Search

Your search for 'dc_creator:( "Bloch, René (Princeton)" ) OR dc_contributor:( "Bloch, René (Princeton)" )' returned 164 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "bloch, rene (princeton)" ) OR dc_contributor:( "bloch, rene (princeton)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Demophon

(502 words)

Author(s): Clinton, Kevin (Ithaca N. Y.) | Bloch, René (Princeton) | Engels, Johannes (Köln)
(Δημοφῶν). [English version] [1] jüngster Sohn des eleusinischen Fürsten Keleos Jüngster Sohn des eleusinischen Fürsten Keleos und der Metaneira. Der Mythos erzählt, D. sei von der Göttin Demeter, die sich als Amme verdingt hatte, genährt, mit Ambrosia gesalbt und nachts im Feuer gestählt worden, um seine Sterblichkeit wegzubrennen (vgl. Thetis: Achilleus), bis die Mutter es merkte und aufschrie. Da setzte Demeter D. auf den Boden und drohte den Eleusinern Bürgerkriege an (Hom. h. 2,233-255); nach einer a…

Catillus

(91 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton)
[English version] Mythischer Gründer von Tibur (Hor. carm. 1,18,2; Sil. 4,225; Stat. silv. 1,3,100). Nach Cato (orig. fr. 56 bei Solin. 2,7) Arkader und Flottenbefehlshaber des Euander. Einem gewissen Sextius galt er als Argiver (Solin. 2,7). Er war Sohn des argivischen Sehers Amphiaraos und zog als ver sacrum auf Geheiß seines Großvaters nach Italien. Seine drei Söhne Tiburtus (Tibur/Tiburnus), Coras und C. vertrieben die Sikaner aus ihrer Stadt und nannten sie daraufhin Tibur (Solin. ebd.; Verg. Aen. 7,670 mit Serv.; Hor. carm. 2,6,5; Plin. nat. 16,237). Bloch, René (Princeton)

Empusa

(242 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton)
[English version] (Ἔμπουσα; Etym. unklar [1]). Weibliche Spukgestalt ( phásma), die sich durch Verwandlungsfähigkeit (vgl. polýmorphos) auszeichnet und zur Gruppe gespenstischer Dämonen im griech. Volksglauben gehört [2; 3] (Lamia). Sie nimmt verschiedene Gestalten an, so in Aristoph. Ran. 285-295, wo sie Dionysos und seinem Sklaven Xanthias bei deren Gang durch die Unterwelt [4] als Rind, Maulesel, hübsche Frau und schließlich als Hund erscheint [5]. Ihr Gesicht ist von Feuer erleuchtet, ein Bein ist ehern, d…

Bugenes

(69 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton)
[English version] (Βουγενής). Unter diesem Namen, der auf die Vorstellung von Dionysos als einem “Kuhgeborenen” hinweist, wurde der Gott von den Argivern unter Trompetenstößen vom Alkyonischen See bei Lerna (Paus. 2,37,5f.) ausgerufen. Dabei versenkten sie ein Lamm für den Türhüter Pylaochos. Plutarchs Bericht (Is. 35 p. 364f.) stützt sich auf Sokrates von Argos. Bloch, René (Princeton) Bibliography G. Casadio, Storia del culto di Dioniso in Argolide, 1994, 223-251.
▲   Back to top   ▲