Search

Your search for 'dc_creator:( "Bormuth, Matthias" ) OR dc_contributor:( "Bormuth, Matthias" )' returned 4 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Skepsis/Skeptizismus

(1,263 words)

Author(s): Fricke, Christel | Bormuth, Matthias | Rudolph, Ulrich
[English Version] I. Philosophisch Als »Skepsis« (S.) bzw. »Skeptizismus« (Sz.) wird eine Einstellung bez., die geprägt ist von Zweifeln an bestimmten Überzeugungen. Im Bereich der Philos. betreffen diese Zweifel v.a. die Überzeugung von der Existenz oder der Erkennbarkeit der Außenwelt und der Erkennbarkeit oder der motivierenden Kraft moralischer Normen. Seit der griech. Antike wird der sog. »akademische Sz.« vom sog. »pyrrhonischen Sz.« unterschieden. Während ersterer an der Platonischen Akademi…

Sterben

(1,896 words)

Author(s): Bormuth, Matthias | Henning, Christian | Gestrich, Reinhold
[English Version] I. Biologisch und medizinisch Das S. interessierte die antike und ma. Medizin zumeist nur in Hinblick auf die prognostischen Zeichen des Todes. Erst die neuzeitliche Wiss. nahm die Todesfeststellung als med. Aufgabe wahr, v.a. angestoßen durch die Diskussion des Scheintods im 18.Jh. Diagnostisch achtete man bes. auf Totenflecken und -starre sowie den Geruch der körperlichen Selbstauflösung. Grundsätzlich geht der Tod aller mehrzelligen Organismen auf genetisch bedingte Alterungsproz…

Skepticism

(1,332 words)

Author(s): Fricke, Christel | Bormuth, Matthias | Rudolph, Ulrich
[German Version] I. Philosophy The term skepticism denotes an attitude informed by doubts regarding certain beliefs. In the realm of philosophy, these doubts have to do primarily with the existence or knowableness of the external world and the knowableness or motivating force of moral norms. Since ancient Greece, a distinction has been made between academic skepticism and Pyrrhonian skepticism. The former was cultivated at Plato’s Academy (I) and used against the defenders of dogmatism; it argued the …

Dying

(2,372 words)

Author(s): Bormuth, Matthias | Henning, Christian | Gestrich, Reinhold
[German Version] I. Biology and Medicine – II. Dogmatics – III. Ethics – IV. Practical Theology I. Biology and Medicine Ancient and medieval medicine was, for the most part, only interested in dying from the point of view of the prognostic signs of death. It was not until the advent of modern science that the determining of the fact of death came to be seen as a medical concern, an interest that was largely stimulated by the discussion over the phenomenon of apparent death in the 18th century. On the diagnostic side, particular attention was paid to livores marks ( livores mortis) and muscu…