Search

Your search for 'dc_creator:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" ) OR dc_contributor:( "Schmitz, Winfried (Bielefeld)" )' returned 220 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Diotimus

(622 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Degani, Enzo (Bologna) | Selzer, Christoph (Frankfurt/Main)
(Διότιμος; Diótimos). [German version] [1] Strategos in Corcyra 433/2 BC Athenian, son of Strombichides, from Euonymon (his family is known into the 3rd cent.). Strategos in Corcyra in 433/32 BC (Thuc. 1,45,2; IG I3 364,9); 439-32 nauarchos at Neapolis (Timaeus FGrH 566 F 98); he may have led a legation to Susa (Str. 1,3,1). Perhaps identical with D. in Ath. 10,436e. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography Fraser/Matthews (1) Davies, 4386. [German version] [2] Athenian strategos c. 390 BC Athenian strategos. Commander of the Athenian mercenary force near Corinth in 390/…

Menexenos

(99 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Μενέξενος). [English version] [1] Sohn des Sokrates Einer von Sokrates' Söhnen, beim Tod des Vaters noch ein Kind (Plat. apol. 34d; Phaid. 116b; Diog. Laert. 2,26); Sokratiker. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography A.-H. Chroust, A Comment On Aristotle's On Noble Birth, in: WS 85 N.F. 6, 1972, 19-32  PA 9975  Traill, PAA 644865. [English version] [2] Schüler des Sokrates Schüler des mit ihm verwandten Sophisten Ktesippos und des Sokrates, bei dessen Tod er zugegen war (Plat. Lys. 206d; 211c; Plat. Phaid. 59b). Nach ihm hat Platon den Dialog ‘M.’ benannt; Sokratiker. Schmitz, Wi…

Phanosthenes

(94 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Φανοσθένης) von Andros. Er wurde wahrscheinlich wegen seiner Verdienste um die Einfuhr von Schiffsbauhölzern zum próxenos ( proxenía ) und euergétēs der Athener ernannt, erhielt später das attische Bürgerrecht und wurde für 407/6 v.Chr. zum stratēgós gewählt. Nach der Niederlage von Notion löste Ph. Konon [1] bei der Belagerung von Andros ab und fing zwei Schiffe aus Thurioi ab, die zur spartan. Flotte stoßen wollten (Plat. Ion 541d; Xen. hell. 1,5,18f.; IG I3 182). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography H.A. Reiter, Athen und die Poleis des Delisch-At…

Iatrokles

(254 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Engels, Johannes (Köln) | Binder, Gerhard (Bochum)
(Ἰατροκλῆς). [English version] [1] Athener, Oligarch, 4. Jh. v. Chr. Athener, floh 411 v.Chr. nach der demokrat. Erhebung auf der athen. Flotte vor Samos mit dem Trierarchen Eratosthenes [1] u.a. von der im Hellespont operierenden Flotte nach Athen, wo er sich für die Oligarchie einsetzte (Lys. 12,42). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography Traill, PAA 531050. [English version] [2] Sohn des Pasiphon, ca. 350 v. Chr. Sohn des Pasiphon, 348 v.Chr. von Philippos II. bei der Eroberung von Olynthos gefangengenommen, aber danach freigelassen (Aischin. leg. 15…

Eikoste

(630 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (εἰκοστή). Abgabe bzw. Steuer in Höhe eines Zwanzigstels (5%). 1. In Athen sollen erstmals die Peisistratiden eine Steuer auf landwirtschaftliche Erträge erhoben haben, um Kriege, prachtvolle Bauten und Festopfer zu finanzieren, nach Thuk. 6,54,5 in Höhe von 5%. In Aristot. Ath. pol. 16,4; 16,6 ist die Steuer als “Zehnt” (δεκάτη) bezeichnet (vgl. Hdt. 1,64,1). 2. 413/2 v.Chr. legten die Athener ihren symmachoi (Verbündeten) im Delisch-Attischen Seebund statt der phoroi eine Ein- und Ausfuhrsteuer zur See in Höhe von 5% auf, um…

Kallimedon

(160 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Καλλιμέδων). Athener, Sohn des Kallikrates, oligarchisch gesinnter Politiker. Wegen seiner promaked. Haltung mußte er vor 324 v.Chr. Athen verlassen. In Megara beteiligte er sich an verfassungsfeindlichen Umtrieben athen. Emigranten, weswegen Demosthenes [2] eine Eisangelia gegen ihn einbrachte (Deinarch. 1,94). Während des Lamischen Krieges hielt sich K. bei Antipatros [1] auf, in dessen Auftrag er dem Anschluß peloponnes. Staaten an den Hellenenbund entgegenzuwirken suchte (Pl…

Lykon

(604 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Sharples, Robert (London) | Riedweg, Christoph (Zürich)
(Λύκων). [English version] [1] Athener Ende 5. Jh. v. Chr. Athener, unterstützte um 420 v.Chr. den Aufstand des Pissuthnes gegen den Großkönig. Von Tissaphernes bestochen, fiel L. von Pissuthnes ab und erhielt zur Belohnung einige Städte als Herrschaftsgebiet (Ktesias FGrH 688 F 15,53). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [English version] [2] Ankläger des Sokrates Ankläger des Sokrates (Plat. apol. 23e; 36a); wegen Armut, fremder Herkunft, der Promiskuität seiner Frau und des Verrats von Naupaktos durch Annahme von Bestechungsgeldern von Komödiendicht…

Kleitophon

(68 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Κλειτοφῶν). Athener, Schüler des Sokrates (Plat. rep. 1,328b; 340a-b). Nach ihm ist Platons Dialog K. benannt. K. beantragte im J. 411 v.Chr., bei der geplanten Verfassungsänderung die kleisthenische Verfassung zu berücksichtigen. 404 trat er zusammen mit Theramenes und anderen für die pátrios politeía ein ([Aristot.] Ath. pol. 29,3; 34,3). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography PA 8546  M. Chambers, Aristoteles. Staat der Athener, 1990, 277  Rhodes 375-377.

Demainetos

(263 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Meister, Klaus (Berlin) | Ameling, Walter (Jena)
(Δημαίνετος). [English version] [1] Beiname des Asklepios in Elis Beiwort des Asklepios in Elis, nach dem Namen des Kultstifters (Paus. 6,21,4). Bloch, René (Princeton) [English version] [2] aus Parrhasia, wurde in einen Wolf verwandelt D. aus Parrhasia, einer Stadt in Arkadien. Er soll in einen Wolf verwandelt worden sein, nachdem er vom Fleisch eines Knaben aß, den die Arkader dem Iuppiter Lykaios geopfert hatten. Im 10. Jahr wieder Mensch geworden, siegte er im Faustkampf in Olympia (Skopas FGrH 413 F 1; Varro bei Aug. civ. 18,17). Bei Paus. 6,8,2 heißt er Damarchos. Bloch, René (Pr…

Phormion

(229 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Engels, Johannes (Köln)
(Φορμίων). [English version] [1] Athen. Stratege (Mitte 5. Jh. v. Chr.) Athenischer stratēgós , kommandierte 440/439 v.Chr. eine Flotte gegen Samos (Thuk. 1,117,2). Gegen das von Ambrakioten gehaltene amphilochische Argos führte er 30 Schiffe zur Unterstützung der Amphilochoi und Akarnanes, die die Stadt fortan besiedelten. Athener und Akarnanes schlossen eine Symmachie (Thuk. 2,68,7f.). Mit einem athen. Heer betrieb Ph. 432 von Land aus die Belagerung Poteidaias (Thuk. 1,64,2; 65,2; 2,…

Leogoras

(330 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Montanari, Franco (Pisa)
(Λεωγόρας). [English version] [1] Vater des Redners Andokides [1], 5. Jh. v. Chr. Vater des Redners Andokides [1], Mitglied einer altadeligen athen. Familie, die sich auf Telemachos und Hermes zurückführte und mit den Alkmaionidai in Heiratsverbindungen stand (Hellanikos FGrH 323a F 24a-c; schol. Aristoph. Nub. 109). L. wurde von Aristophanes [3] wegen seines ausschweifenden und bes. verschwenderischen Lebenswandels verspottet. 426/5 v.Chr. leitete er eine Gesandtschaft zum Makedonenkönig Perdikkas II. (IG I3 61, Z. 51; [1. 30; 2. 1f.]). Von dem Vorwurf, an der P…

Hekatoste

(325 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (ἑκατοστή). Als H. wurden in der Ant. Steuern in Höhe von 1 % bezeichnet: 1. In Athen gab es zahlreiche Formen der H. (Aristoph. Vesp. 658), so die bei Ps.-Xen. Ath. pol. 1,17 genannte ἑκατοστὴ ἡ ἐν Πειραιεῖ ( hekatostḗ hē en Peiraieí) und der in IG I3 182 Z.15 belegte Hafenzoll. Nach Theophrast (F 650 Fortenbaugh; Stob. 44,20 Wachsmuth-Hense) mußte bei Grundstücksverkäufen der Käufer eine einprozentige Verkaufssteuer erlegen. Auch die ant. und byz. Lexika zählen zu den Verkaufssteuern (ἐπώνια) “gewisse H.” (Anecd. Bekk. I 2…

Misthos

(832 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(μισθός). [English version] I. Definition Das Wort m. wurde in Griechenland in der Bed. “Preis” oder “Bezahlung” für eine erbrachte Leistung (Lohn, Sold) verwendet. Daneben bezeichnet m. auch ein Entgelt für die Gebrauchsgewährung an beweglichen und unbeweglichen Sachen (vgl. μίσθωσις, místhōsis ). Schmitz, Winfried (Bielefeld) [English version] II. Archaische und klassische Zeit Angehörige der unterbäuerlichen Schicht (Theten, pelátai ) traten bei Adligen oder Bauern als Gesinde in Dienst, wohnten auf dem Hof, erhielten Verpflegu…

Euthydemos

(504 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Cassin, Barbara (Paris) | Nutton, Vivian (London)
(Εὐθύδημος). [English version] [1] Athenischer Stratege 418/7 v.Chr. Athenischer Stratege 418/7 v.Chr. Nahm am Sizilienfeldzug teil, in dessen Verlauf er und Menandros 414/3 zu Mitfeldherrn des Nikias gewählt wurden. Noch vor Ankunft des Demosthenes [1] wurden sie geschlagen. Der Versuch, die Ausfahrt aus dem großen Hafen von Syrakus zu erzwingen, schlug fehl (Thuk. 7,16,1; 69,4; Diod. 13,13,2-4; Plut. Nikias 20). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography D. Kagan, The Peace of Nicias and the Sicilian Expedition, 1981. [English version] [2] E. I. Griech. König Baktriens…

Nikostratos

(979 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
(Νικόστρατος). [English version] [1] Sohn des Menelaos [1] und der Helene Sohn des Menelaos [1] und der Helene [1]. Nach Hom. Il. 3,175 und Hom. Od. 4,12 hatten Menelaos und Helene nur eine Tochter (Hermione, vgl. Eur. Andr. 898; Lykophr. 851), doch gab es auch eine Trad., die zusätzlich einen Sohn kannte (Hes. fr. 175,2 M.-W.; Soph. El. 539). Spätere Autoren versuchen, die Differenz zu vermitteln, indem sie N. zum Sohn einer Sklavin erklären (Paus. 2,18,6). In Amyklai waren N. und Megapenthes [2] als Gege…

Kleandros

(275 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Κλέανδρος). [English version] [1] K. aus Gela Begründete 505 v. Chr. die Tyrannis in Gela Sohn des Pantares. K. begründete ca. 505 v.Chr. die Tyrannis in Gela und fiel nach siebenjähriger Regierung einem Mordanschlag zum Opfer. K. schuf die Voraussetzungen für den Aufstieg Gelas unter seinem Bruder und Nachfolger Hippokrates [4] (Hdt. 7,154; Aristot. pol. 1316a 37f.). Meister, Klaus (Berlin) Bibliography D. Asheri, in: CAH 42, 1988, 758  H. Berve, Die Tyrannis bei den Griechen, 1967, 137. [English version] [2] Spartanischer Befehlshaber in Byzantion um 400 v. Chr. Spartanischer B…

Hermon

(445 words)

Author(s): Podella, Thomas (Lübeck) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Fornaro, Sotera (Sassari)
[English version] [1] Bergmassiv Bergmassiv (maximale Höhe 2814 m) im Süden des Antilibanon; hebr. Ḥærmôn (von ḥrm “Bann, Tabu”), griech. Ἀερμών, lat. Hermon, modern Ǧabal aš-Šaiḫ, “Berg des Weißhaarigen” / Ǧabal aṯ-Ṯalǧ, “Schneeberg”. Dt 3,9 setzt H. mit dem phöniz. Śiriōn und amoritisch Śenīr gleich, von daher wäre H. als Šryn im Ugarit., Šarijana im Hethit. und Saniru im Assyr. zu finden. Der biblischen Überlieferung gilt der H. als die nördl. Grenze des von Moses und Josua eroberten Landes östl. des Jordan (Jos 11,17; Dt 3,8). Aus den biblischen…

Mnasippos

(82 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Μνάσιππος). Spartiat, wurde 373 v.Chr. als naúarchos mit einer Flotte gegen Kerkyra gesandt, belagerte die Stadt und verwüstete deren Gebiet. Die Athener sandten 372 Kerkyra eine Flotte zu Hilfe, doch schon vor deren Ankunft hatte M. wegen ausstehenden Solds die Kontrolle über seine Söldner verloren und war geschlagen worden. Er fiel im Kampf; Sparta brach das Unternehmen ab (Xen. hell. 6,2,3-26; 31; Diod. 15,47,1-7) [1. 414]. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography 1 W.K. Pritchett, The Greek State at War, Bd. 5, 1991.

Aineas

(51 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Αἰνέας). Aus Stymphalos. Stratege der Arkader um 366 v. Chr. (Xen. hell. 7,3,1). Ob mit Aineias [2] Taktikos identisch, ist nicht zu entscheiden. Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography D. Whitehead, Aineias the Tactician, 1990, 10-13  A. Winterling, Polisbegriff und Stasistheorie des Aeneas Tacticus, in: Historia 40, 1991, 191-229, 201.

Chabrias

(336 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld)
[English version] (Χαβρίας). Bedeutender athenischer Feldherr und Söldnerführer. Im Korinthischen Krieg an Thrasybulos' mil. Unternehmungen in Thrakien beteiligt, löste er Anf. 389 v.Chr. Iphikrates als Feldherr auf der Peloponnes ab. 388 brach er mit athenischen Streitkräften nach Zypern auf, zur Unterstützung des Königs Euagoras gegen Persien. Auf der Fahrt dorthin Sieg gegen die Spartaner auf Aigina (Xen. hell. 5,1,10-13). Als der Königsfriede (386) ein Verbleiben in Zypern unmöglich machte, tr…
▲   Back to top   ▲