Search

Your search for 'dc_creator:( "Zingg, Reto (Basel)" ) OR dc_contributor:( "Zingg, Reto (Basel)" )' returned 37 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Kalyke

(163 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
(Καλύκη = “Knospe”, “Rosenblüte”). [English version] [1] Tochter des Aiolos [1] und der Enarete Tochter des thessal. Königs Aiolos [1] und der Enarete; sie hat sieben Brüder und vier Schwestern und ist Mutter des Endymion von Aethlios oder Zeus (Apollod. 1,50; 56; Hes. fr. 10a M-W). Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Geliebte des Poseidon Tochter des He…

Iapis

(60 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] Sohn des Iasos und Liebling Apollons. Der Gott will ihm die Gabe der Weissagekunst, des Leierspiels und des treffsicheren Pfeilschießens verleihen. I. aber bittet um Heilkunst, um dem Vater das Leben zu retten. Mit Hilfe der Venus heilt er Aeneas von seinen Wunden (Verg. Aen. 12,391ff.; Serv. Aen. 12,391 (Iapyx); Macr. Sat. 5,15,12). Zingg, Reto (Basel)

Hylaios

(47 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] (Ὑλαῖος, “Waldmann”). Kentaur, dargestellt im Kampf gegen die Lapithen (Verg. georg. 2,457) auf der Françoisvase (6. Jh. v.Chr.); getötet von Theseus (Serv. Aen. 8,294), Herakles (Hor. carm. 2,12,6) oder von Atalante (Apollod. 3,106; Kall. h. 3,221), der er mit Rhoikos nachstellte. Zingg, Reto (Basel)

Hyrnetho

(42 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] (Ὑρνηθώ). Eponymos der argiv. Phyle Hyrnathioi; Heiligtümer in Argos und Epidauros. Tochter des Temenos und Gattin des Herakliden Deïphontes. Von den Brüdern wurde H. getötet, weil sie im Familienstreit zu ihrem Mann hielt (Paus. 2,28,3-7). Zingg, Reto (Basel)

Ianeira

(31 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] (Ἰάνειρα, “Mannskraft”). Nereide (Hom. Il. 18,47; Apollod. 1,12) oder Okeanide (Hes. theog. 356), die auch zu den Gespielinnen der Persephone gehörte (Hom. h. 2,421). Zingg, Reto (Basel)

Lokros

(188 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
(Λοκρός). [English version] [1] myth. Ahnherr des lokr. Stammes Myth. Ahnherr ( ktístēs) des lokr. Stammes, Sohn des Physkos (Herodian. 2,947), Enkel des Amphiktyon [2] (in Anthela/Ost-Lokris lag die älteste hl. Stätte der delph. Amphiktyonie). Gattin ist Kabye oder Protogeneia (schol. Pind. O. 9,86). Die Leleges, die von L. angeführt wurden (Hes. fr. 234,1 M.-W.), nannten sich nach ihm Lokrer (Strab. 7,7,2). Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Sohn des Zeus Sohn des Zeus und der argiv. Königstochter Maira, hilft Amphi…

Gerana

(88 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] (Γεράνα, “Kranichfrau”), eine Pygmäenfrau, auch Oinoe genannt (Antoninus Liberalis 16). Von Mitbürgern verehrt wie eine Göttin, verachtete sie Hera und Artemis, so daß Hera sie in einen Kranich verwandelte und zur Feindin der Pygmäen machte (Athen. 9,394e; Ov. met. 6,90). Ihr Tod führte zum Krieg zw. Pygmäen und Kranichen (Hom. Il. 3,3ff.; Ail. nat. 15,29). Drei Versionen des Mythos, die u.a. auf die ‘Ornithogonie des Boios zurückgehen, sind überliefert [1]. Zingg, Reto (Basel) Bibliography 1 A. Ballabriga, Le malheur des nains, in: REA 83, 1981, 57-74.

Kabye, Kambyse

(107 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
[English version] (Καβύη, Καμβύση). Heroine. Tochter des Epeiers Opus in Elis. Um die lokrische Adelsgenealogie mit der epeischen zu verbinden, läßt Pindar Zeus die Tochter des Opus aus Elis entführen, mit ihr in Arkadien einen Sohn zeugen und diesen dem kinderlosen König Lokros als Adoptivsohn zubringen (Pind. O. 9,57; vgl. auch Diod. 14,17). Nach Aristoteles in der Opuntíōn politeía heißt Opus' Tochter Kambyse (schol. Pind. O. 9,86 = Aristot. fr. 561 Rose). D…

Korythos

(181 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel)
(Κόρυθος). [English version] [1] Epiklese des Apollon Epiklese des Apollon, s. Kory(n)thos. Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Eponym des Demos Korytheís in Tegea Eponymos des Demos Korytheís in Tegea (Paus. 8,45,1). Zingg, Reto (Basel) [English version] [3] tyrrhen. König Sohn des Zeus und der Atlas-Tochter Elektra [3]. Tyrrhenisch…

Hippodamas

(153 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel) | Albiani, Maria Grazia (Bologna)
(Ἱπποδάμας). [English version] [1] Bruder des Orestes Sohn des Flußgottes Acheloos [2] und der Perimede, Vater von Euryte, Bruder des Orestes (Apollod. 1,52). In anderer Überl. Vater der Naiade Perimele, der Geliebten von Acheloos, die, von H. ins Meer gestoßen, von Poseidon in eine der Echinadeninseln (an der W.-Küste Akarnaniens) verwandelt wird (Ov. met. 8,573ff.). Zingg, Reto (Basel) [English version] …

Hippo

(488 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel) | Huß, Werner (Bamberg)
(Ἱππώ). [English version] [1] Okeanide Okeanide, vielleicht Göttin eines “Roßbrunnens”. Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Amazone Amazone (= Hippolyte, Kall. h. 3,239ff.; 266f.). Zingg, Reto (Basel) [English version] [3] Tochter des Chiron Tochter des Chiron (= Hippe), Geliebte des Hellen-Sohnes Aiolos [1]. Zingg, Reto (Basel) [English version] [4] Amme des Dionysos Amme des Dionysos (= Hippa, Orph. h. 48; 49; Prokl. in Plat. Tim. 124c). Zingg, Reto (Basel)…

Idaia

(147 words)

Author(s): Walde, Christine (Basel) | Zingg, Reto (Basel)
(Ἰδαία). [English version] [1] Bei

Iasos

(905 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel) | Kaletsch, Hans (Regensburg)
(Ἴασος/Ἰάσιος). [English version] [1] mehrere Könige von Argos Könige von Argos: a) Sohn von Argos und Euadne, Vater Agenors (Apollod. 2,3); b) Sohn von Argos und Ismene, Vater der Io (ebd. 2,5); c) Sohn von Triopas, Bruder Agenors, Vater der Io (Paus. 2,16,1). Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Vater der Atalante Arkader, Sohn von Lykurgos und Kleophile, Bruder von Ankaios, Epochos und Amphidamas, Gemahl der Minyas-Tochter Klymene, Vater der Atalante (Hes. theog. 1288; Kall. h. 3,216; Apollod. 3,105; 109). Zingg, Reto (Basel) [English version] [3] Führer der Athener vor …

Leagros

(236 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel) | Stein-Hölkeskamp, Elke (Köln)
(Λέαγρος). [English version] [1] Gefährte des Odysseus Zusammen mit Ergiaios, einem Nachkommen des Diomedes, der mit Odysseus das troische Palladion raubte, stiehlt L. das argiv. Palladion (Paus. 2,23,5). Mit diesem zieht er später nach Lakedaimon (Sparta), wo er es unter dem Schutz des Odysseus beim Leukippidenheiligtum aufstellen und ein Heroon errichten läßt (Plut. qu.Gr. 48). Nach Kallimachos bringt Eumedes, ein Nachkomme von Diomedes, das argiv. Palladion ins Gebirge in Sicherheit (Kall. h. 5,37ff.). Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] strategos 465/4 v. Chr. Geb. u…

Kaïkos

(152 words)

Author(s): Schwertheim, Elmar (Münster) | Zingg, Reto (Basel)
(Κάϊκος). [English version] [1] Fluß in Westkleinasien h. Bakır Çayı. Fluß in Westkleinasien (Hdt. 6,28; 7,42; Xen. an. 7,8,18; Strab. 12,8,12; 13,1,70; Arr. an. 5,6,4; Paus. 1,10,4; 5,13,3). Er entspringt im Westen des Temnos-Gebirges, einer Landschaft, die bei Livius (37,37,3) und Plinius (nat. 5,125) als Teuthrania bezeichnet wird. Die nach dem K. ben. Ebene war fruchtbar und gut besiedelt. Zw. Elaia und Pitane in der Aiolis erreichte der K. das Meer, wo…

Kallirhoë

(321 words)

Author(s): Zingg, Reto (Basel) | Wandrey, Irina (Berlin)
(Καλλιρ[ρ]όη, “die Schönfließende”). [English version] [1] Tochter des Okeanos Tochter des Okeanos, Gattin des Chrysaor [4], Mutter des Geryoneus (Hes. theog. 351; 979ff.; Apollod. 2,106; Hyg. fab. 151); sie erscheint im Kreis der Persephone (Hom. h. 5,419); überl. auch als Gattin des Manes oder des Poseidon (Dion. Hal. ant. 1,27,1; schol. Pind. O. 14,5). Zingg, Reto (Basel) [English version] [2] Tochte…

Leukos

(169 words)

Author(s): Michel, Raphael (Basel) | Zingg, Reto (Basel)
[English version] [1] Beiname des Hermes bei den Boiotern (Λευκός, “der Weiße”). Beiname des Hermes bei den Boiotern. Der Kult des Hermes L. wurde aufgrund eines Orakels eingerichtet, wonach die Tanagraier, um im Krieg gegen die Eretrier bestehen zu können, einen Knaben und ein Mädchen opfern mußten (schol. Lykophr. 680). Michel, Raphael (Basel) [English version] [2] Gefährte des Odysseus (Λεῦ…
▲   Back to top   ▲