Search

Your search for 'dc_creator:( "Kuhlmann, Peter (Düsseldorf/Gießen) RWG" ) OR dc_contributor:( "Kuhlmann, Peter (Düsseldorf/Gießen) RWG" )' returned 2 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "kuhlmann, peter (dusseldorf/Gießen) RWG" ) OR dc_contributor:( "kuhlmann, peter (dusseldorf/Gießen) RWG" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Antike

(1,451 words)

Author(s): Kuhlmann, Peter (Düsseldorf/Gießen) RWG
Kuhlmann, Peter (Düsseldorf/Gießen) RWG [English version] A. Begriffsgeschichte (RWG) Die Bezeichnung A. stammt als Lehnwort vom frz. Adjektiv antique. Sie tritt nach einer längeren semantischen Entwicklung als Epochenbegriff syn. neben das seit dem 18. Jh. vorhandene Substantiv “Altertum” für die Zeit der griech.-röm. A. Das Adjektiv antique (von lat. antiquus) wurde im 16. Jh. von den Humanisten ins Frz. eingeführt und bedeutet zunächst “alt”, dann auch seit Rabelais: “antik, das Altertum betreffend”. Schon im Lat. des frühen MA konnten antiquus bzw. antiquitas die Zeit …

Epochenbegriffe

(8,373 words)

Author(s): Demandt, Alexander (Berlin) RWG | Bäbler, Balbina (Göttingen) RWG | Kuhlmann, Peter (Düsseldorf/Gießen) RWG
Demandt, Alexander (Berlin) RWG I. Alte Geschichte (RWG) [English version] A. Definitionen und Abgrenzungen (RWG) Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, neu bearbeitet seit 1890 von Georg Wissowa, versteht unter “Altertum” die Kultur der “klass.” Völker der Griechen und Römer, ergänzt um den Alten Orient einschließlich Ägyptens, soweit er mit jenen in Verbindung steht, um die ant. Randkulturen (Araber, Germanen, …