Search

Your search for 'dc_creator:( "Wasmuth, Jennifer" ) OR dc_contributor:( "Wasmuth, Jennifer" )' returned 8 results. Modify search

Did you mean: dc_creator:( "wasmuth, jennifer" ) OR dc_contributor:( "wasmuth, jennifer" )

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Pobedonoscev

(199 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] Pobedonoscev, Konstantin Petrovicˇ (21.5./2.6.1827 Moskau – 10./23.3.1907 St. Petersburg), Absolvent der »Kaiserlichen Rechtsschule« (1846), Dozent für russ. Zivilrecht in Moskau (1859–1865), Rechtslehrer des Thronfolgers in St. Petersburg (seit 1861), Oberprokuror des Hl. Synod (1880–1905). P. verstand sich selbst als Vertreter eines »rationalen Konservativismus« und ließ sich in seinem polit. Handeln – unter ständiger Berufung auf »das Volk« (narod) – von der Idee der Einheit vo…

Tareev

(139 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] Tareev, Michail Michajlovič (7.11.1866 Kozlovskie Vyselki, Gouvernement Rjazan' – Juni 1934 Moskau), von 1902 bis 1918 Prof. für Moraltheol. an der Geistl. Akademie von Moskau, von 1919 bis 1927 Dozent für Philos. und Polit. Ökonomie an verschiedenen nichtkirchl. Einrichtungen. Als einer der originellsten Denker der russ. Theol. um die Jahrhundertwende entwickelte T. in einer für die orth. Soteriologie dieser Zeit charakteristischen Ablehnung juridischer Kategorien ein Verständnis…

Oberprokuror

(126 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] Oberprokuror, weltl. Beamter in leitender staatl. Funktion. Im Zuge der Reformen Peters des Großen in Rußland erfolgte 1721 die Abschaffung des Patriarchats und seine Ersetzung durch ein geistl. Kollegium, den sog. »Heiligsten Dirigierenden Synod«, innerhalb dessen dem O. als »Auge« des Zaren die Funktion eines Kontrollorgans zukam. Im 19.Jh. wurden namentlich durch die O. Fürst Aleksandr Nikolaevicˇ Golycin (1803–1817) und Graf Nikolaj Aleksandrovicˇ Pratasov (1836–1850) die Mac…

Nesmelov

(173 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] Nesmelov, Viktor Ivanovicˇ (1.1. [1.9.?] 1863 Kurdjuma, Gouvernement Saratov – Juni 1937 Kazan'), Prof. für Patristik, Dogmatik und Philos. an der Geistl. Akademie von Kazan'. In dezidierter Auseinandersetzung mit der Religionskritik L. Feuerbachs intendierte N. eine wiss.-philos. Begründung des christl. Glaubens: Die Möglichkeit des Gottesbewußtseins liegt für N. in dem inneren Widerspruch zw. dem bedingten Sein des Menschen und dem unbedingten Charakter seiner Persönlichkeit beg…

Rußland

(5,998 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer | Grill, Tobias | Felmy, Karl Christian | Ivanov, Vladimir
[English Version] I. Allgemeines R. (russ. Rossija) setzte sich als Bez. erst seit Beginn des 18.Jh. (Peter der Große) durch. Bis dahin war der Begriff Rus' gebräuchlich, der bereits in den ältesten Zeugnissen sowohl zur Bez. des Landes wie seiner Bewohner verwendet wurde. Der Ursprung des Begriffes »Rus'« (fem. Sg.) ist umstritten, etym. läßt er sich am wahrscheinlichsten aber auf das finnische Ruotsi (dt. »Schweden«) zurückführen. Als hist. und geographischer Kernraum R. kann das Gebiet der oberen Dvina, der oberen Wolga, und des oberen und mittleren Dnepr'…

Titlinov

(158 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] Titlinov, Boris Vasil'evič (8.9.1879 Vjatka – 1942?), Kirchenhistoriker, bis 1918 Dozent an der Geistl. Akademie von St. Petersburg, einer der führenden Repräsentanten der reformorientierten Kräfte auf dem Landeskonzil von 1917/18 (Rußland: III.) und in den 20er Jahren Parteigänger der Bewegung der sog. »Lebendigen Kirche«, die sich für Reformen und eine Kooperation mit der sowjetischen Regierung einsetzte. Nachdem T. Anfang der 30er Jahre wegen antisowjetischer Propaganda zu mehr…

Narthex

(221 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] (n̆α´ρϑηξ), die dem Naos vorangehende, eine Art Vorhalle bildende westliche Eingangsseite in frühchristl., byz. und orth. Kirchen. Der Begriff, urspr. eine schilfartige Pflanze bezeichnend, wird seit dem 6.Jh. im Kontext des Kirchenbaus (: IV.) verwendet. Befindet sich vor dem N. eine weitere Vorhalle, so wird zw. innerem (Eso-) und äußerem (Exo-)N. unterschieden. Seit dem 9.Jh. wird der N. in Entsprechung zu der ihm eigenen Form und Funktion mit einem speziellen Bildprogramm aus…

Tschaadaev

(243 words)

Author(s): Wasmuth, Jennifer
[English Version] (Čaadaev), Petr Jakovlevič (27.5./7.6.1794 Moskau oder Nižnij-Novgorod – 14.4./26.4.1856 Moskau), bedeutender russ. Geschichtsphilosoph. Als der erste der »Philos. Briefe« T.s 1836 erschien, wurde T. öfftl. für wahnsinnig erklärt. T. antwortete mit seiner – erst 1906 in Rußland erschienenen – »Apologie eines Wahnsinnigen« (1837). – Für T. ist ähnlich wie für F.W. J. Schelling die Einheit von Glaube und Vernunft ein zentrales Motiv seines Denkens. Als Ziel der Gesch. gilt T. entspr…