Search

Your search for 'dc_creator:( "Kutsch, Ernst (Wien)" ) OR dc_contributor:( "Kutsch, Ernst (Wien)" )' returned 3 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "kutsch, ernst (wien)" ) OR dc_contributor:( "kutsch, ernst (wien)" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Manasse

(444 words)

Author(s): Liwak, Rüdiger (Berlin) | Kutsch, Ernst (Wien) | Renger, Johannes (Berlin)
(hebr. Menašše; griech. Μανασσῆ(ς)). [English version] [1] Israelitischer Stamm Israelitischer Stamm in Mittelpalästina und östl. des Jordan (Juda und Israel). Liwak, Rüdiger (Berlin) [English version] [2] König von Juda König von Juda. In seiner ungewöhnlich langen Regierungszeit (ca. 696-642 v.Chr.) war Juda nach den assyr. Eroberungen von 701 v.Chr. (Juda und Israel) auf Jerusalem mit Umland beschränkt, regenerierte sich aber zunehmend politisch und ökonomisch [2. 169-181]. M. (keilschriftlich Me-na-se-e/si-i bzw. Mi-in-se-e) war als loyaler Vasall der Assyrer…

Makeda

(82 words)

Author(s): Kutsch, Ernst (Wien)
[English version] (hebr. Maqqēdā; LXX, Eus. On. 126,22 Μακηδά; Ios. ant. Iud. 5,61 Μακχίδα; äg. mḳt). Ort im südl. Teil des westjudäischen Hügellandes, durch eine Höhle (Ios. ant. Iud. 10,10ff.) bekannt, unter Josia zum Gau von Laḫiš gehörend (Ios. ant. Iud. 15,41); nach Eus. On. 8 milia passum östl. von Eleutheropolis (= Bēt Ǧibrīn), deshalb möglicherweise mit Bēt Maqdum 11 km sö von Bēt Ǧibrīn zu identifizieren. Kutsch, Ernst (Wien) Bibliography K. Elliger, Josua in Juda, in: Paläst. Jb. 30, 1934, 55-58.

Galaad

(275 words)

Author(s): Kutsch, Ernst (Wien)
(Γαλαάδ, LXX, Eus.), Gilead (hebr. gilad). [English version] [1] Stadt im Ostjordanland Stadt im Ostjordanland (Ri 10,17; Hos 6,8; 12,12) die h. Ḫirbat Ǧalad südl. des Jabboq 10 km nordnordöstl. von as-Salṭ, auf dem gleichnamigen Gebirge (Gn 31,21 u.ö.: hăr [hăg]gilad, h. Ǧabal Ǧalad) gelegen (vgl. Eus. On. 62,1f.). Kutsch, Ernst (Wien) [English version] [2] Landschaft östl. des Jordan Landschaft östl. des Jordan (LXX neben Γ. auch Γαλαδ[ε]ῖτις; Ios. ant. Iud. 1,324 u.ö. Γαλαδηνή; 5,164 u.ö., Γαλα[α]δῖτις; 12,336 u.ö. Γαλάτις). Urspr. beschränkte s…