Search

Your search for 'dc_creator:( "Bäbler, Balbina (Göttingen)" ) OR dc_contributor:( "Bäbler, Balbina (Göttingen)" )' returned 118 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Lycis

(42 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[German version] Writer of the Old Comedy, victorious at the Dionysia at the earliest in 411 BC [1. test. 1]; ridiculed in Aristoph. Ran. 12-15 [1. test. 2] because of his bad jokes. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1PCG V, 1986, 615.

Straton

(1,134 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Wildberg, Christian (Princeton) | Ameling, Walter (Jena) | Nutton, Vivian (London) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Et al.
(Στράτων; Strátōn). [German version] [1] Attic comedy writer, 4th cent. BC Attic comedy writer of the 4th cent. BC, according to the Suda belonging to the Middle Comedy [1. test. 1], but on the basis of fr. 1,43 (mentioning Philitas [1] of Cos) certainly to the New Comedy [2.62 f.]. At the Dionysia of 302, S. attained the fourth place [1. test. 2]. Of the comedy Phoinikídes (fr. 1 PCG) a rhesis survives on papyrus (fr. 1,4-8; 11; 13-15; 17-21; 23-25; 34-50; cf. [3]) and in a divergent version in Athenaeus (fr. 1,1-47; cf. [1.621 f.]); the spe…

Dioscorides

(1,511 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Degani, Enzo (Bologna) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Nutton, Vivian (London) | Et al.
(Διοσκουρίδης; Dioskourídēs). [German version] [1] Son of Polemaeus, naval commander in 314-313 BC Son of Polemaeus, nephew of  Antigonus [1] Monophthalmus. Led the fleet to a few victories as naval commander in 314-13 BC. Nothing further is known about his life. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography R. A. Billows, Antigonus the One-Eyed, 1990, 381f. [German version] [2] Polyhistor of the 4th and 3rd cents. BC Polyhistor of the 4th and 3rd cents. BC, pupil of Isocrates (Ath. 1,18,11 A). Of his works, the following titles are known (cf. FGrH 3 B 594): 1. Apomnēmoneúmata (‘Memorabil…

Heraclitus I (Gk)

(1,845 words)

Author(s): Betegh, Gábor (Budapest) | Robbins, Emmet (Toronto) | Albiani, Maria Grazia (Bologna) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Fornaro, Sotera (Sassari) | Et al.
(Ἡράκλειτος; Hērákleitos). [German version] [1] H. of Ephesus Ionian philosopher, c. 500 BC Son of Bloson, outstanding personality within Ionian philosophy. Betegh, Gábor (Budapest) [German version] A. The person H.'s main period of activity is estimated to have been about 503-500 BC (Diog. Laert. 9,1). He belonged to a leading family in the public life of Ephesus. The doxographic tradition records several anecdotes of H.'s arrogance and contempt for his fellow citizens and humanity in general, which are mostly based on fragments of H. Betegh, Gábor (Budapest) [German version] B. La…

Strattis

(244 words)

Author(s): Stein-Hölkeskamp, Elke (Cologne) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Στράττις/ Stráttis). [German version] [1] Tyrant of Chios, 6th cent. BC Tyrant of Chios, who took part in the Scythian campaign in 513 BC as an adviser of Darius [1] (Hdt. 4,138). It can not be determined whether he was deposed at the beginning of the Ionian Revolt. Nevertheless, he was able to resume his reign after the Persians' victory (in 493/2 BC). In 479 he was able to elude a conspiracy (Hdt. 8,132). At the liberation of Ionia after the battle of Mycale in 479 S. may also have been toppled. Stein-Hölkeskamp, Elke (Cologne) [German version] [2] Attic comic poet, 5th/4th cents. BC Attic comi…

Nicochares

(86 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[German version] (Νικοχάρης; Nikochárēs). Comic poet of the 5th/4th cents. BC, from the Attic Cydathenaeum demos. Son of the comedian Philonides [1. test. 1 and 2]. 28 fragments and 9 titles are preserved, of which 7 are mythological (Ἀγαμέμνων, Ἀμυμώνη ὴ Πέλοψ, Γαλάτεια, Ἡρακλῆς γαμῶν, Ἡρακλῆς χορηγός, Λάκωνες, Λήμνιαι). With the Λάκωνες, he competed against Aristophanes' [3] second Πλοῦτος in 388; his Γαλάτεια dates from the same period [2. 203]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG 7, 1989, 39-49 2 H.-G. Nesselrath, Die attische Mittlere Komödie, 1990.

Archippus

(192 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Riedweg, Christoph (Zürich)
[German version] [1] Poet of the Old Comedy Poet of the Old Comedy, one-time winner at the Dionysia of the 91st Olympiad (415-412 BC) [1.test.1.2]. 61 fragments and six titles are extant, amongst them an Amphitryon and a Plutos. Rhinon and ‘Fishes’ ( Ichthyes) -- portraying a fish state (cf. Aristophanes' state of birds) in conflict with the Athenians -- were probably written after 403 BC. Occasionally, four plays by Aristophanes were also attributed to A. [1.test.4]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 538-557. [German version] [2] Pythagoraean Pythagorean who, acc…

Perseus

(1,572 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München)
(Περσεύς). [1] Sohn der Danae und des Zeus, argiv. Heros [English version] I. Mythologie Sohn der Danaë und des Zeus, der sie in Form eines Goldregens schwängert; Enkel des Akrisios, des Königs von Argos, und der Eurydike. Aufgrund eines Orakels, daß der Sohn seiner Tochter ihn töten werde, setzt Akrisios Danaë und P. in einem Kästchen auf dem Meer aus. In Seriphos angespült, werden Mutter und Sohn von Diktys [1] gefunden und aufgenommen. Als Polydektes, der Bruder des Diktys und König von Seriphos, Danaë geg…

Epigenes

(339 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Ameling, Walter (Jena) | Hübner, Wolfgang (Münster)
(Ἐπιγένης). [English version] [1] Komödiendichter Komödiendichter, wird von Pollux [1. test. 2] zwar zu den “Neuen” Komikern gerechnet, gehört zeitlich aber vor die Mitte des 4. Jh.v.Chr. [1. zu fr. 6,4f.Epigenes, fr. 6,4f.]. Acht Fragmente und fünf Stücktitel - Ἀργυρίου ἀφανισμός (auch dem Antiphanes zugeschrieben), Βακχίς (? wohl eine Hetärenkomödie), Ἡρωίνη, Μνημάτιον, Ποντικός (über Händler oder Philosophiestudenten aus dem Schwarzmeergebiet) - sind erhalten. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 165-169. [English version] [2] Stratege Attalos' I. Au…

Archedikos

(78 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Dichter der Neuen Komödie, von dem 4 Fragmente und 2 Titel ( Diamartanon, Thesauros, wo ein Koch spricht) erh. sind. Bemerkenswert ist seine Attacke gegen den Politiker Demochares, Neffe des Demosthenes [1 test.2 und fr. 4]. A. könnte mit dem anagrapheús des Jahres 320/19 identisch und als Verbündeter des maked. Reichsverwesers Antipatros polit. tätig gewesen sein [2]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 533-536 2 Chr. Habicht, The comic poet A., in: Hesperia 62, 1993, 253-256.

Ephippos

(251 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Ἔφιππος). [English version] [1] Schriftsteller zur Zeit Alexanders des Großen von Olynthos, in den letzten Jahren am Hof von Alexandros [4] d.Gr., schrieb später ein anekdotisches Werk ‘Über den Tod von Hephaistion und Alexandros. Da alle Fragmente (FGrH 126) aus Athenaios [3] stammen, beschreiben sie zumeist Gelage. Wir hören auch, daß Alexandros sich die Insignien verschiedener Götter anzulegen pflegte und wie Gorgos sich um die Befreiung von Samos bemühte. Die Gleichsetzung von E. mit einem Offizier von Alexandros in Ägypten (so Berve 2, Nr. 331) ist falsche Kombination. Badian…

Nikostratos

(979 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
(Νικόστρατος). [English version] [1] Sohn des Menelaos [1] und der Helene Sohn des Menelaos [1] und der Helene [1]. Nach Hom. Il. 3,175 und Hom. Od. 4,12 hatten Menelaos und Helene nur eine Tochter (Hermione, vgl. Eur. Andr. 898; Lykophr. 851), doch gab es auch eine Trad., die zusätzlich einen Sohn kannte (Hes. fr. 175,2 M.-W.; Soph. El. 539). Spätere Autoren versuchen, die Differenz zu vermitteln, indem sie N. zum Sohn einer Sklavin erklären (Paus. 2,18,6). In Amyklai waren N. und Megapenthes [2] als Gege…

Narkissos

(740 words)

Author(s): Bremmer, Jan N. (Groningen) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Νάρκισσος, lat. Narcissus). [English version] I. Mythologie Die Personifikation einer gleichnamigen Pflanze mit - wie bei vielen Pflanzen - möglicherweise vorgriech. Etym. (Chantraine, Bd. 2, s.v.). Der aitiologische Mythos des N. ist nur in relativ späten Quellen belegt und kaum älter als hellenistisch. Konon [4] (FGrH 26 F 1,26), ein Mythograph mit Kenntnis zahlreicher lokaler Mythen, berichtet über das Geschick eines gutaussehenden Jünglings aus dem boiotischen Thespiai, der alle männlichen Annäher…

Aristonymos

(29 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Dichter der Alten Komödie, von dem die Titel Theseus und Helios Rhigon sowie acht Fragmente überliefert sind. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 1991, 571-573.

Leukon

(385 words)

Author(s): Walde, Christine (Basel) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen)
(Λεύκων). [English version] [1] boiot. Heros Boiot. Heros, Sohn des Athamas und der Themisto, einer Tochter des Lapithenkönigs Hypseus (Apollod. 1,9,2). Seine Tochter Euhippe heiratet Andreus von Orchomenos (Paus. 9,34,6f.). Eponym des Leukonis(=Kopais)-Sees (Steph. Byz.). Walde, Christine (Basel) [English version] [2] Dichter der Alten Komödie, 5. Jh. v. Chr. Dichter der Alten Komödie, der an den Lenäen 422 v.Chr. mit dem Stück Πρέσβεις (‘Gesandte) mit Aristophanes' ‘Wespen, an den Dionysien 421 mit den Φράτερες mit dessen ‘Friede konkurriert…

Araros

(100 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Sohn des Aristophanes [3]; siegte an den Dionysien 387 v. Chr. mit dem Kokalos seines Vaters ([1. test.1; 3], [2]) und führte wohl bald danach auch den zweiten Aiolosikon seines Vaters auf (Aristophanes, Aiolosikon, test. iv). Die Suda [1. test. 1] setzt den Beginn von A.' Tätigkeit in die 101. Ol. (376/5-373/2 v. Chr.), was wohl die Aufführung eigener Stücke bedeutet [2], von denen sechs Titel (drei myth. Inhalts, drei nichtmyth.) erh. sind. Alexis fr. 184 verspottet A. als frostig [1.test.4]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 524-531 2 H.-G. Nessel…

Diopeithes

(376 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Bloch, René (Princeton) | Engels, Johannes (Köln)
(Διοπείθης). [English version] [1] Dichter der Alten Komödie Dichter der Alten Komödie, nur inschr. bekannt; hat wahrscheinlich 451 v.Chr. zum ersten Mal an den Dionysien gesiegt [1. test.]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 43. [English version] [2] athenischer Orakelausleger und fanatischer Gegner der von Perikles geförderten Aufklärung Athenischer Orakelausleger und fanatischer Gegner der von Perikles geförderten Aufklärung. Auf seinen Antrag hin wurde 437/6(?) v.Chr. beschlossen, diejenigen, die nicht an die Götter gla…

Nikophon

(107 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Νικοφῶν). Komödiendichter des 5./4. Jh. v.Chr., siegte an den Lenäen und vor 402 an den Dionysien [1. test. 3 und 4; 2. 203]. 388 rivalisierte er mit seinem Ἄδωνις mit Aristophanes' Πλοῦτος. Erh. sind 30 Fr.; von den sechs bekannten Titeln geben vier ein myth. Sujet an: neben dem erwähnten Ἄδωνις die Titel Ἀφροδίτης γοναί, Πανδώρα, Σειρῆνες; letztere [1. fr. 20-22] behandeln das beliebte Thema des Schlaraffenlandes. Die Titel zeigen, daß N. (obwohl von Athenaios [3] und Harpokra…

Nouios

(25 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Νούιος). Nur inschr. bezeugter Komödiendichter des 2. Jh.v.Chr.; errang drei Siege an den Lenäen. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 94.

Polyzelos

(158 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Meister, Klaus (Berlin)
(Πολύζηλος). [English version] [1] Komödiendichter, um 400 v. Chr. Komödiendichter vom E. des 5./Anf. des 4. Jh. v. Chr.; errang vier Lenäensiege [1. test. 2]. Erh. sind 13 Fr. und fünf Stücktitel, davon vier myth. (Ἀφροδίτης γοναί/‘Die Geburt der Aphrodite, Δημοτυνδάρεως/ ‘Demotyndareos, Διονύσου γοναί/‘Die Geburt des Dionysos, Μουσῶν γοναί/‘Die Geburt der Musen); der Dichter bevorzugte offenbar komische Darstellungen von Göttergeburten, eine Sonderspielart myth. Stücke, die um die Wende 5./4. Jh. oder …
▲   Back to top   ▲