Search

Your search for 'dc_creator:( "Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)" ) OR dc_contributor:( "Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)" )' returned 10 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Nikodoros

(84 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)
[English version] (Νικόδωρος) aus Mantineia, von vornehmer Herkunft. Erfolgreicher Athlet, wurde als großer “Gesetzgeber” einerseits mit Solon verglichen, andererseits aber mit dem berüchtigten Atheisten Diagoras [2] von Melos in Zusammenhang gebracht (Ail. var. 2,23; Eust. ad Hom. Od. p. 1860,52ff.). Ob er der Urheber einer 425 oder 423 v.Chr. in Mantineia eingeführten, gemäßigt demokratischen Verfassung war (Aristot. pol. 6,2,1318b 21ff.) [1. 101ff.], muß dahingestellt bleiben. Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln) Bibliography 1 H.-J. Gehrke, Stasis, 1985. K.-J. Hölkes…

Charondas

(261 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)
[English version] (Χαρώνδας). Aus Katane, galt mit Zaleukos als der große Gesetzgeber der westgriech. Kolonien und wurde mit Lykurgos und Solon verglichen (Plat. rep. 599d-e; Cic. leg. 1,57). Seine Lebenszeit läßt sich nicht genau fixieren (Mitte des 7.Jh. bis E. des 6.Jh. v.Chr.). Es gibt auch keine authentische Überlieferung über die Person des Ch., mit der sich die für viele Gesetzgeber typischen Legenden verbanden [1]. Die Gesetze des Ch., die in Katane, Rhegion und den anderen chalkidischen Städten Unteritaliens und Siziliens eingeführt wurden (Aristot. …

Epimenes

(102 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)
[English version] (Ἐπιμένης) aus Milet, soll nach dem Sturz der Neleiden im 7. Jh.v.Chr. vom Demos zum “Aisymneten” ( aisymnḗtēs ) mit Gewalt über Leben und Tod gewählt worden sein (Nic. Damasc. FGrH 90 F 53). Die ihm dort zugeschriebenen Säuberungen - Ächtung, Verbannung, Vermögenskonfiskation - entsprechen den Vorschriften eines Dekrets des 5. Jh. (ML 43), wonach die Behörde der ἐπιμήνιοι ( epimḗnioi) diese bei Umstürzen üblichen Maßnahmen durchzuführen hatte. Darauf dürfte die spätere, womöglich peripatetische Konstruktion der “Aisymnetie” des E. beruhen. Hölkeskamp, Karl-…

Bias

(409 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln)
(Βίας). [English version] [1] Bruder des Sehers Melampus Mythischer Sohn des Amythaon und der Eidomene oder der Aglaia, Bruder des Sehers Melampus. Dieser steht B. bei der Werbung um Pero, der Tochter des Neleus und der Chloris, bei. Neleus verlangte als Brautpreis, daß man die von Phylakos seiner Frau Chloris geraubten Rinder herbeibringe. Melampus tut dies für seinen Bruder (Apollod. 1,96-103; Hom. Od. 11,287-297; 15,225-238). Urspr. aus Pylos stammend, gewinnt B. - wiederum mit Hilfe seines Bruders, …

Pheidon

(409 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Φείδων). [English version] [1] Ph. “der Korinther” von Korinth, Gesetzgeber, frühes 7. Jh. v. Chr. …

Diagoras

(459 words)

Author(s): Hölkeskamp, Karl-Joachim (Köln) | Robbins, Emmet (Toronto) | Decker, Wolfgang (Köln)
(Διαγόρας). [English version] [1] aus Eretria Politiker des 6. Jh.v.Chr. stürzte gegen E. des 6. Jh.v.Chr. (zwischen 539 und 510?) die “Oligarchie der Ritter”, angeblich aus persönlichen Motiven (Aristot. pol. 5,5, 1306a 35-37) [1]. Als postume Ehrung wurde ein St…

Demonax

(428 words)