Search

Your search for 'dc_creator:( "Ruddies, Hartmut" ) OR dc_contributor:( "Ruddies, Hartmut" )' returned 12 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Ragaz

(251 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Ragaz, Leonhard (28.7.1868 Tamins, Graubünden – 6.12.1945 Zürich). Theologiestudium in Basel, Jena (bei R.A. Lipsius) und Berlin (bei O. Pfleiderer); Pfarrer in Graubünden und Chur, 1902 am Basler Münster, dort Entfernung vom theol. Liberalismus und Aufgabe seiner v.a. an G.W. F. Hegel, R. Rothe und A. Ritschl orientierten optimistischen Geschichtsphilos. zugunsten einer eschatologisch gestimmten Theol., in der das Reich Gottes »Hoffnung für die Erde« und Handlungszweck und -ziel …

Vogel

(170 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Vogel, Heinrich (9.4.1902 Pröttlin, Westpriegnitz – 26.12.1989 Berlin). Seit 1927 Pfarrer in Oderberg und Dobbrikow (Mark), 1935 Dozent und 1937–1941 Leiter der (illegalen) Kirchl. Hochschule der Bekennenden Kirche und Mitglied ihres Bruderrates, der Reichs- und Preußischen Bekenntnissynoden und der vorläufigen Kirchenleitung der Ev. Kirche der Altpreußischen Union, war V. eine der Hauptfiguren der Bekennenden Kirche in Berlin, wurde mehrfach inhaftiert und erhielt Schreibverbot. …

Wolf

(172 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] , Ernst Friedrich (2.8.1902 Prag – 11.9.1971 Garmisch-Partenkirchen). 1925 in Rostock Lic.theol. und Habilitation. 1930/31 Lehrstuhlvertretung in Tübingen, 1931 Prof. für Kirchengesch. und christl. Archäologie in Bonn, 1935 als prominenter Theologe der Bekennenden Kirche nach Halle strafversetzt. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft 1945 Prof. in Göttingen, von 1957–1970 als Prof. der Syst. Theol. 1932–1942 und 1945–1971 Hg. der »EvTh«, 1940 Gründer der »Gesellschaft für evangelis…

Weber

(180 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Weber, Otto Heinrich (4.6.1902 Mühlheim am Rhein – 19.10.1966 St. Moritz). Nach dem Vikariat 1928 Dozent und von 1930–1933 Direktor der Theol. Schule in Elberfeld, im Mai 1933 Mitglied der NSDAP und der Deutschen Christen. Ab 1933 ref. Mitglied des Geistl. Ministeriums und Kirchenminister der Deutschen Evangelischen Kirche, nach der Berliner Sportpalastkundgebung im November Austritt aus der deutschchristl. Bewegung und im Dezember Rücktritt vom Amt. 1934–1966 Prof. für Ref. Theol…

Sozialismus

(3,325 words)

Author(s): Altvater, Elmar | Ruddies, Hartmut | Dorn, Jacob H.
[English Version] I. Zum Begriff S. bez. eine theoretische Strömung, polit. Bewegungen (Parteien) und eine Organisationsform von Staat und Gesellschaft. Als theoretische Strömung entstand der moderne (unterschieden vom prämodernen) S. im 19.Jh. als Antwort auf die Zumutungen der sich dynamisch entfaltenden kapitalistischen Produktionsweise (Kapitalismus). Allen Sozialismuskonzepten gemeinsam ist die Ablehnung des individualistischen, privatwirtschaftlichen Profitprinzips als alleiniger oder wesentli…

Siegmund-Schultze

(160 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Siegmund-Schultze, Friedrich (14.6.1885 Görlitz – 11.7.1969 Soest), ev. Theologe und Sozialpädagoge. Studium der Theol. in Tübingen, Breslau, Marburg, Halle und Berlin, 1910 Promotion bei W. Herrmann, 1911 Begründer und Leiter der Sozialen Arbeitsgemeinschaft Berlin Ost, 1914 Mitbegründer des »Weltbundes für internationale Freundschaftsarbeit der Kirchen« und des »Internationalen Versöhnungsbundes«, im 1. Weltkrieg Gründer und Leiter der Dt. Kriegsgefangenenhilfe. 1917 Leiter des …

Religiöse Sozialisten

(2,191 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut | Westhelle, Vítor
[English Version] I. Europa Die eur. Rel. S. eint die Rahmenvorstellung, daß zw. den Kernaussagen des christl. Glaubens und seiner Ethik und dem Sozialismus und seiner Politik Verwandtschaftsstrukturen bestehen, deren Verbindung die Überwindung der alten und den Aufbau von neuen, menschengerechten Gesellschaftsordnungen bewirken soll. Die Rel. S. unterscheiden sich in den Modellanschauungen, in der Bedeutung dieser Verwandtschaft und der Entwicklung von Praxisfiguren. 1. Die Rel. S. wurzeln in bibl. Sozialnormen, christl. Traditionen des MA und der Reform…

Quervain

(164 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Quervain, Alfred de (28.9.1896 La Neuveville, Kanton Bern – 30.10.1968 Bern). Nach dem Studium der ev. Theol. und Philos. in Bern, Basel, Marburg (P. Natorp) und Berlin sowie dem Staatsexamen in Bern (1921) war Q. Pfarrer in La Neuveville, Stuttgart, Elberfeld und Laufen (Kanton Bern). 1929 Promotion zum Lic. theol. in Basel, 1930 dort auch Habil. und PD für Syst. Theol. Seit 1935 unter Beibehaltung seines Basler Lehrauftrags Dozent an der Kirchl. Hochschule der Bekennenden Kirche …

Stuttgarter Schuldbekenntnis

(577 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] . Die Stuttgarter Erklärung (SE) des Rates der EKD vom 18./19.10.1945 reicht mit ihrer Vorgesch. bis in die Zeit nach dem 1. Weltkrieg zurück. Die SE selbst verläßt als Bekenntnis das geschützte Areal akademisch-theol. Reflexion, um einen Neuanfang der Evangelischen Kirche in Deutschland (: I.) nach 1945 zu vollziehen. Dabei wollte sie die Bedeutung überindividueller Schuldverstrickung so ansprechen, daß jeder Protestant und jeder Deutsche selbst die Verantwortung für das eigene Versagen und Verschulden übernehmen konnte. 1. Die SE war das Resultat la…

Weber

(334 words)

Author(s): Fix, Karl-Heinz | Ruddies, Hartmut
[English Version] 1.Ludwig , (2.4.1846 Schwelm – 29.1.1922 Bonn), Pfarrer und Sozialpolitiker. Studium der Theol. in Bonn, Berlin und Erlangen, 1868 in Bonn Promotion zum Lic. theol., dann Oberhelfer im Johannisstift in Berlin, 1871 Hilfsprediger in Iserlohn, 1872 Pfarrer in Dellwig. Bes. als Pfarrer in Mönchen-Gladbach (1881–1914) baute W. Arbeiter- (Arbeitervereinsbewegung), Sittlichkeits-, Frauen- und Bildungsvereine auf und wirkte in deren Dachverbänden maßgeblich mit. Mit A. Stoecker und A. W…

Sylten

(149 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Sylten, Werner (9.8.1893 Hergiswyl, Schweiz – 26.8.1942 Konzentrationslager Schloß Hartheim, Österreich), ev. Pfarrer. Studium in Marburg und Berlin (F. Siegmund-Schultze); Vikariat in Göttingen und Dannenberg; 1922 Hilfsgeistlicher am Frauenseminar in Himmelsthür vor Hildesheim, 1925–1936 Pfarrer und Leiter des Thüringer Frauenasyls in Bad Köstritz. Ab 1930 im Bund Religiöser Sozialisten in Thüringen (Emil Fuchs). Seit 1933 Mitarbeit im Landesbruderrat der luth. Gemeinschaft der …

Niesel

(326 words)

Author(s): Ruddies, Hartmut
[English Version] Niesel, Wilhelm (7.1.1903 Berlin – 13.3.1988 Königstein im Taunus), seit 1922 Studium der ev. Theol. in Berlin (Neuwerkkreis um G.K. Dehn), Tübingen und Göttingen (K. Barth). Nach dem Examen in Berlin 1926 gab er zus. mit Peter Barth von 1926–1936 die »Opera selecta« Calvins und 1928 auch eine Neuausg. dessen »Institutio« heraus. 1930 promovierte er bei Barth in Münster zum Lic.theol., wurde Ordinarius in der Nicolai-Kirche in Berlin und Hilfsprediger in Wittenberg/Brandenburg. Vo…