Search

Your search for 'dc_creator:( "Jordan, Stefan" ) OR dc_contributor:( "Jordan, Stefan" )' returned 17 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Geschichtsbewusstsein

(1,257 words)

Author(s): Jordan, Stefan
1. VoraussetzungenEine wesentliche Eigenart menschlichen Denkens ist die Einsicht in die Endlichkeit irdischen Seins. Von dieser existenziellen Bezogenheit des Individuums auf den Tod unterscheidet sich das G. (engl. historical consciousness; franz. conscience historique) als Einsicht nicht in die Vergänglichkeit, sondern in die Geschichtlichkeit alles irdischen Seins. Um ein G. zu entwickeln, sind v. a. zwei Voraussetzungen notwendig: (1) Das G. bedarf der Vorstellung einer Entwicklung; d. h. das histor. erkennende Subjekt unterscheidet einen früheren Zust…
Date: 2019-11-19

Stein

(503 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[English Version] Stein, Heinrich Friedrich Karl Reichsfrhr. vom und zum (26.10.1757 Nassau/Lahn – 29.6.1831 Schloß Cappenberg, Westfalen). Von einem Hauslehrer erzogen, studierte S.1773–1777 Rechts- und Staatswiss. in Göttingen. Nach einem Praktikum am Reichskammergericht sowie Kavalierstour durch Deutschland und Ungarn trat er 1780 in den preußischen Staatsdienst ein, wurde 1782 Oberbergrat und 1784 Direktor der westfälischen Bergämter in Wetter/Ruhr. 1785 folgte eine kurze diplomatische Mission, um Ku…

Historical consciousness

(1,460 words)

Author(s): Jordan, Stefan
1. PreconditionsAn important characteristic of human thought is the consciousness of the finitude of human existence. This existential connection of the individual to death is different from historical consciousness (French  conscience historique, German  Geschichtsbewusstsein), which is an insight not into the ephemeral nature of human existence but its historicity. There are two essential preconditions for developing a historical consciousness: (1) historical consciousness requires the concept of development, such that an i…
Date: 2019-10-14

Sattelzeit

(1,151 words)

Author(s): Jordan, Stefan
1. Begriff und DefinitionS. nennt man den Zeitraum von der Mitte des 18. Jh.s bis zur Mitte des 19. Jh.s. Der Begriff wurde von Reinhart Koselleck als Bezeichnung einer histor. Transformationsphase geprägt, in der die ma. und frühnzl. Sprache sowie die mit ihr bezeichneten polit. und sozialen Sachverhalte von der bis heute existierenden modernen (Begriffs-)Welt abgelöst wurden. Hinsichtlich seines metaphorischen Charakters ist das Bild der S. anderen Vorstellungen von Übergangszeitaltern oder mittleren Epochen – wie »MA«, »Zwischenkriegszeit«, »Achsenzeit« (K. Jas…
Date: 2019-11-19

Stein, Heinrich Friedrich Karl

(607 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[German Version] vom und zum (Baron) (Oct 26, 1757, Nassau an der Lahn – Jun 29, 1831, Schloß Cappenberg, Westphalia). After being educated by a tutor, Stein studied jurisprudence in Göttingen from 1773 to 1777. After an internship with the Imperial High Court and a grand tour through Germany and Hungary, he entered the Prussian civil service in 1780; in 1782 he was appointed senior counselor of mines and in 1784 director of the Westphalian mining authority in Wetter an der Ruhr. In 1785 he was s…

Spiegel zum Desenberg, Ferdinand August von

(314 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[German Version] (Dec 25, 1764, Schloß Canstein, Westphalia – Aug 2, 1835, Cologne), descended from ancient Westphalian nobility, buried in the choir of Cologne cathedral. From 1777 to 1783 he studied at an aristocratic boarding school in Fulda, then from 1783 to 1785 he studied law, political science, and economics in Münster, where he was appointed to the canonry in 1793 and elected dean of the cathedral in 1799. In 1796 he was appointed privy councilor in the secular district administration of …

Talleyrand, Charles Maurice

(232 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[German Version] (Feb 2, 1754, Paris – May 15, 1838, Paris). Appointed bishop of Autun in 1789, as a supporter of the French Revolution he became a member of the Constitutional Assembly in the same year; in 1790 he became president of the National Assembly. When he swore to uphold the Civil Constitution of the Clergy in 1791, he was excommunicated by Pope Pius VI and was forced to resign from the episcopate. Suspected of royalist sympathies, he emigrated to England in 1792 and to the United States…

Prussian Church Dispute

(856 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[German Version] Prussian Church Dispute, in a narrower sense also called the Cologne church dispute, was a series of conflicts between the Catholic Church and the Prussian state in the second quarter of the 19th century, revolving primarily around the issue of mixed marriages. I. In Prussia a declaration issued on Nov 21, 1803, regulated confessionally mixed marriage and the upbringing of the children of such marriages. On Aug 17, 1825, the stipulation that the children be brought up in the religion of the father was extended by order of …

Thiersch, Heinrich Wilhelm Josias

(332 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[German Version] (Nov 5, 1817, Munich – Dec 3, 1885, Basel), son of the classical philologist Friedrich v. Thiersch (1852–1921). He began studying philology in Munich in 1833, receiving his Dr.phil. in 1838; in 1835 he began studying theology in Erlangen. He also taught at the Protestant mission center in Basel. In 1839 he became a lecturer at Erlangen, where he received his habilitation in 1840 and became a ¶ Privatdozent, lecturing on modern history and church history. In 1843 he was appointed associate professor. In 1849 he rejected a professorship at Marburg, …

Talleyrand

(188 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[English Version] Talleyrand, Charles Maurice de (2.2.1754 Paris – 15.5.1838 ebd.). Der Bf. von Autun (seit 1789) wurde 1789 als Befürworter der Französischen Revolution Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung, 1790 Präsident der Nationalversammlung. Seinem Eid auf die Zivilverfassung 1791 folgte die Bannung durch Papst Pius VI. und die Niederlegung seiner Bischofswürde. Als Royalist verdächtigt, emigrierte T. 1792 nach England, 1794–1796 in die USA. Bereits unter dem Direktorium 1797–1799 als Au…

Preußischer Kirchenstreit

(719 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[English Version] Preußischer Kirchenstreit, in engerer Sicht auch »Kölner Kirchenstreit«, »Kölner Wirren«; Bez. für Auseinandersetzungen zw. der kath. Kirche und dem preußischem Staat im 2. Viertel des 19.Jh., v.a. um die Regelung der Mischehenfrage. I. Die Schließung gemischtkonfessioneller Ehen und die Erziehung daraus hervorgehender Kinder war in Preußen durch eine Deklaration vom 21.11.1803 rechtlich geregelt. Die Bestimmung, daß eheliche Kinder in der Rel. des Vaters erzogen werden sollten, wurde durch die Kabinettsorder …

Thiersch

(262 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[English Version] Thiersch, Heinrich Wilhelm Josias (5.11.1817 München – 3.12.1885 Basel), Sohn des klassischen Philologen Friedrich v.T. (1852–1921). Seit 1833 Studium der Philol. in München (Dr. phil. 1838), seit 1835 der Theol. in Erlangen; Lehrer an der ev. Missionsanstalt Basel; 1839 Repetent in Erlangen, dort 1840 habilitiert, PD für Neuere Zeitgesch. und Kirchengesch., 1843 a.o. Prof.; 1849 Verzicht auf eine Professur in Marburg; dort 1853 Habil. und PD für Klassische Philol. und Alte Gesch.; …

Spiegel

(246 words)

Author(s): Jordan, Stefan
[English Version] zum Desenberg, Ferdinand August Frhr. v., Graf seit 1816 (25.12.1764 Schloß Canstein, Westfalen – 2.8.1835 Köln), begraben im Chor des Kölner Doms. Aus altem westfälischen Adelsgeschlecht; 1777–1783 Besuch des fürstbfl. Adelskonvikts in Fulda; 1783–1785 Studium der Rechts- und Staatswiss. sowie Volkswirtschaftslehre in Münster; 1793 dort Kanonikat und 1799 Wahl zum Domdechant; 1796 Geheimer Rat in der weltl. Landesverwaltung des Hochstifts; 1813 widerrechtliche Ernennung zum Bf. von…

Humankind, human being

(5,417 words)

Author(s): Rüsen, Jörn | Jordan, Stefan
1. Introduction Biologically speaking, “human being” refers to the subspecies homo sapiens sapiens, a social mammal characterized by bipedality and the use of tools to alter its environment. The concepts of "human being" (Greek  ánthropos, Latin  homo, early modern English man) and “humanity” or “humankind” (Latin  humanitas or  humane genus; cf. Greek  anthrṓpinon génos) were handed down to the early modern period in the form of fixed Greek and Latin terms. They then became associated with a range of traditions of philosophical (natural history,…
Date: 2019-10-14

Mensch, Menschheit

(4,657 words)

Author(s): Rüsen, Jörn | Jordan, Stefan
1. AllgemeinBiologisch versteht man unter »Mensch« (= M.) die Subspezies homo sapiens sapiens, ein in Gesellschaft lebendes Säugetier, das sich durch aufrechten Gang und den Gebrauch von Werkzeugen zur Beherrschung seiner Umwelt auszeichnet. Die Begriffe M. (griech. ánthrōpos, lat. homo) und Menschheit (= Mh.; lat. humanitas bzw. humane genus; vgl. griech. anthrṓpinon génos) wurden der Nz. als feste griech. und lat. Termini überliefert. Mit ihnen verband sich eine aus Antike und Christentum gespeiste Geschichte philosophischer (naturkundlicher, e…
Date: 2019-11-19

Objektivität

(1,605 words)

Author(s): Lehmann-Brauns, Sicco | Jordan, Stefan
1. BegriffO. bezeichnet als wiss. Ideal des 19. Jh.s das Ziel, eine vom Subjekt des Wissenschaftlers unabhängige Erkenntnis zu erreichen. Angesichts der emphatischen normativen Bedeutung, die dem O.-Anspruch seit dem 19. Jh. zukommt, erstaunt es, dass die spezifisch moderne Verwendung des Begriffs erst im späten 18. Jh. entstand [6].Von der Scholastik bis an die Schwelle des 19. Jh.s bedeutete lat. esse objective das bloß Vorstellungsmäßige, vom Erkennen Gemeinte [3. 45]. Die scholastischen Kategorien des Subjektiven und Objektiven besaßen in der Philosophie der Frühen …
Date: 2019-11-19

Objectivity

(1,809 words)

Author(s): Lehmann-Brauns, Sicco | Jordan, Stefan
1. ConceptAs a scientific ideal of the 19th century, objectivity denotes the aim of achieving knowledge independent of the subject of the scientist. Given the emphatically normative sense appertaining to the claim of objectivity from the 19th century, it is astonishing to note that the specifically modern usage of the term dates only from the late 18th century [6].From the days of scholasticism to the verge of the 19th century, the Latin esse objective denoted the merely conceptual, the cognitively intended [3. 45]. The scholastic categories of the subjective and objective…
Date: 2020-04-06