Search

Your search for 'dc_creator:( "Badian, Ernst (Cambridge, MA)" ) OR dc_contributor:( "Badian, Ernst (Cambridge, MA)" )' returned 126 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Dionysodoros

(520 words)

Author(s): Strothmann, Meret (Bochum) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Folkerts, Menso (München) | Ameling, Walter (Jena) | Montanari, Franco (Pisa)
(Διονυσόδωρος). [English version] [1] Taxiarch des Theramenes um 400 v. Chr. Taxiarch des Theramenes, wurde von Agoratos an die Dreißig verraten (Lys. or. 13,30; 39-42). Diesen verklagte 399/98 v.Chr. der Bruder und Schwager des D., Dionysios, der Sprecher der 13. Rede des Lysias. Strothmann, Meret (Bochum) [English version] [2] Thebaner und olympischer Sieger, Gesandter und Teilnehmer an Schlacht von Issos Thebaner und olympischer Sieger. Als Gesandter zu Dareios [3] geschickt und mit anderen griech. Gesandten nach der Schlacht von Issos von Parmenion i…

Glaukias

(325 words)

Author(s): Neudecker, Richard (Rom) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Nutton, Vivian (London)
(Γλαυκίας). [English version] [1] Bronzebildner aus Aigina, Anf. 5. Jh. v. Chr. Bronzebildner aus Aigina. Laut Pausanias schuf er in Olympia Statuen der Faustkämpfer Glaukos, Philon und Theagenes, deren Siege bzw. Ehrungen im 1. Viertel des 5. Jh. v.Chr. erfolgten. Nach der Beschreibung waren sie bewegt, teils beim Schattenboxen wiedergegeben, wovon Kleinbronzen zumindest eine Vorstellung geben. Für Gelon von Syrakus schuf er nach dessen Wagensieg 488 v.Chr. ein Monument, von dem Teile der Basis mit Inschr. erh. sind. Neudecker, Richard (Rom) Bibliography Overbeck, Nr. 429-4…

Basilikoi paides

(178 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (βασιλικοὶ παῖδες). Lat. pueri regii, Pagen des maked. Königs: Knaben, die er sowohl als Geiseln wie auch als “Pflanzschule für Heerführer und Offiziere” (Curt. 8,6,6) aus der Aristokratie rekrutierte. Unter Alexandros [4] waren es über 50; sie begleiteten und bewachten den König, leisteten ihm persönliche Dienste und standen unter strenger Hauszucht (Curt. 8,6,2-6), weshalb Griechen sie oft als Sklaven bezeichneten. Ob die älteren an der Seite des Königs kämpften, ist nicht sicher. …

Agathokles

(1,456 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Meister, Klaus (Berlin) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Karttunen, Klaus (Helsinki) | Et al.
(Ἀγαθοκλῆς) [English version] [1] aus Athen Archon 357/56 v. Chr. Archon 357/56 v. Chr. (Demosth. or. 47,44; Diod. 16,9). Meier, Mischa (Bielefeld) [English version] [2] Tyrann König von Syrakus (316-288 v. Chr.) später König von Syrakus, geb. 361/0 v. Chr. im sizilianischen Thermai als Sohn des aus Rhegion verbannten Karkinos, der unter Timoleon in Syrakus das Bürgerrecht erhalten hatte und eine keramische Großmanufaktur betrieb. A. verbrachte eine abenteuerliche Jugend, beteiligte sich an mehreren kriegerischen Unternehmung…

Deditio

(267 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] D. in potestatem oder - gleichbedeutend - d. in fidem (Pol. 20,9,10-12), ist die nominell immer freiwillige Selbstübergabe eines unabhängigen Staates an Rom. Sie war im Krieg die Vorbedingung eines Friedensschlusses und im Frieden die der Erwerbung des röm. Schutzes. Nach der förmlichen Annahme der d. durch den Senat oder einen dazu befugten (Pro-) Magistrat mit imperium verlor das dedierte Gemeinwesen seine Existenz. Seine Bürger, Götter und Habe wurden röm. Besitz, mit dem Rom nach Gutdünken verfahren konnte. Vorher gemachte Versprechen wurden zwar durch die d.…

Krateros

(592 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meister, Klaus (Berlin) | Nutton, Vivian (London)
(Κράτερος, Κρατερός). [English version] [1] Sohn des Alexandros aus Orestis, Offizier Alexandros' d. Gr. Sohn des Alexandros aus Orestis, befehligte unter Alexandros [4] am Granikos eine táxis der pezétairoi (334 v.Chr.) und bei Issos (333) und Gaugamela (331) das ganze Regiment. Gegen die Uxii und Ariobarzanes [2] sowie - nach dem Tod des Dareios [3] - im Krieg in Hyrkania und Areia [1] hielt K. ein führendes Kommando. Bei dem Staatsstreich gegen Philotas, dessen Bespitzelung er 322 eingeleitet hatt…

Aristonus

(207 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Käppel, Lutz (Kiel)
(Ἀριστόνους). [English version] [1] Gründer von Akragas ca. 580 v. Chr. A. von Gela, einer der Gründer von Akragas ca. 580 v. Chr. (Thuk. 6,4,4). Meister, Klaus (Berlin) [English version] [2] Schwager des Tyrannen Gelon von Syrakus (1.H. 5. Jh. v. Chr.) Schwager des Tyrannen Gelon von Syrakus und einer der Vormünder seines Sohnes Timaios (FGrH 566 F 21). Meister, Klaus (Berlin) [English version] [3] Maked. Offizier (gest. 315 v. Chr.) Diente als Somatophylax (seit 328 v. Chr.?) unter Alexandros [4] und war Trierarch der Hydaspesflotte; nach Alexandros' Tod Offizie…

Derdas

(176 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Δέρδας). Ein im Königshaus von Elimeia gebräuchlicher Name. [English version] [1] Sohn einer Prinzessin von Elimeia/Epeiros, 5. Jh.v.Chr. Sohn von Arridaios [1] und einer Prinzessin von Elimeia, griff 432 v.Chr. im Bündnis mit Philippos, Sohn von Alexandros [2], und mit athenischer Unterstützung Athens Bundesgenossen Perdikkas an (Thuk. 1,57). Im späteren athenischen Vertrag mit Perdikkas (IG I3 Nr. 89) schwor er mit anderen maked. Fürsten den Eid (Z. 69). Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography E. Badian, From Plataea to Potidaea, 1993, 172-4  S. Hornblower, Greek Histor…

Koinos

(162 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Κοῖνος). [English version] [1] Sohn des Polemokrates, nahm an allen Schlachten Alexandros' d. Gr. teil Sohn des Polemokrates, Bruder des Kleandros [3], wohl aus Elimeia, dessen Pezetairoi-Taxis er führte; von Philippos II. mit Land beschenkt. 335/4 v.Chr. heiratete K. eine Tochter Parmenions. K. nahm an allen Schlachten Alexandros' [4] von Europa bis zum Hydaspes teil und wurde bei Gaugamela schwer verwundet. Im Ostiran trat K. auch selbständig auf, u.a. in der Entscheidungsschlacht gegen Spitamenes. Beim Ver…

Archelaos

(1,199 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Olshausen, Eckart (Stuttgart) | Schottky, Martin (Pretzfeld) | Pietsch, Christian (Mainz) | Et al.
(Ἀρχέλαος). [English version] [1] Maked. König (ca. 413-399 v. Chr.) Sohn des Perdikkas, König von Makedonien ca. 413-399 v. Chr., nach Platons gehässiger Darstellung (Gorg. 471) Sohn einer Sklavin und durch Mord auf den Thron gekommen; doch erscheint er um 415 in einem Vertrag mit Athen nach Perdikkas und dessen Bruder Alketas an dritter Stelle, also als legitim (IG I3 89,60). Die Ermordung anderer Thronanwärter ist bei den Argeadai, die kein festes Nachfolgerecht kannten, nicht ungewöhnlich. Mit den Athenern stand er auf gutem Fuß, lieferte ihnen Holz…

Menes

(371 words)

Author(s): Seidlmayer, Stephan Johannes (Berlin) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] [1] äg. Herrscher der 1. Dyn. Seit der 19. Dyn. (13. Jh.v.Chr.) nennen die äg. Königslisten einen König M. (äg. Mnj; Manetho: Μήνης) als ersten Herrscher der 1. Dyn., und die Autoren der klass. Ant. gestalteten sein Bild zu dem des Gründers schlechthin aus. Die Anlage der Residenzstadt Memphis und ihres Tempels (Hdt. 2,99; Ios. ant. Iud. 8,155), die Erfindung der Schrift (Plin. nat. 7,56), die schriftl. Fixierung der Gesetze (Diod. 1,94) und überhaupt die Einführung zivilisierter Lebensformen (Diod. 1,43.45, Plut. Is. 8) wurden ihm zugeschrieben. Die Identifikati…

Hegesistratos

(253 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena)
(Ἡγησίστρατος). [English version] [1] Tyrann von Sigeion, um 530 v.Chr. Sohn des Peisistratos und der Argeierin Timonassa (Hdt. 5,94; Aristot. Ath. pol. 17,3). Von seinem Vater um 530 v.Chr. als Tyrann von Sigeion eingesetzt, verteidigte er die Stadt als “Kolonie” der Peisistratiden gegen die Mytilenäer (Hdt. a.O.). Tyrannis Beck, Hans (Köln) Bibliography Davies 11793,VI (B)  M. Stahl, Aristokraten und Tyrannen, 1987, 220f.  Traill, PAA 481600. [English version] [2] Seher im Heer des Mardonios, 5. Jh. v.Chr. H. aus Elis, Sohn des Tellias. Floh aus der spartanischen Gefa…

Diodoros

(3,444 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Riedweg, Christoph (Zürich) | Döring, Klaus (Bamberg) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meier, Mischa (Bielefeld) | Et al.
(Διόδωρος, Διόδορος). Bekannte Namensvertreter: der Philosoph D. [4] Kronos, der Mathematiker D. [8] aus Alexandreia, der Universalhistoriker D. [18] Siculus, der altchristl. Theologe D. [20] von Tarsos. [English version] [1] athen. Flottenbefehlshaber im peloponn. Krieg Athener, Flottenbefehlshaber mit Mantitheos Ende 408/7 v.Chr. am Hellespont mit hinreichend vielen Schiffen, so daß Alkibiades [3] nach Samos und Thrasyllos und Theramenes nach Athen segeln konnten (Diod. 13,68,2). (Traill, PAA 329550; Develin 171). Kinzl, Konrad (Peterborough) [English version] [2] A…

Minnion

(34 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Μιννίων). M. von Iasos [5], Bruder von Gorgos, den er bei seinen Bemühungen unterstützte. Er wurde mit ihm in Iasos und in Samos geehrt (s. Gorgos). Badian, Ernst (Cambridge, MA)

Eurydike

(608 words)

Author(s): Graf, Fritz (Princeton) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Εὐρυδίκη). [English version] [1] Frau des Orpheus Häufiger Name griech. Heroinen, zuerst der Frau des Aineias in den Kypria (Paus. 10,26,1; Katalog [1. 193]). Am bekanntesten ist die Frau des Orpheus; den Mythos erzählen Vergil (georg. 4,453-527) und Ovid (met. 10,1-147; 11,1-66) in der seitdem kanonischen Form: An ihrem Hochzeitstag starb E. an einem Schlangenbiß; durch die Macht seiner Lieder konnte Orpheus die Unterweltsherrscher dazu bewegen, ihm E. unter der Bedingung zurückzugeben, daß er beim R…

Hieron

(824 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena)
(Ἱέρων). [English version] [1] H.I. Tyrann von Syrakus um 500 v. Chr. aus Gela, Deinomenide, Bruder Gelons [1], geb. ca. 540/530 v.Chr. Heiratete zuerst eine Tochter des Nikokles von Syrakus (vor 485), danach des Anaxilaos von Rhegion (ca. 480), schließlich des Xenokrates, eines Bruders des Theron von Akragas (ca. 475). Er siegte mehrere Male beim Pferde- und Wagenrennen in Delphi (482, 478, 470) und Olympia (476, 472, 468) [1. 208ff.]. 485 von Gelon mit der Herrschaft über Gela betraut, folgte er diesem 47…

Batis

(48 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Βάτις). Angeblich Eunuch, war unter Dareios Kommandant von Gaza, wo er Alexander den Gr. 332 v.Chr. zwei Monate lang durch mutigen und hoffnungslosen Widerstand aufhielt. Nach dem Fall der Stadt wurde er vom Sieger grausam hingerichtet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 209.

Glykera

(108 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Γλυκέρα). [English version] [1] Berühmte athenische Hetäre im späten 4. Jh. v. Chr. Berühmte athenische Hetäre (Hetairai) im späten 4. Jh. v.Chr., nach dem Tod der Pythionike von Harpalos nach Tarsos berufen. Harpalos ordnete für sie königliche Ehren an, was bei Griechen Spott und Unwillen erregte. Durch ihre Vermittlung unterstützte er Athen mit Getreide und erwarb dort das Bürgerrecht. Sie scheint ihn bei seiner Flucht begleitet zu haben und verbrachte den Rest ihres Lebens in Athen, wo sie u.a. die Gelie…

Bagoas

(172 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Βαγώας), griech. Name für persische Eunuchen (Plin. nat. 13,41). [English version] [1] Befehlshaber des Artaxerxes Ochos bis 338 v. Chr. ‘Ein äußerst dreister und frevelhafter Mann’ (Diod. 16,47,4); nahm unter Artaxerxes Ochos an der Wiedereroberung Ägyptens teil, wurde Oberbefehlshaber der Oberen Satrapien, dann Chiliarchos (“Herr des Reiches” Diod. 16,50,8). 338 v.Chr. vergiftete er den König und 336 dessen Sohn und Nachfolger Arses und setzte einen Höfling, der den Namen Dareios annahm, auf den Thron. Als er au…

Erigyios

(98 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Ἐρίγυιος). Aus Mytilene, mit seinem Bruder Laomedon in Amphipolis ansässig, älter als Alexandros [4] und mit anderen von dessen Jugendfreunden 337/6 v.Chr. verbannt. Als einziger dieser Gruppe schnell mit dem Befehl über Truppen betraut, führte er die griech. Kavallerie bei Issos und Gaugamela und erscheint später als vertrauter Ratgeber des Königs. Er übernahm auch mil. Sonderaufträge, so z.B. gegen Satibarzanes, den er im Zweikampf tötete (Arr. an. 3,28,3; Curt. 7,4,32-38). Er starb im Winter 328/7 und wurde mit den höchsten Ehren begraben (Curt. 8,2,40). Bad…

Barsaentes

(66 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Βαρσαέντης). Unter Dareios Satrap von Arachosia und Drangiana; kommandierte bei der Schlacht von Gaugamela die Arachoten und ihnen benachbarte Inder. Mit Bessos und Nabarzanes ermordete er Mitte 330 v.Chr. Dareios, floh dann in seine Satrapie und von dort zu den Indern. Als Alexandros [4] den Indus erreichte, wurde er an ihn ausgeliefert und hingerichtet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 205.

Prepelaos

(121 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Πρεπέλαος). Feldherr im Dienst des Kassandros. 315 v. Chr. brachte er Alexandros [8] auf dessen Seite. Mit Asandros [2] wurde er 303 nach Asien geschickt, wo Polemaios eine Truppe von 8000 Mann aus ihrer Armee vernichtete. 311 wirkte er bei den Friedensverhandlungen mit (OGIS 5, Z. 10 und Z. 28). 303 verlor er Korinthos an Demetrios [2]. 302 schickte ihn Kassandros zur Verstärkung von Lysimachos [2] nach Asien, wo er schnell mehrere Städte eroberte (vgl. Syll.3 353, Ephesos), aber die meisten ebenso schnell an Demetrios verlor. Vielleicht ist er der ca…

Attalos/-us

(2,146 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Folkerts, Menso (München) | Dingel, Joachim (Hamburg) | Neudecker, Richard (Rom) | Et al.
(Ἄτταλος). [English version] [1] Freund des Philippos, Gegenspieler Alexanders d.Gr. am Hof seines Vaters Freund Philippos', der ihn für eine Pausanias zugefügte Beleidigung nicht bestrafte. Bei der Hochzeit seiner Nichte Kleopatra (II.) mit Philippos (337 v.Chr.) spielte er auf Alexandros [4] d.Gr. als einen nothos (illegitimen Sohn) an und wurde von ihm angegriffen, worauf Alexandros und Olympias verbannt wurden (Plut. Alex. 9 u.a.). Mit seinem Schwiegervater (Curt. 6,9,18) Parmenion befehligte er die Invasionsarmee in Asien. Nach Phili…

Philippos

(6,203 words)

Author(s): Welwei, Karl-Wilhelm (Bochum) | Beck, Hans (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Et al.
(Φίλιππος). Die maked. Könige Ph. [3-7], darunter Ph. [4] II., Ph. [7] V.; Apostel und Evangelist Ph. [28]; Philosophen und Dichter Ph. [29-32]. [English version] [1] Spartanischer Flottenführer 411 v. Chr. Spartiat, Befehlshaber in Miletos 412 v.Chr. (Thuk. 8,28,5), wurde 411 mit zwei Trieren nach Aspendos geschickt, um dort mit Unterstützung des Tissaphernes die phoinikische Flotte zum Kampf gegen Athen zu bewegen (Thuk. 8,87), teilte aber dem naúarchos Mindaros bald mit, seine Mission werde ergebnislos sein (Thuk. 8,99; [1. 244]). Peloponnesischer Krieg Welwei, Karl-Wilhe…

Ada

(116 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] Jüngere Tochter des Hekatomnos, regierte Karia mit ihrem Bruder und Mann Idrieus, nach dessen Tod (344/3 v. Chr.) allein, unter persischer Oberhoheit. Von ihrem Bruder Pixodaros gestürzt, zog sie sich in die Festung Alinda zurück, wo sie unbehelligt blieb. Als Alexandros [4] Karia erreichte (324), übergab sie ihm Alinda und adoptierte ihn, was ihm die Sympathien der karischen Städte sicherte und die Rechtsnachfolge in Aussicht stellte. Sie wurde als Königin von Karia anerkannt un…

Abdalonymos

(47 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] Verarmter Nachkomme eines Königs von Sidon, von Alexandros [4] an Stelle Stratons als Stadtkönig eingesetzt und reich ausgestattet. Bei Curt. 4,2,15-26 und Diod. 17,47 als philos. Novelle ausgeschmückt. Er ist wohl der Grabherr des Alexandersarkophags. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve II Nr. 1.

Neoptolemos

(2,084 words)

Author(s): Scherf, Johannes (Tübingen) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Blume, Horst-Dieter (Münster) | Engels, Johannes (Köln) | Ameling, Walter (Jena) | Et al.
(Νεοπτόλεμος). [English version] [1] Sohn des Achilleus und der Deidameia Sohn des Achilleus [1] und der Deidameia, der Tochter des Königs Lykomedes [1] von Skyros. Seltene und erklärbare Varianten für den Namen der Mutter sind Pyrrha (Heliodoros 3,2 = Anth. Pal. 9,485,8) und Iphigeneia (Duris von Samos FGrH 76 F 88; dazu FGrH 2 C 130). Homer kennt nur den Namen N., erst mit dem 4. Jh.v.Chr. (zuerst Theopompos FGrH 115 F 355) wird Pyrrhos häufiger, wohl aus dynastischen Rücksichten auf die epeirotischen K…

Pausippos

(40 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Παύσιππος). Spartaner, Mitglied einer Gesandtschaft an Dareios [3], die von Alexandros [4] d.Gr. entweder 333/2 v.Chr. bei Damaskos (so Curt. 3,13,15) oder 330 nach Dareios' Tod (so Arr. an. 3,24,4) gefangengenommen wurde. Badian, Ernst (Cambridge, MA)

Menedemos

(1,281 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meister, Klaus (Berlin) | Ameling, Walter (Jena) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Döring, Klaus (Bamberg) | Et al.
(Μενέδημος). [English version] [1] mil. Funktionsträger unter Alexandros d.Gr. 329 v.Chr. wurde 329 v.Chr. von Alexandros [4] d.Gr. mit 1500 Mann Söldnerinfanterie, zusammen mit Karanos und dessen 800 berittenen Söldnern und Andromachos mit 60 Hetairoi zum Entsatz der von Spitamenes belagerten Burg von Marakanda geschickt. Pharnuches, ein lykischer (doch sicher von pers. Ansiedlern abstammender) Dolmetscher, wurde ihnen beigegeben, da er mit den Einwohnern und ihrer Sprache vertraut war (Arr. an. 4,3,7). D…

Abulites

(59 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] Satrap von Susa unter Dareios, Vater des Oxathres. 331 v. Chr. übergab er Alexandros [4] die Stadt mit 50 000 Talenten Silber, wurde als Satrap bestätigt. Ihm wurden die unterworfenen Uxii unterstellt. Bei der Säuberung nach Alexandros' Verlusten in Gedrosia (324) wurden A. und sein Sohn hingerichtet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 5.

Medios

(286 words)

Author(s): Beck, Hans (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Inwood, Brad (Toronto)
[English version] [1] Dynast von Larisa, Eroberer von Pharsalos 395 v.Chr. (Μήδιος in Hss.; besser Medeios, Μήδειος, inschr.). Dynast von Larisa [3], aus der Familie der Aleuadai, Nachfolger des Aristippos; schloß sich im J. 395 v.Chr. im Kampf gegen den Tyrannen Lykophron [2] von Pherai der neugegründeten antispartanischen Allianz an und eroberte Pharsalos, in dem eine spartan. Besatzung lag (Diod. 14,82,5f.; vgl. Aristot. hist. an. 618b). Beck, Hans (Köln) Bibliography H.-J. Gehrke, Stasis, 1985, 191. [English version] [2] Hetairos von Alexander d.Gr. und Verf. einer …

Perdikkas

(812 words)

Author(s): Zahrnt, Michael (Kiel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Περδίκκας). [English version] [1] Gründer des maked. Reiches Nach Herodot (8,137-139) war P. im 7. Jh.v.Chr. der Begründer des maked. Königshauses und des maked. Reiches, dessen Anfänge im Gebiet der späteren Residenz Aigai [1] lagen. Zahrnt, Michael (Kiel) Bibliography M. Zahrnt, Die Entwicklung des maked. Reiches bis zu den Perserkriegen, in: Chiron 14, 1984, 345-348. [English version] [2] P. II. Makedonenkönig ca. 450-413 v. Chr. Sohn des Alexandros [2] I., König der Makedonen ca. 450-413 v.Chr., setzte sich erst allmählich gegen seine Brüder durch, bewa…

Mazaros

(61 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Μάζαρος). Hetaíros ( hetaíroi ) von Alexandros [4] d.Gr., nach Arrianos (Arr. an. 3,16,9) 331/30 v.Chr. in Susa als Burgkommandant eingesetzt. Curtius (5,2,16) nennt dort Xenophilos. Da der Name M. iran. ist, hat Arrianos ihn wahrscheinlich mit dem pers. Vorgänger verwechselt. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography A.B. Bosworth, A Historical Commentary on Arrian's History, Bd. 1, 1980, 319.

Hermolaos

(139 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Neudecker, Richard (Rom)
(Ἑρμόλαος). [English version] [1] Verschwörer gegen Alexander d.Gr. Sohn des Sopolis, Page (Basilikoi paides) von Alexandros [4], kam dem König bei der Erlegung eines Wildschweins zuvor und wurde von ihm demütigend bestraft (327 v.Chr.). Zur Rache zettelte er unter den Pagen eine Verschwörung an, die aber fehlschlug und an den König verraten wurde. Die Beschuldigten wurden nach Folterung mit Zustimmung des Heeres zum Tode verurteilt und gesteinigt. Kallisthenes, als Gegner der Proskynesis dem Alexandros…

Lysimachos

(1,897 words)

Author(s): Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Damschen, Gregor (Halle/Saale) | Nutton, Vivian (London) | Et al.
(Λυσίμαχος). [English version] [1] Athener, 5. Jh. v.Chr. Athener, Sohn des Aristeides [1], geb. um 480 v.Chr., ist ein Dialogpartner in Platons Láchēs (178ff.), wo er als Prototyp des erfolglosen Sohnes eines ruhmreichen Vaters dargestellt ist. Ein von Demosthenes (20,115; vgl. Plut. Aristeides 27) erwähntes Dekret, das dem nach dem Tode des Vaters mittellosen L. Unterstützung durch den Staat zuerkannt haben soll, ist wohl eine Konstruktion aus dem 4. Jh. Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln) Bibliography Davies 1695 III-IV. [English version] [2] General Alexanders, 4. Jh. v.Chr. Gene…

Hekataios

(1,431 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Meister, Klaus (Berlin) | Wandrey, Irina (Berlin) | Albiani, Maria Grazia (Bologna)
(Ἑκαταῖος). [English version] [1] Tyrann von Kardia, 4. Jh. v.Chr. Tyrann von Kardia, von Alexandros [4] im Amt belassen, obwohl sich Eumenes [1] um die Befreiung der Stadt bemühte (Plut. Eumenes 3). Im Lamischen Krieg unterstützte er Antipatros [1] (Diod. 18,14,4). Badian, Ernst (Cambridge, MA) [English version] [2] Berater von Alexandros [4] d.Gr., 4. Jh. v.Chr. Einer der Hetairoi von Alexandros [4], von ihm 336 v.Chr. mit der Kaltstellung von Attalos [1] beauftragt, den er ermordete (Diod. 17,2,5; 5,2). Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve 2, Nr. 292 (nicht mit N…

Demaratos

(482 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Strothmann, Meret (Bochum) | Kinzl, Konrad (Peterborough) | Decker, Wolfgang (Köln) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Et al.
(Δημάρατος). [English version] [1] Korinthischer Aristokrat, 7. Jh.v.Chr. Korinthischer Aristokrat, Angehöriger der Familie der Bakchiadai. D. gelangte um die Mitte des 7. Jh.v.Chr. als Kaufmann bes. durch den Handel mit Etrurien zu Wohlstand. Als er unter der Herrschaft des Kypselos Korinth verlassen mußte, ließ er sich mit seinem Gefolge in Tarquinii nieder und heiratete eine etr. Aristokratin. Antiker Tradition zufolge gingen aus der Ehe zwei Söhne hervor, u.a. der erste etr. König Roms, Tarquinius P…

Dioskurides

(1,368 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Degani, Enzo (Bologna) | Bäbler, Balbina (Göttingen) | Nutton, Vivian (London) | Et al.
(Διοσκουρίδης). [English version] [1] Sohn von Polemaios, Flottenkommandeur 314-313 v. Chr. Sohn von Polemaios, Neffe von Antigonos [1] Monophthalmos. Als Flottenkommandeur 314-13 v.Chr. erzielte er einige Erfolge. Sein weiteres Schicksal ist unbekannt. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography R.A. Billows, Antigonus the One-Eyed, 1990, 381f. [English version] [2] Polyhistor, 4. und 3. Jh. v. Chr. Polyhistor des 4. und 3. Jh.v.Chr., Schüler des Isokrates (Athen. 1,18,11 A). Von seinen Werken kennen wir folgende Titel (vgl. FGrH 3 B 594): 1. Apomnēmoneúmata (‘Denkwürdigke…

Alexandros

(7,048 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Günther, Linda-Marie (München) | Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Et al.
Bekannte Persönlichkeiten: Alexander [4] d. Gr. (III.); der Philosoph A. [26] aus Aphrodisias. I. Mythos [English version] [1] anderer Name des Paris s. Paris. Badian, Ernst (Cambridge, MA) II. Angehörige hellenistischer Herrscherfamilien [English version] [2] A. I. Makedon. König (1. H. 5. Jh. v. Chr.) Sohn von Amyntas [1] und sein Unterhändler mit Dareios. Als maked. König unterstützte er Xerxes' Invasion in Griechenland, gab aber vor, ein Freund der Griechen zu sein (später “Philhellen” genannt). Herodot hat seine Zweideutigkeit subtil …

Kleopatra

(4,005 words)

Author(s): Prescendi, Francesca (Genf) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Stegmann, Helena (Bonn) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Et al.
(Κλεοπάτρα, lat. Cleopatra). I. Mythologie [English version] [I 1] Tochter des Boreas und der Oreithyia Tochter des Boreas und der Oreithyia, erste Gattin des Phineus. Wegen Idaia [3], die Phineus als zweite Frau heiratet, wird K. verstoßen; ihre Söhne werden geblendet (Apollod. 3,200; Hyg. fab. 18). Prescendi, Francesca (Genf) [English version] [I 2] Tochter des Idas und der Marpessa Tochter des Idas und der Marpessa, Gattin des Meleagros. Nach dem Raub durch Apollon wird sie wegen der Klage ihrer Mutter auch “Alkyone” …

Kassandros

(877 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Κάσσανδρος). Sohn des Antipatros [1], geb. vor 353 v.Chr. (Athen. 1,18a), vom Vater 324 an seiner Statt zu Alexandros [4] nach Babylon geschickt und vom König mißhandelt, was ihm lebenslangen Haß für diesen einflößte (Plut. Alexandros 74). Die vom Kreis der Olympias ausgestreute Verleumdung, K. hätte mit seinem Bruder Iolaos [3] Alexandros vergiftet, findet sich in mehreren Quellen und im Alexanderroman (s. aber Arr. an. 7,27; Plut. Alexandros 74). Nach Alexanders Tod (323) befe…

Nikanor

(1,546 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Ameling, Walter (Jena) | Bringmann, Klaus (Frankfurt/Main) | Damschen, Gregor (Halle/Saale) | Eck, Werner (Köln) | Et al.
(Νικάνωρ). [English version] [1] mil. Funktionsträger unter Alexandros d.Gr., gest. 330 v.Chr. Zweiter Sohn des Parmenion, führte unter Alexandros [4] d.Gr. die hypaspistaí der hetaíroi in dessen großen Schlachten. Bei der Verfolgung des Dareios [3] befahl ihm Alexandros, diesem mit einer Gruppe von Reitern, die die Pferde aufgegeben hatte, und mit den Agrianes unter Attalos [2] so schnell wie möglich zu folgen (Arr. an. 3,21,7-8). Bald darauf starb er (330 v.Chr.). Sein Bruder Philotas blieb mit einer Eskorte zu seiner Bestattung zurück. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliograp…

Gorgos

(108 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Γόργος). G. von Iasos setzte sich 324 v.Chr. als “Waffenhüter” ( hoplophýlax, ὁπλοφύλαξ) bei Alexandros [4] d.Gr. für die von den Athenern vertriebenen Samier ein und versuchte, Alexandros zu einem Feldzug gegen Athen zu bewegen (Athen. 12,538b). Nach dessen Tod ordnete er an, Iasos solle die dort wohnenden Samier auf Kosten der Stadt zurückkehren lassen. Die neu konstituierte Gemeinde von Samos ehrte ihn und seinen Bruder Minnion für ihre Verdienste u.a. mit dem Bürgerrecht (Syll.3 312). Bei Alexandros hatten die Brüder für Iasos den Besitz eines Bin…

Karanos

(85 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Κάρανος). [English version] [1] Ahnherr des maked. Königshauses Begründet nach Diod. 7,15-17 als Nachfahre des Herakleiden Temenos (Theopompos FGrH 115 F 393) nach der Einwanderung aus Argos das maked. Königshaus. Er ersetzt den bei Hdt. 8,137-139 als Stammvater der Makedonen genannten Perdikkas. Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] angeblicher Sohn Philippos' II. Angeblicher Sohn von Philippos II., von Alexandros [4] d.Gr. nach Philippos' Tod umgebracht (Iust. 11,2,3). Da ihn Satyros bei Athenaios (12,557) nicht nennt, ist seine Existenz zweifelhaft. Badian, Ern…

Ephippos

(251 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Bäbler, Balbina (Göttingen)
(Ἔφιππος). [English version] [1] Schriftsteller zur Zeit Alexanders des Großen von Olynthos, in den letzten Jahren am Hof von Alexandros [4] d.Gr., schrieb später ein anekdotisches Werk ‘Über den Tod von Hephaistion und Alexandros. Da alle Fragmente (FGrH 126) aus Athenaios [3] stammen, beschreiben sie zumeist Gelage. Wir hören auch, daß Alexandros sich die Insignien verschiedener Götter anzulegen pflegte und wie Gorgos sich um die Befreiung von Samos bemühte. Die Gleichsetzung von E. mit einem Offizier von Alexandros in Ägypten (so Berve 2, Nr. 331) ist falsche Kombination. Badian…

Olympias

(678 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Nutton, Vivian (London) | Leppin, Hartmut (Hannover) | Brändle, Rudolf (Basel) | Kramolisch, Herwig (Eppelheim)
(Ὀλυμπιάς). [English version] [1] Tochter des Neoptolemos [2] Tochter des Neoptolemos [2], geb. um 375 v.Chr. Den Namen O. erhielt sie erst nach dem Olympischen Sieg des Philippos II. im J. 356 v.Chr. (vgl. Plut. mor. 401b). Sie heiratete Philippos 357 als seine fünfte Gemahlin (Athen. 13,557b) und gebar ihm Alexandros [4] d.Gr. (356) und Kleopatra [II 3]. Die Geburt eines Nachfolgers erhöhte O.' Stellung, doch ist polit. Einfluß nicht nachzuweisen. Nach Philippos' Eheschließung mit Kleopatra [II 2] flo…

Kyn(n)ane

(73 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Κυν(ν)άνη). Tochter von Philippos II. und einer Illyrerin, geb. um 357 v.Chr. Kriegerisch erzogen, soll sie an Philippos' Schlachten teilgenommen haben. 338/7 wurde K. mit Amyntas [4] vermählt und gebar Eurydike [3], mit der sie nach Amyntas' Tod in Makedonien lebte. 322 geleitete K. Eurydike mit einem Heer als Braut für Arridaios [4] nach Asien. K. wurde von Alketas [4] ermordet und von Kassandros königlich bestattet. Badian, Ernst (Cambridge, MA) Bibliography Berve, Nr. 456.

Kleandros

(275 words)

Author(s): Meister, Klaus (Berlin) | Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Badian, Ernst (Cambridge, MA)
(Κλέανδρος). [English version] [1] K. aus Gela Begründete 505 v. Chr. die Tyrannis in Gela Sohn des Pantares. K. begründete ca. 505 v.Chr. die Tyrannis in Gela und fiel nach siebenjähriger Regierung einem Mordanschlag zum Opfer. K. schuf die Voraussetzungen für den Aufstieg Gelas unter seinem Bruder und Nachfolger Hippokrates [4] (Hdt. 7,154; Aristot. pol. 1316a 37f.). Meister, Klaus (Berlin) Bibliography D. Asheri, in: CAH 42, 1988, 758  H. Berve, Die Tyrannis bei den Griechen, 1967, 137. [English version] [2] Spartanischer Befehlshaber in Byzantion um 400 v. Chr. Spartanischer B…

Nikaia

(1,336 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Badian, Ernst (Cambridge, MA) | Dreyer, Boris (Göttingen) | Daverio Rocchi, Giovanna (Mailand) | Strobel, Karl (Klagenfurt) | Et al.
(Νίκαια). [English version] [1] Naiade Naiade, Tochter des phrygischen Flußgottes Sangarios und der Göttin Kybele. Als Jägerin verschmäht N. die Liebe und bleibt Jungfrau. Bei Memnon von Herakleia wird Dionysos von ihr nicht erhört, so daß er zu einer List greift und die Quelle, aus der N. zu trinken pflegt, in Wein verwandelt. Sie wird betrunken und schläft ein. Dionysos überwältigt sie im Schlaf und zeugt mit ihr ‘Satyrn und andere’ (Memnon FGrH 434 F 41, 8f.). Bei Nonn. Dion. 15,169-16,405 ist der…

Myllenas

(54 words)

Author(s): Badian, Ernst (Cambridge, MA)
[English version] (Μυλλένας). Schreiber von Alexandros [4] d.Gr., sollte Leichtbewaffnete auf Umwegen auf den Gipfel des Aornos [2] führen (Curt. 8,11,5: Mullinus). Das Unternehmen schlug fehl. Er ist wohl der Makedone M., Sohn des Asandros, dem in Eretria die proxenía mit Vorrechten verliehen wurde (IG XII 9, 197). Badian, Ernst (Cambridge, MA)
▲   Back to top   ▲