Search

Your search for 'dc_creator:( Beck, AND Hans ) OR dc_contributor:( Beck, AND Hans )' returned 71 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Pherenikos

(189 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Fornaro, Sotera (Sassari) | Portmann, Werner (Berlin)
(Φερένικος). [English version] [1] Thebanischer Politiker Thebaner, Sohn des Kephisodotos, der vor den Dreißig Tyrannen ( triákonta ) geflohene Athener in Theben aufgenommen hatte (Lys. fr. 78). Nach der Besetzung der Kadmeia 382 v.Chr. mußte Ph. als Anhänger der Faktion des Ismenias [1] nach Athen fliehen (Plut. Pelopidas 5,3). Beim Angriff der Emigranten auf Theben im Dez. 379 wartete Ph. mit seinen Leuten in der Thriasischen Ebene, bis eine Schar um Pelopidas die Polemarchen in Theben ausgeschaltet hatte (Plut. Pelopidas 8,1; s. ferner Plut. mor. 576c; 577a). Beck, Hans (Köln) Bib…

Onomakles

(105 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ὀνομακλῆς). Athen. Politiker, führte im Jahre 412/1 v.Chr. als Stratege ein Geschwader nach Samos und gegen Milet (Thuk. 8,25,1; 30,2). Nach dem oligarchischen Umsturz gehörte er dem Rat der 400 ( tetrakósioi ) an, wurde aber noch im Jahre 411 in einem eisangelía -Prozeß angeklagt und entzog sich durch Flucht der Verurteilung (Plut. mor. 833f) [1. 385]. O. kehrte später nach Athen zurück und gehörte zu den Dreißig ( triákonta ; Xen. hell. 2,3,2). Lysias ( Perí tēs Onomakléous thygatrós, fr. 104 Thalheim) bezog sich auf seine Tochter. Beck, Hans (Köln) Bibliography 1 B…

Habronichos

(100 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ἁβρώνιχος, auch Ἀβρώνιχος). Sohn des Lysikles, Athener aus dem Demos Lamptrai (zur Namensform [1]). Er überbrachte der griech. Flotte bei Artemision im J. 480 v.Chr. die Nachricht von der Niederlage des Leonidas bei den Thermopylen (Hdt. 8,21). Im J. 479 wurde er mit Aristeides [1] nach Sparta geschickt, um dort den Themistokles über den Fortgang des Mauerbaus zu unterrichten (Thuk. 1,91,3). Später war H. ein potentieller Kandidat für den Ostrakismos, sein Name (mit Demotikon) begegnet auf einigen Ostraka (ML 21). Beck, Hans (Köln) Bibliography 1 A.E. Raubitsch…

Kleophantos

(255 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Nutton, Vivian (London)
(Κλεόφαντος). [English version] [1] Sohn des Themistokles und der Archippe Sohn des Themistokles und der Archippe (Plut. Themistokles 32; Plat. Men. 93d-e), wurde in Lampsakos mit Ehrenrechten ausgezeichnet (ATL III,111-3). Davies 6669,VI. Beck, Hans (Köln) [English version] [2] griech. Arzt, 3. Jh. v. Chr. Griech. Arzt, wirkte um 270-250 v.Chr., Bruder des Erasistratos, Schüler des Chrysippos [3] aus Knidos und Begründer einer Ärzteschule (Gal., 17A 603 K.). Er verfaßte eine Schrift über die ärztliche Verordnung von Wein, die das Vorbild…

Staatsvertrag

(2,014 words)

Author(s): Kehne, Peter | Neumann, Hans | Starke, Frank | Beck, Hans
[English version] I. Allgemein S. sind offizielle, (völker)rechtlich verbindliche Vereinbarungen zw. zwei oder mehr Völkerrechtssubjekten, die den jeweiligen Personalverband als Ganzes binden. Sie werden in mündlicher oder schriftlicher Form stipuliert, sind uni-, bi- oder multilateral stilisiert und implizieren stets die völkerrechtliche Anerkennung des Partners. S. resultieren oft aus Präliminarverhandlungen, bedürfen der Ratifizierung durch den “Souverän” bzw. das zuständige Verfassungsorgan (Vol…

Timolaos

(497 words)

Author(s): Beck, Hans | Stanzel, Karl-Heinz | Baumbach, Manuel | Franke, Thomas
(Τιμόλαος). [English version] [1] aus Korinth, Politiker, um 400 v. Chr. Führender Politiker Korinths. Zuerst spartan. Parteigänger, brachte er 411/10 v. Chr. Thasos zum Abfall von Athen [1. 216-231]. Aus persönlichen Motiven [2. 83 gegen 3. 73 f.] wechselte er später seinen Kurs: 395 trat er für ein Zusammengehen mit Argos ein und wurde aufgrund seines Sachverstandes [4. 411] zu einer treibenden Kraft in der Korinthischen Allianz (StV 2, 225), wofür er reichlich Gelder des Timokrates [2] eingestrichen hab…

Nikon

(229 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Günther, Linda-Marie (München) | Folkerts, Menso (München)
(Νίκων). [English version] [1] thebanischer mil. Anführer, 413 v.Chr. Thebaner, Anführer 300 boiotischer Hopliten, die im Jahre 413 v.Chr. mit spartanischen Einheiten nach Sizilien übersetzten, um Syrakus zu verteidigen (Thuk. 7,19,3). Beck, Hans (Köln) [English version] [2] Komödiendichter, 4./3. Jh. v. Chr. Komödiendichter des 4. oder 3. Jh.v.Chr.; erh. ist das Fr. eines Stücks Kitharōdós, in dem offenbar die direkte Rede eines nichtgriech. Sklaven zitiert wird (fr. 1). Bäbler, Balbina (Göttingen) Bibliography 1 PCG 7, 1989, 38. [English version] [3] Mitbegründer des an…

Mys

(147 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Neudecker, Richard (Rom)
(Μῦς). [English version] [1] Karer aus Euromos, um 480 v.Chr. Karer aus Euromos, besuchte im J. 480/479 v.Chr. im Auftrag des Mardonios [1] mehrere Orakelheiligtümer in Boiotien und Phokis. Im Ptoion wurde ihm auf karisch geantwortet (Hdt. 8,133-135; Paus. 9,23,6; vgl. Plut. mor. 412b). Beck, Hans (Köln) [English version] [2] Toreut und Mitarbeiter des Pheidias Toreut und Mitarbeiter des Pheidias. M. führte an dessen ‘Athena Promachos die Schildreliefs mit der Darstellung des Kampfes der Lapithen und Kentauren aus; die Entwürfe dazu lieferte Parrhas…

Pasikles

(159 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
(Πασικλῆς). [English version] [1] Athener aus dem Demos Acharnai (4. Jh. v. Chr.) Athener aus dem Demos Acharnai, Sohn des Bankiers Pasion [2], geb. 380 v.Chr. Nach dem Tod seines Vaters im J. 370 wurde das Vermögen testamentarisch zwischen P. und seinem älteren Bruder Apollodoros [1] aufgeteilt, ein Phormion zum Vormund des P. bestellt (Demosth. or. 36,8-10). Mit Erreichen der Volljährigkeit im J. 362 übernahm P. das Bankhaus (ebd. 36,11; 37) und beteiligte sich 362-360 anscheinend an den aufwendigen Triera…

Tellos

(101 words)

Author(s): Beck, Hans; Walter, Uwe
[English version] (Τέλλος). Athener, den Solon [1] dem Kroisos als glücklichsten Menschen pries (Hdt. 1,30): T. sah gesunde Kinder und Enkel in einer wohlgeordneten Polis heranwachsen, starb im Kampf für die Heimat und erhielt in Eleusis [1] ein Ehrengrab (Heroenkult). Zweifel an der Historizität des T. sind grundlos [1. 44 f.]. In dem von östl. Weisheitslehren geprägten lydischen Logos des Herodotos [1] repräsentiert er zutiefst griech. Wertvorstellungen (Diesseitigkeit, Bürgerideal, Unsterblichkeit durch Nachkommen und Ruhm) [2. 382 f.]. Beck, Hans; Walter, Uwe Bibliog…

Prokles

(417 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Patzek, Barbara (Wiesbaden) | Beck, Hans (Köln)
(Προκλῆς). [English version] [1] Legendärer spartanischer König Legendärer spartanischer König. P. galt als Sohn des Aristodemos [1] - und somit als direkter Nachfahre des Herakles [1] - sowie als Stammvater der Eurypontidai - benannt nach seinem Sohn (Hdt. 8,131) oder Enkel (Plut. Lykurgos 1) Eurypon. Noch im 5. Jh. v. Chr. erscheinen bei Hellanikos (FGrH 4 F 116) P. und sein Zwillingsbruder Eurysthenes [1], nicht etwa Lykurgos [4], als Stifter der spartan. Verfassung. Ephoros (FGrH 70 F 117) schreibt…

Paches

(115 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Πάχης). Athener, Sohn des Epikuros, als stratēgós im Spätherbst 428 v.Chr. mit 1000 Hopliten gegen das abtrünnige Mytilene gesandt, das er nach mehrmonatiger Belagerung einnahm (Thuk. 3,18,3-3,28; Diod. 12,55,5-10). Nach Operationen vor der ionischen Küste unterwarf er auf Lesbos ferner Antissa, Pyrrha und Eresos (Thuk. 3,28,3; 35,1-2) [1. 171f.]. Nach seiner Rückkehr wurde P. in Athen (auf Betreiben Kleons [1]) angeklagt (der Anth. Pal. 7,614 geäußerte Vorwurf der Vergewaltigung zwei…

Thessaloi, Thessalia

(2,002 words)

Author(s): Beck, Hans | COR.SCH.
(Θεσσαλοί, Θεσσαλία, thessalisch auch Θεθαλοί/ Thethaloí bzw. Φεταλοί/ Phetaloí oder Πετθαλοί/ Petthaloí: [6]). [English version] I. Geographie Nordgriech. Stamm bzw. Landschaft zw. Makedonia, Epeiros und Mittelgriechenland; das Gebiet der Tetraden Thessaliotis, Hestiaiotis, Pelasgiotis und Phthiotis (1), mit ca. 9790 km2 das größte griech. Stammesgebiet (Strab. 9,4,18), umgeben von hohen Bergzügen: im Norden der Olympos [1] (2918 m), im Westen der Pindos [1], nach Süden der Othrys und zum Meer Ossa [1] sowie Pelion. Um den Binnenraum lagerte sich ein Gürtel von períoikoi

Oxythemis

(80 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ὀξύθεμις) aus Larisa. Enger Vertrauter des Demetrios [2] Poliorketes (Phylarchos FGrH 81 F 12), wurde nach der Befreiung Athens im Jahre 307 v.Chr. von maked. Besatzung mit dem Bürgerrecht und mit kult. Ehren ausgezeichnet (IG II2 558; vgl. Demochares FGrH 75 F 1). Im Jahre 289 führte er für Demetrios Verhandlungen mit Agathokles [2] (Diod. 21,15f.). Antigonos [2] ließ ihn hinrichten (Athen. 578b). Beck, Hans (Köln) Bibliography Ch. Habicht, Gottmenschentum und griech. Städte, 1956, 55-58  Ders., Athen, 1995, 87.

Lysagoras

(66 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Λυσαγόρας) aus Paros, Sohn des Teisias. Nach Herodot (6,133,1) soll das urspr. Motiv der Paros-Expedition des Miltiades im J. 489 v.Chr. persönlicher Groll gegen L. gewesen sein, der Miltiades zuvor angeblich beim persischen Feldherrn Hydarnes [2] verleumdet habe. Dem Bericht liegt vermutlich eine Miltiades-feindliche Quelle zu Grunde [1]. Beck, Hans (Köln) Bibliography 1 K.H. Kinzl, Miltiades' Parosexpedition in der Geschichtsschreibung, in: Hermes 104, 1976, 280-307.

Iphikrates

(244 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ἰφικράτης). Sohn des Timotheos, Athener aus Rhamnous, bedeutender General in der 1. H. des 4. Jh. v.Chr. I. zeichnete sich im Korinth. Krieg durch die Schaffung eines schlagkräftigen Korps von Peltasten aus, mit dem er zwischen 393 und 390 in der Peloponnes operierte und eine spartan. móra bei Korinth vernichtete (Xen. hell. 4,5,11-18; Diod. 14,91,2; 15,44; Nep. Iphikrates 1). 389 kämpfte er als Stratege siegreich am Hellespont gegen Anaxibios (Xen. hell. 4,8,34-39). Nach dem Königsfrieden (387/386 v.Chr…

Skopadai

(139 words)

Author(s): Beck, Hans
[English version] (Σκοπάδαι). Adelsgeschlecht aus Krannon, das im 6. Jh. v. Chr. neben den Aleuadai zu den führenden Clans Thessaliens zählte. Ihr Reichtum aus Vieh- und Weidewirtschaft (vgl. Theokr. 16,36-39) brachte die S. zeitweise an die Spitze des Thessalischen Bundes ( tágos ). Wie dem Aleuas wurden auch ihrem (myth.-)histor. Begründer, Skopas I., konstitutive Maßnahmen bei der Einrichtung der thessal. Wehrordnung zugeschrieben (vgl. Xen. hell. 6,1,19; Athen. 10,438C; Quint. inst. 11,2,15). Die Brautwerbung d…

Leobotes

(65 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] [1] s. Labotas s. Labotas Beck, Hans (Köln) [English version] [2] Athener, 5. Jh. v. Chr. (Λεωβώτης). Athener aus der Familie der Alkmaionidai, erhob um das Jahr 467/6 v.Chr. gegen den bereits verbannten Themistokles eine Eisangelie-Klage ( eisangelía ) auf Hochverrat und erreichte seine Verurteilung (Plut. Themistokles 23; Plut. mor. 605E; Krateros FGrH 342 F 11). Davies 9688,XII. Beck, Hans (Köln)

Hestiodoros

(48 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln)
[English version] (Ἑστιόδωρος). Sohn des Aristokleides, athenischer Stratege, belagerte seit dem J. 432/1 v.Chr. Poteidaia und nahm im Winter 430/29 die Kapitulation der Stadt entgegen (Thuk. 2,70,1). Er fiel kurz darauf in der Schlacht um Spartolos (Thuk. 2,79). Beck, Hans (Köln) Bibliography Develin, 1381  Traill, PAA 423910.

Theagenes

(773 words)

Author(s): Patzek, Barbara | Matthaios, Stephanos | Beck, Hans | Goulet-Cazé, Marie-Odile; Ü:B.v.R. | Leppin, Hartmut | Et al.
(Θεαγένης). [English version] [1] Tyrann von Megara, 7. Jh. v. Chr. Tyrann von Megara [2] im letzten Viertel des 7. Jh. v. Chr; entstammte wahrscheinlich einer adligen Familie und pflegte adlige Gastfreundschaften in ganz Griechenland. Nach späterer Trad. soll er bei seiner Machtergreifung das Vertrauen des Volkes im Kampf gegen die Grundbesitzer der Stadt gewonnen (durch Hinschlachten der Herden: Aristot. pol. 5,1305a 21-26) und eine Leibgarde von der Volksversammlung zuerkannt bekommen haben (Aristot. rh…
▲   Back to top   ▲