Search

Your search for 'dc_creator:( "Ameling, Walter (Jena)" ) OR dc_contributor:( "Ameling, Walter (Jena)" )' returned 193 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Anemher

(116 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] [1] s. Nesysti Nesysti. Ameling, Walter (Jena) [English version] [2] Hoherpriester des Ptah zu Memphis (3. Jh. v. Chr.) 289-217 v. Chr.; unter Ptolemaios III. Hohepriester des Ptah zu Memphis; Sohn des Hohepriesters Nesysti, Bruder des Hohepriesters Petoubastis, Vater der Hohepriester Teos und Harmachis. Neben anderen Priesterämtern war er Priester der Theoí Euergétai und Philopátores, hatte zahlreiche Positionen in der königlichen Verwaltung, vor allem zur finanziellen Kontrolle anderer Tempel. PP 3/9, 5352; 5442. Ameling, Walter (Jena) Bibliography D. D…

Motes

(45 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Μότης). Ptolem. Stratege Kariens 248/7 v.Chr., der zusammen mit dem oikonómos Diodotos in die Verwaltung der Stadt Kalynda eingriff (PCZ 59341). Ameling, Walter (Jena) Bibliography R. Bagnall, The Administration of the Ptolemaic Possessions Outside Egypt, 1976, 99f., 216, 245  PP VI 15058.

Dryton

(72 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Geb. vor 192 v.Chr., gest. 126/123, aus Kreta, Bürger von Ptolemais, als Soldat und Hipparch an verschiedenen Orten tätig (Archiv mit Dokumenten von 174-99). Heiratete am 4.3.150 in zweiter Ehe Apollonia und ist damit ein Beispiel für die Verbreitung des graeco-ägypt. Milieus als der Vermischung der beiden Kulturen. Ameling, Walter (Jena) Bibliography N. Lewis, Greeks in Ptolemaic Egypt, 1986, 88ff.  R. Scholl, D.s Tod, in: CE 63, 1988, 141-144.

Pasikrates

(216 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
(Πασικράτης). [English version] [1] König von Kurion auf Kypros Sohn des Aristokrates, Stadtkönig von Kurion auf Kypros, der auf einer nemeischen Thearodokenliste ( theōría, theōroí ) zusammen mit anderen kyprischen Königen genannt wird (SEG 36, 331). Der Text bestätigt C.H. Dörners Emendation von Arr. an. 2,22,2: P. nahm mit einer Flotte auf der Seite Alexandros' [4] d.Gr. an der Belagerung von Tyros teil. Ameling, Walter (Jena) Bibliography Berve 2, Nr. 609. [English version] [2] König von Soloi auf Kypros (P. laut lit. Quellen; Στασικράτης/ Stasikrátēs: SEG 36, 331 A10). Kön…

Harwennefer

(72 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (= Haronnophris, griech. Hurgonaphor). Anführer einer einheimischen Revolte, der Okt./Nov. 205 v.Chr. in Theben zum Pharao gekrönt wurde; seine Herrschaft schloß Abydos und Pathyris mit ein; aus Abydos (und Ptolemais) verdrängte ihn eine ptolem. Offensive erst 201/0. Im Sommer 199 ist Anchwennefer als Nachfolger bezeugt. Ameling, Walter (Jena) Bibliography P.W. Pestman, Haronnophris and Chaonnophris, in: S.P. Vleeming (Hrsg.), Hundred-Gated Thebes, 1995, 101-134  B.C. McGing, in: APF 43, 1997, 285ff.

Potheinos

(287 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Ποθεῖνος). Eunuch, nutricius (Erzieher) Ptolemaios' [20] XIII. (Caes. civ. 3,108), wohl von Ptolemaios [18] XII. testamentarisch als Vormund eingesetzt. Seine genaue Stellung am Hof in Alexandreia ist unklar; wenn P. amicus regis (Caes. civ. 3,104,1) heißt, so ist das wohl nicht mit dem Hoftitel phílos gleichzusetzen; Cassius Dio (42,36,1) bezeichnet ihn als tēn dioíkēsin tōn tu Ptolemaíu chrēmátōn prostetagménos (“Verwalter der Güter des Ptolemaios”) - vielleicht ist damit das Amt eines dioikētḗs gemeint, das P. allerdings kaum …

Ananias

(47 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Sohn Onias' IV., Bruder des Chelkias. 105- 101 v. Chr. Befehlshaber der Armee Kleopatras III.; soll Kleopatra davon abgehalten haben, Iudaea als Provinz zu annektieren. PP 2, 2149; 6, 15173. Ameling, Walter (Jena) Bibliography I. Michaelidou-Nicolaou, Prosopography of Ptolemaic Cyprus, 1976, 33 Nr. 34.

Herm( )

(74 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Vielleicht Dioiket in Alexandria, jedenfalls hoher Beamter; er richtete am 5. März 112 v.Chr. einen Brief an seinen Untergebenen Asklepiades, ho epí tōn prosódōn (ὁ ἐπὶ τῶν προσόδων) im Fayoum, betreffs der Vorbereitungen zum Empfang des röm. Senators L. Memmius (vgl. [1], der auch die Ergänzung des Namens zu Herm(ias) ablehnt). Ameling, Walter (Jena) Bibliography 1 Mitteis/Wilcken I 3. E. Olshausen, Rom und Ägypten von 116 bis 51 v.Chr., Diss. 1963, 6f.

Katalogeion

(76 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (καταλογεῖον). Unter der Kontrolle des archidikastḗs in Alexandreia stehende Verwaltungsstelle, bei der seit augusteischer Zeit Privaturkunden registriert, bearbeitet, kopiert wurden; das Original wurde (ab 127 n.Chr., POxy. 34) in die Hadrianḗ bibliothḗkē gebracht, die Kopie in die tu Nanaíu bibliothḗkē (vergleichbares Verfahren unter den Ptolemäern?). In röm. Zeit bearbeitete das K. auch die Ephebenlisten. Ameling, Walter (Jena) Bibliography F. Burkhalter, Archives locales et archives centrales en Egyte, in: Chiron 20, 1990, 191-216, bes. 203ff.

Eunostos

(33 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Εὔνοστος). Sohn des Pasikrates (?), Ende 4. - Anfang 3. Jh. v.Chr. Stadtkönig von Soloi auf Zypern, heiratete nach 307 unter unbekannten Umständen Eirene [2]. PP 6,14508. Ameling, Walter (Jena)

Magas

(523 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
(Μάγας). [English version] [1] Vater der Berenike [1] Vater der Berenike [1]. Ameling, Walter (Jena) Bibliography Geyer, s.v. M., RE 14, 292f. [English version] [2] Verwalter der Kyrenaia, 3. Jh. v.Chr. M. wurde spätestens 320 v.Chr. als Sohn eines Philippos und der Berenike [1] geboren, vielleicht Bruder der Theoxene (PP VI 14511), die Agathokles [2] nach 300 heiratete (eine Adoption durch Ptolemaios I. gab es nicht: SEG 18, 743; zu einem ihm gehörenden Haus in Alexandreia vgl. [1. 287]). M. eroberte für Ptolemaios I. kurz n…

Chelkias

(29 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Χελκίας). Sohn Onias' IV., Bruder des Ananias (gest. 103). 105-103 v.Chr. Kommandant der Armee der Kleopatra III. Ameling, Walter (Jena) Bibliography PP 2, 2183; 8, 342a.

Kallimandros

(27 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Καλλίμανδρος). Gesandter der Alexandriner, der einem seleukidischen Prinzen im J. 56 v.Chr. das ägypt. Königtum antragen sollte. PP 6, 14768. Ameling, Walter (Jena)

Hakoris

(49 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Sohn des Herieus, Vater des Euphron (griech. Übersetzung von Herieus) (OGIS 94; PKöln 4,186). Befehligte 187 v.Chr. unter Komanos Truppen gegen Anchwennefer, wohl als Stratege des Hermopolites oder Kynopolites. Eponym des Ortes Akoris [1]. Ameling, Walter (Jena) Bibliography W. Clarysse, Hakoris, in: AncSoc 22, 1991, 235ff.

Monkores

(86 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Sohn des Harpaesis, syngenḗs (Hoftitel), mindestens 69/8-62 v.Chr. (Gau-)Stratege von Pathyritis, Ombitis usw. [3], als solcher Untergebener des Kallimachos [9]; zwei seiner Söhne und zwei seiner Enkel waren ebenfalls Strategen. Die ägypt. Familie bekleidete über drei Generationen die Strategie in Hermonthis. Ameling, Walter (Jena) Bibliography 1 H.J. Thissen, Zur Familie des Strategen M., in: ZPE 27, 1977, 181-191 2 L.M. Ricketts, The Epistrategos Kallimachos and a Koptite Inscription: SB V 8036 Reconsidered, in: AncSoc 13/4, 1982/3, 161-165 3 W.F. Edg…

Kallimedes

(24 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Καλλιμήδης). Ptolem. Ortskommandant, der Ainos [1] im J. 200 v.Chr. an Philipp V. übergab. PP 6, 15113. Ameling, Walter (Jena)

Aetos

(103 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
(Ἀετός). [English version] [1] Alexanderpriester 253/2 v. Chr. Aus Aspendos, Sohn des Apollonios, Vater des Thraseas. Ptolemäischer Stratege Kilikiens und Gründer von Arsinoe [III 3] (zw. 279 und 253 v. Chr.), Alexanderpriester 253/2, als eponymer Offizier belegt 245/4 und 242/1. PP 2, 1828; 3/9 4988; [1]. Ameling, Walter (Jena) [English version] [2] Alexanderpriester 197/6 v. Chr. Enkel des A. [1], Alexanderpriester 197/6 v. Chr. Ehrung auf Kos: Bull. 1994, 451. PP 3/9 4988a; [1. 344]. Ameling, Walter (Jena) Bibliography C. Habicht, A Hellenistic inscription from Arsinoe…

Phommus

(78 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Φομμοῦς) war als syngenḗs (“Verwandter des Königs”) und epistratēgós (Hoftitel B. 2.) der Thebais von ca. Aug./Sept. 115 v.Chr. bis mindestens Febr. 110 Vorgänger des Platon [3]; in OGIS 168,26f. wird er vom König als adelphós (“Bruder”) bezeichnet. Ph., wohl aus dem Delta, war Ägypter; vielleicht kann seine Laufbahn als Beispiel dafür dienen, daß Kleopatra [II 6] III. einheimische Unterstützung suchte. Ameling, Walter (Jena) Bibliography E. van't Dack u.a., The Judaean-Syrian-Egyptian Conflict of 103-1 B.C., 1989, 73; 108.

Pamenches

(59 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] Sohn des Pachom; ca. 50/30 v.Chr. syngenḗs und stratēgós (Hoftitel B. 2.) in verschiedenen äg. Gauen. P. bekleidete neben seinen staatl. Ämtern eine Reihe von indigenen Priesterämtern, die schon von seinem Vater im Titel geführt wurden. PP III 5688; VIII 292 b. Ameling, Walter (Jena) Bibliography L. Mooren, The Aulic Titulature in Ptolemaic Egypt, 1975, 121f. Nr. 0128.

Idios Logos

(340 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena)
[English version] (Ἴδιος λόγος). Der I.L. wurde unter Ptolemaios VI. als “Sonderkonto” eingerichtet (zuerst belegt am 5.1.162 v.Chr., [1]). Eingezahlt wurden nahezu alle Einnahmen aus dem Verkauf von Staatseigentum, v.a. verlassener oder eingezogener Ländereien (ἀδέσποτα, γῆ ἐν ὑπολόγῳ / adéspota, gē en hypológōi); spätestens im 1. Jh. v.Chr. gab es ein Amt πρὸς τῷ ἰδίῳ λόγῳ ( pros tōi idíōi lógōi), das für die Verwaltung des zu Gunsten des I.L. konfiszierten Landes und dessen Weiterverkauf zuständig war (Kontoführung wie Verwaltung gehörten früher zum βασιλικόν ( basilikón, “…
▲   Back to top   ▲