Search

Your search for 'dc_creator:( "Michel, Raphael (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Michel, Raphael (Basel)" )' returned 27 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Keisos

(101 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
[English version] (Κεισός, Κίσσος). Ältester Sohn des Herakliden Temenos, des Königs von Argos, und Bruder des Phalkes, Kerynes, Agaios (anders bei Apollod. 2,179) und der Hyrnetho. Als der König Hyrnetho und ihren Gatten Deïphontes seinen Söhnen bei der Nachfolge vorzieht, verschwören sie sich unter der Führung des K. gegen ihren Vater und lassen ihn ermorden. Sie werden aber vom Heer zugunsten des legitimen Königspaares vom Thron verdrängt und des Landes verwiesen (Nikolaos von Damaskos FGrH 90 …

Lakios

(141 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
(Λάκιος, “der Zerlumpte”). [English version] [1] att. Heros Att. Heros, nach dem der Demos Lakiadai benannt war; sein Heroon befand sich auf der hl. Straße nach Eleusis (Paus. 1,37,2). Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] Rhodier aus Lindos Rhodier aus Lindos, mythischer Gründer der lyk. Stadt Phaselis nahe der Grenze zu Pamphylien. Als L. mit seinem Bruder Antiphemos nach Delphi geht, um das Orakel zu befragen, wird er nach Osten geschickt, sein Bruder nach Westen; so gründet er Phaselis, sein Bruder Gela auf Sizilien (Ari…

Keto

(60 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
[English version] (Κητώ). Tochter des Pontos und der Gaia. Sie ist von ihrem Bruder Phorkys Mutter der Graien, der Gorgonen (Gorgo), der Echidna und der Schlange, die die goldenen Äpfel der Hesperiden hütet (Hes. theog. 238; 270-336; Apollod. 1,10; 2,37); einer späteren Version zufolge galten auch die Hesperiden als ihre Töchter (schol. Apoll. Rhod. 4,1399). Michel, Raphael (Basel)

Kaukones

(152 words)

Author(s): Lafond, Yves (Bochum) | Michel, Raphael (Basel)
(Καύκωνες). [English version] [1] Volk auf der Peloponnes Hom. Od. 3,366 gab Logographen und Homererklärern Anlaß, die Siedlungsgebiete dieses Volkes auf der Peloponnesos zu bestimmen. Die Ergebnisse dieser Unt. liegen uns bei Strabon (7,7,1f.; 8,3,11; 8,3,16f.) vor. Danach siedelten die K. vorzugsweise in Triphylia (Grab des Kaukon in Lepreon), stießen aber auch nach Arkadia und Messenia vor. Antimachos bezeichnete sogar das westachaiische Dyme [1] als kaukonisch (schol. Lykophr. 571), wohl nach dem Bach Kaukon. Hekataios betrachtete die K. als nichtgriech. (FGrH 1 F 119). Laf…

Kallias

(1,744 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Michel, Raphael (Basel) | Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Will, Wolfgang (Bonn) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Et al.
(Καλλίας, ion. Καλλίης). Verbreiteter att. Name im 6.-4. Jh.v.Chr., bes. in der reichen, mit dem Kult von Eleusis verbundenen Priesterfamilie (mehrere Daduchoi) der Kerykes, wo K. im Wechsel mit Hipponikos erscheint. Meier, Mischa (Bielefeld) [English version] [1] myth. Sohn des Herakleiden Temenos Mythischer Sohn des Herakleiden Temenos, des Königs von Argos, und Bruder des Agelaos, Eurypylos und der Hyrnetho. Da der König Hyrnetho und ihren Gatten Deïphontes seinen Söhnen vorzieht, lassen sie Temenos ermorden, werden aber vom Heer zu…

Kychreus

(124 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
[English version] (Κυχρεύς). Schutzheros der Insel Salamis. Sohn des Poseidon und der Salamis, der Tochter des Asopos (Paus. 1,35,2). Er befreit die Insel Salamis von einer verheerenden Schlange, macht sie dadurch bewohnbar und wird erster Einwohner und König der Insel. Da er ohne Söhne ist, überträgt er dem aus Aigina flüchtenden Telamon die Herrschaft und gibt ihm seine Tochter Glauke zur Frau (Apollod. 3,161; Diod. 4,72,7). K. hatte auf der Insel ein Heiligtum (Plut. Solon 9) und wurde kult. al…

Laokoosa

(53 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
[English version] (Λαοκόωσα). Tochter des Oibalos und Gattin ihres Halbbruders Aphareus [1]; Mutter von Idas, Lynkeus (Theokr. 22,206) und Peisos (Apollod. 3,117). Nach Apollodor und Pherekydes (FGrH 3 F 127) heißt sie Arene (Eponymin für die gleichnamige messenische Stadt: Paus. 2,4,2), nach Peisandros (FGrH 16 F 2) Polydora. Michel, Raphael (Basel)
▲   Back to top   ▲