Search

Your search for 'dc_creator:( "Matthäus, Hartmut" ) OR dc_contributor:( "Matthäus, Hartmut" )' returned 4 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

2.5.13. Knossos

(1,460 words)

Author(s): Matthäus, Hartmut
A. Name und ZeitrahmenKnossos (Linear B: Ko-no-so, griech. Knōsós) war ein min. und myk. Palastzentrum im nördl. Mittel-Kreta (2.5.12.) mit umliegender Stadtsiedlung. Nach der Zerstörung des Palastes um 1350 (SM IIIA) setzte eine Phase des Siedlungsrückganges ein, die auch während SM IIIC (12. Jh.) anhielt (P-A 27, 33). Knossos und Phaistos sind aber die einzigen alten Palastzentren minoischer Zeit, die kontinuierliche Besiedlung bis in histor. Zeit aufweisen und deren urbane Entwicklung in geom.-archa. Zeit in die Entstehung einer Polis mündete [2]; [9]; [14] (P-A 35).Knossos…
Date: 2017-08-01

2.5.12. Kreta

(3,954 words)

Author(s): Matthäus, Hartmut | Sporn, Katja
A. Zeitlicher ÜberblickAusgehend von wechselnden Keramikstilen als dem besten chronologischen Indikator gliedern sich die SBrz. und FEz. auf der Insel Kreta arch. in folgende Zeitabschnitte: Spätminoische Periode (SM) IIIC (1200–1100), Subminoische Phase (1100–1000), Protogeom. Periode (1000–850), Protogeometrisch B (850–810). Zu diesem Zeitabschnitt insgesamt vgl. allgemein [3]; [6]; [8]; [9]; [16]; [34]; [36]; [38]; [43]; [45]; [55].Darauf folgen die frühgeom. (810–790), mittelgeom. (790–750), spätgeom. (750–700) und orientalisierende/archa. (700–…
Date: 2017-08-01

2.7.15. Zypern

(3,483 words)

Author(s): Matthäus, Hartmut | Niehr, Herbert
A. Namen, Bedeutung, ChronologieDrei Faktoren bestimmten die Geschichte Zyperns (Eigenbenennung und griech. Kýpros; neuassyr. Jad(a)nana; hebr. aeraeṣ kittim, »Land der Kittäer«; vermutlich ägypt. iw auf der Stele des Amasis in Elephantine) in der SBrz. wie auch der Ez.: (1) Die reichen Vorkommen von Kupfererz in den Randgebieten des Troodosgebirges [20], einem im Mittelmeergebiet raren Rohstoff, dessen Verhüttung und Export ökonomische Prosperität garantierten (zu Kupfer aus Tamassos vgl. Hom.Od. 1,183–185). Dies wird durch arch. Befunde etwa…
Date: 2017-08-01

3.3.2. Religion: Östlicher Mittelmeerraum

(7,744 words)

Author(s): Niehr, Herbert | Wittke, Anne-Maria | Kubisch, Sabine | Matthäus, Hartmut
A. Allgemeine Grundlagen Östlicher Mittelmeerraum 2.7. | Aramäer (2.7.2.) | Phönizische Städte 2.7.3. | Israels (2.7.5.) | Judas (2.7.6.)Eine weitere Problematik der Konzeption des fruchtbaren Halbmondes liegt darin, dass hier Kulturen wie die Ägyptens und Mesopotamiens zusammen gesehen, die zwischen ihnen bestehenden Unterschiede aber außer Acht gelassen werden. Dagegen befasst sich ein alternatives Konzept mit der Frage, »ob es auf kulturellem und religiösem Gebiet im Altertum neben den Gemeinsamkeiten des fruc…
Date: 2017-08-01