Search

Your search for 'dc_creator:( "Stenger, Jan (Kiel)" ) OR dc_contributor:( "Stenger, Jan (Kiel)" )' returned 25 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Megareus

(108 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel)
(Μεγαρεύς). [English version] [1] Sohn des Poseidon Sohn des Poseidon (Hyg. fab. 157), Vater des Hippomenes (Ov. met. 10,605). M. kommt mit einem Heer dem Nisos gegen Minos zu Hilfe und fällt im Kampf. Nach M. wird die Stadt Nisa in Megara [2] umbenannt (Paus. 1,39,5). Nach anderen ist M. mit Nisos' Tochter Iphinoe verheiratet und folgt diesem in der Herrschaft (ebd. 1,39,6; s. auch 1,41,3). Stenger, Jan (Kiel) [English version] [2] Sohn des Kreon [1] und der Eurydike Sohn des Kreon [1] und der Eurydike; rettet Theben durch Opferung des eigenen Lebens im Krieg (Aischyl. Se…

Metaneira

(166 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld)
(Μετάνειρα). [English version] [1] Gattin des eleusinischen Königs Keleos Gattin des eleusinischen Königs Keleos (nach schol. Eur. Or. 964 des Hippothoon), Mutter des Demophon [1] und mehrerer Töchter. M. nimmt die nach Persephone suchende Demeter in ihrem Haus auf und vertraut ihr den kleinen Demophon an. Sie stört aber unwissentlich die Göttin bei dem Versuch, das Kind im Feuer unsterblich zu machen, worauf sich Demeter von ihm zurückzieht (Hom. h. 2,185-291; Ov. fast. 4,507ff., wo M. und Keleos einfac…

Melite

(683 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel) | Lohmann, Hans (Bochum) | Strauch, Daniel (Berlin) | Kalcyk, Hansjörg (Petershausen) | Niemeyer, Hans Georg (Hamburg)
(Μελίτη). [English version] [1] Okeanide Okeanide, Gespielin Persephones (Hom. h. 2, 419). Stenger, Jan (Kiel) [English version] [2] Nereide Nereide (Hom. Il. 18,42; Hes. theog. 247; Verg. Aen. 5,825). Auf att. Vasen ist sie beim Kampf zwischen Peleus und Thetis zugegen [1]. Stenger, Jan (Kiel) [English version] [3] Naiade Naiade (Nymphen), Tochter des Flußgottes Aigaios. Als Herakles ins Land der Phaiaken kommt, um sich vom Mord an seinen Kindern zu entsühnen, zeugt er dort mit M. den Sohn Hyllos [2] (Apoll. Rhod. 4,537ff.). Stenger, Jan (Kiel) [English version] [4] Geliebte des H…

Meges

(89 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel)
[English version] (Μέγης). Sohn des Phyleus, der von Dulichion mit 40 Schiffen nach Troia fährt (Hom. Il. 2,625ff.), wo er mehrere Feinde tötet (z.B. ebd. 5,69; Q. Smyrn. 1,276ff.). Er gehört zu den Leuten des Odysseus, die aus Agamemnons Zelt die Versöhnungsgeschenke für Achilleus holen (Hom. Il. 19,238ff.), und zur Besatzung des hölzernen Pferdes (Q. Smyrn. 12,326). M. ist auch als einer der Freier der Helene genannt (Apollod. 3,129). Nach Apollod. epit. 6,15a geht er mit vielen anderen auf der Rückfahrt bei Euboia zugrunde. Stenger, Jan (Kiel)

Menestheus

(409 words)

Author(s): Stenger, Jan (Kiel) | Engels, Johannes (Köln) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
(Μενεσθεύς). [English version] [1] athen. Anführer vor Troja Sohn des Peteos, Urenkel des Erechtheus. M. führt vor Troia das Kontingent der Athener mit fünfzig Schiffen; nur Nestor kommt ihm darin gleich, Pferde und Krieger zur Schlacht zu ordnen (Hom. Il. 2,552ff.). Während Theseus im Hades zurückgehalten wird, erobern die Dioskuren Aphidna und setzen M. in Athen als König ein. Die Söhne des Theseus fliehen nach Euboia. Da M. die Gunst der Athener gewinnt, weisen sie Theseus bei seiner Rückkehr ab (Pau…
▲   Back to top   ▲