Search

Your search for 'dc_creator:( "Noll, Mark A." ) OR dc_contributor:( "Noll, Mark A." )' returned 26 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "noll, mark A." ) OR dc_contributor:( "noll, mark A." )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Society for Ethical Culture

(171 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Society for Ethical Culture, 1876 in New York von F. Adler gegründet. Der Reformjude (Reformjudentum) Adler lehnte den traditionellen Monotheismus ab, betrachtete aber weiter die HB und die Person Jesu als Quellen der Inspiration. Unter dem Motto »deed, not creed« (Tat, nicht Glaubensbekenntnis) warb er für das Bemühen des einzelnen anstatt für Institutionen und ritualisierte Traditionen. Die S. mit ihren sonntäglichen Gottesdiensten und humanistischen Ansprachen Adlers wurde zum…

Tindley

(182 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Tindley, Charles Albert (7.7.1856 Berlin, MD – 29.7.1933 Philadelphia, PA), berühmter Prediger und Vf. von Gospel-Liedern (Gospel-Musik), wurde als Sohn ehem. Sklaven geboren; schon in jungen Jahren faßte er den Entschluß, methodistischer Pfarrer zu werden. 1900 wurde er Pfarrer an der Bainbridge Street Methodist Church in Philadelphia, die schon bald zu einem Zentrum des rel. Lebens für die schwarze Bevölkerung der Stadt wurde. Ab 1901 erschienen seine »Songs of Paradise«, kirchl.…

Spencer

(158 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Spencer, Herbert (27.4.1820 Derby, England – 8.12.1903 Brighton, ebd.), Sozialwissenschaftler und Schriftsteller, arbeitete zunächst als Eisenbahningenieur und polit. Journalist. Mit seinem »System of Synthetic Philosophy« (1862–1896) begründete er seinen Ruf als früher Sozialwissenschaftler und umfassender Denker bzgl. Gesellschaft, Erziehung, Ethik und Politik. Auf all diesen Gebieten brachte er allg. Evolutionsideen zur Anwendung. Evolution erkläre auch die Religionsgesch., die…

Southcott

(162 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Southcott, Joanna (April 1750 [getauft 6.6.] Devonshire – 27.12.1814 London), selbsternannte Prophetin, die im frühen 19.Jh. eine beträchtliche Anhängerschaft um sich sammelte. Aus einer Bauernfamilie stammend, trat sie 1792 den Methodisten bei, brach mit ihnen aber zwei Jahre später, nachdem sie begonnen hatte, Prophezeiungen zu verkünden. Ihr erster Traktat »The Strange Effects of Faith« (1801) schildert ihre Erwartung des baldigen Weltendes und ihre eigene Rolle im Endgeschehen…

Robinson

(166 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Robinson, Edward (10.4.1794 Southington, CT – 27.1.1863 New York City), seinerzeit einer der einflußreichsten amer. Bibelwissenschaftler. Nach seinem Abschluß 1816 am Hamilton College war R. von 1823–1826 Doz. für Hebr. am Andover Seminary, MS, wo er zutiefst von Moses Stuarts Anwendung der dt. Philol. und des Kritizismus beeinflußt wurde. R. studierte von 1826 bis 1830 in Deutschland, wurde anschließend in Andover Prof. für bibl. Lit. und gründete dort 1831 das Biblical Repositor…

Sheen

(165 words)

Author(s): Noll, Mark A.
[English Version] Sheen, Fulton John (8.5.1895 El Paso, IL – 1.12.1979 New York), im 20.Jh. lange die führende öfftl. Stimme des röm. Katholizismus in Amerika; 1919 Ordination zum Priester, danach Promotionsstudium in Louvain, Rom und Washington, DC. Sh. lehrte 1926–1950 Philos. an der Catholic University of America und war 1966–1969 Bischof von Rochester, NY. Seine öfftl. Berühmtheit begann 1930 mit seiner Tätigkeit als Radiosprecher in »Catholic Hour Broadcasts« bei Radio NBC. 1940 stand er einem …
▲   Back to top   ▲