Search

Your search for 'dc_creator:( "Walter, Uwe (Köln)" ) OR dc_contributor:( "Walter, Uwe (Köln)" )' returned 7 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Periodisierung

(1,986 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln)
[English version] I. Begriff Bei der P. werden größere gesch. Abschnitte gegenüber dem gleichförmigen Fortschreiten der Zeit so mit Sinn aufgeladen, daß sie unter dem gewählten Aspekt jeweils eine Einheit (Periode, Epoche, Zeitalter) bilden; damit erhalten einzelne Ereignisse den Rang von Epochenwenden oder Zäsuren. P. als Feststellung von qualitativen Unterschieden im Zeitablauf ist geschichtstheoretisch betrachtet - wie die histor. Rekonstruktion selbst - Ergebnis der perspektivischen Erklärung de…

Infrastruktur

(1,729 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln)
[English version] I. Allgemeines Mit dem mod. Begriff I. bezeichnet man Anlagen und Einrichtungen, die flächendeckend die materiellen Voraussetzungen für die gesellschaftlichen Produktions- und Austauschprozesse schaffen. Diese Definition, unter der sich für die Ant. die Anlagen der Verkehrs-I. (Straßen, Brücken, Häfen) subsumieren lassen, betont die ökonomische Funktion von I. Selbstverständlich diente I. immer auch mil. Zwecken. Es ist sinnvoll, daneben auch Anlagen für die Trinkwasserversorgung, die der Verbesserung der Lebensqualität ( utilitas, salubritas, secur…

Phormisios

(192 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln)
[English version] (Φορμίσιος). Athener, kehrte nach Flucht vor dem Oligarchenregime ( triákonta ) 403 v.Chr. mit Thrasybulos und den Demokraten vom Piräus zurück. Sein Antrag auf Rückkehr der Geflohenen in Eleusis und Beschränkung des Bürgerrechts auf die Haus- und Grundbesitzer gemäß dem Willen Spartas (Dion. Hal. Lysias 32,2) kann als Kompromiß zwischen der restaurierten Demokratie und oligarchischen Vorstellungen auf der Basis der Amnestie und mit dem Ziel einer außenpolit. abgesichert…

Pentekontaëtie

(525 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln)
[English version] (πεντηκονταετία). P. bezeichnet im engeren Sinne Thukydides' wohl erst spät eingeschobenen [6. 195], chronologisch unpräzisen und summarischen Bericht (Thuk. 1,89-117) über die knapp 50 J. zw. 479 und 431 v.Chr. (faktisch nur bis 439 v.Chr.), zentriert um die These vom Aufstieg der athen. Macht und Spartas wachsender Furcht vor dieser, sowie im weiteren Sinne in der mod. Forsch. die Gesch. dieses Zeitraums überhaupt. Das griech. Wort stammt nicht von Thukydides (umschrieben 1,118…

Phryne

(376 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln)
[English version] (Φρύνη). Vor 371 v.Chr. in Thespiai geb., bekannteste Hetäre (s. hetaírai ) des 4. Jh v.Chr., gerühmt wegen ihrer Schlagfertigkeit (Athen. 13,585e-f) und der natürlichen Schönheit ihres Gesichts (Gal. protrepticus 10); ihren Körper habe sie sehr dosiert zur Schau gestellt [2. 157f.]. Die zahlreichen Anekdoten über sie entstammen z.T. der biographischen Trad. über ihre prominenten Liebhaber Hypereides und Praxiteles; es gab auch eine eigene Schrift (oder Rede) des Aristoge…

Pheidippos

(257 words)

Author(s): Frey, Alexandra (Basel) | Walter, Uwe (Köln) | Nutton, Vivian (London)
(Φείδιππος). [English version] [1] Sohn des Thessalos, Schiffskommandant vor Troia Sohn des Thessalos, Bruder des Antiphos, somit Enkel des Herakles [1] und der Chalkiope [3] (Hyg. fab. 97,14). Einer der Freier der Helene [1] (Hyg. fab. 81). Er befehligt mit seinem Bruder 30 Schiffe vor Troia (Hom. Il. 2,676-680). Auf der Heimfahrt wird er nach Thesprotien verschlagen, wo er auch stirbt. In den Lügenerzählungen des Odysseus (Hom. Od. 14,316; 19,287) kommt zweimal der Thesprotenkönig Pheidon vor. Dessen Na…

Philon

(5,071 words)

Author(s): Walter, Uwe (Köln) | Döring, Klaus (Bamberg) | Ameling, Walter (Jena) | Knell, Heiner (Darmstadt) | Folkerts, Menso (München) | Et al.
(Φίλων). [English version] [1] Athen. Politiker Athener aus Acharnai, wurde 404 v.Chr. vom oligarchischen Regime verbannt ( triákonta ) und lebte während des Bürgerkrieges abwartend als Metoike in Oropos. Nach der Rückkehr wurde er bei der Bewerbung für die bulḗ in einer Dokimasieklage ( dokimasía ) der Feigheit und anderer Verfehlungen bezichtigt (Lys. 31; viell. 398 v.Chr.). Walter, Uwe (Köln) Bibliography Blass, Bd.1, 480f.  Th.Lenschau, A. Raubitschek, s.v. Ph. (2), RE 19, 2526f. [English version] [2] Athen. Bürger und Soldat (4. Jh. v. Chr.) Athener aus dem Demos Paiania, …