Search

Your search for 'dc_creator:( "Bäbler, Balbina" ) OR dc_contributor:( "Bäbler, Balbina" )' returned 67 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Perseus

(1,572 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München)
(Περσεύς). [1] Sohn der Danae und des Zeus, argiv. Heros [English version] I. Mythologie Sohn der Danaë und des Zeus, der sie in Form eines Goldregens schwängert; Enkel des Akrisios, des Königs von Argos, und der Eurydike. Aufgrund eines Orakels, daß der Sohn seiner Tochter ihn töten werde, setzt Akrisios Danaë und P. in einem Kästchen auf dem Meer aus. In Seriphos angespült, werden Mutter und Sohn von Diktys [1] gefunden und aufgenommen. Als Polydektes, der Bruder des Diktys und König von Seriphos, Danaë geg…

Zeus

(3,702 words)

Author(s): Henrichs, Albert | Bäbler, Balbina
(Ζεύς, Gen. Διός). [English version] I. Name und Identität oberster griech. Himmelsgott Als oberster griech. Himmelsgott, patriarchalischer ‘Vater der Götter und Menschen’ (Hom. Il. 1,544) und Inbegriff von Herrschaft, Gerechtigkeit und Allmacht steht Z. an der Spitze der Olympischen Götterfamilie (Zwölfgötter). Zu seinen Symbolen gehören Adler, Blitzbündel bzw. Donnerkeil und Szepter [32. 30-32]. Als “höchster” Gott sowohl seinem Wohnsitz als auch seiner Stellung nach trägt er in der Lit. und im Kult die Beinamen Hýpatos [7. 202 f.] und Hýpsistos

Stratagos

(29 words)

Author(s): Bäbler, Balbina
[English version] (Στράταγος). Griech. Komödiendichter des 3. Jh. v. Chr., bekannt lediglich aus einer im ägypt. Ptolemais gefundenen Ehreninschrift der Dionysos-Techniten (ca. 273-246 v. Chr.). Bäbler, Balbina Bibliography PCG VII, 1989, 616.

Herakleitos

(1,563 words)

Author(s): Betegh, Gábor (Budapest) | Robbins, Emmet (Toronto) | Albiani, Maria Grazia (Bologna) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Fornaro, Sotera (Sassari) | Et al.
(Ἡράκλειτος). [English version] [1] H. von Ephesos ionischer Philosoph, um 500 v. Chr. Sohn des Bloson, herausragende Persönlichkeit der ion. Philosophie. Betegh, Gábor (Budapest) [English version] A. Zur Person H.' Hauptschaffenszeit ist um 500-503 v.Chr. anzusetzen (Diog. Laert. 9,1). Seine Familie hatte im öffentl. Leben von Ephesos eine führende Position. Die doxographische Überl. verzeichnet zahlreiche Anekdoten über H.' Arroganz und Verachtung seiner Mitbürger wie der Menschheit im allg., die meist auf den Fragmenten des H. selbst beruhen. Betegh, Gábor (Budapest) …

Epigenes

(339 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Ameling, Walter (Jena) | Hübner, Wolfgang (Münster)
(Ἐπιγένης). [English version] [1] Komödiendichter Komödiendichter, wird von Pollux [1. test. 2] zwar zu den “Neuen” Komikern gerechnet, gehört zeitlich aber vor die Mitte des 4. Jh.v.Chr. [1. zu fr. 6,4f.Epigenes, fr. 6,4f.]. Acht Fragmente und fünf Stücktitel - Ἀργυρίου ἀφανισμός (auch dem Antiphanes zugeschrieben), Βακχίς (? wohl eine Hetärenkomödie), Ἡρωίνη, Μνημάτιον, Ποντικός (über Händler oder Philosophiestudenten aus dem Schwarzmeergebiet) - sind erhalten. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 165-169. [English version] [2] Stratege Attalos' I. Au…

Archedikos

(78 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Dichter der Neuen Komödie, von dem 4 Fragmente und 2 Titel ( Diamartanon, Thesauros, wo ein Koch spricht) erh. sind. Bemerkenswert ist seine Attacke gegen den Politiker Demochares, Neffe des Demosthenes [1 test.2 und fr. 4]. A. könnte mit dem anagrapheús des Jahres 320/19 identisch und als Verbündeter des maked. Reichsverwesers Antipatros polit. tätig gewesen sein [2]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 533-536 2 Chr. Habicht, The comic poet A., in: Hesperia 62, 1993, 253-256.

Ephippos

(251 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Ἔφιππος). [English version] [1] Schriftsteller zur Zeit Alexanders des Großen von Olynthos, in den letzten Jahren am Hof von Alexandros [4] d.Gr., schrieb später ein anekdotisches Werk ‘Über den Tod von Hephaistion und Alexandros. Da alle Fragmente (FGrH 126) aus Athenaios [3] stammen, beschreiben sie zumeist Gelage. Wir hören auch, daß Alexandros sich die Insignien verschiedener Götter anzulegen pflegte und wie Gorgos sich um die Befreiung von Samos bemühte. Die Gleichsetzung von E. mit einem Offizier von Alexandros in Ägypten (so Berve 2, Nr. 331) ist falsche Kombination. Badian…

Nikostratos

(979 words)

Author(s): Käppel, Lutz (Kiel) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Baltes, Matthias (Münster) | Et al.
(Νικόστρατος). [English version] [1] Sohn des Menelaos [1] und der Helene Sohn des Menelaos [1] und der Helene [1]. Nach Hom. Il. 3,175 und Hom. Od. 4,12 hatten Menelaos und Helene nur eine Tochter (Hermione, vgl. Eur. Andr. 898; Lykophr. 851), doch gab es auch eine Trad., die zusätzlich einen Sohn kannte (Hes. fr. 175,2 M.-W.; Soph. El. 539). Spätere Autoren versuchen, die Differenz zu vermitteln, indem sie N. zum Sohn einer Sklavin erklären (Paus. 2,18,6). In Amyklai waren N. und Megapenthes [2] als Gege…

Narkissos

(740 words)

Author(s): Bremmer, Jan N. (Groningen) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Νάρκισσος, lat. Narcissus). [English version] I. Mythologie Die Personifikation einer gleichnamigen Pflanze mit - wie bei vielen Pflanzen - möglicherweise vorgriech. Etym. (Chantraine, Bd. 2, s.v.). Der aitiologische Mythos des N. ist nur in relativ späten Quellen belegt und kaum älter als hellenistisch. Konon [4] (FGrH 26 F 1,26), ein Mythograph mit Kenntnis zahlreicher lokaler Mythen, berichtet über das Geschick eines gutaussehenden Jünglings aus dem boiotischen Thespiai, der alle männlichen Annäher…

Aristonymos

(29 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Dichter der Alten Komödie, von dem die Titel Theseus und Helios Rhigon sowie acht Fragmente überliefert sind. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 1991, 571-573.

Leukon

(385 words)

Author(s): Walde, Christine (Basel) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | von Bredow, Iris (Bietigheim-Bissingen)
(Λεύκων). [English version] [1] boiot. Heros Boiot. Heros, Sohn des Athamas und der Themisto, einer Tochter des Lapithenkönigs Hypseus (Apollod. 1,9,2). Seine Tochter Euhippe heiratet Andreus von Orchomenos (Paus. 9,34,6f.). Eponym des Leukonis(=Kopais)-Sees (Steph. Byz.). Walde, Christine (Basel) [English version] [2] Dichter der Alten Komödie, 5. Jh. v. Chr. Dichter der Alten Komödie, der an den Lenäen 422 v.Chr. mit dem Stück Πρέσβεις (‘Gesandte) mit Aristophanes' ‘Wespen, an den Dionysien 421 mit den Φράτερες mit dessen ‘Friede konkurriert…

Araros

(100 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] Sohn des Aristophanes [3]; siegte an den Dionysien 387 v. Chr. mit dem Kokalos seines Vaters ([1. test.1; 3], [2]) und führte wohl bald danach auch den zweiten Aiolosikon seines Vaters auf (Aristophanes, Aiolosikon, test. iv). Die Suda [1. test. 1] setzt den Beginn von A.' Tätigkeit in die 101. Ol. (376/5-373/2 v. Chr.), was wohl die Aufführung eigener Stücke bedeutet [2], von denen sechs Titel (drei myth. Inhalts, drei nichtmyth.) erh. sind. Alexis fr. 184 verspottet A. als frostig [1.test.4]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 524-531 2 H.-G. Nessel…

Zeitrechnung

(11,940 words)

Author(s): Bäbler, Balbina | Matthäus, Hartmut | Kuhlmann, Peter | Schmitz, Christine
Bäbler, Balbina I. Klassische Archäologie (RWG) [English version] A. Relative Zeitrechnung (RWG) Bevor Artefakte in der histor. Zeitskala verankert werden, ist es sinnvoll, ihr zeitliches Verhältnis zueinander zu bestimmen (relative Z.), was anhand von Stratigraphie und Beobachtungen von morphologischen Veränderungen an Objekten erfolgt. Grundlagen der Stratigraphie waren in der ersten H. des 19. Jh. von Geologen gelegt worden; 1847 übertrug J. Boucher de Perthes die an den Erdschichten gemachten Beobachtungen auf die darin gefundenen …

Diopeithes

(376 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Bloch, René (Princeton) | Engels, Johannes (Köln)
(Διοπείθης). [English version] [1] Dichter der Alten Komödie Dichter der Alten Komödie, nur inschr. bekannt; hat wahrscheinlich 451 v.Chr. zum ersten Mal an den Dionysien gesiegt [1. test.]. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 1986, 43. [English version] [2] athenischer Orakelausleger und fanatischer Gegner der von Perikles geförderten Aufklärung Athenischer Orakelausleger und fanatischer Gegner der von Perikles geförderten Aufklärung. Auf seinen Antrag hin wurde 437/6(?) v.Chr. beschlossen, diejenigen, die nicht an die Götter gla…

Nikophon

(107 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Νικοφῶν). Komödiendichter des 5./4. Jh. v.Chr., siegte an den Lenäen und vor 402 an den Dionysien [1. test. 3 und 4; 2. 203]. 388 rivalisierte er mit seinem Ἄδωνις mit Aristophanes' Πλοῦτος. Erh. sind 30 Fr.; von den sechs bekannten Titeln geben vier ein myth. Sujet an: neben dem erwähnten Ἄδωνις die Titel Ἀφροδίτης γοναί, Πανδώρα, Σειρῆνες; letztere [1. fr. 20-22] behandeln das beliebte Thema des Schlaraffenlandes. Die Titel zeigen, daß N. (obwohl von Athenaios [3] und Harpokra…

Nouios

(25 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Νούιος). Nur inschr. bezeugter Komödiendichter des 2. Jh.v.Chr.; errang drei Siege an den Lenäen. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 94.

Polyzelos

(158 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen) | Meister, Klaus (Berlin)
(Πολύζηλος). [English version] [1] Komödiendichter, um 400 v. Chr. Komödiendichter vom E. des 5./Anf. des 4. Jh. v. Chr.; errang vier Lenäensiege [1. test. 2]. Erh. sind 13 Fr. und fünf Stücktitel, davon vier myth. (Ἀφροδίτης γοναί/‘Die Geburt der Aphrodite, Δημοτυνδάρεως/ ‘Demotyndareos, Διονύσου γοναί/‘Die Geburt des Dionysos, Μουσῶν γοναί/‘Die Geburt der Musen); der Dichter bevorzugte offenbar komische Darstellungen von Göttergeburten, eine Sonderspielart myth. Stücke, die um die Wende 5./4. Jh. oder …

Xenophilos

(319 words)

Author(s): Bäbler, Balbina | Harmon, Roger | Badian, Ernst | Högemann, Peter
(Ξενόφιλος). [English version] [1] Komödiendichter, 5. Jh. v. Chr. Komödiendichter des 5. Jh. v. Chr., siegte einmal an den Lenäen [1. test. 2] und einmal vielleicht auch an den Dionysien [1. test. 1]; weder Stücktitel noch Fr. sind erhalten. Bäbler, Balbina Bibliography 1 PCG VII, 1989, 803. [English version] [2] X. von Chalkidike Pythagoreer und Musiktheoretiker, um 400 v. Chr. Schüler des Philolaos [2] (Diog. Laert. 8,46) und einer der letzten Pythagoreer (Iambl. v.P. 251; vgl. Pythagoras [2]). X. erregte in der Ant. v. a. aufgrund seines Alters (1…

Krobylos

(52 words)

Author(s): Bäbler, Balbina (Göttingen)
[English version] (Κρωβύλος). Komödiendichter des 4. Jh. v.Chr., von dem 11 Fr. erh. sind; zwei davon lassen sich der Komödie Ἀπαγχόμενος (‘Der sich Erhängende), zwei der Ἀπολείπουσα (oder -λιποῦσα, ‘Die Frau, die (den Mann) verläßt) und drei dem Ψευδυποβολιμαῖος (‘Der falsch Untergeschobene) zuordnen. Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG IV, 1983, 350-355.

Theophilos

(1,461 words)

Author(s): Bäbler, Balbina | Ameling, Walter | Karttunen, Klaus | Rist, Josef | Giaro, Tomasz | Et al.
(Θεόφιλος). [English version] [1] Komödiendichter, 4. Jh. v. Chr. Komödiendichter des 4. Jh. v. Chr.; Sieger an den Dionysien von 329 [1. test. 2], Vierter an denen von 311 mit dem Pankratiastḗs [2. 190, 200]. Th. gehört zur ausgehenden Mittleren und beginnenden Neuen Komödie (I. G.); von den neun bekannten Titeln weisen zwei - Νεοπτόλεμος (‘Neoptolemos), Προιτίδες (‘Die Proitos-Töchter) - auf Mythenstücke hin, die übrigen auf alltägliche Stoffe. In den Ἐπίδημοι (‘Die Verreisten) überlegt ein Sklave, ob er seinem guten Her…
▲   Back to top   ▲