Search

Your search for 'dc_creator:( "Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)" ) OR dc_contributor:( "Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)" )' returned 188 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Timoxenus

(144 words)

Author(s): Günther, Linda-Marie (Munich) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
(Τιμόξενος/ Timóxenos). [German version] [1] Strategos of the Achaean League, 3rd cent. BC Achaean, political friend of Aratus [2], several times  stratēgós of the Achaean League (Achaeans): in 225/4 BC and/or 224/3 (Pol. 2,53,2; Plut. Kleomenes 20,8; Plut. Aratos 38,3; cf. [1. 254 f.; 2. 149]), 221/0 (Pol. 4,6,4; Plut. Aratos 47,3) and 216/5 (Pol. 5,106,1). Günther, Linda-Marie (Munich) Bibliography 1 F. W. Walbank, A Historical Commentary on Polybius, vol. 1, 1970 2 R. Urban, Wachstum und Krise des Achäischen Bundes von 280 bis 222 v. Chr., 1979. [German version] [2] Athen…

Parabasis

(569 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[German version] (παράβασις, parábasis; Lat. parabasis). Characteristic component peculiar to Old Attic comedy, recognizable in the plays of Aristophanes [3] and in fragments of other comedic poets (no certain evidence before Cratinus [4. 24]). The term derives from parabaínein (παραβαίνειν πρὸς τὸ θέατρον, 'stepping towards the audience'), with which Aristophanes's chorus repeatedly begins the parabasis (Aristoph. Ach. 629; Equ. 508; Pax 735): they also divest themselves of parts of their clothing (Ach. 627) or other accessories (Pax 729), while …

Chariklides

(50 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] Komödiendichter des 3.Jh. v.Chr. (vgl. die nicht ganz sichere inschr. Bezeugung [1. test.]), dessen einziges erhaltenes Fragment aus einer - textlich unsicheren - Anrufung der Hekate in versus paroemiaci besteht (aus der Halysis ‘Die Kette, ‘Die magische Bindung?). Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG IV, 1983, 70f.

Aristophanes

(5,240 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Redies, Michael (Berlin) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Montanari, Franco (Pisa)
(Ἀριστοφάνης). [English version] [1] Athen. Politiker (Anf. 4. Jh. v. Chr.) Sohn des Nikophemos, eines Vertrauten des Konon. Mehrfach Choregos und Trierarch. 393 v. Chr. sollte er im Auftrag Konons Dionysios I. von Syrakus mit Hilfe einer Heiratsallianz mit Euagoras von Salamis für Athen als Verbündeten gewinnen. Als Athen 390/89 dem Euagoras 10 Trieren gegen die Perser schickte, half A. bei der Finanzierung und nahm als Gesandter teil. Von dem erfolglosen Zug zurückgekehrt, wurden A. und sein Vater mittel…

Onesikles

(38 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] (Ὀνησικλῆς). Nur inschr. in Kilikien bezeugter Schriftsteller unbekannter Zeit, der sich als Dichter in verschiedenen Gattungen (Epos, Neue Komödie, Iamben) und als Verf. von Prosa-Enkomien betätigte. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 96.

Kallias

(1,744 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Michel, Raphael (Basel) | Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Will, Wolfgang (Bonn) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Et al.
(Καλλίας, ion. Καλλίης). Verbreiteter att. Name im 6.-4. Jh.v.Chr., bes. in der reichen, mit dem Kult von Eleusis verbundenen Priesterfamilie (mehrere Daduchoi) der Kerykes, wo K. im Wechsel mit Hipponikos erscheint. Meier, Mischa (Bielefeld) [English version] [1] myth. Sohn des Herakleiden Temenos Mythischer Sohn des Herakleiden Temenos, des Königs von Argos, und Bruder des Agelaos, Eurypylos und der Hyrnetho. Da der König Hyrnetho und ihren Gatten Deïphontes seinen Söhnen vorzieht, lassen sie Temenos ermorden, werden aber vom Heer zu…

Lukianos

(3,682 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Markschies, Christoph (Heidelberg)
(Λουκιανός). [English version] [1] L. von Samosata griech. Satiriker und Rhetor, 2. Jh. Bedeutender griech. rhet.-satirischer Schriftsteller der röm. Kaiserzeit. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) [English version] A. Leben und Werdegang Geb. wurde L. zw. 115 und 125 n.Chr. [4. 8] in Samosata am Euphrat, am östlichen Rand des röm. Syrien. Περὶ τοῦ ἐνυπνίου ἦτοι Βίος Λουκιανοῦ (‘Über den Traum, oder: Das Leben Lukians, Somn.) schildert plastisch (aber nicht unbedingt wahrheitsgetreu) L.' Entscheidung für einen an den groß…

Diophantos

(1,043 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Strothmann, Meret (Bochum) | Folkerts, Menso (München)
(Διοφαντός). [English version] [1] Komödiendichter Komödiendichter unbekannter Zeit; ein Fragment und ein Stücktitel (Μετοικιζόμενος) sind erhalten. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 42. [English version] [2] Feldherr des Mithridates VI. Eupator aus Sinope, Sohn des Asklepiodotos, Feldherr Mithridates VI. Eupator. 110 v.Chr. unterstützte er die Bewohner der Stadt Chersonesos mit mil. und diplomatischem Geschick erfolgreich gegen die Skythen (Strab. 7,3,17). Dafür erhielt er eine Ehreninschr. (SIG3 709; SEG 30, 963, dazu [1]). Er erobe…

Alkimenes

(269 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
(Ἀλκιμένης). [English version] [1] Bruder des Bellerophontes Bruder des Bellerophontes, auch Peiren oder Deliades, wurde von seinem Bruder getötet, was Anlaß der Flucht nach Argos war (Apollod. 2,30; Tzetz. Lykophr. 17). Graf, Fritz (Princeton) [English version] [2] Sohn Iasons und Medeias Sohn des Iason und der Medeia, Bruder des Teisandros, die beide in Korinth von Medeia getötet wurden; nur Thettalos, der Zwillingsbruder des A., entkam. Die beiden sind im Temenos der Hera begraben und wurden als Heroen verehrt (Diod. 4,54,1; 4,55,1 f.). Graf, Fritz (Princeton) …

Chairion

(55 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] Nur inschr. bezeugter Komödiendichter, der offenbar einmal an den att. Dionysien im Komödienagon den ersten Preis errang [1. test. *2] und im Jahr 154 v.Chr. ebenfalls an den Großen Dionysien mit dem Stück ‘Der sich selbst falsch Anklagende Zweiter wurde [1. test. 1]. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG IV, 1983, 69.

Pandaites

(23 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] (Πανδαίτης). Nur inschr. auf der Lenäensiegerliste bezeugter att. Komödiendichter des 3. Jh. v.Chr. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography PCG VII, 1989, 100.

Euangelos

(36 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] (Εὐάγγελος). Komödiendichter des 3. Jh. v.Chr. (unsicher), aus dessen Ἀνακαλυπτομένη noch ein Fragment in trochäischen Tetrametern erhalten ist: ein Hausherr und ein Koch bereiten eine Hochzeit vor. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 184f.

Kratinos

(1,015 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Giaro, Tomasz (Frankfurt/Main)
(Κρατῖνος). [English version] [1] att. Dichter der Alten Komödie, 5. Jh. v. Chr. Sohn des Kallimedes, bed. Dichter der att. Alten Komödie. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) [English version] A. Zur Person K.' erstes Auftreten ist für die späteren 450er Jahre v.Chr. bezeugt [1. test. 4ab; vgl. test. 5]; sein Tod fällt wahrscheinlich zw. 423 (terminus post quem: sein letztes Stück, die Pytínē/‘Die Flasche; vgl. [1. test. 3]) und 421 (in Aristoph. Pax 700-703 wird er als tot bezeichnet [1. test. 10]); er wurde angeblich 94 Jahre alt [1. test. 3]. In sei…

Ameinias

(60 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] Dichter der att. Neuen Komödie, der 311 v. Chr. beim Komödienagon der Großen Dionysien mit einer Ἀπολείπουσα dritter wurde [1 test. 2] und 280 v. Chr. an Komödienaufführungen auf Delos teilnahm [1 test. 3]. Auch ein Sieg am Komödienwettbewerb der Lenäen ist für ihn bezeugt [1 test. 1]. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG II, 1991, 196.

Deinolochos

(115 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[English version] (Δεινολόχος). Dichter der dorischen Komödie, in unseren Zeugnissen auf die 73. Ol. (488-485 v.Chr.) datiert und als Sohn oder Schüler [1. test. 1], aber auch als Rivale [1. test. 2] des Epicharmos bezeichnet. Er soll 14 Stücke geschrieben haben; dank eines Papyrus [2. Nr. 78] ist die Zahl der von D. bekannten Titel inzwischen auf 12 angewachsen, von denen zehn ein mythisches Sujet erkennen lassen. Über Inhalt und Aufbau dieser Stücke läßt sich kaum mehr etwas sagen (außer, daß sie wohl denen des Epicharmos vergleichbar waren). Ein einziges Versfragment ist erhalten. Ne…

Onesicles

(44 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[German version] (Ὀνησικλῆς; Onēsiklês). Author of unknown date, documented only in inscriptions in Cilicia, who was a poet of various genres (epic, New Comedy, iambic poetry) as well as a writer of prose encomia. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 96.

Ophelion

(65 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[German version] (Ὠφελίων/ Ōphelíōn). Attic comedian from the 4th cent. BC. The titles of four plays have survived (Δευκαλίων/ Deukalíōn; Ἰάλεμος/ Iálemos or ‘Simple Simon; Κάλλαισχρος/ Kállaischros - it is unclear from this name whether the play is about a historical or fictitious person; Κένταυρος/ Kéntauros). There are six fragments extant which are ineffectual except for fragment 3 (parody of Plato). Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography PCG VII, 1989, 97-99.

Euthias

(38 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[German version] (Εὐθίας; Euthías). Attic comic poet, who came second in a contest around the mid 4th cent. BC [1. test.]. Of his plays, neither titles nor fragments are extant. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG V, 540.

Menander

(3,637 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Meister, Klaus (Berlin) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Et al.
(Μένανδρος; Ménandros). [German version] [1] Joint strategos with Nicias, 414 BC The Athenians M. and Euthydemus [1], who were already in Sicily, were chosen as joint strategoi of Nicias towards the end of 414 BC, during the Sicilian Expedition, to support him until the relief expedition of Demosthenes [1] arrived (413) (Thucyd. 7,16,1; Plut. Nicias 20,2); re-elected 413/12 (Plut. Nicias 20,6-8; Thucyd. 7,69,4; Diod. 13, 13,2). Possibly identical with the M. who fought in Abydus in 409 (Xen. Hell. 1,2,16). He was stratēgós with Tydeus (405/4) in the defeat at Aigos potamoi (X…

Myllus

(120 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen)
[German version] Said to be an early Attic writer of comedies (neither names of plays nor fragments have been preserved), considered variously a contemporary of Euetes [2] and Euxenides in the time of Epicharmus [1. test. 1], or of Susarion and Magnes [3] [1. test. 2]; elsewhere an actor M. is mentioned who supposedly used masks dyed with minium [1. test. 5]. Perhaps M. owes his existence only to a verse by Cratinus [1] (fr. 96 K.-A.) that seems to concern a comic figure (comparable to Maison?) wh…
▲   Back to top   ▲