Search

Your search for 'dc_creator:( "Strothmann, Meret (Bochum)" ) OR dc_contributor:( "Strothmann, Meret (Bochum)" )' returned 101 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Dengizich

(83 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (Dintzic, griech. Δεγγιζίχ, Δινζίριχος). Sohn des Hunnenkönigs Attila; nach dessen Tod sammelte D. aus Angehörigen des Hunnenreiches, die noch unter seiner Kontrolle standen, ein Heer gegen die Goten. Er wurde aber von diesen bei Bassianae (Pannonien) geschlagen (wohl nach 456/57 n.Chr., Iord. Get. 272f.). Später führte er mehrere Kriege gegen die Römer, wurde aber 469 vom mag. mil. per Thracias Anagestes getötet (Prisc. fr. 36 [FHG 4,107f.]; Chr. pasch. 323d Dindorf). PLRE 354f. Meier, Mischa (Bielefeld) Strothmann, Meret (Bochum)

Plautia

(275 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
[English version] [1] P. Urgulanilla Erste Frau des späteren Kaisers Claudius (9-24 n. Chr.) Tochter des M. Plautius [II 12] Silvanus, erste Frau des späteren Kaisers Claudius [III 1] (Hochzeit zw. 9 und 10 n.Chr.), der sich aufgrund von Ausschweifung und Mordverdacht (Beihilfe bei der Beseitigung der Apronia [1], der Frau des Bruders des Plautius) wahrscheinlich 24 von ihr scheiden ließ (Tac. ann. 4,22; zum Datum Suet. Claud.…

Helenus

(45 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] Freigelassener Octavians griech. Herkunft. Er besetzte 40 v.Chr. Sardinien für Octavian, wurde aber dort von Menodoros verdrängt (App. civ. 5,277), gefangen und an Octavian zurückgeschickt (Cass. Dio 48,30,1; 48,45,5). Zu seinen Ehren ILS 6267 (= CIL X 5808). Strothmann, Meret (Bochum)

Gunthamundus

(55 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] Sohn des Gentunis, Vandalenkönig 484-496 n.Chr. (Iord. Get. 170; Prok. BV 1,8,6f.), kämpfte erfolgreich gegen die Mauren. 491 scheiterte sein Versuch, Sizilien zurückzuerobern (Ennod. panegyricus 70). Gegenüber den Katholiken zeigte er sich nach anfänglicher Verfolgung tolerant. PLRE 2, 525f. Meier, Mischa (Bielefeld) Strothmann, Meret (Boc…

Hernac

(60 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (Ἠρνᾶς, Ἠρνάχ). Jüngster Sohn Attilas (Priscus fr. 8 = FHG 4, 93), siedelte nach der Niederlage der Hunnen 455 n.Chr. mit seiner Gefolgschaft im Norden der Prov. Scythia (Iord. Get. 266). Wegen eines Friedensvertrages schickten er und Dengizich 466/7 Gesandte zu Leon I. (Priscus fr. 36 = FHG 4, 107). PLRE 2, 400f. (Ernach). Strothmann, Meret (Bochum)

Claudia

(862 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
I. Republikanische Zeit [English version] [I 1] Eine Tochter des Ap. Claudius Caecus, 3. Jh. v.Chr. Eine der Töchter des Ap. Claudius Caecus. Ihr im Gedränge laut geäußerter Wunsch, ihr Bruder P. Claudius Pulcher ( cos. 249 v.Chr.) möge leben und abermals eine Seeschlacht verlieren, damit die Masse des Pöbels abnehme, brachte ihr eine hohe Geldstrafe ein (Ateius Capito bei Gell. 10,6; Liv. per. 19; Suet. Tib. 2,3). Strothmann, Meret (Bochum) …

Laelia

(108 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] [1] Ältere Tochter des C. Laelius [I 2], Gattin des Q. Mucius Saevola Ältere Tochter des C. Laelius [I 2], geb. 160 v.Chr., Ehefrau des Q. Mucius Scaevola. Eine ihrer beiden Töchter heiratete den Redner L. Licinius [I 10] Cr…

Demetrios

(6,917 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Schütrumpf, Eckart E. (Boulder, CO) | Günther, Linda-Marie (München) | Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum) | Et al.
(Δημήτριος). Bekannte Persönlichkeiten: der maked. König D. [2] Poliorketes; der Politiker und Schriftsteller D. [4] von Phaleron; der jüd.-hell. Chronograph D. [29]. I. Politisch aktive Persönlichkeiten [English version] …

Decebalus

(258 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (Δεκέβαλος). D. war der letzte König der Daker von ca. 87-106 n.Chr. Sein Reich umfaßte neben dem heutigen West- und Zentralsiebenbürgen…

Porcia

(206 words)

Author(s): Fündling, Jörg (Bonn) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] [1] Schwester des M. Porcius [I 7] Cato Schwester des M. Porcius [I 7] Cato, verheiratet mit L. Domitius [I 8] Ahenobarbus. Sie überlebte ihren 48 v. Chr. gefallenen Mann und starb hochgeachtet vor dem August 45; nach dem Vorbild des M. (Terentius?) Varro und eines Ollius widmete Cicero ihr ein Elogium (Att. 13,37,3; 48,2). Fündling, Jörg (Bonn) …

Ermanarich

(167 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (H)ermanaricus (auch Ermenrichus, Hermenerig). König der Ostgoten, gehört als erster histor. faßbarer Amaler bereits der 10. Generation des Amalerstammbaums an (Iord. Get. 79 aus Cassiodor). Er war der jüngste Sohn des Achiulf, Bruder von Ansila, Ediulf und Vultuulf und galt als Begründer der “jüngeren” Amalerlinie, die sich durch die Ehe des Eutharicus mit Amalasuntha 515 n.Chr. wieder mit der “älteren” Linie, begründet von Vultuulf, verband (Iord. Get. 79-81). E. beherrschte um…

Pater patriae

(464 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (“Vater des Vaterlandes”). Der Titel p.p. wurde den röm. Kaisern von Augustus bis Theodosius offiziell beigelegt; der entsprechende Titel

Epigraphik

(46 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] E., von griech. ἐπιγράφειν ( epigráphein, “auf etw. schreiben”). Der Begriff dient zur Bezeichnung ant. Texte, die auf verschiedenen, zumeist dauerhaften Materialien (Stein, Bronze u.ä.) festgehalten wurden, sowie als Begriff für die diesbezügliche altertumswiss. Teildisziplin.…

Marcia

(881 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
[English version] [1] vielleicht Tochter von Q. Marcius Philippus (cos. 281 v.Chr.) Vielleicht Tochter von Q. Marcius [I 16] Philippus ( cos. 281 v.Chr.), Frau des M. Atilius [I 21] Regulus, Mutter zweier Söhne (Sil. 6,403-409; 576). Die Witwe soll sich an zwei Karthagern gerächt …

Gainas

(212 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] Terwingischer Gote niederer Abkunft; Arianer. Von Theodosius I. 378 n.Chr. rekrutiert, führte er nach dessen Sieg über Eugenios 394 als comes rei militaris (zur mil. Karriere Sokr. 6,6,2; Soz. 8,4,1) im Auftrag des Stilicho östliche Truppen aus Thessalien dem Arcadius nac…

Octavia

(1,018 words)

Author(s): Fischer, Robert (Baden-Baden) | Strothmann, Meret (Bochum) | Schmidt, Peter L. (Konstanz)
[English version] [1] O. maior Halbschwester des Augustus Aus erster Ehe des C. Octavius [I 2] mit Ancharia und somit Halbschwester des Octavianus, des späteren Augustus. O. war verheiratet mit Sex. Appuleius [II 2]. Ihr Sohn war Sex. Appuleius [II 3]. In einer Inschr. aus Pergamon wird O. als Schwester des Augustus und Mutter des Sex. Appuleius geehrt (ILS 8783 = IGR 4, 323). Fischer, Robert (Baden-B…

Gentunis

(51 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] (Genzon). Sohn des Geisericus, Bruder des Hunericus, Vater von Gunthamundus, Gelaridus und Thrasamund (Prok. BV 1,5,11; 8,6-8; 9,6). Er war 468 n.Chr. an der Seeschlacht gegen Basiliskos beteiligt (Prok. BV 1,6,24) und starb 477 vor seinem Vater. PLRE 2,502-503 (Genton 1). Meier, Mischa (Bielefeld) Strothmann, Meret (Bochum)

Gannascus

(83 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] Ein Canninefate, der aus röm. Dienst desertierte und nach dem Tod des niedergerman. Statthalters Sanquinius Maximus 47 n.Chr. mit den Chauken Niedergermanien und die gallischen Rheinufer verheerte. Der neue Statthalter Domitius [II 11] Corbulo vertrieb G. und stellte die Ruhe wieder her; als er G. durch List ermorden ließ, gerieten die Chauken erneut in Aufruhr, was Claudius zur Rücknahme der vorgeschobenen Truppen auf das westliche Rheinufer veranlaßte (Tac. ann. 11,18f.). PIR…

Godigiselus

(97 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum)
[English version] König der vandalischen Hasdingen um 400 n.Chr., Vater des Gundericus und des Geisericus. Unter G. zogen die Hasdingen von Pannonien über Vindelicien und Noricum in das Rhein-Neck…

Flavia

(475 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Eck, Werner (Köln)
[English version] [1] F. Domitilla Gemahlin des Vespasianus Tochter des Flavius Liberalis aus Ferentum in Etrurien [2. 210, 1447]. Erst Geliebte des Ritters Statilius Capella, heiratete sie später Vespasianus. Aus der Ehe gingen die Söhne Titus, Domitian und eine Tochter F. [2] hervor ([Aur.Vict.] epit. Caes. 10,1; 11,1). Zunächst nur latinischen Rechts, erhielt sie später durch das Auftreten ihres Vaters als adsertor röm. Bürgerrecht. Sie starb noch vor dem Regierungsantritt Vespasians am 1. Juli 69 n.Chr. (Suet. Vesp. 3) und wurde nicht divinisiert. Ei…
▲   Back to top   ▲