Search

Your search for 'dc_creator:( "Käppel, Lutz (Kiel)" ) OR dc_contributor:( "Käppel, Lutz (Kiel)" )' returned 154 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Podarkes

(111 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Ποδάρκης). [English version] [1] Thessalerführer vor Troia Sohn des Iphikles, im Troianischen Krieg nach dem Tod seines Bruders Protesilaos Anführer der Thessaler aus Phylake u.a. Städten (Hom. Il. 2,704; 13,693). Er tötet die Amazone Klonie und wird von Penthesileia getötet (nach der ‘Kleinen Ilias Q. Smyrn. 1,233-248; 818-829). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Sohn des troian. Königs Laomedon Sohn des troian. Königs Laomedon [1], urspr. Name des Priamos. Im ersten Troianischen Krieg wird er von Herakles [1] als einziger der Laomedonsöhne verschont, “erkauft” ( apó tu…

Phemios

(42 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Φήμιος). Mythischer Sänger (neben Demodokos [1]) auf Ithaka, Sohn des Terpios. Er singt vor den Freiern der Penelope u.a. von der Heimkehr der Griechen aus Troia (Nostoi, Epischer Zyklus); Odysseus verschont ihn (Hom. Od. 22,330-380). Käppel, Lutz (Kiel)

Proitos

(449 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Προῖτος, lat. Proetus). Myth. König von Argos (Hom. Il. 6,157; Pind. N. 10,77), oder Tiryns (Apollod. 2,25; schol. Eur. Or. 965), Sohn des Tersandros und Vater der Maira [1] (Pherekydes FGrH 3 F 170b), häufiger jedoch Sohn des Abas [1] und der Aglaïa (schol. Eur. Or. 965; Paus. 2,16,2; Apollod. 2,24 f.). P. liegt mit seinem Zwillingsbruder Akrisios im Streit, schon seit ihrer Zeit im Mutterleib (Apollod. 2,24 f.) oder nachdem P. die Tochter des Akrisios Danae verführt hat (Apollod…

Periphas

(109 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Περίφας). [English version] [1] Heros vor Troia, von Ares getötet Mythischer Held vor Troia, aus Aitolien, von Ares getötet (Hom. Il. 5,842. 847). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Heros vor Troia, Gefährte des Neoptolemos Mythischer Held vor Troia, Gefährte des Neoptolemos [1] (Verg. Aen. 2,476). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] Troianer Troianer, Herold des Anchises, in dessen Gestalt Apollon Aineias [1] zum Kampf ermutigt (Hom. Il. 17,323). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [4] att. Urkönig noch vor Kekrops Mythischer attischer Urkönig noch vor Kek…

Nausithoos

(133 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Ναυσίθοος). [English version] [1] Sohn des Poseidon und der Periboia Sohn des Poseidon und der Periboia, Enkel des Eurymedon [1], König der Phaiakes. Er flieht mit seinem Volk vor den Kyklopen zur Insel Drepane oder Scherië. Dort wird er Vater des Alkinoos [1] und des Rhexenor. Als Herakles [1] nach der Ermordung seiner Kinder zu ihm kommt, entsühnt er ihn (Hom. Od. 6,1-11; 7,56-63; Apoll. Rhod. 4,539-550). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Sohn des Odysseus und der Kalypso Sohn des Odysseus und der Kalypso (Hes. theog. 1017f.) oder der Kirke (Hyg. fab. 125). Käppel, Lutz (Kiel) …

Orthopolis

(50 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Ὀρθόπολις). Sohn des myth. Königs von Sikyon Plemnaios (Paus. 2,5,8); Demeter rettet incognito als Amme sein Leben (vgl. Demophon [1], Triptolemos); nach Eus. chronikon 394 war er der zwölfte König von Sikyon; Augustinus (civ. 18,8) datiert seine Regierungszeit auf die Geburt des Moses. Käppel, Lutz (Kiel)

Salmoneus

(230 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Σαλμωνεύς). Sohn des Aiolos [1], Bruder des Athamas, Sisyphos und Kretheus. Größenwahnsinnig trachtet S. danach, als Zeus verehrt zu werden. Daher fährt er auf einem Gespann umher, erzeugt künstliche Blitze und bringt eherne Kessel zum Dröhnen, um den Eindruck des Donners zu vermitteln. Zeus stürzt ihn in den Tartaros. S.' Tochter Tyro distanziert sich von ihrem Vater, wird verschont und heiratet Kretheus (Hes. fr. 10a, 25-27 M.-W.; fr. 30,1-30 M.-W.; Apollod. 1,89). Während die…

Ariphron

(113 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] Aus Sikyon, Chorlyriker (Aufführung in Athen: 406/398 v. Chr.: IG II2 3092). Verf. eines bis in die Kaiserzeit vielerorts berühmten Paians an Hygieia. Das in Daktyloepitriten komponierte Gedicht bittet die zur Gottheit personifizierte (noch nicht mit Apollon/Asklepios genealogisch verbundene) “Gesundheit” um Zuwendung. Es gehört wohl in den Kontext des Asklepioskultes von Epidauros und Athen [3]. Von der Forschung fälschlich mit Likymnios verbunden [1; 2]. Chorlyrik Käppel, Lutz (Kiel) Bibliography 1 K. Keyßner, PhW 53, 1933, 1289-1296 2 U. v. Wilamowitz…

Oibalos

(107 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Οἴβαλος, lat. Oebalus). [English version] [1] König von Sparta Myth. König von Sparta, Sohn des Kynortas oder dessen Sohnes Perieres, Gatte der Perseustochter Gorgophone; sie oder die Naiade Bateia wird durch ihn die Mutter des Tyndareos, des Hippokoon und des Ikarios [1] (verschiedene Versionen bei Apollod. 3,116f.; Paus. 3,1,3ff.; schol. Eur. Or. 457 u.a.) [1]. Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] ital. Heros Ital. Heros, Sohn des Telon, des Königs der Teleboai, und der Nymphe Sebethis; myth. Herrscher über Capreae; Verbündeter des Turnus gegen Aine…

Nikodamas

(41 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Νικοδάμας). Ein Pygmäe, Gatte der Oinoe [1], die der Artemis und der Hera die Verehrung versagt und zur Strafe in einen Kranich verwandelt wird (Antoninus Liberalis 16); sie wird auch Gerana genannt (Athen. 9,393e). Käppel, Lutz (Kiel)

Meilichos

(24 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Μείλιχος). Mythischer König von Spanien, Sohn eines Satyrs und der Nymphe Myrike; mit gehörntem Haupt (Sil. 3,103-105). Käppel, Lutz (Kiel)

Podaleirios

(208 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Ποδαλείριος). Sohn des Asklepios und der Epione, Bruder des Machaon, wie dieser heroischer bzw. göttlicher Arzt (Hom. Il. 11,833; vgl. ebd. 2,731). Er wird unter den Freiern der Helene [1] genannt (Apollod. 3,131). In den kyklischen Epen heilt er den Philoktetes (Apollod. epit. 4,8; vgl. Soph. Phil. 1333), diagnostiziert den Wahnsinn des Aias [1] und wird schließlich nach Karien verschlagen, wo er Syrnos gründet (Apollod. epit. 6,2; 6,18; Paus. 3,26,10). Ansonsten spielt P. - wi…

Rhea, Rheia

(192 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Ῥέα, Ῥέη, Ῥεία, Ῥείη). Griech. Göttin; Tochter des Uranos und der Gaia, Schwester und Gemahlin ihres Bruders Kronos, von ihm Mutter des Zeus, der Hera, der Demeter, des Hades, des Poseidon und der Histie (Hes. theog. 453-463). Kronos verschlingt die Kinder, um der Gefahr zu entgehen, von einem von ihnen entmachtet zu werden, Rh. versteckt jedoch Zeus in Kreta und gibt Kronos statt dessen einen in Windeln gehüllten Stein. Als Zeus erwachsen ist, befreit er seine Geschwister und s…

Oineus

(102 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Οἰνεύς). Myth. König von Kalydon [3], Sohn des Portheus (Hom. Il. 14,115ff.) und der Euryte (Apollod. 1,63; der gesamte Stammbaum bei Apollod. 1,64); Kinder: Toxeus, Meleagros [1], Deianeira, Gorge (durch sie war O. Vater des Tydeus); von seinem Bruder Agrios [1] vertrieben. Urspr. vielleicht gemeingriech. Weingott, von Dionysos verdrängt; auf Vasenbildern häufig als solcher abgebildet [1]. Zahlreiche Tragiker schrieben (verlorene) Tragödien mit dem Titel O. [2]. Käppel, Lutz (Kiel) Bibliography 1 E. Stasinopoulou-Kakarouga, s.v. O. (1), LIMC 8.1, …

Pandokos

(70 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Πάνδοκος). [English version] [1] Troianer Troer, vom Telamonier Aias [1] verwundet (Hom. Il. 11,490). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Vater der Palaistra Vater der Palaistra, einer Geliebten des Hermes. P. bringt, an einem Dreiweg wohnend, die bei ihm einkehrenden Wanderer um, und wird dafür von Hermes auf Bitten Palaistras getötet. Nach ihm heißen die Gasthäuser pandokeía (“alle aufnehmend”; Serv. Aen. 8,138; Etym. m. 647,56). Käppel, Lutz (Kiel)

Myskelos

(76 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Μύσκελ[λ]ος). Myth. Gründer von Kroton. Sohn des Alemon aus Rhypes in Achaia. Seine Gründung Krotons geht nach Ov. met. 15,12-59 auf Herakles [1] (nach anderen: auf den delphischen Apollon) zurück: Herakles habe, nachdem M. von seiner Vaterstadt des illegalen Stadtgründungsplanes angeklagt gewesen sei, bei der Abstimmung die schwarzen Stimmsteine in weiße verwandelt und so die Gründung ermöglicht (Varianten bei [1. 254f.]). Käppel, Lutz (Kiel) Bibliography 1 F. Bömer, P. Ovidius Naso, Metamorphosen, B. 14-15, 1986.

Mysios

(57 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Μύσιος). Myth. Argiver, der die Göttin Demeter gastlich aufgenommen und ihr einen Tempel am Weg von Argos nach Mykene gebaut haben soll (Paus. 2,35,4). Auf ihn geht auch ein Fest im Hain der Demeter nahe Pellene, dem Mysaion, zurück: die sog. Mysia (Paus. 7,27,9, vgl. 2,18,3) [1]. Käppel, Lutz (Kiel) Bibliography 1 Nilsson, Feste, 327.

Merops

(168 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Μέροψ). [English version] [1] myth. König der Meroper Myth. König der Meroper auf der Insel Kos (Q. Smyrn. 8,6,71). Er wird aus Trauer und Sehnsucht nach seiner in den Hades verbrachten Gattin Echemeia von Hera in einen Adler verwandelt und schließlich verstirnt (Hyg. astr. 2,16). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] Vater des Eumelos Vater des Eumelos [2] (Antoninus Liberalis 15; Agron [1]). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] myth. König der Aithioper Myth. König der Aithioper, Gatte der Klymene [1] (Ov. met. 1,755f.). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [4] myth. Se…

Naubolos

(83 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
(Ναύβολος). [English version] [1] König von Tanagra Myth. König von Tanagra, Sohn des Ornytos und der Perineike, Vater des Argonauten Iphitos (Apoll. Rhod. 1,207f.; vgl. Hom. Il. 2,518; z.T. anders Hyg. fab. 14). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [2] aus Argos, Vater eines Argonauten N. aus Argos, Enkel des Proitos, Urenkel des Nauplios [2], Vater des Argonauten Klytoneos (Apoll. Rhod. 1,135). Käppel, Lutz (Kiel) [English version] [3] Vater des Phaiaken Euryalos Vater des Phaiaken Euryalos (Hom. Od. 8,116). Käppel, Lutz (Kiel)

Peirithoos

(375 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel)
[English version] (Πειρίθοος, -θους; Περίθοος, -θους; lat. Pirithous, Perithous etc.). Thessalischer, später auch attischer Heros, König der Lapithai, Sohn des Zeus (Hom. Il. 2,741; 14,317f.; vgl. Hom. Od. 11,631; Hellanikos FGrH 4 F 134; Plat. rep. 391c-d) oder des Ixion (Ephoros FGrH 70 F 23; Diod. 4,63,1; 4,69,3; Ov. met. 8,403f., 567, 613; 12,210, 338; Apollod. 1,68) und der Dia [3], Bruder der Klymene [6], Gatte der Hippodameia [2], Vater des Polypoites [1] (Hom. Il. 2,740-742; 12,129, 182; Diod. 4…
▲   Back to top   ▲