Search

Your search for 'dc_creator:( "Falco, Giulia (Athen)" ) OR dc_contributor:( "Falco, Giulia (Athen)" )' returned 46 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Phalarion

(46 words)

Author(s): Falco, Giulia (Athen)
[English version] (Φαλάριον). Festung (φρούριον) bei Gela auf Sicilia, wohl die am Monte Desusino (429 m H) entdeckte Befestigungsanlage, im 6. Jh.v.Chr. von Phalaris gegr. Hier lagerte 311 v.Chr. Agathokles [2] im Kampf gegen die Karthager (Diod. 19,108,2). Falco, Giulia (Athen) Bibliography BTCGI 7, 407f.; 10, 331-334.

Megara

(2,316 words)

Author(s): Heinze, Theodor (Genf) | Freitag, Klaus (Münster) | Niehoff, Johannes (Freiburg) | Falco, Giulia (Athen) | Ziegler, Konrat † (Göttingen)
[English version] [1] Tochter des Kreon (Μεγάρα, Μεγάρη). Tochter des Kreon [1] von Theben, Gattin des Herakles [1] (Hom. Od. 11,269-270), der sie zum Dank für die Befreiung Thebens vom Tribut an Erginos zur Frau bekommen hat, und Mutter von Herakleidai. Während die Thebaner nach Paus. 9,11,2 vom Kindermord des wahnsinnigen Herakles (sein Wahnsinn schon Kypria p. 40,28f. PEG) ‘nicht anders als Stesichoros (= 230 PMGF) und Panyassis (= fr. 1 PEG)’ erzählten, überliefert Pherekydes (FGrH 3 F 14), daß He…

Naxos

(1,572 words)

Author(s): Sonnabend, Holger (Stuttgart) | Falco, Giulia (Athen) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] [1] Kykladeninsel und gleichnamige Stadt Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet: Ägäische Koine | Attisch-Delischer Seebund | Attischer Seebund | Ionisch | Marmor | Peloponnesischer Krieg | Perserkriege (Νάξος, lat. Naxus). Sonnabend, Holger (Stuttgart) [English version] A. Geographie Stadt und gleichnamige Insel, letztere mit einer Fläche von knapp 420 km2 die größte der Kyklades. Prägnantes top. Merkmal ist eine Bergkette, die die Insel von Norden nach Süden durchzieht (höchster Gipfel der Zia mit 1004 m, zugleich di…

Mons Neptunius

(45 words)

Author(s): Falco, Giulia (Athen)
[English version] Gebirgszug im NO von Sicilia (Solin. 5,12), h. Monti Peloritani, benannt nach dem Poseidon-Tempel, den der mythische Jäger Orion [1] auf dem Pelorias errichtet haben soll (Hes. bei Diod. 4,85,5). Falco, Giulia (Athen) Bibliography K. Ziegler, s.v. N., RE 16, 2514.

Pantakyas

(67 words)

Author(s): Falco, Giulia (Athen)
[English version] (Παντακύας, Παντακίας). Fluß, der an der Ostküste von Sicilia im Süden der Bucht von Katane bei Brucoli mündet, h. Porcaria. Am P. legte Lamis aus Megara 729 v.Chr. die Siedlung Trotilon an, die aber nach kurzer Zeit aufgegeben wurde. Weitere Belege: Thuk. 6,4,1; vgl. Plin. nat. 3,89: Pantagies; Ptol. 3,4,9: Παντάχου ποταμοῦ ἐσβολαί. Falco, Giulia (Athen) Bibliography K. Ziegler, s.v. P., RE 18, 686.

Kyane

(98 words)

Author(s): Falco, Giulia (Athen) | Olshausen, Eckart (Stuttgart)
[English version] (Κυάνη). Sagenumwobener kleiner Bach, der etwa 9 km südwestl. von Syrakusai (Luftlinie) aus der gleichnamigen Quelle entspringt und sich nach etwa 20 km zusammen mit dem Anapos durch ein weites Sumpfgebiet in den Großen Hafen von Syrakusai ergießt; h. Ciani. Nach Ovid (met. 5,413ff.) versuchte die Nymphe K., die Frau des Anapos, Hades (Pluto), als er Kore raubte, aufzuhalten, und zerfloß an der Stelle, wo er die Erde spaltete und in die Unterwelt hinabfuhr, in Tränen. Ein von Herakles gestiftetes Jahresfest für Demeter, Kore und K. bezeugt Diodor (4,23,4; 5,4,2). Fa…
▲   Back to top   ▲