Search

Your search for 'dc_creator:( "Lakmann, Marie-Luise (Münster)" ) OR dc_contributor:( "Lakmann, Marie-Luise (Münster)" )' returned 30 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Origenes

(1,242 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Markschies, Christoph (Heidelberg)
(Ὠριγένης). [English version] [1] platon. Philosoph, 3. Jh. Platonischer Philosoph des 3. Jh.n.Chr., nicht gleichzusetzen mit dem gleichnamigen Christen O. [2] [1. 17ff.; 2. 404ff.]. Zusammen mit Erennios und Plotinos war er Schüler des Ammonios [9] Sakkas. O. verfaßte zwei Schriften: ‘Über die Dämonen und ‘Alleiniger Schöpfer ist der König (Ὅτι μόνος ποιητὴς ὁ βασιλεύς, fr. 1 und 2 Weber) [3. 92, 336f.]. Proklos überliefert zahlreiche Äußerungen zu stilkritischen und inhaltlichen Fragen zum Proömium de…

Nikostratos

(979 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
(Νικόστρατος). [English version] [1] Sohn des Menelaos [1] und der Helene Sohn des Menelaos [1] und der Helene [1]. Nach Hom. Il. 3,175 und Hom. Od. 4,12 hatten Menelaos und Helene nur eine Tochter (Hermione, vgl. Eur. Andr. 898; Lykophr. 851), doch gab es auch eine Trad., die zusätzlich einen Sohn kannte (Hes. fr. 175,2 M.-W.; Soph. El. 539). Spätere Autoren versuchen, die Differenz zu vermitteln, indem sie N. zum Sohn einer Sklavin erklären (Paus. 2,18,6). In Amyklai waren N. und Megapenthes [2] als Gegenstück zu den …

Lukios

(506 words)

Author(s): Nutton, Vivian (London) | Inwood, Brad (Toronto) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Fusillo, Massimo (L'Aquila) | Et al.
(Λούκιος). [English version] [1] L. Kathegetes Verf. pharmakologischer Texte, 1. Jh. Verf. pharmakologischer Texte, der Mitte bis E. des 1. Jh. n.Ch. wirkte. Galenos (De compositione medicamentum secundum genera 13,295 K.) hält im Rückgriff auf Andromachos [5] d.J. ein Mittel gegen Durchfall von Lucius aus Tarsos fest, einer Stadt mit langer Trad. auf dem Gebiet der Pharmakologie (vgl. auch 13,292 K., wo der Name der Stadt nicht gen. wird). Mit diesem Lucius ist höchstwahrscheinlich der berühmtere L. Kathe…

Ammonios

(1,280 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Ameling, Walter (Jena) | Montanari, Franco (Pisa) | Makris, Georgios (Bochum) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
[English version] [1] Günstling von Alexandros [II 13] I. (Balas) (Mitte 2. Jh. v. Chr.) Günstling von Alexandros [II 13] I. (Balas); herrschte an dessen Stelle in Syrien, ließ Verwandte und Anhänger des (toten) Demetrios I. umbringen und unterdrückte die Antiochener. Als er einen Anschlag auf Alexandros' wohl wichtigsten Förderer, Ptolemaios VI., versucht hatte und dieser seine Auslieferung forderte, Alexandros sie jedoch verweigerte, brach Ptolemaios mit Alex…

Nigrinos

(137 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[English version] (Νιγρῖνος). Mittelplatonischer Philosoph des 2. Jh.n.Chr., bekannt lediglich aus der gleichnamigen Schrift des Lukianos [1], der ihn als einen in Rom wirkenden Lehrer darstellt. Er legt ihm einen anekdotenreichen Vortrag über das vorbildliche, ruhige Leben der Athener im Gegensatz zu dem ausschweifenden, lauten Treiben in Rom in den Mund, der allerdings eher kynisches als platonisches Gedankengut enthält. Ob die Gestalt des N. …

Derkylides

(185 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[English version] Philosoph des 1. Jh.v.Chr. [3. 180] oder n.Chr. [4. 64]. Obgleich an keiner Stelle als Platoniker bezeichnet, scheint er sich doch intensiv mit der Philos. Platons, bes. mit den mathematischen und astronomischen Stellen seiner Dialoge, beschäftigt zu haben. Bedeutend war sein mindestens elfbändiges Werk ‘Über die Philos. Platons, aus dem noch Porphyrios zitierte [1. 82ff., 296; 3. 60, 236]. Der Traktat ‘Über die Spindel und die Wirteln, von denen in Platons Politeia die Rede ist, ist vielleicht ein Teil dieses Werkes [3. 44, 202f., 236]. Proklos…

Eudoros

(390 words)

Author(s): Bloch, René (Princeton) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
(Εὔδωρος). [English version] [1] einer der fünf Anführer der Myrmidonen unter Achilleus Einer der fünf Anführer der Myrmidonen unter Achilleus. Sohn von Hermes und Polymele, er wird - als diese später den Aktoriden Echekles heiratet - von seinem Großvater Phylas erzogen. Seine Eignung zum Kampf als schneller Läufer wird zwar stark betont (Hom. Il. 16,179-186), von seinem weiteren Schicksal aber schweigt die Ilias. Eu…

Demokritos

(1,579 words)

Author(s): Bodnár, István (Budapest) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Degani, Enzo (Bologna)
(Δημόκριτος). [1] von Abdera Philosoph, Atomist, 2. H. 5. Jh. v. Chr. [English version] A. Leben und Schriften D. wirkte in der 2. H. des 5. Jh. und war einer der Hauptvertreter des antiken Atomismus, den er von Leukippos übernommen hatte. Die jeweiligen Beiträge der beiden Philosophen zur Atomtheorie sind nur schwer auseinanderzuhalten. Bezeichnend ist in diesem Zusammenhang, daß die im Verzeichnis von D.' Schriften (bei Diog. Laert. 9,45 = 68A33 DK) aufgelistete ‘Große Weltordnung’ (Μέγας διάκοσμος) Theophrast zufolge eine Schrift des Leukippos gewesen sein soll und Epikur die Existenz des Leukippos ganz und gar in Frage stellte. D. war für das hohe Alter bekannt, das er erreichte. Sollte er einige Zeit in Athen verbracht haben, so ist dies in der Überlieferung unbemerkt geblieben (68A1 DK). Die weiten Reisen, die man D. zuschreibt, deuten nicht unbedingt auf mehr als die enzyklopädische Weite seines Werks (vgl. 68B64 und B65 DK). D.' Schriften wurden von Thrasyllos nach thematischen Kriterien zu einem tetralogischen Kanon angeordnet. Die Tetralogien 1-2 enthielten Werke zur Ethik, 3-6 zur Physik, daneben auch zur Psychologie und Logik (in der Liste des Diogenes Laertios…

Gaios

(141 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[English version] (Γάϊος). Platonischer Philosoph Anf. des 2. Jh. n.Chr. Der Arzt Galenos studierte bei zweien seiner Schüler [3. 34f.]. Schriften des G. sind nicht überliefert. Seine Kommentierung des Er-Mythos [1. 18, 205] und seine Äußerung über die doppelte Lehrweise Platons [1. 213; 2.98, 357ff.] waren wohl Bestandteile der Vorlesungsnachschriften seines Schülers Albinos (verloren) [1. 28, 182ff.]. Hohes Ansehen genoß er vor allem bei Plotinos, Porphyrios und Priskianos; Proklos rechnet ihn z…

Hierax

(314 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Brisson, Luc (Paris)
(Ἱέραξ). [English version] [1] H. aus Antiocheia, Stratege Ptolemaios' VI. nach 146 v. Chr. H. aus Antiocheia, fiel von Demetrios [7] I. zu Alexandros [13] Balas ab (Diod. 33,3), von diesem 146 v.Chr. zu Ptolemaios VI., den er durch die Antiochener zum König ausrufen ließ (Diod. 32,9 c). Er hatte eine hohe Stellung am Hof und vereitelte als Stratege (?) Ptolemaios' VIII. den Aufstand des Galestes; wurde dann vom König beseitigt (Diod. 33,22; FGrH 87 F 4). PP 1/8,264; 2, 2163; 6, 17012. Ameling, Walter (Jena) [English version] [2] Befehlshaber Ptolemaios' IX. 88 v. Chr. 88 v.Chr. als Oberb…

Manaichmos

(90 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[English version] aus Alopekonnesos oder Prokonnesos, platonischer Philosoph, bekannt lediglich aus einer Notiz der Suda (2,317,22ff. = [1. 44; 2. 118, fr. 2]). Er schrieb neben anderen philos. Werken auch drei B. zu Platons ‘Staat. Eine Identifizierung mit dem Mathematiker Menaichmos [2. 546f.] ist auszuschließen [1. 203], eine Gleichsetzung mit dem von Photios (Bibl. cod. 167 p. 114b 8) genannten Menaichmos fraglich [3. 699f.]. Baltes, Matthias (Münster) Lakmann, Marie-Luise (Münster) Bibliography

Ptolemaios

(18,684 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Zahrnt, Michael (Kiel) | Günther, Linda-Marie (München) | Schottky, Martin (Pretzfeld) | Et al.
(Πτολεμαῖος). PN mit der Bed. “kriegerisch” (nicht: “feindlich”), zum ersten Mal in Hom. Il. 4,228 belegt; im 5. und 4. Jh. v. Chr. kommt der Name in Makedonien vor, von wo er noch im 4. Jh. nach Thessalien gelangte (IG IX 2, 598). Der Name wird mit der Dyn. der Lagiden prominent und viel getragen, nicht nur in Äg., wo er anfangs vielleicht die Solidarität mit der Dyn. dokumentierte, sondern auch anderswo. Es gibt zahlreiche Verformungen und Umbildungen. Ptolemaier Berühmte Personen: P. [1] I. Soter, P. [6] III. Euergetes; der Sohn Caesars P. [22]; der Naturwissenschaftl…

Nicostratus

(1,042 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (Munich) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
(Νικόστρατος; Nikóstratos). [German version] [1] Son of Menelaus [1] and Helen Son of Menelaus [1] and Helen [1]. According to  Hom. Il. 3,175 and Hom. Od. 4,12, Menelaus and Helen had only a daughter (Hermione, cf. Eur. Andr. 898; Lycoph. 851), but in another tradition they also had a son (Hes. Fr. 175,2 M.-W.; Soph. El. 539). Later authors tried to resolve this discrepancy by making N. the son of a slave (Paus. 2,18,6). In Amyclae, N. and Megapenthes [2] were portrayed on horseback, as a counterpart to t…

Nigrinus

(156 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[German version] (Νιγρῖνος/ Nigrînos). Middle Platonist philosopher of the 2nd cent. AD, known only from a text of the same name by Lucianus [1], who depicted him as a teacher working in Rome. He attributed to him a lecture full of anecdotes about the exemplary, peaceful life of the Athenians in contrast to the dissipated, noisy hustle and bustle of life in Rome; certainly this lecture tends to be more akin to the thought of the Cynics than the Platonists. It is disputed whether N.'s existence is l…

Lucius [I]

(732 words)

Author(s): Nutton, Vivian (London) | Inwood, Brad (Toronto) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Fusillo, Massimo (L'Aquila) | Et al.
(Λούκιος; Loúkios) [German version] [1] L. Kathegetes Author of pharmacological texts, 1st cent. AD Author of pharmacological texts, active in the middle to the end of the 1st cent. AD. Galen (De compositione medicamentum secundum genera 13,295 K.), quoting from Andromachus [5] the Younger, records a remedy against diarrhoea by L. of Tarsus, a city with a long pharmacological tradition (cf. also 13,292 K., where the name of the city is not mentioned). He is almost certainly to be identified with the more fa…

Gaius

(153 words)

Author(s): Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
[German version] [I] (Γάϊος; Gáïos). Platonic philosopher of the early 2nd cent. AD. The physician  Galen studied with two of his students [3. 34f.]. No works are extant. His commentary on the myth of  Er [1. 18, 205] and his comments on Plato's dual teaching methods [1. 213; 2.98, 357ff.] were most likely part of (lost) lecture notes taken by his student  Albinus [1. 28, 182ff.]. He was held in high regard particularly by Plotinus, Porphyrius, and Priscian; Proclus saw him as one of the great autho…

Thrasyllus

(670 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Harmon, Roger (Basle)
(Θράσυλλος; Thrásyllos). [German version] [1] Athenian commander in the Peloponnesian War (also Θράσυλος; Thrásylos). From Athens, served as a hoplite in the armed forces on Samos in 411 BC and was significantly involved there in the overthrow of an oligarchic revolution (Thuc. 8,73). Together with Thrasybulus [3], he organized the resistance against the oligarchs in Athens ( tetrakósioi [2]) and, through an oath, obliged the Athenian forces and the Samians to defend their democracy and continue the war (Thuc. 8,75,2). After being elected stratēgoí (Thuc…

Eudorus

(435 words)

Author(s): Bloch, René (Berne) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster)
(Εὔδωρος; Eúdōros). [German version] [1] One of the five leaders of the Myrmidons under Achilles One of the five leaders of the  Myrmidons under Achilles. A son of Hermes and  Polymele, he was brought up by his grandfather Phylas after Polymele later married the Actorid Echecles. His aptitude for fighting, being a fast runner, is strongly emphasized (Hom. Il. 16,179-186) but apart from this, the Iliad is silent on his fate. Eust. Od. 1697,56 reports of his death at the hands of Pyraechmes at the first clash with the Trojans (cf. also Eust. Od. 1053,54). Bloch, René (Berne) Bibliography R. Jan…

Democritus

(1,541 words)

Author(s): Bodnár, István (Budapest) | Baltes, Matthias (Münster) | Lakmann, Marie-Luise (Münster) | Degani, Enzo (Bologna)
(Δημόκριτος; Dēmókritos). [1] of Abdera Atomist philosopher, 2nd half of the 5th cent. BC [German version] A. Life and Writing D. was active in the 2nd half of the 5th cent. and one of the main representatives of ancient  Atomism, which he adopted from  Leucippus. Their respective contributions to the theory of the atom are difficult to differentiate. It is characteristic in this context that the ‘Great World Order’ (Μέγας διάκοσμος; Mégas diákosmos) listed in an index of D.'s writings (by Diog. Laert. 9,45 = 68A33 DK) was a treatise by Leucippus according to Theoph…
▲   Back to top   ▲