hegesinus [1], dessen Hörer er ebenfalls war, übernahm. Das Scholarchat gab er 137/6, also lange vor seinem Tod, ab, vielleicht…

Moschion

(371 words)

Author(s): Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Nutton, Vivian (London) | Hidber, Thomas (Bern)
(Μοσχίων). [English version] [1] Tragiker, 3. Jh. v. Chr. Athenischer Tragiker, vemutlich 2. H. 3. Jh.v.Chr., bekannt fast ausschließlich durch Zitate bei Stobaios. Als Titel bezeugt sind ‘Telephos und zwei histor. Dramen: ‘Themistokles, in dem vermutlich in Anlehnung an Aischylos' ‘Perser die Seeschlacht bei Salamis im Zentrum stand, mit dem Unterschied, daß M. Themistokles zum Protagonisten machte; und ‘Die Leute von Pherai, in denen wohl der Tod des Alexandros [15] von Pherai behandelt wurde. In einem…

Aristippos

(632 words)

Author(s): Günther, Linda-Marie (München) | Döring, Klaus (Bamberg) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] [1] Tyrann von Argos (Mitte 3. Jh. v. Chr.) Aus Argos, Freund der Antigoniden, gegen den sein Rivale Aristeas 272 v. Chr. Pyrrhos in die Stadt rief (Plut. Pyrrh. 30,2); nach 272/1 wohl Tyrann [1. 396]. Günther, Linda-Marie (München) [English version] [2] Tyrann von Argos (240-234 v. Chr.) Enkel von [1] [1. 711], Sohn des Tyrannen Aristomachos [3], Tyrann 240-235/4; erlag in einem Hinterhalt bei Kleonai den fortgesetzten Anschlägen des Aratos [2] (Plut. Arat. 27-29 [2. 61-63], den A. schon nach einem ersten völkerrechtswidrige…

Koriskos

(69 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] (Κορίσκος) aus Skepsis, um 400 v.Chr. Mehrfach neben Erastos erwähnter Sokratiker (Strab. 13,1,54); Begleiter Platons zu Hermias nach Assos; Adressat des sechsten Platonischen Briefes. Vater des Neleus, dem Theophrast das aristotelische Schriftencorpus vermachte. Stobaios überliefert ein Apophthegma des greisen K. über den Tod (Stob. 3,7,53 = T 9 Lasserre). Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) Bibliography F. Lasserre, De Léodamas de Thasos à Philippe d'Oponte. Témoignages et fragments, 1987.

Polyxenos

(379 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Karttunen, Klaus (Helsinki)
(Πολύξενος, “der Gästereiche”). [English version] [1] Beiname des Hades Dichterisches Beiwort des Gottes der Unterwelt (Hades, Pluton): Aischyl. Suppl. 156 f. etc. (vgl. Polydektes [2]). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] myth. König von Elis Mythischer König von Elis; verwahrt die dem Elektryon geraubten Rinder; Amphitryon löst sie aus und erhält dafür Elektryons Tochter Alkmene (Apollod. 2,55 f.; schol. Lykophr. 932). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] myth. König von Elis Mythischer König von Elis, Enkel des Augeias; Freier der Helene [1] (Apollod.…

Herakleides

(3,898 words)

Author(s): Högemann, Peter (Tübingen) | Meister, Klaus (Berlin) | Engels, Johannes (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Günther, Linda-Marie (München) | Et al.
(Ἡρακλείδης). Bekannte Persönlichkeiten: der Politiker und Schriftsteller H. [19] Lembos, der Philosoph H. [16] Pontikos d.J., der Arzt H. [27] aus Tarent. I. Politische Persönlichkeiten [English version] [1] Fürsprecher Athens am pers. Hof, Ende 5. Jh. v. Chr. H. aus Klazomenai (vgl. Plat. Ion 541d) stand in persischen Diensten, darum wohl basileús genannt. Er hat so 423 v.Chr. wertvolle Dienste am persischen Hof für Athen leisten können, wofür er bald nach seiner Übersiedlung das att. Bürgerrecht erhielt (nach 400, Syll.3 118). Um die Athener für eine noch stärkere Teiln…

Boëthos

(1,193 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Inwood, Brad (Toronto) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Gottschalk, Hans (Leeds) | Degani, Enzo (Bologna) | Et al.
(Βόηθος). I. Politische Persönlichkeiten [English version] [1] Ptolemäischer Verwaltungsbeamter um 136/5 v. Chr. Sohn des Nikostratos aus Karien; bereits vor 149 v.Chr. in ptolemäischen Diensten durchlief, er verschiedene Verwaltungsämter, bevor er 136/5 Epistratege der Thebais wurde. Gründete zwei Städte in Unternubien. Ameling, Walter (Jena) Bibliography K. Vandorpe, Der früheste Beleg eines Strategen der Thebais als Epistrategen, in: ZPE 73, 1988, 47-50. II. Philosophen und Schriftsteller [English version] [2] Von Sidon stoischer Philosoph, 2. Jh. v. Chr. Stoischer …

Hagnon

(256 words)

Author(s): Will, Wolfgang (Bonn) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
(Ἅγνων). [English version] [1] strategos in Athen, 5. Jh. v.Chr. Vater des Theramenes [1. 191], 440 v.Chr. stratēgós im Krieg Athens gegen das aufständische Samos (Thuk. 1,117,2). H. gründete 437/6 Amphipolis (Thuk. 4,102,3; 5,11,1). Zu Beginn des Peloponnesischen Krieges übte er 431/0 und 429/8 erneut das Strategenamt aus (Thuk. 2,58,1; 6,31,2; 2,95,3 [2. 117, 121]). Nach Plutarch (Perikles 32) zählte er zu den Gegnern des Perikles. Im April 421 unterzeichnete er neben anderen den Friedensvertrag (sog. Nikias-…

Appendix Platonica

(190 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen)
[English version] Im Corpus Platonicum sind in einem Anhang einige bereits in der Ant. übereinstimmend als unecht angesehene (ὁμολογουμένως νοθευόμενοι) Dialoge überliefert. Diog. Laert. 3,62 nennt neben den in den Hss. auf die Hóroi folgenden verdächtigten Dialogen Sisyphos, Demodokos (der eigentlich vier Gespräche enthält), Περὶ δικαίου, Περὶ ἀρετῆς, Alkyon, Eryxias und Axiochos fünf weitere Titel. Die Herausbildung dieser Appendix hängt wesentlich mit der Verfestigung der Tetralogienordnung zusammen, doch enthalten auch die neun Tetralogien U…

Hegesinus

(151 words)

Author(s): Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Fornaro, Sotera (Sassari)
(Ἡγησίνους). [English version] [1] Lehrer des Karneades, 2. Jh. v. Chr. H. aus Pergamon, 1. Hälfte 2. Jh. v.Chr., wohl identisch mit Hegesilaos bei Clem. Al. strom. 1,64,1. Er übernahm die Leitung der Akademie von Euandros (Diog. Laert. 4,60). H., der letzte Vertreter der Mittleren Akademie (Galen hist. phil. 3 = Diels, DG 599f.; Clem. Al. ebd.), war der Lehrer des Karneades (Cic. ac. 2,16), seines späteren (vor 155 v.Chr.) Nachfolgers im Scholarchat. Der Name H. taucht nur in Sukzessionslisten auf, über die Namensnennung hinausgehende Nachrichten fehlen. Akademeia Stanzel, Karl-H…

Arkesilaos

(1,129 words)

Author(s): Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Neudecker, Richard (Rom)
(Ἀρκεσίλαος). [English version] [1] A.I. König von Kyrene (Anf. 6. Jh. v.Chr.) Sohn und Nachfolger des Battos I. im Königsamt von Kyrene. Regierte Anf. des 6. Jh. v.Chr. für 16 Jahre (Hdt. 4,159). Patzek, Barbara (Wiesbaden) [English version] [2] A. II. König von Kyrene (Mitte 6. Jh. v.Chr.) der “Grausame”, Sohn und Nachfolger des Battos II., Enkel von A.I., kämpfte bei Regierungsantritt um 565/60 v.Chr. erfolgreich gegen eine von seinen Brüdern angeführte Opposition. Diese verließen die Stadt, gründeten Barke in der westl. Kyrenaika und ver…
▲   Back to top   ▲