Search

Your search for 'dc_creator:( "Petzolt, Martin" ) OR dc_contributor:( "Petzolt, Martin" )' returned 7 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Sinai-Kloster

(260 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] . Das griech. orth. Kloster der hl. Katharina von Alexandrien auf dem Sinai hat seine Anfänge in ersten Mönchssiedlungen Ende des 4.Jh. Am Fuß des sog. Moseberges wohnten Eremiten in Felshöhlen im Umkreis einer »Gottesmutterkapelle am Dornbusch«. Als ein Rückzugsturm nicht mehr genügte, ließ Kaiser Justinian I. um 550 eine Schutzmauer und eine Basilika mit einem Mosaik der Verklärung bauen. Nach der arab. Eroberung 633 siedelte der Bischof des Sinai von Pharan/Raitho ins Kloster …

Panagia

(211 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] Panagia, griech. Παn̆αγι´α, »Allheilige«, Titel und Attribut Marias. Üblicherweise wird Maria im orth. liturgischen Sprachgebrauch anstatt mit ihrem Namen mit einem Titel (Gottesgebärerin [Theotokos], Herrin u.a.; Marienverehrung: II.) angeredet, wozu v.a. das Adjektiv »Allheilige« hinzugefügt wird. Am gebräuchlichsten ist »Panagia Theotokos«. Das Adjektiv P. hat sich im Laufe der Zeit verselbständigt und wird wie ein Titel und Eigenname verwendet. Auch der männliche griech. Vornam…

Philotheos

(128 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] vom Sinai; Hegoumenos (Mönchtum: III.) des Klosters des hl. Dornbuschs, aber kein Bischof, lebte nach sinaitischer Tradition im 9.Jh., wahrscheinlich jedenfalls vor 1100. Als geistiger Schüler des Johannes Klimakus und geprägt vom sinaitischen Hesychasmus schrieb er über die monastische Spiritualität und erlangte große Bekanntheit. Seine 40 n̆ηπτικα` κεϕα´λαια/nēptika´ kepha´laia, »Kap. über die Nüchternheit«, fanden Aufnahme in die Sammlung geistl. Schriften, die Philokalia. Ihn beschäftigte die praktische Askese, die durch…

Neilos Sinaita

(161 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] Neilos Sinaita, Vf. einer sinaitischen Erzählung, wohl noch Ende 4.Jh. In dieser romanhaften Autobiogr. mit detaillierten Ortskenntnissen erzählt er, wie er mit seinem Sohn Mönch am Mosesberg wurde und in einen Sarazenenüberfall geriet. Da Neilos von Ankyra (Ende 4.Jh. – um 430) in einem Brief (ep. IV 62) in einer Verherrlichung des hl. Platon von einem ähnlichen Ereignis berichtet, hat man beide identifiziert und diesen Mönch aus Galatien fälschlich Sinaites genannt. N. von Ankyra ist in seinen monastischen und…

Sticheron

(152 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] Sticheron, Pl. Stichera, poetische Hymnenstrophe im Stundengebet (: IV.) der orth. Kirche, abgeleitet von στι˜χος/stíchos, »Vers«, weil sie im Wechsel mit fortlaufenden Psalmversen gesungen werden. In der Vesper folgen sechs bis zehn S. zu den letzten Versen der Pss 141/142, im Orthros zu den Laudespsalmen 148–150. Zu weiteren Psalmversen gibt es in beiden Gottesdiensten Aposticha. Die S. thematisieren täglich wechselnd den jeweiligen Festtag oder das Heiligenfest und am Sonntag die Aufersteh…

Trembelas

(132 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] Trembelas, Panagiotis (23.10.1886 Stemnitza-Peloponnes – 19.11.1977 Athen), griech.-orth. Theologieprof. 1918 wurde T. a.o. Prof. für Dogmengesch., 1939–1957 o. Prof. für Praktische Theol. (Katechetik, Liturgie, Homiletik) in Athen. T. war einer der fruchtbarsten Theologen seiner Zeit und vf. eine Vielzahl theol. Werke zu exegetischen, liturgischen, homiletischen und dogmatischen Themen und über 2000 Art. in allen verbreiteten theol. und rel. Zeitschriften Griechenlands. Als führe…

Zoi-Bewegung

(225 words)

Author(s): Petzolt, Martin
[English Version] (von griech. ζωη´/zoē´, »Leben«), 1907 in Griechenland als orth. Theologen-Bruderschaft gegründet, die zwar monastische Elemente hat, aber weder Kloster noch Orden ist. Sie ist als eingetragener Verein organisiert, also unabhängig von kirchl. Aufsicht, und wird v.a. von Laien getragen. Als ihre Aufgabe sieht sie die rel. Erweckung und Evangelisierung des griech. Volkes, insbes. durch Predigt, flächendeckende Sonntagsschulen, Ferienfreizeiten, Fürsorge und immenses Schrifttum mit v.…