Search

Your search for 'dc_creator:( "Koch, Ernst" ) OR dc_contributor:( "Koch, Ernst" )' returned 54 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Sagittarius

(153 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Sagittarius, Johann Christfried (28.9.1617 Breslau – 19.2.1689 Altenburg, Thüringen). S. wurde nach dem Tode seiner Eltern ab 1623 in Jena erzogen. Nach Schulbesuch in Braunschweig (bis 1628) und Studium in Jena (bis 1641) wurde S.1641 Konrektor in Hof. 1643 M.A., im selben Jahr Schulrektor in Jena, 1646 Prof. für Historie und Poesie, 1650 Dekan der Philos. Fakultät. 1651 Beginn seiner kirchl. Karriere mit der Berufung als Superintendent von Orlamünde, der der Erwerb des Dr. theol.…

Starcke

(144 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Starcke, Christoph (21.3.1684 Freienwalde – 12.12.1744 Driesen, Neumark). Nach Schulbesuch in Berlin studierte S.1703 in Halle und brachte von dort Anregungen des Pietismus in seine künftige Arbeit als Informator in Berlin (1705), Pfarrer in Nennhausen Kreis Rathenow (1709) und Oberpfarrer und Garnisonprediger in Driesen (1737) ein. Zusammen mit einigen Mitautoren erstellte er als exegetisch-homiletisches, zusätzlich in Tabellen aufbereitetes Nachschlagewerk eine »Synopsis Bibliot…

Ungleich

(138 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] (Unglerus), Lukas (1526 Hermannstadt – 21.11.1600 Birthälm, Siebenbürgen). Nach dem Studium 1550 in Wittenberg M.A., 1556 Lektor in Hermannstadt, 1561 Teilnahme an einer Gesandtschaft an mehrere dt. Universitäten zur Bestätigung der orth. Abendmahlslehre der siebenbürgischen Lutheraner, 1565 Pfarrer in Kelling, 1567 in Birthälm. U. erhielt bei der von István Báthory angeordneten Wahl eines Superintendenten der Lutheraner am 6.5.1572 die meisten Stimmen. Damit war der beabsichtigte…

Stigel

(152 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Stigel, Johann (13.5.1515 Friemar bei Gotha – 11.2.1562 Jena), Schulbesuch in Gotha; 1531 Studium der Fächer Jura, Philol., Astronomie, Medizin und Physik in Wittenberg. Am 20.4.1542 machte S. seinen Magister und wurde am 27.8.1543 Prof. der Artistenfakultät. Es folgte die Berufung nach Jena zum Aufbau der Hohen Schule zus. mit V. Strigel 1548 mit Übernahme einer Professur. S.s Beziehungen zeigen ihn als den Humanistenkreisen um Melanchthon verbunden und als neulat. dichtenden Geg…

Neumark

(182 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Neumark, Georg(16.3.1621 Bad Langensalza – 8.7.1681 Weimar). Seit 1624 in Mühlhausen, Thüringen, aufgewachsen, besuchte N. das Gymnasium dieser Stadt sowie das von Schleusingen (1632) und Gotha (1641) und vielleicht die Lateinschule zu Osterode im Harz (seit 1636). Aufenthalte u.a. in Magdeburg, Lüneburg, Hamburg (1641/42) und Kiel (1642/44) gehörten seinen Reisejahren an. 1648/49 studierte er in Königsberg. Die Zeit in Thorn (1649/51), Danzig (1651) und Hamburg (1651/52) war mit …

Rosinus

(152 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Rosinus, Bartholomäus (um 1520 Pößneck, Thüringen – 17.12.1585 Regensburg), 1536 Studium in Wittenberg, 1544 M.A., Lehrer in Gotha, 1544 Rektor, 1551 Diakon in Eisenach. 1559 wurde R. Superintendent in Weimar, 1562/1567 erfolgte seine Entlassung und Wiedereinsetzung im Zuge der religionspolit. Kurswechsel im ernestinischen Thüringen. 1563 war er schönburg-waldenburgischer Superintendent in Glauchau, 1567 Mitverfasser und Unterzeichner der gnesioluth. reußisch-schönburgischen Konfe…

Schaitberger

(121 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Schaitberger, Joseph (19.3.1658 Haus Niederplaik/Dürrnberg bei Hallein, Salzkammergut – 2.10.1733 Nürnberg), Schulmeister, Bergmann. Sch. hatte eine führende Rolle im Widerstand gegen die Gegenreformation im Erzstift Salzburg. 1685 wurde er wegen Ketzerei inhaftiert, im Winter 1685/86 unter Zurücklassung seiner Kinder ausgewiesen. In Nürnberg als Handarbeiter tätig, wurde er durch den Rat der Stadt als »Ehrenarmer« in das Kartäuserkloster (Kartäuser) aufgenommen. Er war Wortführer…

Peucer

(150 words)

Author(s): Koch, Ernst
[English Version] Peucer, Kaspar (6.1.1525 Bautzen – 25.9.1602 Dessau). 1540–1548 Studium in Wittenberg und Frankfurt/O., 1545 M.A. in Wittenberg, ab 1548 Lehrtätigkeit (Mathematik), 1554 Mathematikprofessur. Als Hausgenosse Melanchthons seit 1540 und dessen Schwiegersohn seit 1550 enger Vertrauter des Wittenberger Lehrers; Edition und Fortsetzung des »Chronicon Carionis« Melanchthons und einer Sammlung von dessen Werken und Briefen. 1560 Dr. med., 1566 Erhebung in den Reichsadelsstand. 1570 Berufu…

Calvinismus

(2,554 words)

Author(s): Koch, Ernst | Pfister, Ulrich
1. Konfession 1.1. Begriff und VerbreitungDer durch den Hamburger Pastor und Lutherschüler J. Westphal ursprünglich in abwertendem Sinne geprägte Begriff C. bezeichnet neben Werk und Wirkung des Genfer Reformators Johannes Calvin (1509–1564) auch die Wirkungsgeschichte der von Ulrich Zwingli (1484–1531) und seinen Schülern getragenen Zürcher Reformationsbewegung. »Calvinistisch« kann also Synonym zu »reformiert« sein, so z. B. im reichsrechtlichen Sprachgebrauch seit dem Westfälischen Frieden (1648).Einfluss gewann der C. seit dem 16./17. Jh. außer in der Schweiz v.…
Date: 2020-11-18

Calvinism

(2,733 words)

Author(s): Koch, Ernst | Pfister, Ulrich
1. Theology 1.1. Terminology and geographical spreadThe term Calvinism was originally coined in a pejorative sense by J. Westphal, a Hamburg pastor and disciple of Luther. Besides the work and impact of the Geneva Reformer John Calvin (1509-1564), he extended it to include the influence of the Zürich Reformation movement led by Ulrich Zwingli (1484-1531) and his followers. Thus Calvinist can be used as a synonym of Reformed, for example in the legal language of the Empire after the Peace of Westphalia (1648).Outside Switzerland, Calvinism became influential during the 16t…
Date: 2019-10-14

Spangenberg

(270 words)

Author(s): Koch, Ernst | Wolff, Jens
[English Version] 1.Johann , (29.3.1484 Hardegsen – 13.6.1550 Eisleben). Nach Schulbesuch in Göttingen (1501) und Einbeck (1502) seit Herbst 1508 Studium in Erfurt, Frühjahr 1511 Bacc. Rektor der Lateinschule Stolberg, Harz, 1524 Pfarrer Nordhausen, Harz, Aufbau der Stadtschule. Juni 1546 Berufung als Inspektor der gräflich mansfeldischen Kirchen nach Eisleben, dort Kampf gegen das Interim. Tatkräftiger Förderer der Reformation durch lit. Tätigkeit (Katechismen, Schullehrbücher, Bibel- und Kirchen…

Crell

(281 words)

Author(s): Koch, Ernst | de Groot, Aart
[German Version] 1. Johann (Crellius; Jul 26, 1590, Hellmitzheim, Franconia – Jun 11, 1633, Rákow, Poland) attended school in Nuremberg from 1600 to 1603, then until 1605 in Stolberg in the Harz mountains; in Nov 1607 he began his studies at Altdorf, where he served as alumni superintendent. There he came in contact with the crypto-Socinians around the physician E. Soner. In Dec 1612 he fled to Rákow, where he became professor of Greek and served as rector from 1616 to 16…

Leyser

(902 words)

Author(s): Sommer, Wolfgang | Koch, Ernst | Albrecht-Birkner, Veronika
[German Version] 1. Polycarp, the Elder (Mar 18, 1552, Winnenden, Württemberg – Feb 22, 1610, Dresden), student of J. Andreae and J. Heerbrand (master's degree 1570). In 1573 he was appointed pastor in Gellersdorf, Austria. After receiving his doctorate from Tübingen in 1576, he was appointed general superintendent in Wittenberg, where he also served as professor of theology and a member of the consistory. The framing, defense, and introduction of the Wittenberg Concord (see Book of Concord ) were the centerpiece of his work there. In 1587 he was ap…

Eucharist/Communion

(26,590 words)

Author(s): Hahn, Ferdinand | Markschies, Christoph | Angenendt, Arnold | Kaufmann, Thomas | Koch, Ernst | Et al.
[German Version] I. New Testament – II. Church History – III. Dogmatics – IV. Liturgical History – V. Practical Theology – VI. Missiology I. New Testament 1. Background Sacred meals are common to all religions. Before examining them in the context of the NT, it is necessary first to inquire into their background in the OT and in Judaism, whereupon it becomes evident that sacrificial meals play no role in them. Only the dai…
▲   Back to top   ▲