Search

Your search for 'dc_creator:( "Pollmann, Karla" ) OR dc_contributor:( "Pollmann, Karla" )' returned 5 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Sedulius

(81 words)

Author(s): Pollmann, Karla
[English Version] (5.Jh.), weltl. gebildeter Christ, dessen »Paschale carmen« (Ostergedicht) zum rechten Glauben führen will. Es wurde, zus. mit zwei Hymnen des S., von Remigius von Auxerre kommentiert. Später vf. S. auch eine verbessernde Prosaversion, ebenfalls in fünf Büchern, das »Paschale opus« (Osterwerk). Die beiden Fassungen wurden Vorbild für das ma. »opus geminatum«. Karla Pollmann Bibliography CPL 1447–1449 Ausg.: J. Huemer (CSEL 10, 1885) Über S.: M. Mazzega, Carmen paschale, Buch III, 1996 (Text, Komm.).

Prudentius Clemens

(159 words)

Author(s): Pollmann, Karla
[English Version] Prudentius Clemens, Aurelius (348/349 Spanien – nach 405), wird gerne als christl. Vergil und Horaz bez., da er als einer der ersten klassische Versmaße zur Artikulation z.T. sehr komplexer christl. Theol. benutzte, was ihn zum wohl größten und innovativsten spätantiken christl. Dichter macht. Sein Werk umfaßt die lyrischen Zyklen »Cathemerinon Liber« (»Buch der Tagelieder«) und »Peristephanon Liber« (»Buch über die Märtyrerkronen«), die beiden hexametrischen Lehrdichtungen »Apothe…

Sidonius Apollinaris

(140 words)

Author(s): Pollmann, Karla
[English Version] Sidonius Apollinaris, Gaius Sollius Modestus (430/31 Lyon – 480/490 Clermont-Ferrand), Bf. in Clermont-Ferrand. Der Schwiegersohn des Kaisers Avitus gilt als der bedeutendste lat. Dichter und Prosaschriftsteller seiner Zeit in Gallien. Entgegen der zunehmenden Germanisierung seiner Umwelt gestaltete er seine Werke, die im MA sehr beliebt waren, nach klassisch-lat., auch paganen, Vorbildern. Seine drei Verspanegyriken (carmina 1–8) auf die Kaiser Avitus, Majorian und Anthemius folgen …

Poesie

(9,205 words)

Author(s): Seybold, Klaus | Bekkum, Wout J. van | Brucker, Ralph | Rösler, Wolfgang | Pollmann, Karla | Et al.
[English Version] I. Bibel und antikes Judentum 1.Altes Testament a) AllgemeinP. (griech. ποι´ησις/poi´ēsis) bez. in den bibl. Wiss., im Unterschied zur Prosa, i. allg. Texte in vers-, rhythmus- und klanggebundener Sprache, deren Struktur und Stil von sprachlichen (Klangformen; Reime; Satzfolgen u.a.) wie auch außersprachlichen Faktoren (Musik; Umfang; Gleichbau; Szenerie u.a. Modifikationen, sog. constraints) bestimmt sind. Althebr. Begriffe sind nicht überliefert, obwohl die P. einen beträchtlichen An…

Venantius Fortunatus

(182 words)

Author(s): Pollmann, Karla
[English Version] (um 530 Treviso, Oberitalien – vor 610 Poitiers), christl.-lat. Dichter. V. studierte in Ravenna und unternahm 565 zum Dank für die Befreiung von einem Augenleiden eine Wallfahrt zum Grab des hl. Martin von Tours; 567 kam er nach Poitiers, wo er um 600 Bischof wurde. V. vf. Gelegenheitsgedichte in klassischem Stil für reiche und hochgestellte Gönner, z.B. für die thüringische Prinzessin Radegunde. Ferner schrieb er u.a. die epische Dichtung »Vita Martini«, Heiligenleben in Prosa …