Search

Your search for 'dc_creator:( "Frey, Alexandra (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Frey, Alexandra (Basel)" )' returned 52 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Loxias

(109 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Λοξίας). Epiklese des Gottes Apollon (Pind. P. 3,28; Pind. I. 7,49; Hdt. 1,91; 4,163; Aischyl. Sept. 618; Soph. Oid. T. 853). Auffallend ist, daß die Verbindung Apollon L. nicht vorkommt; der Bezug zu Apollon als delph. Orakelgott ist aber klar (vgl. l.c.). Wenn der Name L. sich von loxós “krumm”, “schief” ableiten läßt, dann bezieht er sich auf Apollons dunkle und verwirrende Orakelsprüche (Lukian. Iuppiter tragoedus 28; Plut. mor. 511b). Nach den Schol. zu Kallimachos wird Apollon L. genannt, da er von Loxo, einem hyperbor…

Panchaia

(74 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (παγχαΐα sc. χώρα, “ganz vortreffliches Land”). P. ist die wichtigste Insel der von Euhemeros erdichteten Inselgruppe. Diese liegt im Indischen Ozean: ‘Wenn man vom glücklichen Arabien auf den Ozean hinausfährt’, gelangte man ‘in ein noch gesegneteres Land’, in das ‘ganz vortreffliche Land’ (Diod. 5,41,3; 6,1,4). P. gilt sowohl wegen seiner Naturbeschaffenheit wie auch wegen seiner polit. und ökonomischen Verhältnisse als Idealland (Euhemeros FGrH 63 F 2). Utopie Frey, Alexandra (Basel)

Norax

(48 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Νῶραξ). Sohn des Hermes und der Erytheia, der Tochter des Geryoneus. N. soll der Sage nach die Iberer aus dem span. Tartessos nach Sardinien geführt und dort die erste Stadt gegründet haben, die nach ihm Nora [1] genannt wird (Paus. 10,17,5). Frey, Alexandra (Basel)

Lakinios

(120 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Λακίνιος, Λακῖνος). Iapygischer König, der über das Land der Bruttier herrscht; Eponym des Lakinion-Gebirges bei Kroton. L. nimmt den aus Korkyra verbannten Kroton auf und gibt ihm seine Tochter Laure (oder Laurete) zur Frau (schol. Lykophr. 1007; schol. Theokr. 4,33b). Als Herakles [1] aus dem Geryon-Abenteuer zurückkehrt, gerät er mit L. in Streit. Über die Ursache gibt es zwei Varianten: Entweder hat L. dem Herakles das Gastrecht verweigert, ihn weggejagt und der Hera Lakinia…

Melisseus

(103 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Μελισσεύς). Mythischer König von Kreta, Vater der Nymphen Adrasteia und Ide [2] (Apollod. 1,5; Hyg. fab. 182) oder Amaltheia [1] und Melissa [1] (Didymos bei Lact. inst. 1,22,19f.). Als Rhe(i)a den Zeus in einer Höhle des kret. Berges Dikte zur Welt bringt, übergibt sie ihn diesen Nymphen zur Erziehung, die das Kind mit Ziegenmilch und Honig aufziehen. Die Namen von M. und Melissa lassen sich von griech. méli (Honig) ableiten. Nach Didymos (l.c.) hat M. als erster den Göttern geopfert, Riten und rel. Feste eingeführt und seine Tochter Melissa a…

Kytissoros

(85 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Κυτί(σ)σωρος). K.' Eltern sind Phrixos und Chalkiope [2], eine Tochter des Aietes; Enkel des Minyerkönigs Athamas (Apoll. Rhod. 2,1148ff.; schol. Apoll. Rhod. 2,388; Apollod. 1,83), den er vor dem Opfertod rettet, als er von Aietes in seine Heimat, ins thessal. Achaia, zurückkehrt. Athamas hätte dem Zeus Laphystios zur Sühne geopfert werden müssen. Indem K. seinen Großvater rettet, ruht der Fluch weiter auf seinen Nachkommen (Hdt. 7,197). Bei Sophokles (schol. Aristoph. Nub. 257) tritt Herakles als Retter des Athamas auf. Frey, Alexandra (Basel)

Leukosia

(173 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Senff, Reinhard (Bochum)
(Λευκωσία). [English version] [1] eine der drei nachhomer. Sirenen Eine der drei nachhomer. Sirenen, die jetzt nicht mehr - wie bei Homer - als Gruppe, sondern individualisiert auftreten: L. kommt durch die griech. Kolonisation nach SW-Italien. In der Folge wird ihr Selbstmord (sie stürzt sich ins Meer) auf einer Insel sw von Paestum lokalisiert, wo ihr Grab verehrt wird (Lykophr. 715 mit schol.; 728; Strab. 6,1,1). Als die Odysseus-Sage von der Aineias-Sage verdrängt wurde, wurde L. zu einer Nichte des Aineias (Dion. Hal. ant. 1,53). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] ON …

Myrmidon

(120 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Ameling, Walter (Jena)
(Μυρμιδών, “Ameise”). [English version] [1] Stammvater der Myrmidonen Eponymer Stammvater des homer. Volkes der Myrmidones (Hellanikos FHG 1 F 17); Sohn der Eurymedusa, den Zeus in der Gestalt einer Ameise mit ihr zeugt (Eratosth. bei Serv. Aen. 2,7; Clem. Al. protreptikos 34). M. zeugt mit seiner Gattin Peisidike, der Tochter des Aiolos, Antiphos und Aktor (Apollod. 1,52) und den gefräßigen Erysichthon (Hellanikos l.c.). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] mil. Funktionsträger unter Ptolemaios I., 315 v.Chr Athener, von Ptolemaios I. 315 v.Chr. mit 10000 Sold…

Lykopeus

(55 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Λυκωπεύς). Sohn des aitol. Helden Agrios [1], der mit seinen Brüdern seinen Onkel Oineus in Kalydon zugunsten seines Vaters entthront. Deswegen wird L. zusammen mit seinen Brüdern, außer zweien, von Diomedes [1] (Apollod. 1,77f.; Paus. 2,25,2) oder von Tydeus (Diod. 4,65,2) getötet und Agrios entthront (Hyg. fab. 242). Frey, Alexandra (Basel)

Nykteus

(154 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (Νυκτεύς). Sohn des Hyrieus und der Nymphe Klonie und somit durch seinen Vater Enkel des Poseidon (Apollod. 3,111), oder nach Hyginus Sohn des Poseidon und der Kelaino [1] (Hyg. astr. 2,21). N. und sein Bruder Lykos [6] fliehen aus Hyria nach Theben, nachdem sie Phlegyas getötet haben. In Theben ist N. König und Vormund seines Enkels Labdakos, den Polydoros mit N.' Tochter Nykteis gezeugt hat (Paus. 2,6,2). Als N.' zweite Tochter Antiope [1], von Zeus geschwängert, nach Sikyon flieht und dessen König Epopeus heiratet, begeht N. Selbstmord (Apoll…

Laias

(102 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
(Λαίας, Λαΐας). [English version] [1] Sohn des Aigeiden Hyraios Sohn des Aigeiden Hyraios. Zusammen mit seinen Brüdern stellte L. in Sparta u.a. dem Kadmos und dem Aigeus Heroenheiligtümer auf, weil sich die Aigeiden auf das thebanische Herrschergeschlecht zurückführen (Paus. 3,15,8; Hdt. 4,147). Frey, Alexandra (Basel) [English version] [2] Sohn des Oxylos Sohn des Oxylos, des Königs von Elis und der Pieria. Nach dem Tod seines älteren Bruders Aitolos übernimmt L. die Königsherrschaft von seinem Vater; L.' Kinder aber erhalten die Königswürde n…

Pelanos

(136 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel)
[English version] (πελανός), ein mehr oder weniger flüssiger Mehlbrei oder Teig, der auch Honig, Öl, Mohn, Milch oder Wein enthalten konnte, wurde als Opfergabe ins Feuer gegeben und verbrannt bzw. ausgegossen (vgl. Aischyl. Pers. 203f.; Eur. Ion 226f.; 705-707). Der p. nahm laut Theophrast (bei Porph. de abstinentia 2,29) in seiner histor. Entwicklung immer feinere Formen an. Zuletzt wurde der angerührte Teig zu flachem Brot, Kuchen oder einem Fladen gebacken. Der p. wurde aber nie gegessen. Er war als Opfergabe bes. in chthonischen Kulten üblich, z.B. für Ge und …
▲   Back to top   ▲