Search

Your search for 'dc_creator:( "Mehl, Andreas" ) OR dc_contributor:( "Mehl, Andreas" )' returned 62 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Bakchides

(58 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale)
[English version] (Βακχίδης). “Freund” des Seleukiden Antiochos IV., verwaltete für diesen Mesopotamien. 162 v.Chr. setzte er im Auftrag Demetrios' I. Alkimos als Hohepriester ein, besiegte Iudas Makkabaios und hielt die seleukidische Herrschaft über Judäa mit Strenge aufrecht (1 Makk 7-9; Ios. bell. Iud. 1,35f.; ant. Iud. 12,393-396; 420ff. passim; 13,4ff. passim Niese. Antiochos [2-12] Mehl, Andreas (Halle/Saale)

Asiarchie

(230 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale)
[English version] Provinziales Amt, ausgeübt von Angehörigen der regionalen Oberschicht, in die Zeit der röm. Republik zurückreichend, in der Kaiserzeit lit., numismatisch und bes. epigraphisch vielfach belegt [1. 1601ff. bzw. 1604ff., ergänzt von 2. 42 A.3 und 3. 112ff.]. Der “Landtag” (Koinon) von Asia betätigte sich für die Prov. seit 29 v.Chr. im Roma-und-Augustus- bzw. allg. im Kaiserkult. Seit 26 gab es mehrere Städte mit Tempeln des provinziellen Kaiserkultes in Asia und mehrere ihnen zugeordnete “Oberpriester (archiereís) Asias”. Die A. war als ethnisches Pri…

Diodotos

(242 words)

Author(s): Kinzl, Konrad (Peterborough) | Mehl, Andreas (Halle/Saale)
(Διόδοτος). [English version] [1] Autor des Volksbeschlusses über das Schicksal der Mytilenaier 428/7 v. Chr. 428/7 v.Chr. Autor des psḗphisma (“Volksbeschluß”) über das Schicksal der Mytilenaier. D. hielt eine Rede gegen Kleon (Thuk. 3,41-49,1). Traill, PAA 328540. Kinzl, Konrad (Peterborough) Bibliography B. Manuwald, Der Trug des D., in: Hermes 107, 1979, 407-422  C. Orwin, in: American Political Science Review 78, 1984, 485-494  W.C. West III, (Bibliogr.), in: P.A. Stadter (Hrsg.), Speeches in Thuc., 1973, 156f. [English version] [2] Satrap von Baktrien und Sogdiane …

Herakleon

(354 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Meister, Klaus (Berlin) | Fornaro, Sotera (Sassari)
(Ἡρακλέων). [English version] [1] Günstling Antiochos' [10] VIII., 1. Jh. v. Chr. aus Beroia, Günstling Antiochos' [10] VIII., verursachte 96 v.Chr. dessen Tod in einem Komplott, um selbst König zu werden, was aber durch die Thronbesteigung Seleukos' VI. konterkariert wurde. H.s Sohn Dionysios beherrschte Teile Nordsyriens mit Bambyke, Beroia und Herakleia (Pomp. Trog. prologus 39; Strab. 16,2; 7; Ios. ant. Iud. 13,365; Athen. 4,153b). Mehl, Andreas (Halle/Saale) [English version] [2] Seeräuberführer, 1. Jh. v. Chr. Seeräuberführer, siegte 72 v.Chr. über die syrakusani…

Seleukiden

(200 words)

Author(s): Mehl, Andreas
[English version] Die S. - als Könige werden so zumeist Antiochos [2-14] und Seleukos [2-8], seltener Demetrios [I 7-9] und Philippos [24-25] benannt -, mit anderen Königsfamilien vielfach verschwägert, herrschten als Nachfahren des maked. Reichs- und Dynastiegründers Seleukos [2] in Klein-, Vorder- und Mittelasien über das mit max. ca. 3 500 000 km2 größte Reich in der Nachfolge Alexandros' [4] d.Gr. (Diadochen; Diadochenkriege). Größe und Stärke des sehr heterogenen und daher strukturell schwachen S.-Reichs schwankten schon früh (Hellenisti…

Zeuxis

(1,114 words)

Author(s): Hoesch, Nicola | Mehl, Andreas | Touwaide, Alain; Ü:M.KRA.
(Ζεῦξις). [English version] [1] griech. Maler und Tonbildner, ca. 435/25-390 v. Chr. Griech. Maler und Tonbildner, wirkte etwa zw. 435/25 und 390 v. Chr. Er war einer der Wegbereiter der großen griech. Malerei, die mehr als ein Jh. ihr hohes Niveau bewahren sollte. Die bei Plin. nat. 35,61 erwähnte Herkunft aus Herakleia paßt eher auf das sizilische Herakleia [9] Minoa ([1. 382]; anders [2]: Herakleia [7] am Pontos?) als auf Herakleia [10] in Lukanien [3. 60], da Z. Schüler eines ansonsten unbekannten Meist…

Ptolemaios

(18,684 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Zahrnt, Michael (Kiel) | Günther, Linda-Marie (München) | Schottky, Martin (Pretzfeld) | Et al.
(Πτολεμαῖος). PN mit der Bed. “kriegerisch” (nicht: “feindlich”), zum ersten Mal in Hom. Il. 4,228 belegt; im 5. und 4. Jh. v. Chr. kommt der Name in Makedonien vor, von wo er noch im 4. Jh. nach Thessalien gelangte (IG IX 2, 598). Der Name wird mit der Dyn. der Lagiden prominent und viel getragen, nicht nur in Äg., wo er anfangs vielleicht die Solidarität mit der Dyn. dokumentierte, sondern auch anderswo. Es gibt zahlreiche Verformungen und Umbildungen. Ptolemaier Berühmte Personen: P. [1] I. Soter, P. [6] III. Euergetes; der Sohn Caesars P. [22]; der Naturwissenschaftl…

Menekrates

(1,022 words)

Author(s): Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) | Zimmermann, Bernhard (Freiburg) | Nutton, Vivian (London) | Meister, Klaus (Berlin) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Et al.
(Μενεκράτης). [English version] [1] att. Komödiendichter, 5. Jh. v. Chr. Att. Komödiendichter des 5. Jh.v.Chr., von dem noch zwei Stücktitel, Ἑρμιονεύς (oder Ἑρμιόνη?) und Μανέκτωρ (wohl ‘Manes als Hektor), überliefert sind [1. test. 1] sowie aus letzterem ein anapästischer Tetrameter (fr. 1). Ob M. einmal an den Dionysien gewann, ist unsicher [1. test. *2]. Nesselrath, Heinz-Günther (Göttingen) Bibliography 1 PCG VII, 1989, 1-2. [English version] [2] Tragiker, 5. Jh. v. Chr. Griech. Tragiker, siegte an den Großen Dionysien 422 v.Chr. (TrGF 35 T 1), vielleicht i…

Athenaios

(2,265 words)

Author(s): Meier, Mischa (Bielefeld) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Bowie, Ewen (Oxford) | Weißenberger, Michael (Greifswald) | Baatz, Dietwulf (Bad Homburg) | Et al.
(Ἀθηναῖος). [English version] [1] Lakedaimonier, 423 v. Chr. am Waffenstillstand mit Athen beteiligt Lakedaimonier, Sohn des Perikleidas, war 423 v.Chr. am Waffenstillstand mit Athen beteiligt (Thuk. 4,119), den er wenig später zusammen mit dem Athener Aristonymos dem Brasidas offiziell verkündete (Thuk. 4,122). Meier, Mischa (Bielefeld) [English version] [2] Sohn Attalos' I. von Pergamon, Mitglied des Kronrates A. war als jüngster Sohn Attalos' I. von Pergamon Mitglied des “Kronrates”; auch als Agonothet ist er nachgewiesen (Alt. Perg. 8,3,3; OGIS 3…

Arabarches

(372 words)

Author(s): Ameling, Walter (Jena) | Mehl, Andreas (Halle/Saale)
[English version] [1] Amt im röm. Ägypten Amt im röm. Ägypten, zuerst 2 n. Chr. belegt (OGIS 202), aber vielleicht mit ptolemäischen Vorbildern. Ein Kollegium von A. war Mitte des 2. Jh. für die Erhebung der Einfuhrsteuer in Koptos zuständig (SB 18,13167, vers. 2,11 ff.). Unklar ist die Aufgabenteilung mit dem παραλήμπτης τῆς Ἐρύθρας θαλάσσης, doch zeigt OGIS 202 das Nebeneinander der Ämter. Der A. war auch für den Einzug der Straßengebühren auf der Straße von Koptos zum Roten Meer zuständig (OGIS 674 …

Garsyeris

(92 words)

Author(s): Mehl, Andreas (Halle/Saale)
[English version] (Γαρσύηρις, wegen -υηρις/υερις späthethit.-luw.? [1. 669]). Als Vertriebener Offizier des Achaios [5], riet diesem 221/220 v.Chr. zum Abfall von Antiochos III. In eine Auseinandersetzung der pisidischen Städte Pednelissos und Selge griff er 218 zusammen mit mehreren Städten der Region, aber ohne die Hilfe von Side gegen Pednelissos ein und zwang gemeinsam mit Achaios Selge zu Frieden und Geldzahlung (Pol. 5,57; 72-76). Mehl, Andreas (Halle/Saale) Bibliography 1 Zgusta. A. Bouché-Leclercq, Histoire des Séleucides (323-64 avant J.-C.), 1913/14, 140, 148 H.…

Antiochos

(3,851 words)

Author(s): Schmitz, Winfried (Bielefeld) | Mehl, Andreas (Halle/Saale) | Ameling, Walter (Jena) | Meister, Klaus (Berlin) | Stanzel, Karl-Heinz (Tübingen) | Et al.
(Ἀντίοχος). [English version] [1] Steuermann auf der Flotte des Alkibiades [3] Steuermann auf der Flotte des Alkibiades [3]. Seine fehlende Disziplin führte zu einer Niederlage der Athener bei Notion 407 v. Chr., worauf Alkibiades als Strategos abgesetzt wurde (Hell. Oxyrh. 8 Chambers; Xen. hell. 1,5,11 ff.; Diod. 13,71; Plut. Alcibiades 10; 35 f.; Lysander 5). Schmitz, Winfried (Bielefeld) Bibliography W. M. Ellis, Alcibiades, 1989, 31, 91-93. [English version] [2] I. Soter König des Seleukidenreiches (281-261 v. Chr.) (für Sieg über Galater: Beginn des seleukidischen H…
▲   Back to top   ▲