Search

Your search for 'dc_creator:( "Letsch-Brunner, Silvia (Zürich)" ) OR dc_contributor:( "Letsch-Brunner, Silvia (Zürich)" )' returned 24 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Rusticus

(487 words)

Author(s): Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) | Letsch-Brunner, Silvia (Zürich) | Groß-Albenhausen, Kirsten (Frankfurt/Main) | Smolak, Kurt (Wien)
Röm. Cogn.; Antistius [II 4], Fabius [II 19], Iunius [II 27-28]. Elvers, Karl-Ludwig (Bochum) [English version] [1] stadtröm. Theologe, ab 547 in Konstantinopel und Ägypten Stadtröm. Diakon, war mit seinem Onkel, Papst Vigilius, ab 547 n. Chr. in Konstantinopel, wurde ein glühender Verteidiger der “Drei Kapitel” (Synodos), weshalb er von Vigilius 550 exkommuniziert wurde. Nach der 5. Ökumenischen Synode (553) zuerst in die äg. Thebais verbannt, schrieb er Contra Acephalos gegen die Monophysiten (Monophysitismus). Im späteren Exil im Akoimetenkloster bei Konsta…

Marcellina

(107 words)

Author(s): Letsch-Brunner, Silvia (Zürich)
[English version] Schwester des Mailänder Bischofs Ambrosius, lebte zusammen mit der verwitweten Mutter im elterlichen Gut in Rom, auch nach ihrer Jungfrauenweihe durch Papst Liberius [1] (352-366) an einem 6. Januar. Ambrosius widmete M. seine Schrift De Virginibus (‘Über die Jungfrauen; begonnen am 21.1.376); seine Briefe 20 (April 386), 22 (Juni 386) und 41 (Ende 388) sind an sie (und durch sie an die röm. Christen) adressiert. M. war wichtige Informantin für den Ambrosiusbiographen Paulinus. M. starb bald nach Ambrosius († 397)…

Marcella

(126 words)

Author(s): Letsch-Brunner, Silvia (Zürich)
[English version] [1] Klostergründerin in Rom 335-410 Röm. christl. Aristokratin, ca. 335-410/1, gründete als junge Witwe auf dem Aventin eine klösterl. Frauengemeinschaft, zog 383/385 Hieronymus als Lehrer bei; er schrieb an sie die Briefe 23-29, 32, 34, 37, 38, 40-44, 46 (im Namen Paulas und Eustochiums), 59, 97 (an M. und Pammachius); wichtige röm. Partnerin in den origenischen Streitigkeiten (vgl. Hier. epist. 97, Ru…

Melania

(136 words)

Author(s): Letsch-Brunner, Silvia (Zürich)
[English version] [1] die Ältere, Klostergründerin M. die Ältere, röm. christl. Aristokratin, Witwe, Asketin, verließ Rom im Herbst 373, gründete auf dem Ölberg in Jerusalem zusammen mit Rufinus eine Klostergemeinschaft; sie war auch mit Euagrios [1] Pontikos befreundet; im J. 400 kehrte sie nach Rom zurück. Letsch-Brunner, Silvia (Zürich) [English version] [2] die Jüngere, christl. Wohltäterin um 400 M. die Jüngere (*383 in Rom), Enkelin von M. [1], verwandt mit Marcella, setzte ihren Reichtum für Wohltätigkeit ein; Heirat mit Pinianus (396), nach dem…
▲   Back to top   ▲