Search

Your search for 'dc_creator:( "Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)" ) OR dc_contributor:( "Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)" )' returned 112 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Hecale

(317 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἑκάλη; Hekálē). [German version] [1] Att. Heroine, hostess of Theseus Heroine of the like-named Attic deme on Pentelicon, who takes in  Theseus, who has been surprised by a storm on his way to fight the Bull of Marathon, very hospitably despite her poverty. As he returns after his victory, he finds her dead and out of gratitude establish…

Eriphyle

(138 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ἐριφύλη; Eriphýlē). Daughter of Talaus; sister of  Adrastus and wife of the seer  Amphiaraus in Argus, who were reconciled after a feud and were willing to submit to E.'s judgement in case of future quarrels. Amphiaraus, in anticipation of his death, refused to take part in Adrastus' campaign against Thebes. Bribed by  Polyneices with Harmonia's necklace, E. forced him to participate. He instructed his sons to avenge him regarding E. (Hom. Od. 11,326f.; Stat. Theb. 4,187-213; Apoll…

Ismene

(210 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἰσμήνη; Ismḗnē). [German version] [1] Theban heroine Theban heroine, who because of her romantic connection with  Periclymenus incurs the wrath of Athene and is killed by  Tydeus (Mimn. Fr. 21 IEG; Pherecydes FGrH 3 F 95). In the 5th cent. BC she was integrated into the Oedipus myth by the tragedians: as the daughter of  Oedipus and  Jocasta or  Eurygane, as the sister of  Antigone [3],  Eteocles [1] and  Polynices, she survives with Antigone the attack of the Seven Aga…

Nausicaa

(287 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ναυσικάα; Nausikáa). Young daughter of the Phaeacian royal couple Alcinous [1] und Arete [1]. Athena causes her to go with her serving maids to wash and picnic at the mouth of the river, where she comes across Odysseus, who had been washed ashore at this spot after being shipwrecked. Naked and exhausted, he appeals to her for help. In contrast to her companions, who run off in fright, she listens to him and gives him food, clot…

Europe/Europa

(1,029 words)

Author(s): Olshausen, Eckart (Stuttgart) | Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Εὐρώπη; Eurṓpē). [German version] [1] Geographic concept Originally reserved for the female mythological figure ( E. [2]; cf. Hes. Theog. 357, 359), as a geographical term E. initially referred to central Greece (cf. Hom. H. ad Apollinem 251, 291) and the Thracian-Macedonian north (cf. Hdt. 6,43; 7,8), as opposed to the Peloponnese in the south, the Ionian Islands in the west and the Aegean islands, and separated from the Asiatic land-mass by the Aegean Sea, the Hellespont, Propontis, the Bosporus and Pontus Euxinus. As awareness grew during the ‘great colonisation’ that the…

Aethra

(161 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Αἴθρα; Aíthra). Daughter of Pittheus king of Troezen, mother of  Theseus by  Aegeus or Poseidon (Bacchyl. 17,33 ff. SM; Apollod. 3,208; 216; Hyg. Fab. 37). The variant at Paus. 2,33,1 explains the founding of temples of Athena Apaturia on the island Sphaerea by A. Theseus entrusts  Helen to A. who had been abducted by him. When the  Dioscuri release her, A. is taken as a slave and she later reaches Troy with Helen (Hom. Il. 3,144; Alcm. fr. 21 PMGF; Plut. Theseus 16b; Apollod. 3,…

Hecabe

(713 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ἑκάβη/ Hekábē, Lat. Hecuba). Wife of the Trojan king  Priamus, mother of numerous children (Hom. Il. 24,496; Eur. Hec. 421), among them  Hector,  Paris/Alexander,  Cassandra,  Polyxene and  Troilus. Her parentage is unclear, in Hom. Il. 16,718f. she is the daughter of king  Dymas [1], in Eur. Hec. 3 of king Cisseus (cf. also Hyg. Fab. 91; 111; 243), and in Apollod. 3,148 of Sangarius. Her mother is mentioned in Suet. Tib. 70,3. In Homer, at Hector's urging, she goes to Athena's te…

Clymene

(225 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Κλυμένη; Klyménē, Clymene). [German version] [1] Mother of Atlas [2]  Oceanid, wife of  Iapetus, who by her fathered  Atlas [2],  Prometheus and Epimetheus (Hes. Theog. 351; 507ff.; Hyg. Fab. praef. 11,31). In Euripides (Phaethon 1ff.; 45ff. Diggle; cf. also Ov. Met. 1,750ff.; Hyg. Fab. 152a; 154; 156) she is the mother of  Phaethon. Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [German version] [2] Nereid  Nereid (Hom. Il. 18,47; Hyg. Fab. praef. 8), who according to Pausanias (2,18,1) had with  Dictys [1] an altar in Athens as saviour of Perseus. Accordi…

Laothoe

(84 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Λαοθόη; Laothóē). [German version] [1] Daughter of Thespius Daughter of Thespius, by Heracles [1] mother of Antiphus (Apollod. 2,163). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [German version] [2] Lover of Apollo Lover of Apollo, by whom she bears Thestor, grandmother of Calchas (Pherecydes FGrH 3 F 108). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [German version] [3] Concubine of Priamus Concubine of Priamus, by whom she bears Lycaon and Polydorus (Hom. Il. 21,34f., 85-96; 22,46-48). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) Bibliogra…

Creusa

(223 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Κρέουσα; Kréousa, Latin Creusa). [German version] [1] Daughter of Gaia and Oceanus Daughter of Gaia and Oceanus, who bears  Hypseus and Stilbe to the river god Peneius (Pind. Pyth. 9,14f.; Diod. Sic. 4,69).…

Andromache

(220 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ἀνδρομάχη; Andromáchē). Daughter of king Eetion in Hypoplacian Thebes, wife of  Hector, mother of  Astyanax-Scamandrius (Hom. Il. 6,395 ff.). At her wedding (Sappho fr. 44 Voigt) Aphrodite gives her gifts (Hom. Il. 22,470). Hector is affectionate towards A., especially after the death of her family (Hom. Il. 6,370 ff.). Her lament for her fallen spouse is impressive (Hom. Il. 22,477 ff.; 24,723 ff.). Her son is murdered after the conquest of Troy (Ilioupersis arg. fr. 5 PEG; Eur. …

Phyllis

(201 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Φυλλίς; Phyllís). [German version] [1] Eponymous heroine of the territory on the lower Strymon Eponymous heroine of the territory on the lower Strymon (Struma), which she brings as the dowry to her marriage with Acamas the son of Theseus. When he is unfaithful to her she curses him and he dies. The legend illustrates the great interest of Athens in the region with its rich mineral sources (Aeschin. 2,31 with schol.; Thuc. 1,100,3; 4,102; Androtion FGrH 324 F 33; Tzetz. ad L…

Polyclea

(100 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Πολύκλεια/ Polýkleia). Heroine from the family of the Heraclidae, who received an oracular prediction that the first person to cross the Achelous [1] would become ruler of the Boeoti, who were at the time living in Thessalia. She asked her brother Aeatus to carry her over the river, broke away shortly before reaching the other bank and was the first to set foot there; her brother then married her to secure power for his family and they had a son, Thessalus (Polyaenus, Strat. 8,44). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) Bibliograp…

Helena

(1,535 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Bleckmann, Bruno (Strasbourg) | Hoesch, Nicola (Munich) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἑλένη; Helénē, Lat. Helena). [German version] [1] Beautiful wife of Menelaus ('Helen of Troy') Goddess who was worshipped at various cult sites in and around Sparta, especially in the Menelaion in  Therapne (Hdt. 6,61; Paus. 3,15,3; Hsch. s.v. Ἑλένεια, [1]). In  Rhodes she had a cult as H. Dendritis (Paus. 3,19,10), in  Cenchreae and  Chios she is attested as a deity of springs (Paus. 2,2,3; Steph. Byz. s.v. Ἑλένη). There is no completely reliable etymology for her name [2. 63-80]. For evidence of her cult i…

Niobe

(1,303 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Νιόβη/ Nióbē, Lat. Nioba). [German version] I. Mythology Daughter of Tantalus and Dione or Euryanassa (Hyg. Fab. 9, schol. Eur. Or. 4) and wife of Amphion [1] (Hes. fr. 183 M./W.). The oldest version of the myth is found in Hom. Il. 24,602-617 in the form of a comparison by which Achilles seeks to induce Priam to overcome his grief over his son's death just as N. did. N.'s children, the Niobids (Νιοβίδαι/ Niobídai, Lat. Niobidae), were killed by Apollo and Artemis after N. boasted of her superiority to their mother, Leto, because Leto had borne only two children, whil…

Atalante

(536 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Ley, Anne (Xanten)
(Ἀταλάντη; Atalántē). [German version] A. Myth Mythological daughter of Schoeneus or of Iasius and Clymene. In a Boeotian version she is allowed to remain a virgin, but to do so she has to defeat all suitors in a race (Hyg. Fab. 185).  Hippomenes receives three golden apples from Aphrodite, which he drops in A.'s way during the competition, and which she picks up (Hes. fr. 72-76 M-W, Ov. Met. 10.560-680), whereby he wins. The pair consummate their union in a sanctuary of Cybele or Zeus and are, as pu…

Hermione

(132 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ἑρμιόνη; Hermiónē). Daughter of  Helene and  Menelaus (Hom. Od. 4,12ff.), sister of Nicostratus (Hes. fr. 175 M-W). According to one version of the myth, Menelaus promises her to  Neoptolemus outside the gates of Troy (Hom. Od. 4,3ff.), in another version she is promised to  Orestes before the war (Soph. Hermione TrGF 4, 192f.; Eur. Andr. 966ff.; Ov. Epist. 8, slightly different in Eur. Or. 1653ff.). Neoptolemus abducts her but is killed by Orestes (Eur. Andr. 993ff.; 1085ff.; Hyg…

Andromeda

(183 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[German version] (Ἀνδρομέδα; Androméda). Daughter of  Cepheus king of the Cephenes or Aethiopians, and  Cassiepea (Apollod. 2,43), who boasted that she was as beautiful as the Nereids. This angered Poseidon, who sent tidal waves and a sea monster onto the shore. An oracle then promises release from the plague, if A. would surrender herself to the sea monster. Cepheus then has A. bound to a rock at the shore, where  Perseus sees her on his return after the Gorgon adventure. After she promises to go …

Hippolyte

(215 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἱππολύτη). [English version] [1] Amazone, Tochter des Ares Amazone im Herakles- und Theseusmythos, Tochter des Ares und der Otrere. Herakles soll ihr im Auftrag des Eurystheus den Gürtel des Ares rauben (Apoll. Rhod. 2,778ff.; 966ff.; Hyg. fab. 30; Apollod. 2,98). In einigen Quellen tötet er dabei H. (Eur. Herc. 407ff.). Im Theseusmythos konkurriert H. mit Antiope [2] und Glauke [3] als Gemahlin des Theseus (Isokr. or. 12,193; Plut. Theseus 27,5,13). Theseu…

Alkmene

(269 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀλκμήνη). Tochter des Königs Elektryon von Mykenai oder Tiryns und der Lysidike, Eurydike oder Anaxo (Hes.scut.3; Diod. 4,9,1; Apollod. 2,52). Sie heiratet Amphitryon, der den Elektryon tötet und mit A. fliehen muß. Die Ehe soll erst vollzogen werden, nachdem Amphitryon A.s im Krieg gefallene Brüder gerächt hat (Apollod. 2,55). Er zieht aus, Zeus kommt in seiner Gestalt zu A., berichtet vom Sieg u…

Glauke

(332 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Zaminer, Frieder (Berlin) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
(Γλαύκη). [English version] [1] Nereide Nereide (Hom. Il. 18,39; Hes. theog. 244; Hyg. praef. 8), deren Name die blauglänzende sowie vergleichbare Farbschattierungen des Meeres bezeichnet (Hom. Il. 16,34; Hes. theog. 440) und zu der Glaukos die männliche Entsprechung ist. G. wird an verschiedenen Orten auch als eine Nymphe dargestellt (Paus. 8,47,2f.; Tzetz. Theogonie 100-102). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Quellnymphe, Braut des Iason Quellnymphe in Korinth, von einigen Autoren mit der Tochter des dortigen Königs Kreon gleichgesetzt, …

Auge

(154 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[1] s. Optik s. Optik Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Königstochter aus Tegea (Αὔγη). Tochter des Königs Aleos von Tegea, der sie zur Athena-Priesterin macht [1. 368-385], um sie zur Keuschheit zu zwingen, da nach einem Orakel ihr Sohn ihre Brüder ermorden werde. Herakles vergewaltigt sie (Hes. fr. 165 Merkelbach-West, Apollod. 2,146f.). Aleos entdeckt ihre Schwangerschaft und läßt sie mit ihrem Sohn Telephos ins Meer werfen. In Mysien angeschwemmt, heiratet sie König Teuthras (Hekat. FGr…

Aerope

(141 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀερόπη). Tochter des Katreus, Enkelin Minos' II. Aufgrund eines Orakels, daß Katreus durch A.s Kinder getötet werde, übergibt er sie und ihre Schwester Klymene dem Nauplios zum Verkauf (Apollod. 3,15) oder zur Tötung, evtl. wegen einer Liebesbeziehung mit einem Sklaven (schol. Soph. Ai. 1297 zu Euripides' ›Kreterinnen‹). Nauplios schont sie jedoch und gibt sie in Argos dem Pleisthe…

Hesione

(199 words)

Pandora

(513 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πανδώρα). Ihr Name (“die alles Gebende”) wird als Epiklese chthonischer Gottheiten wie Gaia und Hekate verwendet (Orph. Arg. 974ff.; schol. Aristoph. Av. 971), ohne daß sich aus den überl. Mythenversionen eine klare Entwicklungslinie der Figur der P. ablesen läßt, die die Verbindung mit diesen Gottheiten klären würde. P. als Urfrau bzw. erste Frau findet sich erstmals bei Hesiod (theog. 570-591; Hes. erg. 57-105). P. wird auf Geheiß des Zeus von Hephaistos aus Erde und Wasser geformt, von Athena, den Charites, Hermes, Aphrod…

Nausikaa

(263 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ναυσικάα). Junge Tochter des Phaiakenkönigspaars Alkinoos [1] und Arete [1]. Athena veranlaßt sie, mit ihren Dienerinnen zum Waschen und zum Picknick an die Flußmündung zu fahren, wo sie auf Odysseus trifft, der als Schiffbrüchiger an dieser Stelle angeschwemmt worden ist. Nackt und erschöpft bittet er sie um Hilfe. Im Gegensatz zu ihren Gefährtinnen, die erschrocken fliehen, hört sie ihn an, gibt ihm Kleider, Salböl, Essen und genaue Hinweise, wie er zum Königspalast kommen und…

Rhoio

(132 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ῥοιώ). Tochter des Staphylos und der Chrysothemis [1], Schwester der Molpadia [1] und der Parthenos [2]. Nachdem die Schwestern bei der Bewachung des vom Vater neu hergestellten Weins versagt haben, stürzen sie sich ins Meer und werden von Apollon gerettet, der mit Rh. den Anios zeugt. Staphylos sperrt die schwangere Rh. in einen Kasten, der in Delos (oder Euboia, Tzetz. Lykophr. 570) angeschwemmt wird, wo Apoll sich des Sohnes annimmt (Diod. 5,62 f.; Dion. Hal. de Dinarcho 11,1…

Deianeira

(371 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Δηιάνειρα). Mythische Tochter des Königs Oineus von Kalydon (Soph. Trach. 6f.) oder des Dionysos (Apollod. 1,64; Hyg. fab. 129) und der Althaia. D. behielt nach dem Tod ihres Bruders Meleagros, anders als ihre Schwestern, ihre menschliche Gestalt (Ov. met. 8,542ff.; Ant. Lib. 2 nach Nikander; Hyg. fab. 174). Der Flußgott Acheloos warb um sie, später kam auch Herakles als Freier hinzu, der Meleagros D. rühmen gehört hatte (Pind. fr. 249aSM; Bakch…

Andromeda

(173 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀνδρομέδα). Tochter des Kepheus, des Königs der Kephenen oder Aithiopen, und der Kassiepeia (Apollod. 2,43), die sich rühmte, so schön wie die Nereiden zu sein. Darauf schickt der erzürnte Poseidon dem Land Hochwasser und ein Seeungeheuer. Ein Orakel verheißt Befreiung von der Plage, wenn A. dem Ungeheuer preisgegben werde. Kepheus läßt A. am Strand an einen Felsen binden, wo Perseus sie auf dem Rückflug vom Gorgonenabenteuer erblickt. Nach ihrem Versprechen, mit ihm zu …

Andromache

(216 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀνδρομάχη). Tochter des Königs Eetion im hypoplakischen Theben, Gemahlin Hektors, Mutter des Astyanax-Skamandrios (Hom. Il. 6,395 ff.). Bei ihrer Hochzeit (Sappho fr. 44 Voigt) beschenkt Aphrodite sie (Hom. Il. 22,470). A. ist Hektor zärtlich zugetan, vor allem nach dem Tod ihrer Familie (Hom. Il. 6,370 ff.). Ihre Klage um den gefallenen Gatten ist eindrücklich (Hom. Il. 22,477 ff.; 24,723 ff.). Ihr Sohn wird nach der Eroberung Trojas ermordet (Iliupersis arg. fr. 5 PEG; Eur…

Praxithea

(230 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Πραξιθέα). [English version] [1] Gattin des Erechtheus Tochter oder Enkelin des Kephisos, die einerseits als Gattin des Erechtheus (Demaratos FGrH 42 F 4) und Mutter mehrerer Kinder (darunter Kreusa [2], Oreithyia, Prokris), andererseits als Gattin des Erichthonios [1] und Mutter des Pandion [1] (Apollod. 3,190; Φρασιθ…

Helene

(1,204 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Hoesch, Nicola (München) | Lohmann, Hans (Bochum)
(Ἑλένη, Helena). [English version] [1] schöne Gattin des Menelaos Göttin, die an verschiedenen Kultplätzen in und um Sparta verehrt wurde, vor allem im Menelaion in Therapne (Hdt. 6,61; Paus. 3,15,3; Hesych. s.v. Ἑλένεια, [1]). Auf Rhodos hatte sie einen Kult als H. Dendritis (Paus. 3,19,10), in Kenchreai und auf Chios ist sie als Quellgottheit belegt (Paus. 2,2,3; Steph. Byz. s.v. Ἑλένη). Für ihren Namen gibt es keine vollständig gesicherte Etym. [2. 63-80]. Zu den Zeugnissen über ihren Kult in histor. …

Galateia

(386 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Γαλατεία). [English version] [1] Nereide Nereide, Tochter des Nereus und der Doris (Hom. Il. 18,45; Hes. theog. 250; Apollod. 1,11), deren Name sich wohl auf die milchweiße Farbe bezieht, d.h. entweder auf den Meeresschaum oder die in der Weidewirtschaft wichtige Milch (Lukian. 14,3; Eust. 1131,5 ad Hom. Il. 18,42). In Sizilien wurde G. als Herdenbeschützerin verehrt (Duris FGrH 76 F 58); dorthin gehört auch die Gesch. der Liebe zw. dem Kyklopen Polyphem und G. (Prop. 3,2,7f.; Nonn. Dion. 39,257-264…

Prokris

(258 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πρόκρις; lat. Procris). Tochter entweder des Erechtheus und der Praxithea (Apollod. 3,196) oder des Pandion (Hyg. fab. 189; 241) oder des Iphiklos (Serv. Aen. 6,445). Berühmte Jägerin, die mit dem athenischen Jäger Kephalos [1] verheiratet ist, der ihre Treue prüft, indem er sie verkleidet mit Geschenken verführt (vgl. Pherekydes nach schol. Hom. Od. 11,321, Ov. met. 7,690-865, Antoninus Liberalis 41). Beschämt flieht sie zu Minos oder zu Artemis, deren Jagdgefährtin sie ist (Kall…

Kreusa

(222 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Κρέουσα, lat. Creusa). [English version] [1] Tochter der Gaia und des Okeanos Tochter der Gaia und des Okeanos, die dem Flußgott Peneios Hypseus und Stilbe gebiert (Pind. P. 9,14f.; Diod. 4,69). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Jüngste Tochter des Erechtheus Jüngste Tochter des Erechtheus und der Praxithea. Apollon zeugt mit ihr Ion [1], den sie aussetzt und den Hermes nach Delphi bringt. K. heiratet Xuthos (Hes. fr. nova 10a 20ff.), der nach Erechtheus' Tod König von Athen wird. Bei einer Befragung des delph. Orakels wegen seiner Kinderlosigkeit findet …

Penelope

(1,002 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πηνελόπη, homer.: Πηνελόπεια, lat. Penelope, Penelopa). Gattin des Odysseus. Seit der Ant. existieren zwei Deutungen ihres Namens. Nach der einen bedeutet P. “Weberin”, was auf die in der ‘Odyssee so prominent dargestellte typische Frauenarbeit hinweist, nach der anderen leitet sich ihr Name von pēnélops (“Ente”) ab, was damit erklärt wird, daß sie von ihren Eltern ins Meer geworfen und von Enten gerettet worden sei. Zur etym. Erklärung von P.s Namen s. [1]. P. ist die Tochter des arkadischen Königs Ikarios [2] und der Nymphe Periboia [1] (Apollod. …

Ismene

(202 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἰσμήνη). [English version] [1] theban. Heroine Theban. Heroine, die sich wegen ihrer Liebesbeziehung zu Periklymenos den Zorn der Athene zuzieht und von Tydeus getötet wird (Mimn. fr. 21 IEG; Pherekydes FGrH 3 F 95). Im 5. Jh. v.Chr. wurde sie v.a. durch die Tragiker in den Oidipusmythos integriert: Als Tochter des Oidipus und der Iokaste oder Euryganeia, als Schwester der Antigone [3], des Eteokles [1] und Polyneikes überlebt sie mit Antigone den Angriff der Sieben gegen Theben (Aischyl. Sept. 861ff…

Myrrha

(186 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Μύρρα). Tochter des kyprischen Königs Kinyras und der Kenchreis oder des assyrischen Königs Theias. Götterzorn bewirkt, daß sie sich in ihren Vater verliebt. Es gelingt ihr, ihm unerkannt beizuwohnen; sie wird schwanger. Als er sie erkennt, versucht er, sie zu töten, worauf sie von Zeus oder Aphrodite aus Mitleid in einen Baum verwandelt wird, ihre Tränen sind das Myrrhenharz. Aus dem Baum kommt später Adonis auf die Welt (Apollod. 3,183f. = Panyassis fr. 27 Bernabé; Antoninus L…

Polykleia

(89 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Πολύκλεια). Heroine aus dem Geschlecht der Herakleidai, der ein Orakel vorhersagt, daß der, welcher zuerst den Acheloos [1] überschreite, Herrscher der damals in Thessalien ansässigen Boioter werde. Sie bittet ihren Bruder Aiatos darum, sie durch den Fluß zu tragen, macht sich kurz vor dem anderen Ufer los und betritt dieses als erste, worauf ihr Bruder sie heiratet, um die Herrschaft für seine Familie zu sichern, und mit ihr Thessalos zeugt (Polyain. 8,44). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) Bibliography G. Radke, s. v. P. (1), RE 21, 1695-1698.

Klytaimestra

(342 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Κλυταιμήστρα, jüngere Namensform Klytaimnestra/Κλυταιμνήστρα; lat. Clytaem(n)estra). Tochter des Tyndareos und der Leda, Schwester der Helene [1] und der Dioskuroi, Gattin des Agamemnon, der ihren ersten Gatten Tantalos, den Sohn des Thyestes, tötete. Mit Agamemnon hat sie mehrere Kinder: Chrysothemis [2], Laodike [I 2] oder Elektra [4], Iphianassa [2] oder Iphigeneia und Orestes. Von Aphrodite mit einem Fluch der Untreue belegt (Hes. fr. 176; Stesich. fr. 223 PMG), läßt sie sic…

Hermione

(125 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἑρμιόνη). Tochter der Helene und des Menelaos (Hom. Od. 4,12ff.), Schwester des Nikostratos (Hes. fr. 175 M-W). Nach der einen Mythenversion verspricht Menelaos sie vor den Toren Troias dem Neoptolemos (Hom. Od. 4,3ff.), in einer anderen Version wird sie vor dem Krieg Orestes zugesprochen (Soph. Hermione TrGF 4, 192f.; Eur. Andr. 966ff.; Ov. epist. 8, leicht abweichend Eur. Or. 1653ff.). Neoptolemos raubt sie, wird aber von Orestes getötet (Eur. Andr. 993ff.; 1085ff.; Hyg. fab. …

Alope

(119 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἀλόπη). Tochter des Königs Kerkyon von Eleusis (Pherek. FGrH 3 F147), Geliebte des Poseidon, dem sie Hippothoon gebiert. Sie setzt das Kind aus; es wird von einer Stute gesäugt, von Hirten gefunden, die den Streit um die kostbaren Erkennungszeichen vor den König bringen. Der erkennt die Zeichen, läßt A. einsperren und verhungern. Der Knabe wird ein zweites Mal ausgesetzt, wieder von der Stute gesäugt und von Hirten aufgezogen. Poseidon verwandelt A. in eine Quelle (Hyg. fab. 187…

Niobe

(1,193 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Νιόβη, lat. Nioba). [English version] I. Mythologie Tochter des Tantalos und der Dione oder Euryanassa (Hyg. fab. 9, schol. Eur. Or. 4) und Gattin des Amphion [1] (Hes. fr. 183 M./W.). Die älteste Fassung des Mythos bietet Hom. Il. 24,602-617 in Form eines Gleichnisses, mit dem Achilleus Priamos veranlassen will, von seinem Schmerz über den Tod des Sohnes abzulassen, so wie dies N. ebenfalls getan habe. N.s Kinder, die Niobiden (Νιοβίδαι, lat. Niobidae), werden von Apollon und Artemis getötet, nachdem sich N. hochmütig über deren Mutter Leto gestellt hat, weil dies…

Elektra

(481 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἠλέκτρα). [English version] [1] Tochter des Okeanos und der Tethys Tochter des Okeanos und der Tethys; Gattin des Thaumas, Mutter der Iris und der Harpyien Aello und Okypete (Hes. theog. 265ff.; 349; Hom. h. 2,418; Apollod. 1,10). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Tochter des Danaos und der Naiade Polyxo Tochter des Danaos und der Naiade Polyxo (Apollod. 2,19; Hyg. fab. 170). Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [3] Tochter des Atlas und der Pleione Tochter des Atlas und der Pleione. Eine der Pleiaden. Geburtsort der E. ist das Kylleneg…

Arsinoë

(1,686 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Ameling, Walter (Jena) | Bieberstein, Klaus (Fribourg) | Jansen-Winkeln, Karl (Berlin) | Et al.
(Ἀρσινόη). I. Mythos [English version] [I 1] Tochter des Leukippos Tochter des Leukippos, Schwester der von den Dioskuren geraubten Leukippiden, von Apollon Mutter des messenischen Asklepios (Hes. fr. 50; Apollod. 3,117f.; Paus. 2,26,7; 4,3,2). In Sparta hatte A. ein Heiligtum (Paus. 3,12,8), auf der Agora von Messene war eine Quelle A. (Paus. 4,31,6), im messenischen Asklepieion u.a. ein Gemälde der A. (Paus. 4,31,11f.). Das Verhältnis der messenischen zur thessal.-epidaurischen Asklepios-Tradition ist …

Atalante

(488 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) | Ley, Anne (Xanten)
(Ἀταλάντη). [English version] A. Mythos Myth. Tochter des Schoineus oder des Iasios und der Klymene. In einer boiotischen Version darf sie Jungfrau bleiben, muß aber alle Freier im Wettlauf besiegen (Hyg. fab. 185). Hippomenes erhält von Aphrodite drei goldene Äpfel, die er während des Laufs vor A. hinwirft, welche sie aufhebt (Hes. fr. 72-76 M-W, Ov. met. 10.560-680), wodurch er gewinnt. Das Paar vereinigt sich darauf in einem Heiligtum der Kybele oder des Zeus und wird zur Strafe in Löwen verwande…

Alkestis

(199 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἄλκηστις). Tochter des Pelias und der Anaxibie (Hom. Il. 2,714). Ihre Beteiligung an der vermeintlichen Verjüngung des Pelias (Diod. 4,52,2; 53,2; Hyg. fab. 24) paßt nicht zur Werbung des Admetos von Pherai um A. bei Pelias, die - mit Apollons Hilfe - erfolgreich ist. Admet kann dem Tod, den er nach späteren Quellen wegen eines unterlassenen Opfers erleiden soll (Apollod. 1,105), nur entrinnen, wenn jemand an seiner Stelle stirbt. Einzig A. erklärt sich bereit dazu. Der Zeitpunk…

Aglauros

(270 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
(Ἄγλαυρος, auch Ἄγραυλος). [English version] [1] Tochter des ersten Königs von Attika Tochter des Aktaios, des 1. Königs in Attika, Gemahlin des Kekrops, Mutter des Erysichthon, der Aglauros [2], Herse und Pandrosos. Harder, Ruth Elisabeth (Zürich) [English version] [2] Tochter der Aglauros [1] und des Kekrops Tochter der A. [1] und des Kekrops. Athena vertraut A. und ihren Schwestern den von Schlangen bewachten Erichthonios in einer Kiste an mit dem Verbot, diese zu öffnen, was A. und Herse trotzdem tun. Durch das Gesehene werden sie wahn…

Eriphyle

(124 words)

Author(s): Harder, Ruth Elisabeth (Zürich)
[English version] (Ἐριφύλη). Tochter des Talaos; Schwester des Adrastos und Gemahlin des Sehers Amphiaraos in Argos, die sich nach einer Fehde versöhnten und bei zukünftigen Streitigkeiten E.s Urteil beugen wollten. Amphiaraos verweigerte sich in Voraussicht seines Todes Adrastos' Zug gegen Theben. Von Polyneikes mit dem Halsband der Harmonia bestochen, zwang ihn E. zur Teilnahme. Er trug seinen Söhnen auf, ihn an E. zu rächen (Hom. Od. 11,326f.; Stat. Theb. 4,187-213; Apollod. 3,60ff.). Beim Zug …
▲   Back to top   ▲