Search

Your search for 'dc_creator:( "Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)" )' returned 425 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Decimus

(84 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Römischer Vorname (ThlL, Onom. 3,73-76), gab wohl nicht die Reihenfolge (“der Zehnte”) der Geburt nach an, sondern den Geburtsmonat; abgekürzt D., in der Kaiserzeit auch Dec.; griech. Δέκμος, später Δέκιμος. Der Name ist nicht von patrizischen Familien verwandt worden und auch sonst selten (häufiger bei den Iunii [Iunius] Bruti und den Laelii [Laelius]); in der Kaiserzeit ist er auch als Cognomen (etwa bei Aurelius, Flavius, Pacarius) und als Nomen bezeugt. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 172  Salomies, 27f., 113f., 170.

Aburius

(88 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] [1] C., röm. Gesandter (171 v. Chr) C., Gesandter an König Masinissa und die Karthager 171 v. Chr.; sein Nachkomme vielleicht der Münzmeister C. Aburius Geminus 134 (MRR 1, 418; RRC 276). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] M., Volkstribun 187 v. Chr. M., versuchte als Volkstribun 187 v. Chr. den Triumph des M. Fulvius Nobilior zu verhindern (Liv. 39,4-6); Praetor inter peregrinos 176 (Liv. 41,14; 15). Sein Nachkomme vielleicht der Münzmeister M. Aburius Geminus 132 (MRR 2,369; 400; RRC 280). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Faberius

(102 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Familienname (Schulze, 161). F., Privatsekretär ( scriba, γραμματεύς) Caesars; identisch mit dem von Cicero im Frühjahr 45 v.Chr. häufiger genannten F., der von Cicero ein Darlehen erhalten hatte, bei dessen Rückzahlung Unregelmäßigkeiten auftraten, die erst Atticus beseitigen konnte (Cic. Att. 12-15). Nach der Ermordung Caesars half F. dem M. Antonius [I 9], die Verfügungen des Dictators zu fälschen (App. civ. 3,16; Cic. Att. 14,18,1). Er ist wohl kurz danach gestorben. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography H.P. Benöhr, Fabianum negotium, in: …

Atilia

(38 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Tochter eines (Atilius) Serranus, erste Frau des M. Porcius Cato (Uticensis), der sich in den frühen 60er Jahren v.Chr. von ihr trennte (Plut. Cat. min. 7,3; 24,6; Stammbaum bei [1. 333]). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 Münzer.

Kinderkaiser

(184 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] K. (nach lat. principes pueri, SHA Tac. 6,5; Sidon. carm. 7, 533) bezeichnet seit Hartke [1] die Angehörigen der Valentinianisch-Theodosianischen Dyn. (Stammbaum s. Theodosius), die als ein- bis achtjährige Knaben auf den Thron gelangten: die Söhne Valentinianus' I., Gratianus [2] (geb. 359 n.Chr.; Augustus 367) und Valentinianus II. (geb. 371; Augustus 375); die Söhne des Theodosius I., Arcadius (geb. 377; Augustus 383) und Honorius (geb. 384; Augustus 393) sowie seine Enkel Theodos…

Fidenas

(63 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (“Sieger über Fidenae”), überliefert für Sergii und Servilii der frühen Republik (5./4. Jh. v.Chr.); der Dictator Q. Servilius Priscus soll 435 die Stadt Fidenae in Latium erobert und danach den Beinamen erhalten haben (Liv. 4,45,5). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina 181 F. Münzer, s.v. Servilius, RE II A 2, 1789f.; 1803f. W. Reichmuth, Die lat. Gentilicia, 1956, 55.

Caudex

(25 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Cognomen (“die Schiffsplanke”) des Ap. Claudius C., cos. 264 v.Chr.; die Enstehungslegende ist bei Seneca (dial. 10,13,4) überliefert. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Aurelia

(102 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] [1] Gattin des C. Iulius Caesar und Mutter des Dictators Caesar wohl Tochter von C. Aurelius [I 5] Cotta und Schwester von L. Aurelius Cotta (Münzer, 327), Gattin des C. Iulius Caesar und Mutter des Dictators Caesar. Sie entdeckte P. Clodius beim Bona-Dea-Fest Ende 62 v.Chr. in Caesars Haus (Plut. Caes. 10.2; Suet. Iul. 74,2 u.a.). Gestorben vor Sept. 54. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] A. Orestilla Zweite Ehefrau des Catilina Witwe, dann Geliebte und seit Mitte der 60er Jahre v.Chr. zweite Ehefrau des Catilina (Sall. Catil. 15,2;…

Maius

(17 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Familienname und Cognomen [1. 61; 2. 13]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 Kajanto, Cognomina 2 Walde/Hofmann 2.

Hostus

(30 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Seltenes lat. Praenomen unbekannter Herkunft (in den Quellen häufig mit Hostius verwechselt), Hostilius [3] und H. Lucretius Tricipitinus (Consul 429 v.Chr.) Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Salomies, 30f.

Asellus

(37 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] [1] Röm. Cognomen Deminutiv von asinus, Beiname in den Familien der Annier und Claudier, auch in der Kaiserzeit häufig. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 87, 325. [English version] [2] s. Esel s. Esel

Iullus

(30 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Name (auch hsl. Iulus) des Sohnes des Aineias (Iulus); Beiname in der Familie der Iulii [I 13-16]; Vorname des I. Antonius [II 1]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Rutilus

(36 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cogn. (“rothaarig”), in republikanischer Zeit in mehreren Familien der Nobilität vorkommend (Cornelii, Marcii, Nautii, Sempronii, Verginii), in der Kaiserzeit in der Weiterbildung Rutilianus sehr häufig. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina, 230.

Capitolinus

(58 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen, wohl urspr. zur Bezeichnung des Wohnsitzes des Trägers bzw. seiner Familie. Für die frührepublikanische Zeit ist es überliefert für die Familien der Maelii, Quinctii und Tarpei, prominent bei den Manlii; in der Kaiserzeit weit verbreitet. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography ThlL, Onom. 166f.  Kajanto, Cognomina, 183  H. Gundel, s.v. Quinctii Capitolini, RE 24, 1010.

Aviola

(19 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (von avis) bei den Acilii, Calpurnii u.a. Familien (ThLL 2,1431). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Mallius

(187 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Röm. Gentilname (hsl. häufiger mit Manlius und Manilius verwechselt). [English version] [1] M. Maximus, Cn. Homo novus, Consul 105 v. Chr. Homo novus (Cic. Planc. 12), Praetor spätestens 108 v.Chr., Consul 105 zus. mit P. Rutilius Rufus und beauftragt mit dem Krieg gegen die Kimbern (Cimbri) im Rhonegebiet. Da sein Amtsvorgänger, der Proconsul Q. Servilius Caepio, sich nicht seinem Oberkommando fügen wollte und die Kimbern zum Angriff reizte, wurden ihre beiden Armeen bei Arausio nacheinander schwer geschlagen, zulet…

Nerius

(88 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
Seltener röm. Eigenname (als Praenomen, Familienname und Beiname inschr. bezeugt). Auch Name einer gallo-röm. Quellgottheit (Néris-Les Bains). [English version] [1] Geldverleiher mit juristischen Kenntnissen Geldverleiher mit juristischen Kenntnissen (Hor. sat. 2,3,69 mit Porphyrio z. St.; vgl. Pers. 2,14). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [2] N., Cn. (?) klagte 56 v. Chr. P. Sestius wegen Amtserschleichung an Klagte 56 v.Chr. P. Sestius wegen Amtserschleichung ( ambitus) an (Cic. ad Q. fr. 2,3,5); nicht identisch mit dem quaestor urbanus 49 v.Chr. (RRC 441). E…

Atratinus

(29 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Röm. Cognomen (wohl Herkunftsbezeichnung [1]) bei den Sempronii im 5./4.Jh. v.Chr. und bei M. Asinius A. ( cos. 89 n.Chr.). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography 1 Kajanto, Cognomina, 184

Hostilia, Quarta

(48 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] In zweiter Ehe Gattin des C. Calpurnius [I 9] Piso (Consul 180 v.Chr.); vergiftete angeblich ihren Mann im Amt, um ihrem Sohn aus erster Ehe, Q. Fulvius [I 11] Flaccus, zum Konsulat zu verhelfen, und wurde deshalb verurteilt (Liv. 40,37,5-7). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)

Eburnus

(36 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum)
[English version] Cognomen (“elfenbeinfarbig”), abgeleitet von der Haut- oder Haarfarbe des Q. Fabius Maximus E., cos. 116 v.Chr. (Ps. Quint. decl. mai. 3,17; in obszöner Bed. Arnob. 4,26). Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) Bibliography Kajanto, Cognomina 227.
▲   Back to top   ▲