Search

Your search for 'dc_creator:( "Michel, Raphael (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Michel, Raphael (Basel)" )' returned 27 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Mykene

(86 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
[English version] (Μυκήνη). Achaierin, Tochter des Inachos [1] und der Melia (argiv. Nymphe, Meliai), von Arestor Mutter des Argos [I 2] (schol. Hom. Od. 2,120; Paus. 2,16,3f.). Der Freier Antinoos erwähnt M. zusammen mit Tyro und Alkmene in einer Lobrede auf Penelope als Exempla für kunstfertige und listenreiche Frauen der Vorzeit (Hom. Od. 2,120). Eine andere Trad. kennt sie als Namensgeberin von Mykene (Mykenai; Eust. in Hom. Il. 2,569: lakonische Nymphe; Nonn. Dion. 41,267f.: “glanzäugige” Jungfrau; schol. in Nik. Alex. 103: Heroine). Michel, Raphael (Basel)

Leukonoe

(204 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Lohmann, Hans (Bochum)
[English version] [1] Tochter des Phosphoros (Λευκονόη). Tochter des Phosphoros. Sie ist von Apollon Mutter des Philammon (Hyg. fab. 161), dessen Mutter sonst Chione [2] oder Philonis ist (Hyg. fab. 200; Pherekydes FGrH 3 F 120; Konon FGrH 26 F 1,7). Michel, Raphael (Basel) Bibliography M.C. van der Kolf, s.v. Philonis, RE 20, 74-75. [English version] [2] Att. Asty-Demos (Λευκονόη, Phot. s.v.). Namensbelege: Suda s.v. Λευκόνιον, Harpokr. s.v. Λευκόνοιον [ἐγ Λ]ευκονοίο (500/480 v.Chr.) [3]. Die Demotika im 4. Jh.v.Chr. stets Λευκονοεύς oder Λευκονοιεύς. Im Prytanenkatalog IG II2…

Klymenos

(307 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
(Κλύμενος, “der Berühmte”). [English version] [1] Beiname des Hades-Pluton Beiname des Hades-Pluton im argiv. Hermion(e). Der dortige Demetertempel soll von K. und seiner Schwester Chthonia gestiftet worden sein: Als Demeter in die Argolis kommt, wird sie von Phoroneus, dem Vater der beiden, ignoriert, was Chthonia nicht billigt. Als Strafe wird der Vater mitsamt dem Haus verbrannt, sie jedoch nach Hermione gebracht, um Demeter ein Heiligtum zu errichten. So wurden K. (Ov. fast. 6,757) und Chthonia mit d…

Kallidike

(105 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel)
(Καλλιδίκη). [English version] [1] Tochter des Keleos und der Metaneira Schönste Tochter des eleusinischen Königs Keleos und der Metaneira. Sie trifft mit ihren Schwestern Kleisidike, Demo und Kallithoe die um ihre Tochter Persephone trauernde Demeter an und lädt sie im Namen ihrer Schwestern zu sich nach Hause ein (Hom. h. 2,110; 146). Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] Gattin des Odysseus Königin der Thesproter in Epeiros. Im kykl. Epos Telegonia wird sie nach der Irrfahrt Gattin des Odysseus. Nach ihrem Tod überträgt Odysseus ihrem gemeinsam…

Keryx

(309 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Beck, Hans (Köln)
[English version] [1] Stammvater des eleusin. Priestergeschlechts (Κῆρυξ). Stammvater des in Eleusis tätigen Priestergeschlechts der Keryken, nach denen er Sohn des Hermes und einer der drei Kekropstöchter Aglauros [2], Herse oder Pandrosos war; einer anderen Genealogie zufolge Sohn des Eumolpos (schol. Soph. Oid. K. 1053). Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] Herold (κῆρυξ, “Ausrufer”, Herold). Synonym begegnen zuweilen auch ἄγγελος ( ángelos) oder πρεσβευτής ( presbeutḗs), ohne daß eine strikte Unterscheidung vorliegt. Die Funktionen des k. umfassen polit., …

Leonteus

(197 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Dorandi, Tiziano (Paris)
(Λεοντεύς, “Löwe”). [English version] [1] Lapithenführer vor Troja Sohn des Koronos. Er führt zusammen mit Polypoites vor Troia das Kontingent der Lapithai an. Sie verteidigen zusammen auch das Lager der Griechen und nehmen an den Leichenspielen für Patroklos teil (Hom. Il. 2,745ff.; 12,128ff.; 23,837ff.). Michel, Raphael (Basel) Bibliography H.W. Stoll, s.v. L., Roscher 2, 1944-1945. [English version] [2] aus Lampsakos, Schüler des Epikuros L. von Lampsakos, einer der bedeutendsten Schüler des Epikuros. L. und seine Frau Themista lernten Epikur während des…

Messene

(647 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Lafond, Yves (Bochum)
(Μεσσήνη). [English version] [1] Tochter des Triopas aus Argos Tochter des Triopas aus Argos (Paus. 4,1,1; andere Genealogie: schol. Eur. Or. 932). Sie heiratet Polykaon, Sohn des lakon. Königs Lelex, und stiftet ihn an, das später nach ihr benannte Messenien (Messana [2]) zu erobern (Paus. 4,1,2). Dort gründen sie neben anderen Städten Andania und erbauen einen Palast. M. soll durch Kaukon die eleusin. Mysterien (Mysteria) in Andania eingerichtet haben (Paus. 4,1,5; 1,9). In histor. Zeit genoß sie heroische Ehren und hatte sogar einen Tempel (Paus. 4,3,9; 31,11). Michel, Raphael …
▲   Back to top   ▲